Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Wahl: Oberstaufen bester Wanderort

Oberstaufen | az | Der Markt Oberstaufen (Oberallgäu) kann sich ab sofort 'Bester Wanderort Deutschlands 07/08' nennen. Über 3500 Leser von Wander-Magazinen und Fachmedien hatten im Internet abgestimmt und den Schroth-Kurort vor 126 Mitbewerbern auf Platz 1 gesetzt. Oberstaufen punktete bei den Wanderfreunden mit seiner hervorragenden Wege-Infrastruktur, seiner ausgezeichneten Gastronomie an den Wanderwegen, einer guten Ausschilderung sowie der Erreichbarkeit der Wanderwege mit dem Öffentlichen...

  • Kempten
  • 04.01.08

Ostallgäu bald eine der führenden Wanderregionen

Marktoberdorf/Ostallgäu | hkw | Mit der Wanderregion Auerbergland-Ostallgäu geht es in großen Schritten vorwärts. Knapp 8000 der (wie berichtet) 10 000 silbergrauen Schilder, die Urlauber und Einheimische auf den richtigen Weg bringen sollen, sind montiert, das Internet-Wanderportal Ostallgäu seit gestern freigeschaltet. 'Als nächster Schritt wird eine Wanderkarte auf den Markt gebracht', kündigte Landrat Johann Fleschhut bei einer Pressekonferenz zum Thema an.

  • Kempten
  • 13.11.07
 10×

Auf Schusters Rappen durch digitale Welten

Marktoberdorf/Roßhaupten | vit | Irgendwie könnte man Thomas Pihusch beneiden: In den vergangenen eineinhalb Jahren fuhr er rund 2500 Kilometer Wanderwege im Ostallgäu mit dem Rad ab oder erkundete die Routen zu Fuß. Das reine Vergnügen war dies aber nicht. Denn der 42-Jährige war im Auftrag des Landkreises unterwegs: Er legte fest, wo welche Wegweiser sinnvoll sind und welche alten Schilder abgebaut werden. Rund 10 000 Wegweiser sollen in der Wanderregion Ostallgäu Einheimische und Urlauber...

  • Kempten
  • 31.08.07

Wie eine große Familie

Memmingen | ho | Trotz des unfreundlichen Wetters am Samstag sind Teilnehmer aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz zu den 23. Internationalen Wandertagen der C.B. Funker nach Memmingen gekommen.

  • Kempten
  • 13.08.07

Laufen tut gut und die Wandertage sind prima

Heimenkirch | fee | 'Achtung Wanderer!' An allen Stellen rund um Heimenkirch, wo Wanderrouten und Straßen kreuzen, weisen Schilder auf die Internationalen Wandertage hin. Schon zum 28. Mal veranstalten die Wanderfreunde Meckatz den Volkslauf nach den Regeln des IVV (Internationaler Volkssportverband), zum vierten Mal unter Leitung des Vorsitzenden Helmut Klug.

  • Kempten
  • 30.07.07

Wanderer lässt die Hitze völlig kalt

Honsolgen | bz | Die 'Gestiefelten Kater' von Honsolgen werten ihre 25. 'Internationalen Wandertage' wieder als Erfolg: Der Verein begrüßte am Wochenende 53 Gruppen mit 1620 gemeldeten Wanderern aus nah und fern. Die weiteste Anreise hatten die Vereine aus Innsbruck, Wattens/Tirol und Strass im Zillertal.

  • Kempten
  • 17.07.07

Auf 2300 Kilometern durch das Ostallgäu

Buchloe/Ostallgäu (vit). Nach dem Radfahren will sich das Ostallgäu nun auch als Wanderregion stärker profilieren. Ab April sollen bis zu 13 000 neue Wegweiser im Landkreis und im Auerbergland aufgestellt werden. Sie lotsen die Wanderer durch ein zirka 2300 Kilometer langes Wegenetz, das eine Fläche von 1417 Quadratkilometern erschließt. Die Arbeiten sollen so zügig vorangetrieben werden, dass die Region bis zur Wandersaison im Herbst mit Markierungen und dem dazu passenden Internetangebot...

  • Kempten
  • 27.02.07

13 000 neue Schilder lotsen Wanderer durchs Ostallgäu

Marktoberdorf (az). Nicht nur als Radregion, sondern auch als Wanderregion will sich das Ostallgäu stärker profilieren. So sollen ab April bis zu 13 000 neue Wegweiser im Landkreis und im Auerbergland aufgestellt werden, die die Wanderer durch ein etwa 2300 Kilometer langes Wegenetz lotsen. Geplant ist eine einheitliche Beschilderung, die mit den anderen Allgäuer Landkreisen abgestimmt ist.

  • Kempten
  • 24.02.07

Auf 2300 Kilometern durchs Ostallgäu

Marktoberdorf/Ostallgäu (vit). Nach dem Radfahren will sich das Ostallgäu nun auch als Wanderregion stärker profilieren. Ab April sollen bis zu 13 000 neue Wegweiser im Landkreis und im Auerbergland aufgestellt werden. Sie lotsen die Wanderer durch ein zirka 2300 Kilometer langes Wegenetz, das eine Fläche von 1417 Quadratkilometern erschließt. Die Arbeiten sollen so zügig vorangetrieben werden, dass die Region bis zur Wandersaison im Herbst mit Markierungen und dem dazu passenden...

  • Kempten
  • 23.02.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