Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Wasser ist das gesündeste Getränk
771×

Softdrinks sind wahre Zuckerfallen
Nur noch Wasser trinken: Ein enormer Effekt

Softdrinks sind ungesund, Saft hat eine Menge Kalorien. Aber wie klappt der Umstieg auf Wasser, wenn man sich an süße Getränke gewohnt hat? Wegen der Corona-Pandemie verbringen viele Menschen mehr Zeit zu Hause. Der Kühlschrank und die Couch werden da schnell zur verhängnisvollen Kombination. Damit die Kalorienzufuhr nicht explodiert, sollte man schon bei den Getränken anfangen darauf zu achten. Softdrinks sind wahre Zuckerfallen. Nur noch Wasser trinken hat laut Ernährungsexpertin Dr. med....

  • 20.11.20
Auto landet im Wasserauffangbecken (Symbolbild).
15.011×

Sechs Meter tief
Auto versinkt im Wasserauffangbecken in Oberstdorf

Aufgrund der Wetterlage am Montag ist ein Mitarbeiter einer Baufirma in seinem Fahrzeug in ein Wasserauffangbecken gerutscht. Das Auto versank auf dem Betriebsgelände am Warmatsgund in Oberstdorf etwa sechs Meter tief. Bodenhaftung verlorenNach Angaben der Polizei ist das Fahrzeug durch die Wetterlage und aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ins Rutschen geraten. Ein Rad des Fahrzeuges hatte die Bodenhaftung verloren, dadurch rutschte das Fahrzeug in das Auffangbecken. Der Fahrer konnte...

  • Oberstdorf
  • 27.10.20
Symbolbild
642×

Bei Regen und Wind
Hartl Waitl-Cup auf dem Forggensee: Zwölf Teams starten

Bei Regen, Wind und kühlen Temperaturen hat der 9. Hartl Waitl-Cup auf dem Forggensee stattgefunden. Bei dem Katamaran-Langstrecken-Wettkampf sind zwölf Teams an den Start gegangen, heißt es auf der Homepage des Segelclubs Füssen Forggensee (SCFF). Neben den Teams vom SCFF reisten auch Sportler vom Rottachsee, Altmühlsee und Starnbergersee an.  4:49,04 Stunden auf dem Wasser unterwegs  Nach insgesamt 4:49,04 Stunden fuhren Jürgen Jentsch mit Nachwuchscrew Clement Wachsmann an der Vorschot...

  • Füssen
  • 14.10.20
Trinkwasser (Symbolbild).
194×

Keine Sorge bei Druckabfall
Stadtwerke Füssen: Beeinträchtigungen im Wasserleitungsnetz möglich aber nicht gefährlich

Zu vorübergehenden Beeinträchtigungen oder Störungen im Wasserleitungsnetz kann es von Montag, 12. Oktober, bis Freitag, 16. Oktober, kommen. Der Grund: Die Stadtwerke Füssen führen in diesem Zeitraum eine Rohrnetzberechnung und –kalibrierung im Trinkwassernetz durch. Laut den Stadtwerken können die Bürger das Trinkwasser aber durchgehend und uneingeschränkt nutzen. Sollten Störungen wie Druckschwankungen oder Eintrübungen auftreten, schafft das Aufdrehen der Wasserhähne Abhilfe. Falls...

  • Füssen
  • 08.10.20
Wunderschöner Sonnenuntergang am Bodensee.
7.848× 1 Video 5 Bilder

Faszinierendes Video
Wunderschöner Sonnenuntergang am Bodensee in Lindau

Das wunderschöne Wetter am Mittwoch endet am Abend mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang am Bodensee. Viele Einheimische und Besucher der Inselstadt staunten über die wunderschön minütlich wechselnden Farben der Sonne und des Himmels. Warum sind Sonnenuntergänge im Herbst schöner als im Hochsommer? Die Sonnenuntergänge sind in den kälteren Monaten des Jahres deutlich farbintensiver als in den warmen Monaten. Das liegt daran, dass die Sonne deutlich flacher als im Sommer am...

