Alles zum Thema Warnung

Beiträge zum Thema Warnung

Polizei
Microsoft ruft nie unaufgefordert an.

Hinweis
Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West warnt vor betrügerischen "Microsoft Anrufen"

In den vergangenen Tagen registriert das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West wieder Betrugsversuche am Telefon, bei denen sich die Anrufer als Mitarbeiter der Firma Microsoft ausgeben. Diese Anrufe dienen alleine der Abzocke! Dabei gibt der Anrufer vor, dass der Computer des Angerufenen mit einem Virus oder Schadsoftware befallen sei. Nur dessen Beseitigung würde den Angerufenen vor Datenverluste schützen. Um diese durchzuführen wäre eine Bezahlung für den zu leistenden Support nötig,...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.11.18
  • 1.086× gelesen
Polizei

Warnung
Betrugsversuch: Rechnungen werden von fälschlichen Polizei-Mailadressen verschickt

Aktuell werden Mails versendet, welche augenscheinlich von einer Polizeidienststelle stammen. Dabei handelt es sich um Betrugsversuche. Die Nachrichten tragen im Regelfall als Absender Mailanschriften von Polizeidienststellen diverser Bundesländer. Deren Anhänge sind zumeist als Rechnung gekennzeichnet und fordern zur Zahlung auf. Möglicherweise enthalten die Nachrichten aber Schadsoftware, weswegen sie nicht geöffnet sondern gelöscht werden sollen. Die Polizei weist ausdrücklich...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.11.18
  • 849× gelesen
Polizei
Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche.

Verbrechen
Lindauer Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche am Telefon

Ein unbekannter Täter rief am 8.11.2018 einen 82-jährigen Lindauer an und gab sich als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung aus. Er bezog sich dabei auf ein Lotto-Abo aus dem Jahr 2008 - 2009 und gab an, dass dort noch eine Forderung offen sei und seiner Frau jetzt 10 Monate lang knapp 350 Euro von der Rente abgezogen werden. Alternativ könne er 2.500 Euro sofort bezahlen. Der Anrufer verlangte nach der Kontonummer. Diese gab der 82jährige Rentner jedoch nicht an. Aufgrund der Anrufer-...

  • Lindau und Region
  • 10.11.18
  • 1.171× gelesen
Polizei

Warnung
Oberallgäuer Rentnerin wird Opfer eines Callcenter-Betrugs und überweist 1.325 Euro

Eine betagte Rentnerin wurde Opfer eines sogenannten Callcenter-Betrugs. Die Seniorin wurde in den vergangenen Tagen mehrmals angerufen. Die Anrufer behaupteten, dass gegen die Dame eine Strafanzeige vorliegen würde, welche gegen eine Zahlung von 4.500 Euro abgewendet werden könne. Der angebliche Anwalt forderte dann jeweils Teilüberweisungen auf ein Bankkonto. Dies hätte zur Folge, dass sich die Summe bei der Staatsanwaltschaft reduzieren würde. Die Frau überwies daraufhin zwei Teilbeträge...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 08.11.18
  • 673× gelesen
Lokales
Die Polizei will künftig verstärkt kontrollieren, um Geisterradler zu stoppen. Denn sie gefährden auch Fußgänger. Ihnen droht ein Bußgeld.

Radverkehr
Warnschilder gegen Geisterradler in Memmingen

Mit Halloween hat das neue Schild bei der Kreuzung von Kohlschanz- und Lindenbadstraße in Memmingen nichts zu tun. Abgebildet ist ein Gespenst, das Fahrrad fährt. Eine Hand in der Signalfarbe Rot symbolisiert Stopp. Darauf ist zu lesen: „Geisterradler gefährden.“ Die Polizei hat dieses neue Warnschild aufgehängt, um Radfahrer, die die falsche Straßenseite benutzen, auf ihr Fehlverhalten aufmerksam zu machen. In den nächsten Tagen bringt die Polizeiinspektion Memmingen in Zusammenarbeit mit...

  • Memmingen und Region
  • 29.10.18
  • 2.336× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrug
"Datenschutzauskunft-Zentrale": Polizei Lindau warnt vor Betrugsmasche

Die Lindauer Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche, die sich gegen Vereine oder Unternehmen richtet. Unbekannte verschicken nach Angaben der Polizei offensichtlich bundesweit Faxe an Firmen und Vereine und geben sich als „Datenschutzauskunft-Zentrale“ mit Sitz in Oranienburg aus. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei existiert diese Behörde nicht.  Im Fax bietet die Behörde einen gebührenfreien "Basisdatenschutz" an. Tatsächlich soll es sich hierbei jedoch um ein kostenpflichtiges...

