Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

 31×

Füssen
Ziel: Säule im Allgäuer Wanderwegenetz werden

Die Stadt Füssen soll sich in den nächsten Jahren zu einer tragenden Säule im geplanten Wanderwegenetz Allgäu entwickeln - um dieses engagierte Ziel zu erreichen, haben Verwaltungsrat und Marketingausschuss von Füssen Tourismus und Marketing (FTM) ein verstärktes Engagement in diesem Segment beschlossen. Das Wandern soll im touristischen Angebot hohe Priorität genießen, heißt es in einer Pressemitteilung von FTM.

  • Kempten
  • 28.07.10
 38×   2 Bilder

Marktoberdorf
Auf geht´s, jetzt pack mer´s

Wenn es in den Sommerferien hoch hinaus geht, muss der Rucksack mit Die Sommerferien stehen vor der Türe und das Wetter lockt zu Ausflügen. Wem es an den Badestränden in unserer schönen Seelandschaft zu heiß wird, möchte vielleicht eine Tour unternehmen. Die etwas kühleren Temperaturen in der Höhe erfrischen die Wanderer oder Radfahrer die sich mit ihren Mountainbikes auf den Weg machen. Gipfelglück und Hüttenzauber winken als Belohnung. Ausgerüstet mit einem Rucksack, Wanderstöcken, festem...

  • Kempten
  • 28.07.10

Ostallgäu
Das Wandern richtig auf den Weg bringen

«Was der Schwarzwald geschafft hat, können wir auch im Allgäu. Wir müssen es nur wollen.» Eindringlich appellierte Dr. Anna-Maria Fässler von Allgäu Marketing in Marktoberdorf bei einer Besprechung an die Ostallgäuer Bürgermeister. Die Gemeinden sollen im ganzen Allgäu 3,4 Millionen Euro locker machen, um zur Wanderregion Nummer 1 in Deutschland zu werden. Landrat Johann Fleschhut will hier mit dem ganzen Ostallgäu mitmischen: «Wandern kann man nicht nur an den Bergen und Seen», betont er....

  • Kempten
  • 11.06.10
 26×

Ostallgäu
Wandern richtig auf Weg bringen

«Was der Schwarzwald geschafft hat, können wir auch im Allgäu. Wir müssen es nur wollen.» Eindringlich appellierte Dr. Anna-Maria Fässler von Allgäu Marketing bei einer Besprechung an die Ostallgäuer Bürgermeister. Die Gemeinden sollen im ganzen Allgäu 3,4 Millionen Euro lockermachen, um zur Wanderregion Nummer 1 in Deutschland zu werden. Landrat Johann Fleschhut will hier mit dem Ostallgäu mitmischen: «Wandern kann man nicht nur an den Bergen und Seen», betont er. Trotz aller Finanzprobleme...

  • Kempten
  • 11.06.10
 13×

Marktoberdorf / Ostsallgäu
Das Wandern richtig auf den Weg bringen

«Was der Schwarzwald geschafft hat, können wir auch im Allgäu. Wir müssen es nur wollen.» Eindringlich appellierte Dr. Anna-Maria Fässler von Allgäu Marketing in Marktoberdorf bei einer Besprechung an die Ostallgäuer Bürgermeister. Die Gemeinden sollen im ganzen Allgäu 3,4 Millionen Euro locker machen, um zur Wanderregion Nummer 1 in Deutschland zu werden. Landrat Johann Fleschhut will hier mit dem ganzen Ostallgäu mitmischen: «Wandern kann man nicht nur an den Bergen und Seen», betont er....

  • Kempten
  • 10.06.10
 19×

Ostallgäu
Potenzial des Allgäus stärker nutzen

Petrus zeigte dem ersten Ostallgäuer Wanderfrühling die kalte Schulter: Fast 14 Tage gehörte Regen zum ständigen Begleiter. Dennoch fanden im Landkreis über 100 geführte Touren statt, gab es Burgenvorträge und Sonder-Veranstaltungen wie eine digitale Schatzsuche (Geo-Caching). Zum Abschluss wurde im Rahmen des Allgäuer Wandertages in Pfronten das Allgäuer Wanderlied vorgestellt: 1200 Menschen sangen dort mit Gotthilf Fischer im Chor. Landrat Johann Fleschhut zieht nach zwei Wochen «Wandern pur»...