  • Lindau
  • 11.09.20
Ein Kleinwagen rollte in Immensatdt in den Steigbach, verletzt wurde niemand.
9.873× 4 Bilder

Ungewöhnlicher Anblick
Auto "parkt" in Immenstädter Steigbach - Abschleppunternehmen muss Kleinwagen bergen

Erstaunen bei den Anwohnern des Steigbachs in Immenstadt am Sonntagabend: Im Bach parkte ein Auto. Eine 46-jährige Frau hatte ihr Auto in der Gottesackerstraße abgestellt. Nachdem sich die Fahrerin von ihrem Hyundai entfernt hatte, machte sich das Auto selbständig und landete im Bachbett des Steigbaches. Das Auto wurde nur leicht am Heck beschädigt, es musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Betriebsstoffe liefen nicht aus.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.09.20
Großes Aufräumen am Bodensee - Mehrere hundert Tonnen Treibholz liegen im Hafen von Lindau
9.374× 1 Video 19 Bilder

Boote in Gefahr
Hunderte Tonnen Treibholz im Lindauer Hafen - Großes Aufräumen nach Dauerregen

Durch den anhaltenden Regen am letzten Wochenende haben die großen Zuflüsse am Bodensee, die Bregenzer Ach, Alpenrhein und die Leiblach viel Schwemmholz und sogar ganze Bäume in den Bodensee befördert. Aufgrund der Strömung und dem herrschenden südwestlichen Wind wird das ganze Treibholz in den Bayerischen Teil des Bodensees gedrückt. Dort sammelt es sich vor allem im Bereich Lindau und Wasserburger Bucht. Gefahr für die Boote Mehrere hundert Tonnen an Treibholz schwimmen momentan in...

  • Lindau
  • 01.09.20
Unfall auf der A7 (Symbolbild).
5.868×

Aquaplaning-Unfall
Fahrer des Kleintransporters schwer verletzt: A7 Fahrtrichtung Ulm

+++ Update 11:39 +++ Am Dienstagmorgen ist es auf der A7 in Fahrtrichtung Ulm zu einem Unfall durch Aquaplaning gekommen. Ein 44-jähriger Autofahrer überholte kurz nach dem Autobahnkreuz Memmingen einen Kleintransporter. Der Fahrer der Kleintransporters wurde dabei schwerverletzt musste ins Klinikum gebracht werden.  Durch die nasse Fahrbahn ist der 44-Jährige beim Überholen ins Schleudern geraten. Das Auto drehte sich laut Polizei entgegen der Fahrtrichtung und prallte dann mit der...

  • Memmingen
  • 01.09.20
Mann mit heruntergelassener Badehosen am Beckenrand erwischt. (Symbolbild)
6.362×

Exhibitionist
Mann (74) verkehrt am eigenen Geschlechtsteil im Schwangauer Bad

In einem Schwangauer Bad hat ein 12-jähriges Mädchen am Donnerstagnachmittag beim tauchen beobachtet, wie ein 74-jähriger Mann mit heruntergelassener Badehose am Beckenrand angelehnt, an seinem Geschlechtsteil verkehrte. Das 12-jährige Mädchen habe es laut Polizei der Mutter erzählt, die daraufhin die Polizei verständigte. Der Tatverdächtige konnte im Anschluss von der Polizei ermittelt werden. Die Polizei Füssen bittet um Mitteilungen, ob anderen Besuchern solche oder ähnliche Vorgänge...

  • Füssen
  • 28.08.20
Am Mittwoch hat sich ein tragischer Unfall auf dem Bodensee ereignet.
18.936× Video 34 Bilder

Nach tödlichem Badeunfall
Suche nach Vermisstem (70) im Bodensee geht weiter

+++ Update 24. August 2020, 11:16 Uhr+++ Mit einem Sonarboot möchte die Kriminalpolizei Lindau am Montag Bereiche des Bodensees mit Sonarbooten absuchen. Das teilt Polizei-Pressesprecher Holger Stabik auf Anfrage mit. Demnach sollen mit den Booten Auffälligkeiten auf dem Seegrund festgestellt werden. Nach Auswertung der Bilder sollen Taucher am Dienstag gegebenenfalls verdächtige Stellen absuchen. +++ Update 20. August 2020, 11:57 Uhr +++ Die Polizei hat am Donnerstag gegen Mittag die...

