Alles zum Thema Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Lokales

Wandern
In welchen Allgäuer Berghütten man schon einkehren kann

Eine Hütten-Einkehr am Muttertag gefällig? Dem steht bei sonnigem Wetter nichts entgegen. Da aber selbst auf den Zustiegswegen nach dem jüngsten Wintereinbruch zum Teil noch Schnee liegt, sollten Wanderer feste Wanderschuhe tragen. 'In hochalpinen Lagen bestehen spätwinterliche Verhältnisse', heißt es aus der Alpininfo Oberstdorf. Bereits geöffnet sind einige Alpen in Talnähe sowie weniger hoch gelegene Hütten, beispielsweise in den Tannheimer Bergen. Eine Auswahl: Bad Kissinger Hütte,...

  • Kempten
  • 07.05.16
  • 55× gelesen
Lokales

Wanderführer
Buch Mystische Pfade Allgäu stellt 35 Touren vor

Magisches auf Schritt und Tritt Die Mythenwelt des Allgäus ist so abwechslungsreich wie seine Landschaft. Von den Berggipfeln bis zu den Mooren in den Tälern reicht die mystische Seite der Region. Diese Schattenwelt lässt sich mit dem neuen Wanderführer 'Mystische Pfade Allgäu' erforschen. Das Buch des Memminger Autors und ehemaligen Extra-Redakteurs Frank Eberhard ist jetzt im Bruckmann Verlag erschienen. Die 35 detailliert beschriebenen Touren in dem Wanderführer erschließen Orte in der...

  • Memmingen
  • 13.04.16
  • 92× gelesen
Lokales

Preisverleihung
ADAC-Tourismuspreis Bayern 2016 geht an die Wandertrilogie Allgäu

Das Projekt 'Wandertrilogie Allgäu' der Allgäu GmbH ist Hauptpreisträger des ADAC-Tourismuspreises Bayern 2016. Das 876 Kilometer lange Weitwanderwegenetz, aufgeteilt in drei Routen und 53 Etappen, hat die Jury überzeugt. 'Den Allgäuern ist es mit dem Wegenetz gelungen, die vielen Landschaftsformen des Allgäus in den drei Höhenlagen zu verbinden und zusätzlich unverwechselbare Geschichten zu erzählen', stellte Dr. August Markl, ADAC Präsident und Vorsitzender des ADAC Südbayern, bei der...

  • Altusried
  • 04.02.16
  • 22× gelesen
Sport

Trend
Wandern: Pfronten will bis 2018 in die Champions-League

Als Mitglied der Kooperation Europas Wanderdörfer will Pfronten in den kommenden Jahren seine Kompetenzen bei dem Trendangebot deutlich steigern. 'Wir sind wieder einmal Pionier', sagte Bürgermeisterin Michaela Waldmann bei der Präsentation des Projekts im Gemeinderat. Ein Leitwanderweg, eine Hüttenrunde, spezialisierte Gastgeber, das Europäische Wandergütesiegel, Mitgliedschaft in einem europaweiten Marketingverbund und Erfahrungsaustausch nannte Tourismusdirektor Jan Schubert als...

  • Füssen
  • 31.01.16
  • 10× gelesen
Lokales

Winter
Schneeschuhwandern ermöglicht fernab von den Pisten idyllische Plätze und Hütten zu erreichen

Lust auf ein entspanntes Wintererlebnis Der Schnee knirscht unter den Schuhen, der Atem dampft, wenn die kleinen und großen Schneewander-Fans auf ihren Schneeschuhen unterwegs sind. Abseits der Pisten und Fußgängerwege erleben die Winterfreunde eine entschleunigte Mischung aus Sport und Spaziergang und die Landschaft von einer ganz neuen Seite. Wer auf eigene Faust unterwegs ist, kennt vielleicht schon den Weg zum Auerberg. Es ist eine leichte Schneeschuhtour, die auch als Anfänger in rund...

