Warnung

Beiträge zum Thema Warnung

Einbruch (Symbolbild)
12.354×

Warnung der Polizei
"Tesa-Masche": Einbrüche in Einfamilienhäuser in Altusried

Eine Kemptener Polizeistreife hat in Altusried den Einbruch in ein Einfamilienhaus entdeckt. Die Beamten erkannten in der Nacht auf Montag einen durchsichtigen Klebestreifen an einer Haustür (sogenannte "Tesa-Masche"). Diebe kleben die unauffälligen Klebestreifen wie ein Siegel an Haustüren, um festzustellen, ob die Bewohner länger nicht zuhause, beispielsweise im Urlaub sind. In diesem Fall wurde tatsächlich in das Haus eingebrochen. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Bereits in...

  • Altusried
  • 26.08.19
22×

Information
Zehn Enkeltrickanrufe in Kempten: Polizei warnt weiterhin und gibt Tipps

Am Freitagnachmittag von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr gingen mehr als zehn Meldungen über sogenannte 'Enkeltrickanrufe' bei der Kriminalpolizei Kempten ein. Die Anrufer geben sich dabei als vermeintlich lang verschollene Verwandte aus. Sie forderten dann einen hohen fünfstelligen Geldbetrag und wollten das Geld dann abholen. Weiter versicherten die unbekannten Anrufer, dass das Geld am Montag wieder zurückgezahlt wird. Bis zum Freitagnachmittag war der Kripo Kempten kein Fall bekannt, an dem das...

  • Altusried
  • 03.03.17
124×

Sommergewitter
Warnung für das Allgäu: Schwere Gewitter und Hagel möglich

Der Deutsche Wetterdienst hat für das ganze Allgäu eine Warnung herausgegeben. Demnach kann es zu schweren Sturmböen und Hagel kommen. Hier die Warnung im Wortlaut: Heute Abend und bis in die erste Hälfte der Nacht zum Dienstag muss von Süden her mit Gewittern gerechnet werden. Dabei besteht örtlich Unwettergefahr wegen Starkregen mit Mengen über 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Hagel mit Korngröße um 3 cm und schweren Sturm- oder orkanartigen Böen bis 110 km/h. Lokal sind auch über 40...

  • Altusried
  • 07.07.14
25×

Trinkwasser
Hohe Keimbelastung: Trinkwasser in Altusried und Umgebung muss abgekocht werden

Kolibakterien sind es nicht, die die hohe Keimbelastung im Trinkwasser von Kimratshofen, Muthmannshofen und Frauenzell mit den dazu gehörigen Weilern, sowie Bräunlings, Hiemen, Hinteregg, Käsers, Lausers, Leuten, Opprechts und Schöneberg verursacht haben. Das haben laut Landratsamtssprecher Andreas Kaenders Tests ergeben. Dennoch sei die Keimbelastung in dem Hochbehälter in Opprechts viel zu hoch. Bis das Problem behoben ist, müssen die Bewohner der Altusrieder Ortsteile weiter ihr Wasser...

  • Altusried
  • 11.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