  • Friedrichshafen
  • 20.08.20
913×

Wird bald auch bei uns das Wasser knapp?

In Hessen haben einige Gemeinden schon den Wassernotstand ausgerufen und noch ist der Sommer nicht vorbei.  Dort durften keine Pools mehr voll gemacht werden oder der Rasen gesprengt. Flächendeckend auf Deutschland gesehen steht uns aber keine Wasserknappheit bevor. Das meiste Wasser beziehen wir da aus tieferen Grundwasserquellen.  Zuletzt hat auch der Bauernverband die dritte unterdurchschnittliche Erntebilanz in Folge bekannt gegeben, Grund dafür waren Hitze, Starkregen und die Corona...

  • Kempten
  • 20.08.20
Inselsee Allgäu: Der Wakeboard Weltmeister Dominik Gührs zu Besuch im Allgäu.
819× 4 Bilder

Spaß, Sport, Wasser
Wakeboarden mit Profis: Trainings-Workshop am Inselsee Allgäu

Am Freitag, den 14. August hat am Inselsee Allgäu Wasserski & Wakeboardpark ein Trainings-Workshop "Dominik's Brettljause" stattgefunden. Der mehrfache Wakeboard-Weltmeister Dominik Gührs aus München coachte zusammen mit dem Allgäuer Wakeboard-Profi Felix Georgii aus Rettenberg und dem Österreicher Dominik Hernler die Nachwuchsfahrer aus dem Allgäu.  "Die etwas kühleren Temperaturen an diesem Tag kamen den Sportlern beim Training sehr entgegen und haben keineswegs den Spaß am und auf dem...

  • Blaichach
  • 18.08.20
Bei Riezlern ist es am Sonntag zu einigen Murenabgängen und Überschwemmungen gekommen.
11.031× 4 Bilder

Starkregenfälle
Murenabgänge und Überschwemmungen in Riezlern

Am Sonntagabend ist es aufgrund von heftigen Niederschlägen in Außerriezlern und Unterwestegg zu Vermurungen und Straßenüberflutungen der Kleinwalserstraße.  Die Feuerwehr Riezlern war mit drei Fahrzeugen und 41 Personen im Einsatz. Es wurde keine Person verletzt. Zur Behebung der Schäden wurde laut Polizei auch die Straßenmeisterei, Zweigstelle Mittelberg/Bödmen hinzugezogen. Es wurden private Firmen mit LKW, Radlager und Baggern angefordert. Die Straße war bis Abends nur einseitig...

  • Riezlern
  • 17.08.20
Die Wasserwachten Weißensee und Füssen unterstützten die Mitarbeiter des Bauhofs beim Einsetzen der Stelen. Das Bild zeigt Chiara Opitz in Aktion.
791× 1

Naturbadestelle
Stelen trennen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich am Weißensee

Der Füssener Bauhof sorgt für mehr Sicherheit an der Naturbadestelle Weißensee. Mit der Wasserwacht Füssen und Weißensee haben die Mitarbeiter des Bauhofs zwei Stelen in 1,30 Meter Wassertiefe eingesetzt.  Wie die Stadt Füssen in einer Pressemitteilung mitteilt, gibt es zwei Stelen die den Nichtschwimmerbereich Markieren. Je nach Wasserstand kann es statt 1,30 Meter auch mal ein höherer oder niedrigerer Wasserstand sein. Wer die Markierung verlässt, sollte ein guter Schwimmer sein. Der...

