Warnung

Beiträge zum Thema Warnung

Polizei (Symbolbild)
780× 1

Verdächtiger Vorgang in Mindelheim
Kriminelle im Allgäu unterwegs: Keine privaten Daten in Online-Verkaufsportalen veröffentlichen!

Die Polizei warnt aktuell vor Kriminellen, die Online-Verkaufsportale nutzen, um Straftaten vorzubereiten. Zuletzt hat sich ein 26-jähriger Mann bei der Polizei in Mindelheim gemeldet, der einen verdächtigen Vorfall angezeigt hat. Interessent fragt Anbieter ausDer 26-Jährige hatte ein Inserat für auf einer Online-Anzeigenplattform erstellt, zusammen mit seiner Adresse und Telefonnummer. Ein Interessent meldete sich, zeigte aber nur geringes Interesse am angebotenen Objekt. Stattdessen fragte er...

  • Mindelheim
  • 31.01.22
Ein leerer Handy-Akku hat Betrügern in Memmingen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Weil ihr 79-jähriges Opfer eine Lademöglichkeit in ihrer Bank suchte, wurde ein Bankangestellter auf die Situation aufmerksam und rief die Polizei. (Symbolbild)
2.706×

Schockanruf von "Tochter"
Leerer Handy-Akku bewahrt Seniorin (79) in Memmingen vor Betrugsmasche

Ein leerer Handy-Akku bewahrte eine 79-Jährige aus Memmingen vor einem Telefonbetrug. Laut Pressemitteilung der Polizei erhielt die Dame einen Anruf von ihrer vermeintlichen Tochter, die angeblich einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hatte. Um einer Gefängnisstrafe zu entgehen, sollte eine Kaution bezahlt werden.  Bankmitarbeiter alarmiert PolizeiDa die Geschichte für die Seniorin plausibel klang, hob sie bei zwei Banken insgesamt 50.000 Euro ab, um ihre vermeintliche Tochter vor der...

  • Memmingen
  • 20.01.22
Die Polizei warnt im Raum Mindelheim aktuell vor Telefonbetrügern die sich als Polizisten ausgeben.  (Symbolbild)
1.742×

Aktuelle Warnung
Telefonbetrüger geben sich im Raum Mindelheim als Polizisten aus

Die Polizei warnt im Raum Mindelheim aktuell vor Telefonbetrügern. Nach Angaben der Polizei geben sich diese aktuell als Polizeibeamte aus und behaupten, es hätte in unmittelbarer Nachbarschaft der Angerufenen einen Einbruch gegeben.  Die Polizei stuft die derzeit stattfindenden Anrufe als Betrugsversuche ein und bittet die Bevölkerung um Vorsicht. Die Bevölkerung soll Angehörige, Freunde, Mitarbeiter und insbesondere ältere Menschen im Umfeld vor den Betrügern warnen.  Sollten Sie...

  • Mindelheim
  • 03.01.22
Im Unterallgäu hat es in letzter Zeit vermehrt Fälle von Identitätsdiebstahl- und missbrauch gegeben. Bürger und Bürgerinnen sollen laut Polizei sorgsam mit allen Daten im Netz umgehen. (Symbobild)
2.096×

Vorsicht im Internet
Immer mehr Identitätsdiebstähle im Unterallgäu - Die Polizei warnt

Im Unterallgäu hat es in letzter Zeit vermehrt Fälle von Identitätsdiebstahl- und missbrauch gegeben. Bürger und Bürgerinnen sollen laut Polizei sorgsam mit allen Daten im Netz umgehen. Polizei Mindelheim warnt: Das digitale Leben ermöglicht es, lediglich unter Angabe einer normalen Postanschrift Nutzerkonten zu eröffnen. Auch Kriminelle nutzen diese Möglichkeit mit Daten, die sie von anderen, unbescholtenen Personen übernehmen. Über diese Konten werden dann betrügerische Handlungen...