  • Lindau und Region
  • 05.10.18
  • 458× gelesen
Polizei

Warnung
Polizei Sonthofen warnt vor neuer Betrugsmasche: "Datenschutzauskunft-Zentrale" verschickt Faxe an Firmen und Vereine

Seit dem 1. Oktober versenden Unbekannte offensichtlich bundesweit Faxe an Firmen, Vereine und Unternehmen und geben sich hierbei als „Datenschutzauskunft-Zentrale“ mit Sitz in Oranienburg aus. Nach derzeitigen Erkenntnissen existiert diese Behörde überhaupt nicht. Ein Exemplar dieser Datenschutzwerbung wurde der Polizei Sonthofen von einem Gaststättenbetreiber aus Fischen zur Verfügung gestellt. Die Faxe erwecken den Anschein eines offiziellen Schreibens der genannten Behörde und offerieren...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 04.10.18
  • 1.826× gelesen
Polizei
Erpresser nutzen die Anonymität des Internets

Warnung
Angeblich Porno-Webseiten besucht: Buchloerinnen (45 und 68) mit Spam Mails erpresst

Zwei Frauen im Alter von 45 und 68 Jahren erhielten in den letzten beiden Tagen jeweils eine Spam-Mail. In dieser Mail wurden sie aufgefordert innerhalb von 48 Stunden Geld auf ein Bitcoin-Konto zu überweisen. Hintergrund sind angeblich von ihnen gefertigte Videoaufnahmen sexueller Handlungen beim Besuch von pornografischen Webseiten. Glücklicherweise gingen die zwei Frauen auf die Forderung nicht ein und verständigten unverzüglich die Polizei. Bei den Mails handelt es sich um ein...

  • Buchloe und Region
  • 28.09.18
  • 1.034× gelesen
Polizei
Betrugsversuch am Telefon

Betrugsmasche
Versuchter Betrug mit Gewinnmitteilung: Buchloer wendet sich an die Polizei

Die bekannte Betrugsmasche mit falschen Gewinnmitteilungen macht anscheinen wieder die Runde. Kürzlich wurde ein jüngerer Mann angerufen und ihm mitgeteilt, dass er fast 30.000 Euro gewonnen hätte. Der Gewinn würde ihm durch einen Notar persönlich in einem Koffer übergeben. Für die entstehenden Unkosten müsse er jedoch 900 Euro bezahlen. Dazu solle er Prepaid-Karten kaufen. Hierbei handelt es sich um Gutscheine, mit denen Spiele erworben werden. Auf den Karten befindet sich ein Code zum...

  • Buchloe und Region
  • 14.09.18
  • 428× gelesen
Polizei
Symbolbild

Warnung der Polizei
Anrufe falscher Polizeibeamter in Buchloe

Am späten Mittwochabend kam es in Buchloe erneut zu mehreren betrügerischen Telefonanrufen. Der männliche Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus und versuchte, unter Vorgabe eines angeblichen Polizeieinsatzes, die Angerufenen auszufragen. In fast allen Fällen wurde die Buchloer Vorwahl und die 110 als eingehende Telefonnummer angezeigt. Bisher meldeten sich 17 Geschädigte. Glücklicherweise reagierten die Angerufenen richtig und beendeten das Gespräch vorzeitig. Offensichtlich zeigt das...

  • Buchloe und Region
  • 23.08.18
  • 348× gelesen
Polizei
Polizei warnt vor Internetbetrug

Internetbetrug
Polizei Marktoberdorf warnt: Mehrere Warenbetrügereien via Internet

Täglich kaufen mehrere Anzeigen wegen Warenbetrug bei jeder Polizeidienststelle ein, am Freitag alleine zwei Mal bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf. Das Vorgehen ist dabei immer das Gleiche: Der Täter bietet auf einer Online-Auktionsplattform Ware zum Verkauf an. Sobald der Käufer das Geld vorab überwiesen, oder anderweitig bezahlt hat, meldet sich der „Verkäufer“ nicht mehr und schickt keine Ware los. Der Käufer bleibt auf dem Schaden sitzen. Den Betrüger zu ermitteln ist oft nicht...

  • Marktoberdorf und Region
  • 15.08.18
  • 1.535× gelesen
Polizei
Symbolbild

Warnung
Meldungen zu falschen Polizeibeamten im Ostallgäu häufen sich

Zahlreiche Polizeidienststellen berichten derzeit über Anrufe falscher Polizeibeamter. Betroffen sind vor allem die Städte Füssen, Marktoberdorf, Kaufbeuren und Pfronten. Bürgerinnen und Bürger werden von einem angeblichen Kriminalpolizisten angerufen. Die vorgebrachte Geschichte folgt dabei dem mittlerweile bekannten Muster: Der Anrufer stellt sich als Polizeibeamter vor und erklärt, dass beim Angerufenen ein Einbruch geplant sei. Oft wird auch von Personen berichtet, die direkt vor dem...

