Wanderung

Beiträge zum Thema Wanderung

Ein 29-Jähriger hat bei einer Bergtour im Ammergebirge sein Leben verloren. (Symbolbild)
6.646×

Absturz
Bergsteiger (29) stirbt im Ammergebirge bei Saulgrub

Am Sonntag ist ein 29-jähriger Bergsteiger bei einer Tour im Ammergebirge bei Saulgrub im Landkreis Garmisch-Partenkirchen tödlich verunglückt.  Mann stürzte in steilem Gelände abDer Bergsteiger aus dem Raum Landsberg am Lech kam bei einer Gratüberschreitung vom Brunnenkopf in Richtung „Kleiner Klammspitze“ ums Leben. Er stürzte in steilem Gelände über eine weite Strecke ab und erlag dabei seinen Verletzungen, so der derzeitige Ermittlungsstand der Polizei Oberammergau. Weshalb er abstürzte,...

  • Kempten
  • 16.02.21
Wandern (Symbolbild)
40.585× 14

Am Wochenende
Wanderer ohne Abstand auf Allgäuer Bergen unterwegs

Am Wochenende haben zahlreiche Allgäuer aber auch Auswärtige das gute Wetter genutzt, um in die Berge zu gehen oder einen Spaziergang an den Allgäuer Seen zu machen. Dabei haben sie sich laut Allgäuer Zeitung (AZ) nicht immer an die Abstandsregeln gehalten. Die Polizei hat außerdem zahlreiche Parkverstöße festgestellt. Während zum Beispiel am Hopfensee vergleichsweise viele Menschen unterwegs waren, hielt sich die Anzahl von Parkverstößen noch in Grenzen. "Absoluter Negativspitzenreiter" war...

  • Kempten
  • 20.05.20
Anzeige
348×

Lockerungen
Prosit mit Abstand - Biergärten im Allgäu wieder geöffnet

Endlich kann man wieder ein kühles Bier oder eine deftige Brotzeit unter freiem Himmel genießen. Denn seit gestern sind die Biergärten im Allgäu und Außenbereiche von Lokalen wieder geöffnet. Die Freude darüber ist bei den Biergärten-Fans groß. Doch bei aller Freude müssen wegen der Corona-Pandemie einige strenge Regeln beachtet werden. Besucher müssen mit Mindestabstand, beziehungsweise ohne Abstand für bis zu zwei Familien oder zwei Hausstände sitzen und immer eine Mund-Nasen-Maske aufsetzen,...

  • Kempten
  • 19.05.20
Alpenvereinshütten des DAV in Bayern dürfen am 18. Mai wieder öffnen (Symbolbild).
20.008× 1

Wanderer freuen sich
Alphütten des DAV öffnen ab Montag, 18. Mai auch im Allgäu

In Bayern dürfen die Alpenvereinshütten des Deutschen Alpenvereins (DAV) ab Montag in die Sommersaison starten. Das teilt der DAV auf seiner Homepage mit.  Für Bayern gilt:ab Montag, den 18. Mai öffnen die Außenbereiche der Hütten.ab Montag, den 25. Mai dürfen Gäste auch den Innenbereich nutzen.ab Samstag, den 30. Mai sind Übernachtungen erlaubt.Ob und wann eine Hütte tatsächlich öffnet, hängt aber auch von anderen Faktoren ab. Das können zum Beispiel die Größe des Außenbereichs oder das...

  • Kempten
  • 15.05.20
Wandern ist möglich, solange die Sportler wichtige Regeln einhalten (Symbolbild).
30.661×

Deutscher Alpenverein
"Wandern ist möglich - bei Beachtung wichtiger Regeln"

Eine gute Nachricht für Wanderfreunde, gerade jetzt, wo der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder die Aufhebung der Ausgangsbeschränkung angekündigt hat: Der Deutsche Alpenverein (DAV) rät nicht mehr generell von Wanderungen ab. Wandern ist demnach unter Beachtung wichtiger Regeln in Deutschland möglich. Das gibt DAV-Pressesprecher Thomas Bucher auf Anfrage von all-in.de bekannt. Für Österreich gelten andere Gesetze. Die wichtigen Regeln, um wandern gehen zu dürfen:  "Wandern ist möglich -...