  • Kempten
  • 19.05.10
 45×   2 Bilder

Schwangau / Ostallgäu
Gesang aus tausend Kehlen

Auch wenn er mittlerweile ein Senior ist: Gotthilf Fischer hat es die adrette Pfrontener Heukönigin angetan. Die hätte der 82-Jährige am liebsten gleich mit nach Hause genommen - «so ist es in Schwaben Tradition», witzelte der Stardirigent am Sonntag in Pfronten vor 1200 Festzeltbesuchern zum Abschluss des Ostallgäuer Wanderfrühlings.

  • Kempten
  • 17.05.10

Kempten
Mit neuen Routen ganz nach vorn

«Das Wandern ist das liebste Hobby der Deutschen», sagt der Ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut. 36 Millionen Deutsche seien laut einer Umfrage in ihrer Freizeit des Öfteren wandernd unterwegs. Die Allgäuer Tourismusbranche will den Trend aufgreifen und qualitative Verbesserungen für Wanderer umsetzen. 309000 Euro stehen für die Entwicklung eines entsprechenden Konzepts zur Verfügung, 185000 Euro davon zahlt die EU als Zuschuss. Zudem gibt es eine Förderung des Freistaats.

  • Kempten
  • 22.12.09

Zams
Weitwandern voll im Trend: Auf Hütten kann es engwerden

Oberstdorf-Meran: Zwei Ortsnamen stehen für die größte Wanderbewegung im Alpenraum. Vergangenen Sommer waren wieder rund 8000 Menschen auf der Route, dem E 5, unterwegs - nach Angaben von Bergführern und Hüttenwirten so viele wie noch nie zuvor. Ursache dafür sei der Modetrend Wandern, hieß es beim «Alpinforum», zu dem sich im Tiroler Zams Vertreter von Bergschulen, Alpenverein und Tourismusorganisationen sowie Hüttenwirte trafen.

  • Kempten
  • 29.10.09

Fischen
Wanderführer für Hundebesitzer

Christiane Floto aus Fischen (Oberallgäu) und die Ostallgäuerin Antje Martin haben gemeinsam einen Wanderführer für Hundebesitzer geschrieben. «Mit dem Hund in die Allgäuer Berge» heißt das Buch und umfasst 20 Tourenvorschläge im Ober- und Ostallgäu.

  • Kempten
  • 19.10.09

Immenstadt / Oberallgäu
Erste Allgäuer Wandertage sind gestartet

Mit einer geführten Wanderung über den Kuhnigundenweg bei Diepolz (Oberallgäu) sind gestern die Ersten Allgäuer Wandertage eröffnet worden. Die Veranstaltung des Heimatbundes Allgäu, des Landkreises Oberallgäu und der Stadt Immenstadt unter der Schirmherrschaft von Fernsehrichter Alexander Hold steht unter dem Motto «Wandern mit Kultur». Bis zum 6. September können sich Wanderbegeisterte zu geführten Wanderungen bei der jeweiligen Gemeinde anmelden. Teilnahmebedingung ist eine gültige Plakette...

  • Kempten
  • 25.08.09

Honsolgen
Fast 1000 Wanderer aus 45 Vereinen

45 Vereine mit rund 1000 Wanderern kamen zum 27. Internationalen Wandertag nach Honsolgen. Sie machten sich auf die drei angebotenen Strecken über fünf, zehn und 20 Kilometer. An den jeweiligen Kontrollstellen mit Verpflegung wurden die Startkarten als Nachweis für die gelaufenen Kilometer abgestempelt. Diese wurden im Ziel in ein Wertungsheft übertragen. Im Ziel angekommen, hatten die Wanderer Gelegenheit, sich bei Kaffee und Kuchen zu erholen und ihre Erfahrungen und Eindrücke mit anderen...

  • Kempten
  • 17.07.09

Ottobeuren
Beim Wandern Neues entdecken

Wandern ist ein Erlebnis für die ganze Familie, finden Ve Güthler und Frank Hühner. Sie leiten gemeinsam mit ihren Ehepartnern die Familiengruppe des Memminger Alpenvereins. Beide haben Kinder im Grundschulalter. Sie geben Tipps, wie eine Wanderung mit Kindern gelingt.

  • Kempten
  • 05.06.09

Oberstdorf / Füssen
Erste Bergtouren schon möglich

In den Allgäuer Alpen hat die Wandersaison begonnen. Mehrere Hütten sind schon geöffnet, viele südseitige Anstiege bereits ganz schneefrei. Ausgedehnte Altschneefelder und eine nahezu geschlossene Schneedecke oberhalb von 1700 Metern treffen Wanderer allerdings noch im Bereich der Oberstdorfer/Kleinwalsertaler Berge an. Dort sind die Hütten auch noch geschlossen und Touren in höheren Lagen verlangen entsprechende Ausrüstung und alpines Können. Wer jetzt in den Bergen unterwegs sein will, sollte...

