Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

53×

Versorgung
Lindenberger Stadtwerke erhöhen den Wasserpreis

Die Lindenberger Stadtwerke erhöhen den Wasserpreis. Er steigt zum 1. Januar um etwa 25 Prozent. Für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt macht das 4,24 Euro im Monat aus. Grund sind nach Angaben des Unternehmens hohe Investitionen. Geschäftsführer Markus Mischke bezeichnet sie als 'notwendigen Schritt, um die hohe Qualität des Wassers zu sichern'. Die Stadtwerke versorgen 2.300 Kunden in Lindenberg mit Wasser. Die Stadtwerke investieren regelmäßig in ihr Leitungsnetz. In den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.12.17
284× 17 Bilder

Wasserversorgung
Neuer Hochbehälter in Weiler-Simmerberg eingeweiht

Gleich dreifach stand Wasser im Mittelpunkt eines Festaktes in Weiler: Pfarrer Thomas Renftle hatte Weihwasser dabei, um zu segnen. Vom Himmel kam richtig viel Wasser in Form von Regen dazu, was allerdings nur scheinbar der kurzen Andacht von Pfarrer Uwe Six widersprach, der vom 'Wasser als kostbarem Gut' sprach. Das wichtigste Wasser ruhte derweil in zwei Edelstahltanks mit einem Volumen von jeweils 500 Kubikmetern. Die nämlich bilden den neuen Hochbehälter im Bereich Hammermühle und sind ab...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.17
370×

Blaualgen
Baden am Lindenberger Waldsee weiter verboten

Im See tummeln sich ein paar Enten, eine Handvoll Wanderer sitzt an der Badestelle - ansonsten herrscht Ruhe am Lindenberger Waldsee. Auch, wenn die Sonne scheint. Das Badeverbot, das wegen einer starken Konzentration von Blaualgen herrscht, schreckt offenbar viele ab. Vor zehn Tagen hat das Landratsamt ein Badeverbot für den Moorsee erlassen. Am Dienstagabend hat die Behörde wieder eine Wasserprobe genommen. Das Ergebnis liegt noch nicht vor. Die Stadt hofft aber, dass sich die Lage bald...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.08.17
73×

Wetter
Dauerregen sorgt für Hochwasser an einigen Stellen des Westallgäus

Nach stundenlangem Dauerregen sind am Mittwoch Bäche über die Ufer getreten, Wiesen und Wege standen unter Wasser, wie etwa beim Zusammenfluss von Rothach und Hausbach in Weiler. Allerdings ist das Westallgäu noch glimpflich davongekommen. Die Feuerwehren mussten nur zweimal wetterbedingt ausrücken. Gegen 9 Uhr drang Wasser in eine Garage im Scheidegger Ortsteil Ablers ein. Eine Gruppe der Feuerwehr rückte an und sicherte das Gebäude mit Sandsäcken. Wo die Feuerwehr im Westallgäu noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.07.17
411×

Projekt
Stadtwerke Lindenberg bauen neuen Trinkwasser-Hochbehälter

Die Stadtwerke Lindenberg werden einen neuen Hochbehälter auf der Riederhöhe bauen. Den Antrag des Versorgungsunternehmens hat der Bauausschuss des Stadtrates einstimmig abgesegnet. Das 2,5 Millionen Euro teure Projekt soll im Herbst starten und Ende 2018 abgeschlossen sein. Die Stadtwerke versorgen derzeit rund 2.300 Kunden in Lindenberg mit Trinkwasser. Dies geschieht aktuell von zwei Standorten aus. Die drei Hochbehälter dort fassen zusammen 1.600 Kubikmeter Wasser. Das entspricht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.07.17
898×

Gesundheit
Kann man aus Brunnen bedenkenlos trinken? - Experte aus Weiler erklärt

Rein rechtlich gilt: Solange kein Schildchen mit der Aufschrift 'kein Trinkwasser' an einem Brunnen hängt, kann man das Wasser dort trinken. Bauamtsleiter Stephan Bauer aus Weiler rät jedoch auch in solchen Fällen zur Vorsicht. 'Nehmen wir beispielsweise an, ein verschnupfter Mann fasst den Hahn an, dann setzt er dabei Keime frei, die der nächste über das Wasser zu sich nimmt', erklärt Bauer. Quellwasser statt Leitungswasser Viele Brunnen werden aus Quellwasser gespeist, das im Gegensatz zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.07.17
229×