  • Mindelheim
  • 17.12.21
Telefonanruf von angeblicher Schwiegertochter (Symbolbild).
867×

Dreiste Lügen-Maschen
Polizei Mindelheim warnt: Falsche LKA-Beamte, Anrufe mit Gewinnversprechen

Am späten Mittwochabend bekam eine 67-Jährige in Breitenbrunn einen Anruf eines angeblichen Beamten des Landeskriminalamtes (LKA). Der Täter gab an, dass der Name der 67-Jährigen auf einer Einbruchsliste einer bulgarischen Tätergruppe stehen würde und ihr Vermögen deshalb jetzt von der Polizei gesichert werden müsse. Die Dame erkannte den Betrugsversuch und beendete das Gespräch, so dass kein Schaden entstand. Zweiter Fall: Falsches GewinnversprechenAm Donnerstagabend erhielten eine 70-Jährige...

  • Breitenbrunn
  • 03.09.21
Telefon-Betrüger geben sich als Mitarbeiter der Stadtverwaltung Mindelheim aus. (Symbolbild)
2.702× 2

Telefon-Betrüger
Stadt Mindelheim warnt: Anruferin gibt sich als Mitarbeiterin der Stadtverwaltung aus

Die Stadt Mindelheim macht darauf aufmerksam, dass zurzeit von einer unbekannten Firma Telefonanrufe getätigt werden, bei der sich eine Person als Mitarbeiterin der Stadtverwaltung ausgibt. Die Dame mit französischem Akzent kontaktiert Mindelheimer Bürgerinnen und Bürger unter dem Vorwand der Überprüfung und Erneuerung bereits bestehender Photovoltaik-Anlagen. Es wird vermutete, dass auf diesem Weg versucht wird, unrechtmäßig Zugang zu Privathaushalten zu erhalten. Die Bürgerinnen und Bürger...

  • Mindelheim
  • 13.08.21
Allgäu Airport Memmingen (Symbolbild).
7.235×

Polizei warnt
Vor Ferienbeginn mit den Kindern in den Urlaub? Am Flughafen Memmingen wird kontrolliert

Mit den Kindern schon ein paar Tage vor dem offiziellen Ferienbeginn in den Urlaub fliegen? Einfach kurz krankmelden und gut ist, wer soll das schon Nachprüfen? Das denken sich zum Ferienbeginn immer wieder Eltern von Schulkindern, die besonders zeitig in den Urlaub wollen. Doch was passiert wenn man erwischt wird? Die Polizei Memmingen informiert:  Polizeimeldung im WortlautMit Ablauf dieser Woche endet das Schuljahr an den bayerischen Schulen und die Sommerferien beginnen. Zeitgleich haben...

  • Memmingen
  • 28.07.21
Polizei (Symbolbild)
2.859×

Masche mit "Krankenschwester"
Diebe stehlen Mindelheimer Seniorin (74) Bargeld und Schmuck aus der Wohnung

Am frühen Sonntagabend hat ein Diebes-Team einer 74-jährige Seniorin aus Mindelheim Bargeld und Schmuck im Wert von rund 26.000 Euro gestohlen. Junge Frau lenkt ab, Komplize steigt einDie Masche mit der "Krankenschwester": Eine junge Frau klingelte bei der Dame und stellte sich als wissbegierige, angehende Krankenschwester vor. Die Seniorin ließ die Frau in die Wohnung eintreten. In der Zwischenzeit stieg ein Komplize oder eine Komplizin über ein offenes Fenster ins Schlafzimmer ein. Der oder...