  • Kempten
  • 05.05.20
Von März bis Ende April werden zwischen Oberstdorf und Haldenwang an 20 Orten im Jahr etwa 20 000 Amphibien vor dem Überfahren gerettet.
733×

Amphibienwanderung
Bund Naturschutz Oberallgäu sucht Helfer

Wegen des ungewöhnlich milden Winters sind jetzt schon die ersten Kröten, Frösche und Molche auf der Wanderung zu ihren Laichgewässern. Daher sucht der Bund Naturschutz Oberallgäu wieder ehrenamtliche Helfer, die Zäune vor den Straßen aufbauen und die Amphibien in den Eimern zu den Laichgewässern bringen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Im besten Fall übernimmt jeder Helfer im Team einen Abend in der Wochen an einer Wanderstelle. Dabei wird auch die Anzahl der Amphibien erfasst, um so die...

  • Kempten
  • 03.03.20
624× 14 Bilder

Bildergalerie
Natur- und Kulturgeschichte beim Adelegg-Fest bei Kempten

Die Besonderheiten der Adelegg erkundeten die Besucher des Adelegg-Fests. Sie konnten sich über die Natur und Kulturgeschichte des Höhenzuges informieren: Wanderer erfuhren auf fünf Routen ab Eschach, Weitnau, Großholzleute, Schmidsfelden und Unterkürnach an 14 Erlebnisstationen Wissenswertes rund um die Themen Landschaftsgeschichte, Natur- und Vogelschutz, Jagd und Forst sowie Alpwirtschaft und Glasmacherindustrie. Ihr Ziel war dann Kreuzthal-Eisenbach, wo es ein Festprogramm mit Musik (im...

  • Kempten
  • 01.07.19
Im Rahmen des Projekts „Alpen. Leben. Menschen“ von DAV und Maltesern wandern Einheimische gemeinsam mit Flüchtlingen in den Bergen.
298×

Integration
Malteser und Alpenverein bieten im Oberallgäu Wanderungen mit Flüchtlingen und Einheimischen an

Gemeinsam mit Flüchtlingen viel Zeit in den Bergen verbringen und so einen Beitrag zur Integration leisten: Das ist das Ziel des Projekts „Alpen. Leben. Menschen“ des Malteser Hilfsdiensts und des Deutschen Alpenvereins (DAV). Die beiden Organisationen arbeiten dabei Hand in Hand – egal ob beim Wandern, Klettern oder auf Naturerlebnispfaden: Der DAV bringt seine Kompetenz im Bergsport ein, die Malteser ihre als karitativer Träger in der Flüchtlingshilfe. Bis Ende Oktober werden interkulturelle...

  • Kempten
  • 06.08.18
106×

Große Freude beim Naturpark Tiroler Lech

Auszeichnung des österreichischen Verbandes erhalten. Mehrere Millionen fließen in Fluss-Revitalisierung Heinrich Ginther, Obmann des Naturparks Tiroler Lech, freut sich: 'Wir sind Naturpark des Jahres 2017 geworden.' Das teilte Ginther bei einem Pressegespräch im Naturparkhaus Klimmbrücke mit. Das ist eine große Anerkennung für unsere Arbeit, die wir in den vergangenen Jahren geleistet haben. Das ist wie ein Ritterschlag für uns', sagte Geschäftsführerin Anette Kestler. Der Naturpark wird in...

  • Kempten
  • 08.03.17
60×

Geschichte
Hunnen-Horden setzen Völker in Bewegung

Wanderung in Zentralasien ausgelöst Weit weg, in den Steppen Zentralasiens, nimmt eine für Europa entscheidende Entwicklung ihren Lauf. Dort, wo heute die Mongolei auf der Landkarte zu finden ist, schließen sich im dritten Jahrhundert die Hunnen zu einen großen Reich zusammen. Sie führen nicht nur einen Dauerkrieg gegen ihre Nachbarn in China, die wegen ihnen den Bau ihrer Großen Mauer vorantreiben. Ab der zweiten Hälfte des vierten Jahrhunderts stoßen sie auch nach Westen vor. Damit nimmt eine...

  • Kempten
  • 14.12.15
1.303×

Wandergesellen
Handwerker auf der Walz: Kongress des Gesellenvereins Fremder Freiheitsschacht in Wildpoldsried

Wo gibt es die hohe Schule des Lebens? Der 22-jährige Tischlergeselle Paul aus Dresden kennt darauf nur eine Antwort: 'Wenn du drei Jahre auf Wanderschaft gehst und dich in der Fremde behaupten musst, kehrst du persönlich gereift und beruflich bereichert zurück.' Am verlängerten Wochenende traf er in Wildpoldsried gleich rund 200 Brüder seiner Gesellenvereinigung. Erfahrungen mit anderen Wandergesellen und vielen Ehemaligen austauchen - da fühlte sich Paul am Ende noch mehr bestärkt. Mit...

