Warnung

Beiträge zum Thema Warnung

40×

Warnung
Deutscher Wetterdienst warnt vor Gewitter im Allgäu

Heute Abend kann es in weiten Teilen im Allgäu zu heftigen Gewittern kommen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor den Gefahren. Laut dem Deutschen Wetterdienst treten Gewitter auf mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 15 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel. Hinweis auf mögliche Gefahren: In einigen Teilen im Allgäu kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können auch Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden....

  • Kempten
  • 25.05.14
19×

Warnung
Finanzamt Kempten warnt vor gefälschten E-Mail

Das Finanzamt Kempten warnt vor gefälschten E-Mails. Bisher wurde versucht, an Anmeldedaten oder Kontodaten der Leute heranzukommen. Der Empfänger soll in der Mail eine Datei öffnen. Angehängt ist ein angebliches Steuerformular. Die Anhänge sind allerdings Schadsoftware. Wichtig: Weder persönliche Daten noch Steuerbescheide oder Rechnungen werden vom Finanzamt per Mail verschickt. Die E-Mail darf also sofort in den Papierkorb wandern.

  • Kempten
  • 22.05.14
25×

Wetter
Gewitterwarnungen für das Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst warnt für heute, Freitag den 25.04., vor starkem Gewitter im Allgäu. Der DWD sagt für die Stadt Kempten einzelne Gewitter, mit Starkregen mit 15-20 Litern pro Quadratmetern und Winböen bis 60 km/h, voraus. Zudem wird vor lebensbedrohlichen Blitzschlägen gewarnt, verbunden mit Platzregen der kurzzeitige Verkehrsbehinderungen hervorrufen kann. Für die Landkreise Ost-, Ober- und Unterallgäu gelten ähnliche Gefahrenwarnungen mit Gewittern und starken Windböen.

  • Kempten
  • 25.04.14
27×

Warnung
Angeblicher Handelsvertreter verkauft im Allgäu minderwertige Ware

Ein angeblicher Handelsvertreter mit holländischem Akzent, der in seriöser Kleidung auftritt, sucht derzeit Betriebe und Haushalte im Allgäu auf. Hierbei wird von ihm minderwertige Ware überteuert angeboten und zu einem Preis von 600 Euro bei Barzahlung verkauft. Die Käufer erhalten für den Kauf keine Rechnung, zudem nennt der Mann, der mit einer dunklen hochwertigen Limousine mit niederländischem Kennzeichen vorfährt, keine Personalien.

  • Kempten
  • 04.04.14
24×

Warnung
Lawinen-Gefahrenstufe 4 in den Allgäuer Alpen

Nach den starken Schneefällen herrscht in den Allgäuer Alpen zum Teil große Lawinengefahr. Der Warndienst gab heute oberhalb von 1.600 Metern die Gefahrenstufe vier auf der fünfstufigen Skala aus. Da in den nächsten Tagen wieder mit Sonnenschein zu rechnen ist, könne sich die Lawinenaktivität weiter verstärken.

  • Kempten
  • 24.03.14
290×

Natur
Zecke ist das gefährlichste Tier

Was die kleinen Blutsauger so gefürchtet macht und wie man sich schützen kann Jetzt im Frühling zieht es die Menschen wieder verstärkt raus ins Freie. Doch gibt es eine Gefahr zu beachten: Zecken. Wir haben einige Fakten über die gefährlichen Insekten zusammengetragen. Ist die Zecke das gefährlichste Tier Deutschlands? Ja. Die Zecke ist als Überträger von Krankheiten in der Lage, sehr viele Pathogene – also Bakterien, Viren, Einzeller und andere Erreger – zu übertragen. Im...

