Warnung

Beiträge zum Thema Warnung

Symbolbild Lawinengefahr.
11.163×

Wetter
Allgäuer Alpen: Experten warnen vor erheblicher Lawinengefahr

Im Allgäu herrscht oberhalb von 2.000 Metern aufgrund von größeren Neuschneemengen mit Stufe 3 von 5 eine erhebliche Lawinengefahr. In Teilen des südlichen Ostallgäus fielen bis zu 40 Zentimeter Neuschnee, in den übrigen Regionen deutlich weniger. Wie der Lawinen-Warndienst Bayern mitteilt, befinden sich die Gefahrenstellen im kammnahen Steilgelände, besonders in den Hochlagen des Allgäus. Ein einzelner Skifahrer könne bereits eine mittelgroße Lawine auslösen. Der Neuschnee könne sich aber auch...

  • Kempten
  • 20.01.20
5.391×

Bergsport
Bergunfälle bei winterlichen Verhältnissen: Bergwacht warnt, Verhältnisse im Allgäu zu unterschätzen

Das warme Frühlingswetter hat am Wochenende zahlreiche Freizeitsportler in die Berge gelockt. Dabei unterschätzten jedoch manche die immer noch sehr winterlichen Verhältnisse in den höheren Lagen. Während es im Tal bis zu 20 Grad hatte, lag in über 1.200 Metern Höhe noch eine dicke Schneedecke. Davon wurden wohl auch zwei Ostallgäuer überrascht, die sich am Samstag über den Nordanstieg zu einer Tour auf den 2047 Meter hohen Säuling bei Schwangau (Ostallgäu) machten. Einer von ihnen – ein...

  • Kempten
  • 08.04.18
45×

Warnung
Vor 50 Jahren wurde die Lawinenwarnzentrale für die bayerischen Alpen gegründet

Eigentlich sah es schon nach Frühling aus. Doch jetzt hat sich der Winter zurückgemeldet. In den höheren Lagen der Alpen ist viel Schnee gefallen. Die Lawinengefahr ist auf Stufe drei ('erheblich') gestiegen. Noch bis Mitte Mai gibt der bayerische Lawinenwarndienst täglich einen aktuellen Lagebericht heraus. Für Skitourengeher und Liftbetreiber ist dessen Lektüre ein Muss. Und das seit 50 Jahren. Denn genau solange gibt es einen täglichen Lagebericht, herausgegeben vom Lawinenwarndienst, der...

  • Kempten
  • 19.04.17
34×

Allgäu
Lawinenwarnstufe in den Allgäuer Alpen wird erhöht

Der Bayerische Lawinenwarndienst wird im Laufe des Tages die Lawinenwarnstufe von 'zwei' auf 'drei' erhöhen. Vor allem oberhalb der Baumgrenze wird die Lawinengefahr durch den aufkommenden Föhnwind als erheblich eingestuft. Wintersportler sollten vor allem Nordwest-, Ost- und Südost-Hänge meiden, denn durch Verwehungen sind hier Schneebrettlawinen möglich. Außerdem verlangen Skitouren abseits gesicherter Pisten Vorsicht und fachkundiges Wissen über Lawinen.

  • Kempten
  • 19.01.13
23×

Allgäu
Zweithöchste Lawinenwarnstufe in Allgäuer Alpen

In den Allgäuer Alpen herrscht weiterhin große Lawinengefahr. Nicht mehr für die Höhenlagen, sondern für Lagen unterhalb von 1800 Metern. Der Lawinenwarndienst Bayern gab heute die Gefahrenstufe vier auf der fünfstufigen Skala aus. Durch Regen und Temperaturanstieg kommt Bewegung in die Schneedecke. Dadurch steigt nach Angaben des Lawinenwarndienstes im Laufe der Zeit die Gefahr von Selbstauslösungen auch größerer Lawinen in steilem und triebschneebeladenem Gelände. Davon könnten auch hangnahe...

  • Kempten
  • 10.01.12
12×

Allgäu
Große Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Die Lage in den Wintersportgebieten in den Allgäuer Alpen bleibt angespannt. Oberhalb 1.600 m besteht weiter große Lawinengefahr der Stufe 4. Einzelne Wintersportler können leicht Schneebretter auslösen, meldet die Bayerische Lawinenwarnzentrale. In der vergangenen Nacht fielen in den Bergen bis zu 60 Zentimeter Neuschnee. Seit Donnerstag waren es bis zu 1,80 Meter. Für die kommende Nacht werden weitere Schneefälle erwartet.

  • Kempten
  • 09.01.12

Allgäu
Zweithöchste Lawinenwarnstufe für die Allgäuer Alpen

In den Allgäuer Alpen gilt oberhalb von 1600 Metern die zweithöchste Lawinenwarnstufe – Stufe 4 'groß'. Laut der Bayerischen Lawinenwarnzentrale bedeutet dies, dass es zu umfangreichen Schneeverfrachtungen kommen kann und dass bereits ein einzelner Skifahrer Lawinen auslösen kann. Ebenso sind Selbstauslösungen von größeren Lawinen möglich. Ab heute Nachmittag wird wieder Schneefall erwartet. Je nach Umfang der Niederschläge kann die Lawinengefahr kann es dann auch unterhalb der Waldgrenze auf...

  • Kempten
  • 07.01.12
29×

Allgäu
Lawinenwarnstufe 3 für Allgäuer Alpen

Der Neuschnee in den Allgäuer Alpen hat für erhebliche Lawinengefahr gesorgt. Der Lawinenwarndienst Bayern gab heute für Lagen oberhalb der Waldgrenze die Gefahrenstufe 3 auf der fünfstufigen Skala aus, so Leiter Bernhard Zenke. In den nächsten Tagen bleibt die Lawinensituation im Alpenraum den Angaben zufolge angespannt. Zu Skitouren und Tiefschneefahrten abseits der gesicherten Pisten sei abzuraten.

  • Kempten
  • 22.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