  • Füssen
  • 27.01.16
  • 11× gelesen
Lokales

Raus ins Freie
Gesundheitswandern beim Kneippverein Bad Grönenbach

Den Alltag hinter sich lassen Beim Gesundheitswandern wird natürlich gewandert. Unterwegs werden an schönen Plätzen in der Natur gemeinsam Übungen gemacht, die Koordination, Kraft, Ausdauer und Entspannung verbessern. Erstmals wird Gesundheitswandern nun auch im Kneippverein Bad Grönenbach angeboten. Gesundheitswandern bedeutet, behutsam seine Ausdauer zu trainieren, aber auch den eigenen Körper kennen zu lernen und einzelne Muskelpartien zu kräftigen. Ziel ist es, beim Wandern den Alltag...

  • Altusried
  • 20.01.16
  • 10× gelesen
Lokales

Wetter
Wander-Weihnacht: Viele Menschen sind zu Fuß oder mit dem Mountainbike in den Allgäuer Alpen unterwegs

Das war an den Feiertagen wohl noch nie so der Fall. Und jeden Tag schien die Sonne von früh bis spät. Wird es zu Silvester kälter? Das hat es schon seit vielen Jahren nicht mehr gegeben: Von früh bis spät schien an den Weihnachtstagen und auch am gestrigen Sonntag fast in der ganzen Region die Sonne. Besonders sonnig und tagsüber frühlingshaft mild war es an den Alpen und im -vorland in mittleren Höhenlagen zwischen 1.000 und 1.400 Metern. Dort stiegen die Temperaturen bis auf 15 Grad und...

  • Kempten
  • 28.12.15
  • 6× gelesen
Lokales

Tourismus
Scheidegger Gemeinderäte unzufrieden mit Allgäu GmbH

Einige Scheidegger Gemeinderäte sind nicht besonders gut auf die Allgäu GmbH und deren Vermarktung der Wandertrilogie Allgäu zu sprechen. Dies trat bei der jüngsten Sitzung offen zutage, als über eine weitere, dreijährige Teilnahme Scheideggs an der Wandertrilogie abgestimmt werden musste. Trotz einer letztlich positiven war das Bauchgrimmen einiger Räte unüberhörbar. 'Mir gefällt’s nicht, was die bei uns installiert haben', sagte Markus Boch und meinte damit unter anderem die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.15
  • 12× gelesen
Lokales

Tourismus
Ist genussvolles Wandern die Zukunft in Weiler-Simmerberg?

Die einst angedachte Käse-Erlebniswelt ist mangels Partner nicht zustande gekommen, das Eschenlohrhaus durch den Bürgerentscheid nicht zum erweiterten Heimatmuseum geworden: Wo liegt ein möglicher 'Markenkern' des Tourismus in Weiler, Simmerberg und Ellhofen? Diese Frage stellte Gästeamtsleiter Sebastian Koch an den Anfang eines Workshops im Kolpinghaus und am Ende gab es darauf eine relativ deutliche Antwort der knapp 20 Teilnehmer: Genussvolles Wandern konnten sie sich als künftiges...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.10.15
  • 11× gelesen
Polizei

Vermisst
Neue Erkenntnisse im Fall der im Raum Oberstdorf vermissten Karin Wägele (44)

Seit Dienstag 29.09.2015 wird im Raum Oberstdorf die 44-jährige Karin Wägerle vermisst. Update 5. Oktober: Neue Erkenntnisse Im Falle der vermissten Touristin aus Baden-Württemberg gibt es neue Erkenntnisse, wonach die 54-Jährige eine andere Bergtour, als zunächst angenommen machte. Bislang war man davon ausgegangen, dass Karin Wägerle von Oberstdorf aus in Richtung Memminger Hütte (Tirol) laufen wollte. Nun gibt es Hinweise, die darauf hindeuten, dass die Frau den Heilbronner Weg in Richtung...

