Waschbär

Beiträge zum Thema Waschbär

Hammerhaiwurm (Bipalium kewense): Strudelwürmer auf dem Vormarsch in Europa? Vermutlich schon länger kommen diese fleischfressenden Würmer in Europa vor. Die ursprüngliche Heimat dieser giftigen Tiere liegt in Ost- und Südostasien. Sie könnten eine massive Gefahr für Regenwürmer darstellen.
7.113× 16 Bilder

Manchmal ziemlich ekelig und gefährlich
Hammerhaiwurm, Killer-Shrimp und Goldschakal: Diese eingeschleppten Tierarten verändern unsere Natur

Nichts bleibt so wie es ist: Dieses Sprichwort gilt für alle Bereiche des Lebens - auch für unsere Natur. Klimaerwärmung, weltweiter Handel, Reisen in ferne Länder - aus diesen und anderen Gründen verändert sich auch die Fauna in Deutschland und Europa. Immer wieder machen sich hierzulande "fremde" Tierarten breit und bereiten oft auch Probleme.  Invasive Arten sind ein weltweites ProblemAllerdings ist nicht nur Europa von der Einwanderung fremder Tierarten betroffen. Weltweit lösen invasive...

  • Kempten
  • 04.05.22
Der Waschbär überlebte den Unfall tragischerweise nicht. (Symbolbild)
1.834×

Unfall mit Pelzträger
Auto kollidiert mit Waschbär: Fahrer kam mit dem Schrecken davon

Auf der A7 bei Altenstadt ist es am Dienstag zu einem Unfall mit einem Waschbär gekommen. Ein Autofahrer hatte das Tier bei Dunkelheit zu spät gesehen und nicht mehr ausweichen können.  Fahrer blieb unverletztAm späten Abend war ein 42-jähriger Mann aus dem Oberallgäu mit seinem Auto auf der A7 in Richtung Würzburg unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Altenstadt lief plötzlich vor ihm ein Waschbär auf die Fahrbahn. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erwischte das Tier,...

  • Memmingen
  • 13.10.21
Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss (Symbolbild).
2.716×

Fasching
Betrunkener "Waschbär" (25) verletzt Polizist bei Bad Grönenbach

Freitagnacht hat ein 25-jähriger Mann, der als Waschbär verkleidet war, einen Polizisten bei Bad Grönenbach beleidigt und ihn am Kopf verletzt. Das teilte die Polizei mit.  Kurz nach Mitternacht wurde eine Streifenbesatzung zur Unterstützung zu einer Faschingsveranstaltung in einem Festzelt gerufen. Die Beamten trafen dort auf den 25-Jährigen, der spärlich angezogen und deutlich angetrunken war. Er wollte trotz Aufforderung des Sicherheitsdienstes das Festzelt nicht verlassen. Der Mann wurde...

  • Bad Wörishofen
  • 21.02.20
Ein Waschbär (Archivbild).
8.582×

Tierwelt
Immenstadts Stadtförster warnt vor Waschbären: Sie sollen nicht zum Problem werden

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, hat sich der Waschbär im Oberallgäu noch nicht richtig angesiedelt. Immenstadts Stadtförster Gerhard Honold rät den Bürgern trotzdem, die Raubtiere einem Förster zu melden, sobald sie die nachtaktiven Allesfresser sehen.  Denn Waschbären seien gefährlicher, als sie aussehen. Die Allesfresser würden in Häuser gehen, sich unter Dächer einnisten und auch eine Bedrohung für die Tier - und Pflanzenwelt darstellen, heißt es weiter in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