Umwelt
Großes Fischsterben im April: Reinigungsmittel tötete Forellen in Lindenberg

Zwei Monate nach dem großen Fischsterben im Lindenberger Mühlbach hat die Polizei die Ermittlungsarbeit abgeschlossen. Warum 500 Fische im April in dem Fließgewässer verendet sind, stand schnell fest. Den Verantwortlichen dafür zu finden, wird laut Lindenberger Polizeichef Christian Wucher aber schwer. Die Staatsanwaltschaft hat den Fall übernommen. . Das führte laut Wucher nachweislich zum Fischsterben, das einen größeren Feuerwehreinsatz und fatale Folgen für den Bach nach sich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.06.17
100×

Wasserverunreinigung
500 Fische verenden im Mühlbach in Lindenberg

Bei Reinigungsarbeiten ist am Freitagnachmittag in Lindenberg versehentlich Abwasser einer Firma in den Mühlbach gelangt. Etwa 500 Fische sind dadurch nach Schätzung des Wasserwirtschaftsamtes in dem Fließgewässer verendet. Nachdem der Kreisfischereiverein und das Wasserwirtschaftsamt die toten Tiere bemerkt hatten, haben sie gegen 15 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Diese spülte zunächst etwa eineinhalb Stunden lang den Bach mit Frischwasser aus Hydranten, um die Chemikalien zu verdünnen und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.17
39×

Rettung
Betrunkener (47) stürzt in Isny in Weiher

Erheblich alkoholisiert war ein 47-Jähriger, der am Dienstagnachmittag, gegen 15:25 Uhr, vom Fußweg am Bleichenweiher in Isny abkam und in das Gewässer stürzte. Ein Mitarbeiter des Bauhofes, der mit Wegarbeiten beschäftigt war und den Sturz des torkelnden Mannes beobachtet hatte, eilte sofort zu Hilfe, schnappte den 47-Jährigen am Kragen und zog ihn aus dem Wasser. Außer der klatschnassen Kleidung hat der Mann das unfreiwillige Bad gut überstanden. Seine Angehörigen waren "hoch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.04.17
53×

Schaden
Rohrbruch an Scheideggs Hauptleitung: Ursache noch unklar

Bürger sollen Wasser sparen und vorsichtshalber abkochen. Wegen eines Wasserrohrbruchs kann es zu Störungen in der Wasserversorgung in Scheidegg kommen. Betroffen ist im Grunde das ganze Gemeindegebiet, sagt Bürgermeister Ulrich Pfanner. Ausgerechnet die Hauptleitung, die Wasser in den Hochbehälter am Kreuzberg liefert, wurde beschädigt. Zu einem Wassernotstand wird es laut Pfanner nicht kommen: 'Wasser ist weiterhin da und fließt auch aus den Hähnen. Es kann nur sein, dass nicht so viel wie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.02.17
24×

Lecks
Riesige Wasserverluste im Weitnauer Leitungsnetz

Seit Jahren geht rund die Hälfte des geförderten Wassers verloren. Das erklärte Berthold Abt, Leiter des Wasser- und Abwasserverbands Untere Argen, in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Die Erklärung: bislang nicht lokalisierte Lecks in den Rohrleitungen, die noch aus den 1970er Jahren stammen. Jetzt geht es zunächst darum, die Löcher durch den Einbau zusätzlicher Zähler zu finden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.06.16
22×

Regen
Verstopfter Kanaldeckel: Rathausstraße in Leutkirch überflutet

Infolge eines verstopften Kanaldeckels staute sich am Donnerstag zwischen 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr in der Ratshausstraße Wasser über eine Strecke von zirka 30 Metern. Die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren Leutkirch und Wuchzenhofen pumpten das Wasser ab und konnten den betroffenen Kanaldeckel rasch frei räumen, woraufhin das Wasser zügig in die Kanalisation ablief. Für die Dauer des Einsatzes war die Rathausstraße einseitig gesperrt und abgesichert.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.06.16
112×