  • Oberstdorf
  • 04.10.15
  • 139× gelesen
Lokales

Aktionen
BayernTour Natur geht in die letzte Runde

Beeren sammeln oder ins Hundsmoor Um Wildfrüchte, Schluchtwälder oder das Hundsmoor geht es in diesem Monat im Rahmen der 'BayernTour Natur'. Die bayernweite Aktion mit zahlreichen Veranstaltungen auch im Unterallgäu läuft noch bis Ende Oktober. Auf dem Programm stehen zum Beispiel folgende Angebote: • 'Sonnensonntag – der Stern des Lebens' am Sonntag, 4. Oktober, um 14 Uhr in der Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren. • 'Das Hundsmoor: Moorgeschichte und Moornutzung' am...

  • Mindelheim
  • 30.09.15
  • 8× gelesen
Lokales

Unglück
Vier Tote am Grünten in vier Wochen: Bergwacht spricht von bedauerlicher, aber zufälliger Häufung

63-Jährige stürzt bei leichter Kletterroute ab. 50 Meter weiter war vor zwei Wochen ein 19-Jähriger gestorben Innerhalb von vier Wochen sind am Grüntenmassiv vier Menschen gestorben. Am Samstag fanden Retter der Sonthofener Bergwacht die Leiche einer 63-jährigen Wanderin, die offenbar schon am Donnerstag abgestürzt war. Bernd Zehetleitner, Bereitschaftsleiter der Bergwacht Sonthofen, sprach angesichts von vier Toten von einer bedauerlichen Häufung, die aber zufällig sei. Am Grünten seien bei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.09.15
  • 693× gelesen
Lokales
2 Bilder

Ostallgäu
Moore im Voralpenland hautnah erleben mit der neuen Wanderbroschüre des Zweckverbands Allgäuer Moorallianz

Jede Moorwelt im Allgäuer Voralpenland hat etwas Besonderes zu bieten Eine detaillierte Wanderbroschüre mit vielen wichtigen und interessanten Informationen, Landkarten und Wegbeschreibungen ist jetzt vom Zweckverband Allgäuer Moorallianz im Landkreis Ostallgäu erschienen. Die Wanderungen variieren zwischen eine bis zu vier Stunden, auch Fahrradtouren, Einkehrmöglichkeiten und Badeplätze werden beschrieben. Die Broschüre ist bei den Gästeinformationen der Region erhältlich und kann kostenlos...

  • Marktoberdorf
  • 16.09.15
  • 52× gelesen
Lokales

Tourismus
Beliebter Wanderweg bei Schloss Neuschwanstein: Was wird aus der Pöllatschlucht?

Seit über einem Jahr ist die Schlucht wegen Steinschlaggefahr gesperrt. Ein Gutachten soll Aufschluss geben, was zu tun ist. Außerdem macht ein Aussichtspunkt Probleme Wer sich bereits beim Aufstieg von Hohenschwangau aus zum Schloss Neuschwanstein auf diese Attraktion einstimmen möchte, wählt oft den romantischen Weg durch die Pöllatschlucht. Dieses Erlebnis ist den Besuchern jedoch seit über einem Jahr verwehrt, denn der beliebte Wanderweg wurde im Mai 2014 wegen eines Felssturzes gesperrt...

  • Füssen
  • 11.09.15
  • 220× gelesen
Lokales

Wandern
Ein Hoch auf das Bergwetter im Allgäu

Schon bisher war die Saison gut. Jetzt wird es nochmals schön. Wer in diesen Tagen in Bayerns Bergen unterwegs ist, schaut fast nur in zufriedene Gesichter. Das liegt bei den Wanderern am guten Wetter. Und die Hüttenwirte sind froh über die umsatzstärkste Saison seit vielen Jahren. Grund dafür ist auch der Wanderboom. 'Vor allem junge Leute sind viel unterwegs', sagt Jürgen Stierle von der Alpenvereinssektion Allgäu-Immenstadt. Der September gilt als klassischer Wandermonat - soweit das Wetter...