  • Kempten
  • 20.03.14

Internet
Verbraucherschutzminister Marcel Huber mahnt zur Vorsicht in der digitalen Welt

Die digitale Welt ist eine Bereicherung, aber auch eine Gefahr. So der Bayerische Verbraucherschutzminister Marcel Huber gestern in Memmingen. Anlässlich des Verbraucherschutztages am kommenden Samstag erläuterte er Gefahren des Internets bezüglich der Datensicherheit. Besonders wichtig sieht Huber die kontinuierliche Ausarbeitung einer einheitlichen Gesetzgebung. Im Falle eines Missbrauchs persönlicher Daten rät Huber zum sofortigen Aktiv-Werden bei Verbraucherschutzzentralen oder der...

  • Kempten
  • 13.03.14
27×

Wetterdienst
Unwetterwarnung für das Oberallgäu aufgehoben

Update: Der Deutsche Wetterdienst hat die Unwetterwarnung um 18 Uhr aufgehoben. Wie der Deutsche Wetterdienst in München berichtet, kann es im Oberallgäu tagsüber oberhalb von 2.000 m Orkanböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h geben. Der Wind kommt aus südlicher Richtung. Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen.

  • Kempten
  • 10.02.14
93×

Warnung
Experten warnen vor Schlittschuhlaufen auf Oberallgäuer Seen

An den Feiertagen hat wohl mancher kulinarisch über die Stränge geschlagen. Bewegung tut not. Die schlechteste Variante wäre da derzeit allerdings der Versuch, die Festtagskilos beim Eislaufen auf einem See zu verbrennen. 'Die Seen auf keinen Fall betreten', warnt Adolf Fröhlich von der Wasserwacht, der für die Allgäuer Zeitung die Eisstärken misst. Ob Öschlesee, Niedersonthofner See, Schwarzenberger Weiher oder Bachtel- und Stadtweiher in Kempten: Die Gewässer in der Stadt und im Landkreis...

  • Kempten
  • 03.01.14
42×

Unglück
Mann im Montafon zweimal von Lawine verschüttet

Im Montafon ist ein 53 Jahre alter Deutscher gleich zweimal von einer Lawine erfasst und verschüttet worden. Er überlebte beide Unglücke unverletzt. Wie die Polizei gestern mitteilte, war der Mann aus dem oberschwäbischen Bad Schussenried (Kreis Biberach) am Donnerstagnachmittag im Gemeindegebiet von Gaschurn mit seinen Skiern im Aufstieg in Richtung Radsattel, wo er eines verunglückten Bekannten gedenken wollte. Als er an dem Unglücksort angekommen war, löste sich eine große Lawine und riss...

  • Kempten
  • 28.12.13
11×

Warnung
Wasserwacht warnt vor nicht tragfähigen Eisflächen auf Allgäuer Seen

Bei der derzeitigen milden Witterung hält so manche Eisfläche auf einem Gewässer nicht, was sie verspricht. Viele unterschätzen die Situation und die Gefahr steigt, ins Eis einzubrechen. Deshalb weist die Wasserwacht aus aktuellem Anlass erneut auf die wichtigsten 'Eisregeln' hin, wie beispielsweise bestehende Warnschilder oder Markierungen auf dem Eis zu beachten und befolgen, keine Löcher 'aus Spaß' in die Eisfläche zu machen und niemals alleine aufs Eis zu gehen.

  • Kempten
  • 24.12.13
13×

Spenden
Verbraucherzentrale Kempten warnt vor unseriösen Drückerkolonnen

Die Verbraucherzentrale Kempten warnt vor Schwarzen Schafen, die an den Haustüren die Spendenfreudigkeit der Bürger in der Weihnachtszeit ausnutzen. Die Spendenaktionen müssen nicht behördlich genehmigt werden, deswegen mischen sich immer wieder unter die Wohltäter unseriöse Drückerkolonnen. Um diese von gemeinnützigen Organisationen zu unterscheiden hilft das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen.

  • Kempten
  • 12.12.13
45×

Orkanböen
Unwetterwarnungen für das Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwettern: Von Donnerstag, 5. Dezember, bis Freitag, 6. Dezember, kann es in weiten Teilen des Allgäus zu Orkanböen mit Spitzenböen um 130 km/h, auf besonders hohen Gipfeln auch vereinzelt um 150 km/h kommen. Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können zum Beispiel entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Schließen Sie alle Fenster und Türen. Sichern Sie Gegenstände im Freien. Halten Sie...