  • Kempten
  • 02.06.14
197×

Tiere
Vogelstimmenwanderung am Schwabelsberger Weiher

Frühaufsteher genießen Vogel-Konzert am Schwabelsberger Weiher Weder Geige noch Klavier gaben den Ton an, sondern scheinbar unzählige Vogelstimmen. Ein Genuss für die Ohren, aber auch eine schwierige Aufgabe: Welche Stimme gehört welchem Vogel? Um sechs Uhr in der Früh trafen sich am Samstag 14 Vogelfans zur Vogelstimmenwanderung am Schwabelsberger Weiher in Kempten Thingers. Petra Rittmann und Siggi Winkler von der Ortsgruppe Kempten-Oberallgäu des LBV (Landesbund für Vogelschutz) führten die...

  • Kempten
  • 12.05.14
23×

Unfall
Wanderer (43) tödlich an der Tälispitze in Vorarlberg verunglückt

Bei einer Wanderung im Nebel ist gestern ein Mann an der Tälispitze im benachbarten Vorarlberg 200 Meter in den Tod gestürzt. Der 43-Jährige stieg auf einem schmalen Berggrat auf, als er auf dem nassen Untergrund ausrutschte und den steilen, felsigen Berghang hinunterstürzte. Seine 40-jährige Begleiterin setzte einen Notruf ab, doch der Mann aus dem Landkreis Biberach war bereits tot, als der Hubschrauber der Alpinpolizei eintraf.

  • Kempten
  • 02.05.14
27×

Symposium
Neue Erkentnisse: Zecke muss innerhalb von 24 Stunden entfernt werden

Beim nächsten Allgäuer Neurologie-Symposium in Kaufbeuren geht es um neurologische Infektionen - und damit zum Teil auch um Krankheiten, die die Zecke überträgt. Und da gibt es neue Erkenntnisse. 'Man muss binnen 24 Stunden nach einem Stich die Zecke entfernen. Wenn man sich beispielsweise auf einer mehrtägigen Wanderung in den Bergen befindet, sollte man das auch selbst tun', betont Professor Martin Hecht, Ärztlicher Direktor der Klinik für Neurologie in Kaufbeuren und Organisator des...

  • Kempten
  • 19.11.13
334× 2 Bilder

Kempten
Richard und Petra Zacherl unternahmen einen traumhaften Wanderritt über die Alpen

Im Pferdesattel die Alpen erobern Ganze sieben Tage lang war das Ehepaar Richard und Petra Zacherl aus Kempten mit ihren Criollos Miquel und Gateado in den Alpen unterwegs. In dieser Zeit bot sich ihnen ein tolles Abenteuer und wunderschöne Szenerien, für die sie so manche Anstrengung gern in Kauf nahmen. Die von Erich Küffner von 'Alpin Trails' organisierte Gruppenreise begann in Prem bei Füssen. Von dort aus machten sich die zwei Reiter auf den Weg über Schwangau bis nach Reutte und legten so...

  • Kempten
  • 29.10.13
48×

Wanderung
Brigitte und Helmut Peiz aus Wangen sammeln 1000 Euro für Kinderhospiz

Von Wangen nach Leipzig 'Es war nicht wirklich anstrengend, denn der Weg war ja das Ziel', resümieren Brigitte und Helmut Peiz die vier Wochen, in denen sie die Strecke von Wangen nach Leipzig nur mit dem Nötigsten bepackt bewältigt haben. 'Es ging sogar schneller, als wir anfangs dachten', schmunzelt Brigitte Peiz. Denn veranschlagt hatten die beiden Rentner für die Strecke von rund 560 Kilometern zunächst sechs Wochen. "Aber wir waren irgendwann so im Laufen drin, dass wir an manchen Tagen...

  • Kempten
  • 17.09.12
167×

Wildkräuterführung
Wildkräuterführung auf dem Lehrpfad bei Kaufbeuren

Am Samstag, 18. August, findet von 10 bis 12 Uhr eine Wildkräuterführung mit Klaus-Dieter Nentwich auf dem Wildkräuterlehrpfad der Abtei St. Severin im Kaufbeurer Eichwald statt (normalerweise am dritten oder vierten Samstag im Monat von März bis Oktober). Treffpunkt ist um 10 Uhr im Klosterladen der Abtei St. Severin. Die Dauer der Führung beträgt etwa zwei Stunden. Im Kostenbeitrag von zehn Euro sind Kaffee oder Kräuterlimo inklusive. Anmeldung und Informationen unter, Telefon (0 83 41) 90...