Sparmaßnahme
Obdachlose zahlen nicht: Stadt Lindenberg dreht heißes Wasser ab

Die Stadt Lindenberg hat in der Obdachlosenunterkunft in Ellgassen das heiße Wasser abgedreht. Das bestätigte Ordnungsamtsleiter Thomas Geiger auf Nachfrage des Westallgäuers. Er begründet das Vorgehen mit dem Verhalten der Bewohner: Von ihnen komme kein Geld. Zehn Menschen leben derzeit in dem Altbau. Die meisten stammen nicht aus der Region. Viele von ihnen teilen sich aus Platzmangel ein Zimmer. Trotzdem zahle keiner von ihnen derzeit die Wohngebühr. 'Weil wir so keine Einnahmen haben,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.01.16
23×

Wasser
Störfall: Kläranlage Hergatz erhohlt sich langsam

Nach dem schweren Störfall vergangene Woche erholt sich die biologische Reinigungsstufe im Klärwerk Hergatz allmählich. Der Zustand der Leiblach, in der einzelne tote Fisch sowie tote Krebse und Kleinstlebewesen gefunden wurden, ist laut Wasserwirtschaftsamt Kempten unverändert. Die Fachleute gehen davon aus, dass es kein größeres Fischsterben geben wird. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 03.07.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.07.15
42×

Stadtrat
Lindenberg verlängert Konzessionsverträge mit dem Stadtwerken um 20 Jahre

Gas und Wasser können die Lindenberger auch künftig von den Stadtwerken bekommen. Der Stadtrat hat die beiden auslaufenden Konzessionsverträge zwischen der Stadt und dem ortsansässigen Unternehmen einstimmig um jeweils 20 Jahre verlängert. Andere Bewerber hatte es nicht gegeben. Die Konzessionsabgabe liegt beim Gas zwischen 0,03 und 0,51 Cent pro Kilowattstunde. Beim Wasser beträgt sie zehn Prozent der Nettoentgelte bei Tarifkunden und 1,5 Prozent bei Sondervertragskunden. Zudem erhält die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.06.15
17×

Polizei
Belästigung von drei Mädchen in Isny: Gesuchter gefasst

Nachdem drei Mädchen Mitte September im Parkgelände Schächele von einem Unbekannten belästigt wurden, konnten die Beamten des Polizeipostens Isny den Gesuchten zwischenzeitlich ermitteln. Der aus dem Raum Isny stammende Mann ist polizeilich bislang nicht aktenkundig geworden und räumte ein Gespräch mit den Kindern ein. Er hatte die am Wassertretbecken spielenden Mädchen im Alter von 9 bis 12 Jahren am 15.09. längere Zeit beobachtet und die Nähe zu ihnen gesucht. Als eines der verängstigten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.10.13
47×

Interview
Friedrich Schneider über Probleme mit Löschwasser bei Großbrand in Opfenbach

'Die Löschwasserversorgung war nicht ideal' Beim Großbrand eines Bauernhofes in Beuren hatte die Feuerwehr mit Problemen bei der Löschwasserversorgung zu kämpfen. Peter Mittermeier hat sich über den Brand in dem Opfenbacher Ortsteil und die Löschwasserversorgung im Allgemeinen mit Kreisbrandrat Friedhold Schneider (Oberreute) unterhalten. Wie war denn die Löschwasserversorgung vor Ort bei dem Bra<span style="display: none;">&nbsp;</span>nd am Sonntagnachmittag in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.01.13
26×

Trinkwasser
Erste Maßnahme gegen Trinkwasserverunreinigung ndash Hochbehälter in Weiler wird abgedichtet

Chlorung läuft seit Februar Eine gute Nachricht überbrachte Bauamtsleiter Stephan Bauer dem Gemeinderat von Weiler-Simmerberg: Nachdem nun endlich eine ausführende Firma gefunden werden konnte, können die Sofortmaßnahmen am defekten Hochbehälter in der Sandbühlstraße in Weiler umgesetzt werden. Diese waren bereits in der September-Sitzung des Gremiums vom Ingenieurbüro AGP (Ravensburg) angekündigt worden, doch die Suche nach einer Firma hatte sich laut Bauer als schwierig erwiesen. "Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.11.12
23×