  • Mindelheim
  • 26.07.21
Betrüger haben eine betagte Seniorin in Memmingen um ihr Erspartes gebracht. (Symbolbild)
4.155×

"Rate mal, wer hier spricht?"
Memmingen: Betrüger erbeuten Ersparnisse einer alten Dame mit fieser Masche

Durch betrügerisches Vortäuschen eines Verwandtschaftsverhältnisses erbeuteten bislang unbekannte Täter die Ersparnisse einer betagten Seniorin in Memmingen. Der FallAm Donnerstag gegen 14:30 Uhr, meldete sich der täuschend echt wirkende vermeintliche Schwiegersohn telefonisch bei der Seniorin und bat sie um finanzielle Unterstützung. Der falsche Schwiegersohn gab an, in einen Unfall verwickelt worden zu sein und nun dringend Geld zu benötigen. Die Geschädigte übergab daraufhin einem bislang...

  • Memmingen
  • 16.04.21
Polizei warnt vor Trickbetrügern (Symbolbild)
2.891×

Richtig reagiert
92-Jährige Memmingerin meldet Trickbetrüger bei der Polizei

Am Dienstagmittag, 29.09.2020, gegen 13:00 Uhr, erhielt eine 92-jährige Frau einen Anruf einer angeblichen Kriminalbeamtin. Diese teilte ihr mit, dass in ihrer Umgebung gerade vermehrt eingebrochen werde und erkundigte sich anschließend nach Schmuck und Geld. Die Geschädigte gab hierzu keine Auskünfte und informierte die Polizei über den Anruf der Trickbetrügerin. Die Polizei weist erneut darauf hin, dass am Telefon gegenüber angeblichen Polizeibeamten keine Angaben über im Haus verwahrte...

  • Memmingen
  • 30.09.20
Polizei (Symbolbild).
657×

Unterallgäu
Verstärktes Auftreten einer Betrugsmasche durch Gewinnversprechen

Aktuell ist im Unterallgäu eine Häufung von Anrufen mit Gewinnversprechen zu verzeichnen. Privatpersonen werden hier durch seriös auftretende Anrufer darüber informiert, dass sie eine hohe Gewinnsumme zu erwarten hätten, welche meist am darauf folgenden Tag durch einen Notar o. ä. in Begleitung zweier Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bar ausgezahlt würde. Das Opfer müsste dann nur noch die anfallenden Gebühren und Kosten bezahlen, welche sich im Regelfall auf mehrere hundert Euro belaufen....

  • Mindelheim
  • 23.09.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
4.913×

Polizei
Senior aus Memmingen erkennt Enkeltrick-Masche gerade noch rechtzeitig

"Rate mal, wer hier spricht?" - so oder ähnlich beginnen immer wieder Anrufe bei Bürgerinnen und Bürgern. Es meldet sich ein vermeintlicher Enkel bei Seniorinnen und Senioren und bittet schnell um Bargeld, weil er in einer Notlage stecke. Die Namen und Geschichten sind austauschbar, die Masche dahinter bleibt die gleiche. Durch geschickte Gesprächsführung schaffen es die Betrüger, dem Angerufenen glaubhaft zu machen, dass sich ein Verwandter am anderen Ende der Leitung befinde. So erging es am...

  • Memmingen
  • 15.07.20
Mit Bildern wie diesen versuchen Betrüger, über das Internet arglose Opfer zu finden. (Symbolbild)
20.164×

"Attraktive junge Französin"
Unterallgäuer von Liebesbetrügerin um mehrere Zehntausend Euro betrogen

Die große Liebe im Internet finden: Millionen Menschen träumen davon. Leider fallen dabei auch viele auf Betrugsmaschen herein (sogenanntes "Love Scamming"). Einem Mann Mitte 60 aus dem südwestlichen Landkreis Unterallgäu ist genau das jetzt passiert. Er ist laut Polizei mehrere zehntausend Euro losgeworden, Liebe gab es keine. Die Betrügerin hatte sich als attraktive junge Französin im Internet präsentiert. Bereits im März diesen Jahres hatte sie zu dem Unterallgäuer Kontakt über einen...