  • Kempten
  • 17.08.12

Jubiläum
Grenzlinie Kohlberg: Der Landkreis Unterallgäu feiert 40 jähriges Bestehen

Was früher drei Landkreise waren - nämlich Memmingen, Mindelheim und Illertissen - ist seit der Gebietsreform Anfang der 70er Geschichte. Damals wurde aus drei einer, der Landkreis Unterallgäu. Viel Streit und Aufregung gabs wegen der Gebietsreform in Bayern, vielleicht ein Grund, warum der 40. Geburtstag des Landkreises ganz gemütlich gefeiert wurde, mit einer Wanderung: ein Ausflug in die Natur und in die Geschichte des Unterallgäus.

  • Kempten
  • 20.07.12
1.404×

Seenreihe
Zum Gschwender Wasserfall und zurück: Wandern und mehr am Großen Alpsee

In unserer Reihe Um die Seen geht es dieses Mal zum größten Natursee im Allgäu: Dem Großen Alpsee bei Immenstadt. Ein Wasserparadies mit vielen Freizeittipps am See und rundherum. Ein paar davon hat sich Dennis Hamann von RSA - Der Allgäusender wieder ausgesucht und stellt sie Ihnen gleich vor. Natürlich ist er wieder in Begleitung unterwegs; er hat eine Berufskollegin eingeladen.

  • Kempten
  • 29.06.12
39×

Pro Bahn
Verband bietet Wanderkarten für Außerfernbahn

Die Außerfernbahn von Kempten über Reutte nach Garmisch-Partenkirchen bietet ein großes Potential als Wander- und Erlebnisbahn. Davon ist der Fahrgastverband Pro Bahn überzeugt und bietet jetzt eine integrierte Bahn- und Freizeitkarte an. Von welchen Bahnstationen kann man zu interessantesten Wandertouren starten? Das beantwortet die neue Bahn- und Freizeitkarte, die am kommenden Samstag, 1. Oktober, von 9 bis 17 Uhr am Infostand des Fahrgastverbands Pro Bahn im Foyer des Hauptbahnhofs Kempten...

  • Kempten
  • 28.09.11
28×

Lindau
Bund Naturschutz Lindau lädt zu Wanderung ein

Zu einer geführten Wanderung auf der Lindauer Streuobstroute lädt um 17Uhr der Bund Naturschutz gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Streuobst ein. 'Chancen für den Streuobstanbau' ist das Thema der Wanderung. Birgit Mäckle-Jansen vom Bund Naturschutz und Martin Lein von der Stadt Lindau werden die Wanderung führen und Erläuterungen zu den Lebensräumen der Streuobstwiesen geben. Startpunkt ist am Freizeitzentrum in Oberreitnau.

  • Kempten
  • 13.09.11

Veranstaltung
Bund Naturschutz lädt zu Rundgang am Waldsee ein

Die Kreisgruppe Lindau des Bundes Naturschutz lädt heute um 15 Uhr zu einem Rundgang um den Waldsee ein. Im Rahmen der Gebietsbetreuung der Allgäuer Moore wird die Biologin Maria Lobo Wiest Erläuterungen zum Moor-Lehrpfad am Waldsee geben. Dabei soll vor allem die Schönheit aber auch die Bedrohung des Moorgebietes deutlich werden. Treffpunkt ist an der Promenade am Waldsee, die Wanderung dauert etwa eine Stunde.

  • Kempten
  • 09.09.11
12×

Angebot
Von Juni bis September bietet das Lindenberger Gästeamt wieder Touren an

Start für die «Genusswanderungen» Die Ersten fragen bereits wieder bei Reinhard Heim nach: «Wann gehts los?» Am 9. Juni starten die Wander- und Bergtouren wieder, die der Lindenberger zusammen mit anderen erfahrenen Tourengehern für das Gästeamt anbietet. Seit Jahren bietet Reinhard Heim Wander- und Bergtouren an. Begleitet wird er dabei von seiner Frau Christa und Arthur Rädler. Die Begleitung durch drei erfahrene Tourengeher erlaubt eine gute Betreuung der Gruppe. 17 Wanderungen finden sich...

  • Kempten
  • 01.06.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