Scheidegg
Trinkwasser in Scheidegg wird ab heute gechlort

Bei einer Untersuchung sind coliforme Keime gefunden worden. Coliforme Keime sind keine Krankheitserreger, sondern dienen als Indikator für mögliche Verunreinigungen, so ein Sprecher der Gemeinde Scheidegg. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt in Lindau wurde aber aus Sicherheitsgründen beschlossen, das Wasser in den nächsten zwei bis drei Wochen zu chloren.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.11.12
24×

Freizeitsport
130 Teilnehmer kommen zum 1. Westallgäuer Walkingtag nach Oberreute

Im Regen am Wasser vorbei Der Blick geht hinauf zum Himmel. Es regnet in Strömen. 'Wir haben heuer kein Glück mit dem Wetter', sagt Martin Höbel, Vorsitzender des SV Oberreute. Die Westallgäuer-Radtourenfahrt des Vereins im Frühjahr hat es verregnet und jetzt auch den Westallgäuer Walking-Tag. Trotzdem gibt es bei Veranstalter und Teilnehmern zufriedene Gesichter &ndash; das Wetter bleibt das einzige Unangenehme an dem Tag. Erstmals hat der Sportverein Oberreute gemeinsam mit der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.09.12
45×

Highlander
Westallgäu Highlander: Zweiter Platz bei den ersten oberschwäbischen Spielen

Abkühlung bei Schottenwäsche Zweiter Platz bei den ersten oberschwäbischen Spielen Die Westallgäu Highlander (Ellhofen), die dem schottischen Volkssport huldigen, gehören auch in Oberschwaben zu den Besten. In Wilhelmskirch fanden die ersten oberschwäbischen Highlandgames statt. 20 Teams zu jeweils zwei Leuten folgten der Einladung des Musikvereins Wilhelmskirch, um bei glühender Hitze den Wanderpokal auszukämpfen. Den Titel 'Highländer' sicherte sich das Team Razorback I aus Lindau. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.09.12
17×

Spende Ähtiopien
Westallgäuer für Hilfsprojekt Brunnenbau in Äthiopien bei Spenden großzügig

6100 Euro für einen Brunnen in Äthiopien Für das Hilfsprojekt Brunnenbau in einem nordäthiopischen Dorf zeigen sich die Westallgäuer großzügig. Ein Kuchenverkauf im Missonshaus Mellatz und weitere Spenden erbrachten bisher einen Betrag von 6100 Euro. Tesfu, ein junger Mann aus Äthiopien, der in einem Westallgäuer Seniorenheim arbeitet, sammelt mit Unterstützung der Weggemeinde des Comboni-Missionshauses Mellatz Geld, um in seinem Heimatdorf den Bau eines Brunnens zu ermöglichen. Nach einem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.08.12
24× 2 Bilder

Tourismus
Konkrete Angebote sollen mehr Gäste ins Westallgäu locken

Gedacht ist beispielsweise an Käsebotschafter, ein Haus des Käses und einen Wasserkoffer für Experimente Eine stärkere Verknüpfung zwischen den Anbietern und in Folge unter anderem konkrete Pauschalangebote sollen mehr Ferien- und Tagesgäste ins Westallgäu locken. Die Wasserwege, die Käsestraße und das Westallgäu als Kraftquelle sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Das ist das Ergebnis des Projekts 'Erlebnisraumgestaltung und Produktentwicklungsprozess im Landkreis Lindau'. Das Interesse daran...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.06.12
194×

Weiler
Freibad Weiler bekommt Warmwasseraufbereitungsanlage

Das Freibad Weiler erhält eine Warmwasseraufbereitungsanlage. Gegenüber der Allgäuer Zeitung sagte Bademeister Dietmar Kaiser, er rechne nach der Installation mit 3 Grad wärmerem Wasser. Die Anlage funktioniert mit Hilfe von Sonnenenergie und hat rund 47.000 Euro gekostet. Das Geld stammt sowohl von der Gemeinde als auch privaten Spendern.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