  • Memmingen
  • 23.06.20
Symbolbild.
440×

Warnung der Polizei
Erneut Anrufe von „Falschen Polizeibeamten“ in Türkheim

Bei mehreren Personen aus Türkheim rief am späten Donnerstagabend ein unbekannter Mann an, welcher sich als Polizeibeamter ausgab. Der Mann wollte die meist älteren Personen warnen, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten und aufmerksam zu sein, da kürzlich mehrere Einbrecher festgenommen wurden. Bei diesen Einbrechern sei zudem eine Liste mit den Namen weiterer möglicher Opfer aufgefunden worden, unter anderem auch die der angerufenen Personen. Da die Angerufenen die Masche frühzeitig...

  • Türkheim
  • 13.03.20
Symbolbild
11.638×

Wetter
Unwetterwarnung für das Allgäu: Orkanartige Böen in der Nacht zum Dienstag

Zusätzlich zum Dauerregen erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in der Nacht zum Dienstag weitere Sturmböen. Besonders in der zweiten Nachthälfte sind schwere Strumböen mit bis zu 100 km/h möglich - vereinzelt können im Tiefland auch orkanartige Böen/Orkanböen mit über 120 km/h auftreten. Die Warnung gilt bis Dienstag, 9 Uhr. Laut DWD können Bäume entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder andere Gegenstände herabstürzen. Weiter sollen Gegenstände im Freien möglichst gesichert werden....

  • Kempten
  • 03.02.20
Gewitterwarnung für das Allgäu
26.890×

Wetterwarnung
Schwere Gewitter und Hagel im Allgäu am Sonntagabend

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Warnung vor schwerem Gewitter ausgegeben. Betroffen sind am Sonntagabend und in der Nacht auf Montag alle Landkreise des Allgäus. Ab 20 Uhr kann es demnach orkanartige Böen bis 110 km/h, heftigen Starkregen um 30 mm in kurzer Zeit und Hagel mit einer Körnergöße von ca. 2 cm geben.

  • Kempten
  • 18.08.19
Symbolbild
1.251×

Callcenter-Betrug
Anrufe falscher Polizeibeamter im Allgäu häufen sich

Beinahe jeden Monat berichtet die Allgäuer Polizei von Callcenter-Betrügen im Allgäu. Anrufer, die sich als Polizisten ausgeben, erbeuten über ihre Betrugsmasche meist von älteren Menschen hohe Geldbeträge oder wertvolle Gegenstände. Erst Anfang dieser Woche sollen sich die Anrufe der Betrüger in Memmingen wieder vermehrt haben. Solche Häufungen kommen öfter vor, so gab es im März 2019 mehr als 60 Anrufe falscher Polizisten in nur wenigen Tagen im Allgäu. In einem Fall übergab eine Frau  33.000...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.07.19
Symbolbild.
3.625×

PFC-Wert
Landratsamt Unterallgäu warnt vor Verzehr von Fischen aus Krebsbach und Westlicher Günz

Bei Bachforellen aus dem Krebsbach sind deutlich erhöhte PFC-Werte festgestellt worden. Das Landratsamt Unterallgäu empfiehlt deshalb, derzeit vorsorglich auf den Verzehr von allen Fischen aus Teilen des Krebsbaches und aus einem bestimmten Abschnitt der Westlichen Günz zu verzichten. Konkret sind die Bereiche zwischen der Einmündung des Schmittenbachs in den Krebsbach bei Ungerhausen bis zum Zusammenfluss von Westlicher und Östlicher Günz bei Lauben betroffen. Wie Landrat Hans-Joachim...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 04.07.19
Symbolbild.
3.940×

Warnung
Unbekannte Männer klingeln in Ottobeuren und fragen nach Schmuck

Zwei unbekannte Männer haben am Mittwochnachmittag in Ottobeuren an einem Haus geklingelt und nach Schmuck und Wertgegenständen gefragt. Zwischen 15:30 Uhr und 17:00 Uhr klingelten zwei männliche Personen in Ottobeuren in der Ludwigstraße an einem freistehenden Einfamilienhaus. Zunächst erkundigten sie sich nach Näh- und Schreibmaschinen, sowie Kupferkrügen.  Die Männer wollte die Gegenstände offenbar erwerben. Weil die Verhandlungen nicht erfolgreich waren, fragten die zwei Unbekannten...