  • Füssen
  • 17.08.20
Wie Tiere mit der Hitze umgehen: Der Storch spritzt sich seinen eigenen Kot an die Beine. (Symbolbild)
625×

"Die Beine mit Kot bespritzen"
Ohne zu Schwitzen: Tricks der Wildtiere an heißen Sommertagen

Hitzewelle im Allgäu: Bei über 30 Grad geraten viele ins Schwitzen. Wie Wildtiere mit ein paar schlauen Tricks einen kühlen Kopf behalten, berichtet der Bayerische Jagdverband (BJV) in einer Pressemitteilung. Die meisten Wildtiere können nicht schwitzen, weil sie keine Schweißdrüsen besitzen. Das Fell und die Federn können die Wärme nur schlecht abgeben. Um bei den sommerlichen Temperaturen aber nicht zu überhitzen, hat jedes Tier seine eigenen Tricks.  Der natürliche Ventilator: Schnelles...

  • 13.08.20
Hunde planschen gerne im Wasser. Aber nicht an allen Badeseen im Allgäu ist das erlaubt.
21.820×

Abkühlung an heißen Tagen
Mit Hund an den Badesee: Wo das im Allgäu erlaubt ist

An einem heißen Tag freuen sich nicht nur die Menschen über eine kleine Abkühlung im See. Auch Hunde erfrischen sich gerne in unseren Gewässern. Aber nicht an allen Badeseen im Allgäu dürfen Vierbeiner mit ins Wasser. An manchen sind sie nicht einmal am Wasser geduldet oder nur angeleint. An den Seen sind normalerweise Schilder angebracht, die über die Ge- und Verbote aufklären. Hier dürfen Sie Ihren Hund mit in den See nehmen: "Vorsee Bisseroy": Der „Vorsee Bisseroy“ beim Rottachsee in...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.08.20
Am vergangenen Wochenende führte die Polizei Memmingen mit Unterstützung von weiteren Einsatzkräften verstärkt Kontrollen an den Baggerseen durch (Symbolbild).
2.304×

Infektionsschutzgesetz
Verstärkte Kontrollen an Baggerseen bei Memmingen

Am vergangenen Wochenende führte die Polizei Memmingen mit Unterstützung von weiteren Einsatzkräften verstärkt Kontrollen an den Baggerseen bzw. Seen in Hetzlinshofen, Woringen und Buxheim durch. Im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes wurde überprüft, ob die anwesenden Badegäste die bestehenden Regelungen beachteten. Die Badegäste zeigten sehr viel Verständnis und hielten sich auch größtenteils an die vorgeschriebene Abstandsregelung und Gruppenbildung. Lediglich am Freitag kam es zu...

  • Memmingen
  • 10.08.20
Gemeinsam mit Heimertingens erstem Bürgermeister Josef Wechsel (vorne rechts), dem Heimertinger Wassermeister und Vertretern der Memminger Stadtwerke und der ausführenden Firma GW-TEC Rohrleitungsbau GmbH nahm Oberbürgermeister Manfred Schilder (links) die neue Trinkwasser-Verbundleitung zwischen Memmingen und Heimertingen offiziell in Betrieb.
377× 3 Bilder

"Wasser marsch"
Trinkwasser-Verbundleitung zwischen Memmingen und Heimertingen in Betrieb genommen

Bei strahlendem Sonnenschein nahm Oberbürgermeister Manfred Schilder gemeinsam mit Heimertingens erstem Bürgermeister Josef Wechsel, dem Heimertinger Wassermeister und Vertretern der Memminger Stadtwerke und der ausführenden Firma GW-TEC Rohrleitungsbau GmbH die neue Trinkwasser-Verbundleitung zwischen Memmingen und Heimertingen in Betrieb. „Wasser ist ein zentrales Lebensmittel, von dem wir in Memmingen glücklicherweise genug Reserven haben“, betonte Schilder. „Daher ist es uns möglich, auch...