  • Kempten
  • 05.12.13
19×

Warnung
Deutscher Wetterdienst gibt Sturmwarnung fürs Allgäu heraus

Der Deutsche Wetterdienst hat für Allgäu eine Sturmwarnung herausgegeben. In den nächsten Stunden können heftige Sturmböen mit bis zu 60 Stundenkilometer aufziehen. Im Landkreis Ostallgäu können die Böen sogar bis zu 95 Stundenkilometer aufnehmen. Allerdings nur oberhalb von 1500 Metern. In exponierten Lagen fallen die Böen sogar orkanartig aus, nämlich mit bis zu 115 km/h.

  • Kempten
  • 28.10.13
24×

Betrug
Polizei warnt vor Schockanrufen in Memmingen und Umgebung

In jüngster Zeit haben sich wieder einige Fälle von so genannten Schockanrufen in Memmingen und dem Unterallgäu ereignet. In einem Fall erbeuteten die Betrüger 5.000 Euro. Laut Kriminalpolizei gehen die aus Osteuropa stammenden Täter in der Regel so vor: Ein Unbekannter ruft bei Personen an, die aus dem russischen Raum stammen. Dabei täuscht er seinem Opfer vor, dass Familienangehörige in einen Unfall verwickelt wurden und daher sofort Bargeld benötigt würde. Oftmals schlüpfen die Betrüger...

  • Kempten
  • 24.10.13
158×

Wetter
Neue Wetterstation in Niederrieden ermöglicht präzisere Warnung vor Hochwasser

Präzisere Warnung vor Hochwasser Kosten: 2,8 Millionen Euro Fast wie ein überdimensionaler Morchel-Pilz sieht sie aus: Mitten im Wald zwischen den Unterallgäuer Gemeinden Niederrieden und Holzgünz auf Memminger Flur wurde nun die neueste Wetterradarstation des Deutschen Wetterdienstes (DWD) offiziell in Betrieb genommen. Mit 55 Metern Höhe ist sie eine der höchsten Wetterstationen Deutschlands. Sie misst in einem Umkreis von 150 Kilometern alle vorkommenden Niederschläge. Mit dieser 17. Anlage...

  • Kempten
  • 04.10.13
21×

Unwetter
Warnung vor Dauerregen und Sturm im Allgäu

Es wird ungemütlich in den nächsten Tagen: Der Deutsche Wetterdienst warnt für den heutigen Mittwoch vor stürmischen Böen und Dauerregen. Vor allem Richtung Allgäu sollen bis morgen Früh teilweise bis zu 80 Liter pro Quadratmeter Regen fallen. Die Warnung gilt für alle Allgäuer Landkreise. Die gute Nachricht: Ab Sonntag soll uns ein Hochdruckgebiet den Altweibersommer zurückbringen. Bis dahin heißt es: Regenschirm, Gummistiefel, Pullover.

  • Kempten
  • 18.09.13
25×

Unwetterwarnung
Deutscher Wetterdienst warnt vor Dauerregen im Allgäu - in den Bergen liegt Schnee

Der Dauerregen macht sich in allen Landkreisen breit. Örtlich können bis zu 80 Liter pro Quadratmeter vom Himmel fallen und damit steigt auch wieder die Hochwassergefahr im ganzen Allgäu. Bäche und kleinere Flüsse können übertreten – Straßen überflutet werden. Details gibt es unter www.hochwasserzentralen.de sind weiß. In Höhenlagen sind gestern bei zu 20 cm Neuschnee gefallen

  • Kempten
  • 13.09.13
19×

Unruhen
Kemptener mit ägyptischen Wurzeln sorgt sich um seine Heimat

In den Tagen des Zorns blickt er bang nach Kairo Dem Ägypter Hassan Sadek tut es weh, wenn er sieht, wie in seinem Heimatland zurzeit die Unruhen toben, wie Menschen auf offener Straße erschossen werden und Touristen Angst haben, in das Land der Pyramiden zu reisen. Seit über 40 Jahren ist der Kemptener mit seiner Frau Ingrid verheiratet und reist mit ihr regelmäßig nach Kairo. In dem arabischen Staat hält der Kampf zwischen den Muslimbrüdern und den Sicherheitskräften an. Sadek, selbst ein...

