Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Lokales

Lamerdingen
Rund 1000 Schäden im Kanalnetz

Das Kanalnetz der Gemeinde Lamerdingen ist mittlerweile komplett digital erfasst, vermessen und mit einer Kamera befahren worden. Ähnliches gilt für das Wasserleitungsnetz, hier fehlen jedoch noch die Daten zu den Hausanschlüssen - dies waren die guten Nachrichten, die Rudolf Zinser vom Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft den Lamerdinger Gemeinderäten zu deren Sitzung am Dienstagabend überbrachte.

  • Kempten
  • 14.05.09
  • 6× gelesen
Lokales
2 Bilder

Obergünzburg / Günzach
«Das Becken ist ein Schatz»

Wird ein Jahrhundertbauwerk eingeweiht, dürfen Promis nicht fehlen. So war denn gestern im Eschenloh bei Obergünzburg von Gemeinderäten über Bürgermeister und Landtagsabgeordnete bis hin zu Umweltminister Dr. Markus Söder alles vertreten, als dort ein 1,2 Millionen teures, neues Hochwasserrückhaltebecken in Betrieb genommen wurde. Mit dabei waren auch Bürger - nicht nur als Demonstranten gegen die Gesundheitspolitik (siehe eigener Artikel), sondern teils auch von früheren Überschwemmungen...

  • Kempten
  • 25.04.09
  • 56× gelesen
Lokales

Unterallgäu
«Dringender Handlungsbedarf bei vielen Trinkwasser-Anlagen»

Die Versorgung des Unterallgäus mit Trinkwasser ist gut. Das teilte Patrick Hübner vom Wasserwirtschaftsamt Kempten den Unterallgäuer Bürgermeistern bei einer Dienstbesprechung in Oberegg mit. Im Landkreis werde nur die Hälfte des zur Verfügung stehenden Trinkwassers verbraucht. Allerdings müssten viele Anlagen dringend saniert werden. Landrat Hans-Joachim Weirather macht zudem darauf aufmerksam, dass man sich über gemeinsame Betriebsformen Gedanken machen sollte.

  • Kempten
  • 10.03.09
  • 7× gelesen
Lokales

Buchloe
Einwandfreie Qualität

Von einwandfreier Qualität ist es, das Buchloer Trinkwasser. Das bescheinigt die jüngste Untersuchung des Augsburger Labors Dr. Hallermayer. Im Gegensatz zu Analysen der Vergangenheit waren - wie schon im Oktober 2008 - keine Reste von Pflanzenschutzmitteln nachweisbar. Der Nitratgehalt ist im Vergleich zu den Tests im Herbst weiter zurückgegangen. Er bleibt damit weiterhin deutlich unter den strengen EU-Richtlinien. Aufgrund eines positiven Delta-pH-Wertes sei das Wasser Kalk abscheidend,...

  • Kempten
  • 07.03.09
  • 10× gelesen
Lokales

Buchloe
Der Wasserturm steht bald ohne Funktion da

Der Wasserturm in Buchloe spielt in Zukunft keine Rolle mehr bei der Trinkwasserversorgung. Der Stadtrat beschloss bei seiner jüngsten Sitzung, dass der Turm aufgelassen wird und stattdessen ein großer Trinkwasserbehälter zwischen den Bahnlinien Buchloe-Memmingen und Buchloe-Kaufbeuren angelegt werden soll. Das bedeutet, dass das Wahrzeichen Buchloes in Zukunft nur noch eine mehr oder weniger schmückende Bedeutung hat.

  • Kempten
  • 09.02.09
  • 386× gelesen
Lokales

Steingaden
Kompromiss für Landwirte

Viele Landwirte in der Gemeinde Steingaden möchten ihr eigenes Wasser im Stall benutzen. Die Anträge häuften sich in letzter Zeit und waren erneut Thema im Gemeinderat. Bürgermeister Xaver Wörle berichtete über eine Zusammenkunft mit den Landwirten, bei der in sachlicher Diskussion die beiderseitigen Anliegen vorgetragen wurden. Die Gemeinde hatte darauf neue Berechnungen von Einnahmen und Ausgaben in der Wasserversorgung angestellt und einen möglichen Kompromiss gesehen. Dieser wurde nun in...

  • Kempten
  • 07.02.09
  • 10× gelesen
Lokales
2 Bilder

Allgäu
135 Liter Wasser für Duschen, Kochen, Waschen

Tag für Tag verbraucht jeder Mensch in Bayern im Schnitt 135 Liter Wasser: Beim Duschen und Zähneputzen, fürs Kochen, mit Waschmaschine und Toilettenspülung. Trotz regionaler Preisunterschiede, die Kosten für Trinkwasser sind für die meisten Verbraucher erschwinglich - auch wenn der Preis für einen Kubikmeter Wasser jüngst etwa in den Oberallgäuer Gemeinden Wiggensbach oder Waltenhofen um 35 (auf 1,20 Euro) beziehungsweise 10 Cent (auf 1,40 Euro) angehoben wurde.