  • Memmingen
  • 07.08.20
Trinkwasserproduktion von bis zu 2.000 Liter pro Tag. Memminger Firma erhält zwei Umweltpreise (Symbolbild).
3.869×

Auszeichnungen für Memminger Firma
Ein Wüstendorf in Somaliland: 2.000 Liter trinkbares Wasser pro Tag

Ein Dorf in der Wüste Somalilands hat dank der Memminger Firma Phaesun GmbH das ganze Jahr über eine zuverlässige und saubere Trinkwasserquelle. Das Solarunternehmen hat mit dem Projekt: Wiederbelebtes Wasser - solarbetriebene Wasserentsalzung in Somaliland zwei internationale Auszeichnungen erhalten, das teilt die ENERGY GLOBE Stiftung auf ihrer Homepage mit. In Zusammenarbeit mit anderen Partnern hat die Firma das Solar-All-in One-System entwickelt und den Energy Globe Award...

  • Memmingen
  • 04.08.20
Alle Bürger der Stadt Füssen und des Ortsteils Holz/Gemeinde Eisenberg müssen bis auf Weiteres das Trinkwasser abkochen (Symbolbild).
5.601×

Bakterien
Stadt Füssen: Bürger sollen Trinkwasser weiterhin abkochen

+++Update vom 5. Juli 2020 um 19:01 Uhr +++  Auch bei den Proben zwei und drei hat das Labor keine Enterokokken im Leitungsnetz und in der Hausinstallation gefunden, teilt die Stadt Füssen mit. Das Gesundheitsamt hat die Abkochanordnung aber noch nicht aufgehoben. Die Bürger der Stadt Füssen und des Ortsteils Holz der Gemeinde Eisenberg müssen weiterhin vorsorglich das Trinkwasser abkochen, heißt es in der Pressemeldung der Stadt.  +++Update vom 3. Juli 2020 um 12:50 Uhr+++  Bei der...

  • Füssen
  • 05.07.20
Stand-Up-Paddler (Symbolbild)
11.850× 2

Lebensgefahr
Zwei Stand-Up-Paddler auf dem Lech lösen Polizeieinsatz aus

Am vergangenen Mittwochmorgen waren zwei Stand-Up-Paddler auf dem Lech unterwegs. Die zwei haben wohl die aktuell starke Strömung und das dortigen Wehr nicht bedacht und sich selbst in Lebensgefahr gebracht. Mehrere Polizeistreifen sind ausgerückt und haben die Stand-Up-Paddler am Stauwerk abfangen können. Durch einen Internetblog sind die zwei auf die Strecke aufmerksam geworden Laut Polizei wollten die zwei über den Lech und den Forggensee bis nach Lechbruck paddeln. Durch einen...

  • Füssen
  • 02.07.20
Ein Notarzt führte die Erstversorgung durch (Symbolbild).
6.480× 1

Notarzt-Einsatz
Unter Wasser gezogen: Junge (13) gerät in Dornbirner Ach in Wasserwalze

Am Donnerstagabend gegen 19:35 Uhr ist ein 13-jähriger Junge in der Dornbirner Ach in eine Wasserwalze geraten, die ihn nach unten zog. Ein Notarzt musste das Kind erstversorgen, gibt die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Auf Höhe der Schmelzütterstraße gingen zwei Freunde (zwölf und 13) in die Dornbirner Ach. Samt Kleidung stiegen sie über eine Leiter ins Wasser und liefen dort herum. Der 13-Jährige sprang über einen rund 50 Zentimeter hohen Wasserfall und geriet in die Wasserwalze. Sie...

  • Lindau
  • 12.06.20
Das Trinkwasser in Niederrieden wird knapp (Symbolbild).
1.351×

Versorgung
In Niederrieden wird das Trinkwasser knapp

Das Trinkwasser in Niederrieden wird knapp. Derzeit ist die Schüttung der Trinkwasserquelle genauso hoch wie der Wasserverbrauch, berichtet die Memminger Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe.  In den vergangenen Jahren lag die Quellschüttung demnach bei rund 450 bis 500 Kubikmeter Wasser pro Tag. Momentan fördert die Trinkwasserquelle im Durchschnitt nur noch 350 Kubikmeter. Zum einen ist der Wasserstand im Brunnen am Berg um 50 Zentimeter abgesunken. Zum anderen ist der Niederrieder...

  • Niederrieden
  • 12.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