Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

1.220× 27 Bilder

Ermittlungen
Tödlicher Unfall bei den Buchenegger Wasserfällen nahe Oberstaufen: Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

Polizei verzichtet auf Obduktion der Leichen Nach dem tragischen Tod eines 17-jährigen Flüchtlings und eines hauptamtlichen 31-jährigen Betreuers aus Obermaiselstein bei den Buchenegger Wasserfällen (Oberstaufen) geht die Polizei von einem Unglücksfall aus. Es gebe keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. Laut Polizei sind vermutlich ertrunken. Die Kripo verzichtet daher auf eine Obduktion und gab die Leichen frei. In der Wandergruppe waren zehn Jugendliche unterwegs, begleitet von vier...

  • Oberstaufen
  • 18.08.16
831× 27 Bilder

Unfall
Zwei Tote bei Buchenegger Wasserfällen in Oberstaufen: Betreuer will Jugendlichen (17) aus dem Wasser retten

Ein 17-jähriger Flüchtling und ein 31-jähriger Betreuer sind am Mittwochnachmittag gegen 14.15 Uhr an den Buchenegger Wasserfällen in der Weißach bei Oberstaufen tödlich verunglückt. Eine zehnköpfige Gruppe mit minderjährigen Flüchtlingen im Alter von 14 bis 18 Jahren aus dem Oberallgäu war mit ihren Begleitern auf einer Wanderung von Steibis zu den Wasserfällen. Vermutlich stolperte der 17-Jährige in dem schwierigen Gelände, stürzte rund sechs Meter in die Tiefe und landete in dem...

  • Oberstaufen
  • 17.08.16
1.380×

Übernahme
Allgäuer Alpenwasser: Betrieb wird doch weitergeführt

Das Mineralwasserunternehmen Allgäuer Alpenwasser AG ist doch nicht am Ende: Eigentlich sollte der Betrieb in Oberstaufen zum Jahresende eingestellt werden. Jetzt ist überraschend ein einheimischer Investor eingestiegen. Er übernimmt den Betrieb zum 1. Januar 2015 und führt ihn weiter. Das Mineralwasserunternehmen Allgäuer Alpenwasser AG ist doch nicht am Ende: Eigentlich sollte der Betrieb in Oberstaufen zum Jahresende eingestellt werden. Jetzt ist überraschend ein einheimischer Investor...

  • Oberstaufen
  • 28.11.14
542×

Wirtschaft
Endgültiges Aus für die Allgäuer Alpenwasser AG in Oberstaufen

Gespräche mit Investoren sind gescheitert: Es bleibt bei der Schließung Für die Allgäuer Alpenwasser AG im Oberstaufener Ortsteil Thalkirchdorf (Oberallgäu) ist es endgültig aus: Die Produktion wird am 31. Dezember eingestellt. Letzte Gespräche mit Investoren sind in dieser Woche gescheitert. Das bestätigten Frankenbrunnen-Vorstand Herbert Dörfler und Alpenwasser-Vorstand Gerd Berger am Mittwoch gegenüber der Allgäuer Zeitung. Für weitere Versuche, das Unternehmen zu retten, ist die Zeit zu...

  • Oberstaufen
  • 13.11.14
138×

Mineralwasser
Allgäuer Alpenwasser AG soll Betrieb zum Jahresende einstellen

Die Allgäuer Alpenwasser AG in Wiedemannsdorf bei Oberstaufen soll die Produktion zum Jahresende einstellen. Das teilten am Dienstag Vorstand Gerd Berger und der Hauptaktionär Franken Brunnen GmbH (Neustadt/Aisch). Das Mineralwasserunternehmen hatte die Aktiengesellschaft 2004 übernommen und 2011 alle Kleinaktionäre herausgekauft. Die Schließung wird nun mit einer 'dramatisch verschärften Wettbewerbssituation' begründet. 2013 setzte die AG mit 17 Mitarbeitern knapp drei Millionen Euro um und...

  • Oberstaufen
  • 27.05.14
42×

Fitness
Wassergymnastik

Wassergymnastik besteht aus gymnastischen Übungen, die man meist in zirka 1,20 Meter tiefen Wasser ausführt. Auch unsichere Schwimmer oder ältere Menschen können so an der Gymnastik teilnehmen. Übungen im Wasser sind immer anstrengender als an Land, deswegen sollte man immer genug Pausen zwischen den Übungen lassen. Wassergymnastik ist ein spezielles Bewegungstraining im Wasser, welches Rücken und Gelenke schont und das Herz-Kreislaufsystem sowie Muskulatur kräftigt. Die Übungen sind auf den...

  • Oberstaufen
  • 30.09.13
34×

Wirtschaft
Neue Rechtsform für Allgäuer Alpenwasser AG in Oberstaufen - Aus für Kleinaktionäre

Hauptaktionär Franken-Brunnen kauft die restlichen Anteile auf Weil die Rechtsform einer Aktiengesellschaft für die Staufner Firma Allgäuer Alpenwasser zu unwirtschaftlich ist, will Hauptaktionär Franken-Brunnen die restlichen Anteile von 4,8 Prozent erwerben. Per Zwang. Später soll eine GmbH gegründet werden. Laut Franken-Brunnen-Geschäftsführer Dieter Grötsch soll das nur Vorteile mit sich bringen. Auch die Kleinanleger haben dafür Verständnis. Nur die Abfindung von einem Euro je Aktie ist...

  • Oberstaufen
  • 14.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