  • Kempten
  • 28.01.09
  • 31× gelesen
Lokales

Allgäu
Ausgaben für Trinkwasser erschwinglich

Tag für Tag verbraucht jeder Mensch in Bayern im Schnitt 135 Liter Wasser: Beim Duschen und Zähneputzen, fürs Kochen, mit Waschmaschine und Toilettenspülung. Trotz regionaler Preisunterschiede, die Ausgaben für Trinkwasser sind für die meisten Verbraucher erschwinglich - auch wenn der Preis für einen Kubikmeter Wasser jüngst etwa in den Oberallgäuer Gemeinden Wiggensbach oder Waltenhofen um 35 (auf 1,20 Euro) beziehungsweise 10 Cent (auf 1,40 Euro) angehoben wurde.

  • Kempten
  • 27.01.09
  • 2× gelesen
Lokales

Steingaden pocht auf Anschluss ans Wassernetz

Steingaden | fis | Bereits in der vorangegangenen Sitzung hat der Gemeinderat Steingaden mehrheitlich beschlossen, am Anschlusszwang an das gemeindliche Wasserversorgungsnetz festzuhalten - mit Ausnahme der Anlieger in den Ortsteilen Riesen und Hirschau (wir berichteten). Nun lag erneut ein Antrag auf Befreiung von der «Interessengemeinschaft Brauchwasser» vor. Entschieden wurde im Rat noch nichts. Mitte Januar soll eine Informationsversammlung stattfinden. Dann will die Gemeinde nochmals die...

  • Kempten
  • 10.12.08
  • 8× gelesen
Lokales

Rohrbruch verzerrt Statistik

Kaufbeuren | avu | Bei den Umsatzerlösen aus dem Wasserverkauf hat das städtische Wasserwerk im vergangenen Jahr einen Rückgang von 7,8 Prozent verzeichnet. Dies berichtete der kaufmännische Leiter des Unternehmens, Fritz Baumann, vor den Mitgliedern des Werkausschusses. Demnach nahm das Wasserwerk 2007 rund 2,3 Millionen Euro aus dem Verkauf des Wassers ein. Zwar gingen die Bürger sorgsam mit dem Rohstoff um. Dennoch sei die Statistik verzerrt. Baumann betonte, dass eine «Absatzsteigerung»...

  • Kempten
  • 09.12.08
  • 8× gelesen
Lokales

Viele Flüsse führen Niedrigwasser

Kempten | az | Typisch Herbst: Viele Flüsse in der Region führen derzeit Niedrigwasser. Dramatisch ist das aber nicht, zumal beispielsweise der Iller Wasser aus dem Oberallgäuer Rottachspeicher zugegeben werden kann.

  • Kempten
  • 15.11.08
  • 114× gelesen
Lokales

Eine «Quelle» in der Schule

Scheidegg | sen | «Es muss schon eine wunderbare Quelle sein, die an einem so schönen Nachmittag so viele Mädchen und Buben in die Schule lockt.» Hermann Faulhaber, Schulleiter der Scheidegger Volksschule, freute sich nicht nur über den neuen Trinkwasserspender in der Aula, sondern auch über die vielen Besucher, die am Montagnachmittag zur Einweihungsfeier gekommen waren. Mit lustigen Sprüchen zum Thema Wasser («Lieber mit allen Wassern gewaschen, als nicht ganz sauber»), aber auch mit dem...

  • Kempten
  • 12.11.08
  • 23× gelesen
Lokales

Trinkwasser wird teurer

Fuchstal | sst | Seit dem Jahr 2005 lägen die Kosten für die Wasserabgabe bei 0,55 Euro pro Kubikmeter, eröffnete Fuchstals Bürgermeister Erwin Karg den Tagespunkt namens 'Satzung zur Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung' bei der jüngsten Sitzung. 'In den letzten zehn Jahren haben wir 400 000 Euro Defizit eingefahren.' Um die Wasserabgabe kostendeckend zu gestalten, müsse der Preis zwischen 0,70 und 0,75 Euro liegen.

  • Kempten
  • 21.06.08
  • 9× gelesen
Lokales

Dann müssten wir die Eintrittspreise erhöhen

Marktoberdorf | bs | Immer wieder monieren Marktoberdorfer Bürger das angeblich zu kalte Wasser im Anton-Schmid-Hallenbad - zuletzt bei der Bürgerversammlung. Wir sprachen nun mit Wolfgang Wieder, Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Marktoberdorf und damit auch für das Hallenbad (etwa 200 000 Badegäste pro Jahr) zuständig, über Wassertemperaturen, Kosten für das Aufheizen in Zeiten hoher Energiepreise und damit eventuell steigende Eintrittskosten.

  • Kempten
  • 17.06.08
  • 14× gelesen
Lokales

Wasser wird teurer

Waal | kah | Den Anschluss an die Städtischen Werke Landsberg favorisiert der Verbandsausschuss des Wasserzweckverbandes Obere Singoldgruppe (wir berichteten). Dies gab Bürgermeister Josef Demmler in der jüngsten Sitzung des Waaler Gemeinderates bekannt.