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.08.18
  • 643× gelesen
Polizei
Immer mehr Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus.

Warnung
Allgäuer Polizei besorgt über den Anstieg der Delikte der „Falschen Polizeibeamten“

Die Zahlen der Delikte der "Falschen Polizeibeamten" ist in den letzten Monaten stark angestiegen. Dieses Jahr wurden bereits rund 322 Fälle zur Anzeige gebracht. Zum Vergleich: Im Jahr 2017 waren es im gleichen Zeitraum nur 107 Anzeigen. Die Zahl hat sich also mehr als verdoppelt. „Die teilweise immens hohen finanziellen Schäden sowie das dadurch entstehende Misstrauen gegenüber unseren eigenen Beamten ist besorgniserregend“ so Polizeipräsident Strößner. Rentnerin in Bad Hindelang...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.05.18
  • 266× gelesen
Polizei
Telefonbetrüger

Warnung
Immer häufiger geben sich Betrüger im Raum Lindau als Polizisten aus

Aktuell häufen sich Meldungen zu falschen Polizeibeamten. Im Großraum Lindau sind wieder Anrufe angeblicher Polizeibeamter festzustellen. Die vorgebrachte Geschichte folgt dabei dem bekannten Muster: Der Anrufer stellt sich als Polizeibeamter oder auch anderen behördlichen Vertreter vor und erklärt, dass bei dem Angerufenen ein Einbruch geplant sei. Aus diesem Grund solle dieser sein Barvermögen und seinen Schmuck in Sicherheit bringen. Ein Kollege könne alles abholen, es wäre aber auch...

  • Lindau und Region
  • 30.04.18
  • 170× gelesen
Polizei

Betrugsmasche
Allgäuer Polizei warnt vor "falschen Polizebeamten" am Telefon

Im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sind die Fälle mit Telefonbetrügern in den letzten Monaten stark angestiegen. Seit Anfang des Jahres wurden 332 solcher Fälle zur Anzeige gebracht. Zum Vergleich: Von Januar bis April 2017 nahm die Polizei 107 Fälle auf. Vorgehensweise der Betrüger Die Betrüger verhalten sich am Telefon äußerst professionell und sind sehr sprachgewandt. Sie geben sich als Polizisten oder behördliche Vertreter aus und erzählen eine erfundene Geschichte....

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.04.18
  • 379× gelesen
Polizei

Brauchtum
Freinacht: Allgäuer Polizei weist auf mögliche Konsequenzen der Streiche hin

In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai steht wieder die "Freinacht" an. Kinder und Jugendliche ziehen dabei durch die Straßen und spielen ihren Nachbarn Streiche. In den letzten Jahren sind diese Streiche leider öfter ausgeartet, deswegen weist die Allgäuer Polizei auf mögliche strafrechtliche Konsequenzen hin.  Einige Jugendliche sind in dieser Nacht oftmals betrunken unterwegs und missbrauchen das Brauchtum, um Straftaten zu begehen.  Die Polizei hat letztes Jahr viele Anzeigen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.04.18
  • 2.204× gelesen
Polizei

Warnung
Falsche Gewinnversprechen in Buchloe

Eine 66-jährige Frau aus Buchloe erhielt zwischen vergangenen Donnerstag und Freitag mehrere Anrufe mit falschen Gewinnversprechen. Sie hätte fast 40.000 Euro gewonnen. Im Voraus sollte sie aber für fällige Gebühren 1.000 Euro in Form von Gutscheinen eines Musik- und Softwareanbieters erwerben und bereithalten. Diese würden von einem Notar abgeholt werden. Die Geschädigte reagierte richtig und verständigte unverzüglich die Polizei. Es wird nochmals davor gewarnt, bei derartigen Anrufen in...

  • Buchloe und Region
  • 16.04.18
  • 563× gelesen
Polizei

Warnung
Einmietbetrüger im Bereich Hohenschwangau unterwegs

Am 05.04.2018 wurde bei der Füssener Polizei eine Anzeige wegen Diebstahls von Bargeld in vierstelliger Höhe aus einem Betrieb in Hohenschwangau erstattet. Der Tatverdacht richtete sich gegen eine Person, welche auch als Einmietbetrüger bekannt ist. Sie gibt in diesem Zusammenhang verschiedene falsche Personalien an und schädigte auch Hotels in Hohenschwangau und Alterschrofen. Die Polizei warnt vor weiterem Auftreten des Mannes in diesem Zusammenhang. Die Person ist ca. 160 cm groß,...