  • Kempten
  • 20.08.13
19×

Feuer
Waldbrandgefahr im Allgäu steigt am Wochenende wieder

Temperaturen bis 38 Grad erwarten uns an diesem Wochenende und mit diesen steigt im Allgäu auch wieder die Waldbrandgefahr. Die Regierung von Schwaben führt schon die ganze Woche über Luftbeobachtung im Bezirk durch. Sie findet in den Nachmittagsstunden zu den höchsten Gefährdungszeiten statt. Wanderer und Spaziergänger werden indes gebeten, in Waldgebieten äußerste Vorsicht walten zu lassen und keinesfalls mit offenem Feuer zu hantieren oder zu rauchen.

  • Kempten
  • 26.07.13
38×

Wetter
Erneute Unwetterwarnung für das Allgäu

Ab den Nachmittagstunden ist von Baden-Württemberg her mit ersten Gewittern zu rechnen. Es kann dabei zu räumlich eng begrenzten Unwettern kommen. Dies bedeutet, dass es örtlich zu Sturm, teils Orkanböen mit bis zu 110 km/h und darüber hinaus kommen kann. Dazu sind in diesen Gewittern mit Starkregen, teils wolkenbruchartig mit mehr als 25 Liter Regen pro qm möglich. Es kann auch zu Hagel mit 3, teils sogar 5cm Durchmesser (Tennisballgröße) kommen. Dies ist jedoch räumlich sehr eng begrenzt. Ein...

  • Kempten
  • 20.06.13
25×

Warnung
Trickdiebe im Stadtgebiet Kempten

Die Hilfsbereitschaft der Angestellten verhalf einem Gaunerduo zum Erfolg. Am frühen Dienstag Abend betraten zwei Männer ein Damenschuhgeschäft in der Kemptner Innenstadt. Während einer eine Angestellte in ein Gespräch verwickelte, ließ sich der andere an der Kasse Geld wechseln. Obwohl die Angestellten den Vorgang sehr gewissenhaft und mit mehrfachen Kontrollen durchführten, fehlte bei einer anschließenden Überprüfung aus der Kasse ein größerer Geldbetrag. Vermutlich hat der Geldwechsler einen...

  • Kempten
  • 12.06.13
198×

Hochwasser
Hochwassersituation im Unterallgäu beruht sich - Pegel sinken sehr langsam

Die Hochwassersituation im Landkreis hat sich 'im Wesentlichen beruhigt', sagte Hubert Stolp gestern Nachmittag auf Nachfrage der Memminger Zeitung. 'Aber die Pegel sinken sehr, sehr langsam', so der Leiter des Sachgebiets Katastrophenschutz am Unterallgäuer Landratsamt weiter. Die meisten Feuerwehreinsätze habe es im Zuge des Dauerregens im Bereich Babenhausen gegeben. Mehrere Keller seien vollgelaufen. Aber auch in Ottobeuren und Boos hätten Keller unter Wasser gestanden. Stolp appellierte an...

  • Kempten
  • 12.06.13

Hochwasser
Regen führt erneut zu höheren Pegelständen im Oberallgäu und Kempten

Wegen des starken Regens wurde im Oberallgäu und Kempten wieder eine Hochwasserwarnung ausgerufen. Bis heute Abend kann der Pegelstand der Iller wegen der Niederschläge noch ansteigen. Aktuell hat er laut dem Wasserwirtschaftsamt die Meldestufe 1 überschritten. Es wird allerdings damit gerechnet, dass höchstens noch die Meldestufe 2 erreicht wird, da der Regen bereits nachlässt. Am Nachmittag sollten dann alle Meldestufen wieder unterschritten sein.

  • Kempten
  • 11.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