  • Kempten
  • 18.02.08
  • 11× gelesen
Lokales

Heute fürs Wasser von morgen sorgen

Kempten/Oberallgäu | kep | 'Wir müssen an die Wasserversorgung von morgen in Zeiten des Klimawandels denken', gab Herbert Seger, Verbandsvorsitzender des Zweckverbands Fernwasserversorgung Oberes Allgäu (FWOA), bei dessen jüngster Sitzung im Kemptener Rathaus das wichtigste Ziel vor. Deshalb solle nach der Fertigstellung des neuen Brunnens III in Altstädten (bei Sonthofen) ein weiterer in Ortwang (zwischen Blaichach, Burgberg und Sonthofen) in Angriff genommen werden.

  • Kempten
  • 13.12.07
  • 20× gelesen
Lokales

Qualität wie Mineralwasser

Oberstdorf-Schöllang l apü l Kühles Nass in Mineralwasserqualität sprudelt aus Schöllangs Hähnen: Zur Sicherung der ordnungsgemäßen Versorgung des Oberstdorfer Ortsteiles Schöllang mit einwandfreiem Trinkwasser war die Verlegung einer neuen Wasserleitung erforderlich geworden. Jetzt wurde sie offiziell in Betrieb genommen.

  • Kempten
  • 05.10.07
  • 8× gelesen
Lokales

Klimawandel die Stirn bieten

Obergünzburg/Ostallgäu | sg | Bayern macht sich auf einiges gefasst. Der Klimawandel, so Staatssekretär Dr. Ottmar Bernhard (CSU) in Obergünzburg, betreffe kaum ein Bundesland so sehr wie den Freistaat. 2,3 Milliarden Euro (festgeschrieben im Aktionsprogramm von 2001) wird das Land Bayern bis zum Jahr 2020 in den Hochwasserschutz stecken. Dieser Mittelbedarf wird durch bayerische Haushaltsmittel, EU-Mittel, Bundesmittel und Beteiligtenbeiträgen gedeckt. Bernhard war auf Einladung von...

  • Kempten
  • 05.07.07
  • 8× gelesen
Lokales

Badeverbot bei Bisseroy verhängt

Oy-Mittelberg/Bisseroy | sir | Ein Badeverbot verhängte die Gemeinde Oy-Mittelberg am Badeplatz Bisseroy (Vorsee des Rottachspeichers). 'Als wir am Freitag vom Gesundheitsamt die Mitteilung bekamen, dass das Wasser dort bakteriell verunreinigt ist, waren wir alle sehr überrascht', sagte auf Anfrage der AZ Theo Haslach, Bürgermeister von Oy-Mittelberg. Jetzt müsse die Ursache erforscht werden.

  • Kempten
  • 19.06.07
  • 276× gelesen
Lokales

Trinkwasser Sechs Kilometer lange Leitung holt Schöllang ans Netz

Oberstdorf-Schöllang | pts | Es war nur der vergebliche Versuch, mit einem Spaten die beinharte Erde aufzukratzen. Doch aus Sicht von Bürgermeister Thomas Müller bedeutet die symbolische Handlung, die jetzt an der Dummelsmoos-Brücke im Nordosten von Oberstdorf mit dem Grabwerkzeug vollzogen wurde, dass die Gemeindewerke und der Ortsteil Schöllang einen 'gewaltigen Schritt hin zu einer gesicherten Wasserversorgung' vollziehen.

  • Kempten
  • 24.05.07
  • 30× gelesen
Lokales

Quellen der Schleifmühle versorgen heute Bad Wörishofen

Widder und Wallfahrt ließen Wasser im Weiler sprudeln Eggenthal/Irsee (fro). Einst sorgten die Quellen an der Schleifmühle für die Wasserversorgung der Mühle, eines Elektrizitätswerkes, Fischteiche und des nahe gelegenen Weilers Wielen. Doch dann verkaufte der Besitzer die ergiebigste Quelle an Bad Wörishofen. Jetzt wird Wielen von Irsee aus versorgt, während die Kurstädter demnächst ihre Quelle versetzen und neu einfassen lassen müssen. Dabei sorgte das neue Wasserschutzgebiet für...

  • Kempten
  • 12.04.07
  • 209× gelesen
Lokales

Weiler wollen Seeger Wasser

Von Andreas Schubert Seeg Langsam zeichnet sich eine Lösung für die Trinkwasserversorgung der Seeger Weiler Engelbolz, Bidings, Kirchthal, Hörmatzen und Hochstraß ab. Wie Bürgermeister Manfred Rinderle im Gemeinderat erklärte, wünschen alle betroffen Weiler - mit Ausnahme von Hochstraß - einen Anschluss an die Seeger Wasserversorgung. Der Gemeinderat forderte die Verwaltung einstimmig auf, die Planungen in Auftrag zu gegeben.

  • Kempten
  • 15.02.07
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020