  • Kempten
  • 23.05.09

Allgäu
Beim Wandern an Wasserfällen etwas über Kneipp lernen

An Wasserfällen vorbei wandern und dabei etwas über die Wasserkur von Kneipp lernen oder bei einem Spaziergang zu den Erzgruben am Grünten den Geschichten der Bergknappen aus vergangenen Zeiten lauschen. Dies sind nur zwei der rund 60 geführten Wanderungen, die auf dem Programm der ersten Allgäuer Wandertage stehen.

  • Kempten
  • 20.05.09

Wegenetz

die Gemeinde Rettenberg hat das Thema Wandern auch im Winter große Bedeutung. Für insgesamt rund 100000 Euro wurden und werden derzeit Wege saniert, neue Brücken gebaut, Absturzsicherungen erneuert und Beschilderungen optimiert. «Unser Ziel ist, die zahlreichen vorhandenen Wege im Gemeindegebiet auf eine sehr gute Qualität zu bringen», sagt Bürgermeister Oliver Kunz. So wolle man Einheimischen und Gästen ein attraktives Angebot zur Verfügung stellen - fernab vom «Rummel» manch anderer...

  • Kempten
  • 03.01.09
 6×   2 Bilder

Das Wandern ist des Deutschen Lust

VOn Martin Peter | Ostallgäu 34 Millionen Deutsche gehen mal mehr, mal weniger wandern. Dahinter steckt eine klare Botschaft, glaubt der Ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut: «Das Wandern ist die Lieblingsbeschäftigung der Deutschen.» Aus der Sicht des Marketing eine außerordentlich große Zielgruppe, die nach Meinung Fleschhuts eine Chance für «diese einmalige Region» bedeute. Umso größer war der Stolz des Landrats, als er gestern Mittag in Lechbruck am See verkündete, dass das Ostallgäu nun...

  • Kempten
  • 17.09.08

Mit Bus und Bahn zum Wandern in die Berge

Kempten/Allgäu | az | «Umweltfreundlich in die Berge» heißt eine neue Broschüre des Verkehrsclubs Deutschland (VCD). Dessen Kreisverband Kempten stellt darin zwölf Wandertouren im Allgäu und dem Tannheimer Tal vor. Das Besondere an diesen Touren: Sie sind ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus und Bahn) zu erreichen.

  • Kempten
  • 07.08.08

Wanderer sind Frühaufsteher

Meckatz | fee | Rund 1500 Wandersleut aus dem In- und Ausland haben am zweitägigen «Internationalen Volklauf» der Wanderfreunde Meckatz teilgenommen. Der Verein unter seinem Vorsitzenden Helmut Klug hat dafür wieder jede Menge Arbeit geleistet. «Nur durch den wirklich großen Zusammenhalt in unserer Gruppe ist das möglich», stellte Klug fest.

  • Kempten
  • 28.07.08

1400 Bürger wandern rund um Lindenberg

Lindenberg | do | Die Hunde sind nicht mitgezählt, wenn Walter 'Charly' Probst von 1400 Teilnehmern beim 30. Internationalen Volkswandertag in und rund um Lindenberg spricht. Er hat diesen und mindesten 25 weitere Wandertage in den Jahren zuvor organisiert und ist mit dem Ergebnis zufrieden. 'Obwohl wir zu den ganz guten Zeiten weit über 2000 Wanderer zählten.'

  • Kempten
  • 27.05.08

Weiter Weg zum Wander-Tag 2013

Kempten |mr| Kommt bald ein 'Allgäu-Wanderpark' in einer Reihe mit dem Rennsteig, dem Altmühl- Panoramaweg oder dem Rothaarsteig im Sauerland? Also mehrtägige Erlebniswanderungen mit zertifizierten Routen, Unterkünften, Wanderführern ebenso wie ein kulturell interessantes Begleitangebot? Diese neue deutsche Wander-philosophie hat sich nun der Heimatbund Allgäu auf die Fahnen geschrieben. 'Mit guten Chancen be- bewerben wir uns für den Deutschen Wandertag 2013', so Vorsitzender Karl...

  • Kempten
  • 21.01.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