  • Füssen und Region
  • 12.04.18
  • 860× gelesen
Polizei

Trickbetrug
Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten in Füssen und Sonthofen

Die Polizei Kempten warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter in Füssen und Sonthofen. Aktuell werden Bürgerinnen und Bürger von einem angeblichen Kriminalpolizisten angerufen. Er stellt sich als Polizeibeamter oder auch als anderer behördlicher Vertreter vor und erzählt von einem Einbruch, der beim Angerufenen geplant sei.  Der Angerufene sollte daher sein Bargeld sowie seinen Schmuck in Sicherheit bringen. Ein Polizeikollege könne alles abholen. Alternativ könnten Geld und Schmuck auch in...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 11.04.18
  • 771× gelesen
Polizei

Warnung
Mehrere Fälle von Internetbetrug in Lindau

Im Laufe des Dienstags wurden bei der Polizei in Lindau wieder mehrere Fälle von Warenbetrug im Internet angezeigt. Wie auch schon in vorangegangen Fällen zahlten die geschädigten Kunden per Vorkasse und erhielten im Anschluss keine Ware. Bestellt wurden in den aktuellen Fällen ein Samsung S8, ein Kinderwagen und ein Felgensatz. Insgesamt wurden drei Personen Opfer der Betrüger. Die Polizei weist nochmals daraufhin im Internet nur dann Waren zu bestellen, wenn sicher verifiziert werden...

  • Lindau und Region
  • 11.04.18
  • 463× gelesen
Polizei

Warnung der Polizei
Unbekannte Familie schleicht sich mit Trick in Wohnung eines Lindauers (77) und stiehlt Schmuck

Gegen 12.30 Uhr läutete es am Donnerstagmittag an der Haustüre eines 77-Jährigen in Lindau. Ein Mann mit einem Mädchen bat um ein Glas Wasser. Der 77-Jährige ließ die beiden in seine Wohnung. Während das Mädchen trank, telefonierte der Mann in ausländischer Sprache, worauf noch eine Frau hinzu kam, die die Toilette benutzen wollte. Nach kurzer Zeit verabschiedeten sich alle drei und verließen die Wohnung. Als die Frau des 77-Jährigen nach Hause kam, stellte sie fest, das Schmuck und...

  • Lindau und Region
  • 10.04.18
  • 1.211× gelesen
Rundschau

Bergsport
Bergunfälle bei winterlichen Verhältnissen: Bergwacht warnt, Verhältnisse im Allgäu zu unterschätzen

Das warme Frühlingswetter hat am Wochenende zahlreiche Freizeitsportler in die Berge gelockt. Dabei unterschätzten jedoch manche die immer noch sehr winterlichen Verhältnisse in den höheren Lagen. Während es im Tal bis zu 20 Grad hatte, lag in über 1.200 Metern Höhe noch eine dicke Schneedecke. Davon wurden wohl auch zwei Ostallgäuer überrascht, die sich am Samstag über den Nordanstieg zu einer Tour auf den 2047 Meter hohen Säuling bei Schwangau (Ostallgäu) machten. Einer von ihnen – ein...

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.04.18
  • 5.335× gelesen
Lokales

Krankheit
Landratsamt Lindau warnt vor der Hasenpest

Das Landratsamt rät Hundebesitzern, Spaziergängern und Jägern derzeit besonders vorsichtig zu sein. Grund ist die "Hasenpest", im Fachjargon Tularämie genannt. Bislang wurde die Krankheit zwar im Landkreis noch nicht nachgewiesen, im benachbarten Bodenseekreis sind aber Fälle aufgetreten. Der Fachbereich Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung gibt deswegen Sicherheitshinweise. So sollten laut Behörde kranke oder tot aufgefundene Hasen und Wildkaninchen nicht angefasst werden....

  • Lindau und Region
  • 28.03.18
  • 2.284× gelesen
Polizei

Glück
Rauchmelder rettet vermutlich zwei Kindern in Nesselwang das Leben

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hat ein 10-jähriger Bub ein Teelicht im Kinderzimmer brennen lassen und ist eingeschlafen. Die Halterung des Teelichts fiel nachts um und auf ein Kissen, das dann Feuer fing. Etwa gegen 01:45 Uhr löste der Rauchmelder im Kinderzimmer aus. Das Signal weckte den Jungen und ein Mädchen (11), das zu Besuch war. Der Bub versuchte, die Flamen zu löschen, konnte den Brand aber nicht mehr eindämmen. Ein weiterer Rauchmelder im Hausflur weckte dann auch die anderen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.01.18
  • 234× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018