  • Ottobeuren
  • 04.07.19
Symbolbild
1.193×

Warnung der Polizei
Zahlreiche Anrufe falscher Polizeibeamter am Montagmittag in Memmingen

Mehr als ein dutzend Mal wurden am Montagmittag hauptsächlich Senioren in Memmingen sowie den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg von falschen Polizeibeamten kontaktiert. Die Masche ist inzwischen vielen bekannt und läuft meist gleich ab: Ein falscher Polizist meldet sich telefonisch, er habe eine Bande von Einbrechern festgenommen. Diese hätten Hinweise gegeben, dass bei der angerufenen Person ein Einbruch geplant sei. Der falsche Polizist gibt vor, aus diesem Grund Wertsachen der angerufenen...

  • Memmingen
  • 02.07.19
Symbolbild
7.350×

Wetter
Deutscher Wetterdienst warnt vor Unwettern mit Starkregen und Hagel

Der deutsche Wetterdienst (DWD) hat für das Allgäu eine Unwetterwarnung für Samstag herausgegeben. Wie der DWD mitteilt, kann es zu Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 75 Stundenkilometern, Starkregen und Hagel kommen. An Bächen und kleinen Flüssen kann es zu Überflutungen kommen, Keller und Straßen können vom Wasser betroffen sein. Auch Erdrutsche sind laut DWD möglich. Der Wetterdienst warnt außerdem vor entwurzelten Bäumen und beschädigten Dächern. So soll besonders auf herabstürzende...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 22.06.19
Starker Regen und Schneeschmelze: Im Allgäu könnte es in den nächsten Tagen zu Hochwassern kommen.
29.191× 8 Bilder

Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu befürchtet

Es regnet im Allgäu. Und zwar richtig. Dazu kommt Schmelzwasser aus den Bergen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Hochwasser und vor möglicherweise stark ansteigenden Pegeln an den Allgäuer Bächen und Flüssen. Örtlich könnten die Meldestufen 3 und 4 erreicht werden.  Abhängig von lokalen Regen- und Gewitterereignissen seien zudem extreme Sturzfluten nicht auszuschließen. Bis in die Nacht zum Mittwoch ist vor allem im Alpenvorland mit Niederschlägen von bis zu 140 Litern pro Quadratmeter zu...

  • Kempten
  • 20.05.19
1.375×

Betrug
Falsche Polizeibeamte weiter in Memmingen aktiv

Am Donnerstagnachmittag registrierte die Polizei in Memmingen rund ein Dutzend Anrufe sogenannter „falscher Polizeibeamter“.  Die Vorgehensweise ist meist gleich: Ein falscher Polizeibeamter meldet sich am Telefon und gibt vor, eine Einbrecherbande festgenommen zu haben. Dieser habe Aufzeichnungen, die auf einen bevorstehenden Einbruch beim Angerufenen hindeuten. Aus diesem Grund sei das Vermögen der Angerufenen in Gefahr. Die Polizei würde das Geld an sich nehmen, bis die Gefahr vorbei sei....

  • Memmingen
  • 21.02.19
2.280×

Warnung
Seniorin aus Ungerhausen übergibt 10.000 Euro an Enkeltrickbetrüger

Eine Seniorin erhielt am vergangenen Freitag einen Anruf von einem Unbekannten. Den Anrufer hielt sie fälschlicherweise für ihren Enkel, der angab einen Verkehrsunfall gehabt zu haben und nun 23.000 Euro benötige. Sollte er diese Summe nicht aufbringen, würde er seinen Führerschein verlieren. Die Frau wurde durch mehrere Anrufe unter Druck gesetzt und wollte den Verlust des Führerscheins ihres Enkels verhindern. Die Dame fiel auf den Betrug rein und händigte dem angekündigten Abholer 10.000...

  • Ungerhausen
  • 04.02.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