  • Oberstdorf
  • 09.09.15
  • 27× gelesen
Lokales

Notfälle
Teure Bergrettungen in Österreich: Versicherungsschutz deutlich schlechter als im Allgäu

Krankenkassen übernehmen bei einem Einsatz oft nur einen Teil der Kosten Tannheimer Berge oder Kleinwalsertal, Lechtaler Alpen oder der Adler-Weg in Tirol: Bergwanderer und Kletterer aus dem Allgäu sind häufig in Österreich unterwegs. Vielen aber ist nicht bewusst, dass bei einem Unfall im Nachbarland der Versicherungsschutz deutlich schlechter ist, als bei einem Bergrettungseinsatz in Deutschland. Wieviel kostet ein Bergrettungseinsatz? Laut Peter Haberstock von der Allgäuer Bergwacht...

  • Kempten
  • 04.09.15
  • 22× gelesen
Lokales

Wandertipp
Rund um Denklingen begleiten Römertürme und Windräder den Wanderer

Von Denklingen geht es auf der Römerstraße geradeaus durch das Dienhauser Tal nach Dienhausen. Dort ist altes Römerland. Ein Wachtturm auf der anderen Talseite beschützte einst diese Handels- und Militärstraße der Römer, auf der auch Salz transportiert wurde, weswegen man sie auch Via Salina genannt hat. Heute steht dort oben ein rekonstruierter Turm. Unterwegs kann man der Ostertaufkirche St. Stephan einen Besuch abstatten. Hinter Dienhausen geht es hinauf auf die Höhen, wo Weideland ist....

  • Kaufbeuren
  • 31.08.15
  • 8× gelesen
Lokales

Gipfelstürmerin
Wanderaktion der AZ: Fränzi Lederer (74) aus Durach hat alle Touren ohne Seilbahnen geschafft

'Einfach nicht aufhören' Ganz ohne Seilbahnen hat die 74-jährige Fränzi Lederer alle Touren unserer Wanderaktion 'Auf die Berge erleben, wandern und gewinnen' gemeistert. Ein Geheimrezept dafür, dass sie mit über 70 noch regelmäßig die Allgäuer Berge erklimmt, hat die schlanke Frau nicht. 'Einfach nicht aufhören', sagt Lederer und lacht. Der Gipfel des Grünhorns im Nebel, Touren bei Regenschauern oder Kletterpartien an der gelben Wand am Tegelberg: Sämtliche Details ihrer Wanderungen hat...

  • Kempten
  • 31.08.15
  • 34× gelesen
Lokales

Deutschland-Tour
Durch ganz Deutschland gewandert: Zwei Freunde erreichen nach vier Wochen Oberstdorf

Freudestrahlend stehen Oliver Höbrink (34) und Markus Vollmer (36) am Ortseingang von Oberstdorf. Die beiden reißen ihre Hände in den Himmel. 'Unbeschreiblich, phänomenal und unglaublich!', sind ihre ersten Worte. Endlich haben es die Wanderfreunde aus Münster und dem Sauerland geschafft. Einmal durch ganz Deutschland - von oben nach unten, das war die Idee. Nach vier Wochen und 1037 Kilometern durch die Bundesrepublik ist ihr Plan am Freitagmittag aufgegangen. Knapp 40 Kilometer musste das...

  • Oberstdorf
  • 29.08.15
  • 85× gelesen
Lokales

Rettung
Viel Arbeit für Oberallgäuer Bergwachtler

Einsatzreich war das Wochenende für die Bergwachten Oberstdorf, Sonthofen und Bad Hindelang. Auf der Rappenseehütte war am Freitagabend ein 39-Jähriger aus dem Bett gefallen und hatte sich an der Wirbelsäule verletzt. Die Bergwacht forderte einen nachtflugtauglichen Hubschrauber an und ließ den Mann ins Kemptener Klinikum fliegen. An der Trettach wurde am Samstag ein 28-jähriger Oberstdorfer vom Hubschrauber geborgen, der sich die Schulter ausgekugelt hatte. Ebenfalls an der Trettach stürzte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.08.15
  • 24× gelesen
Polizei

Bergwacht
Zwei Hubschrauber bei Bergrettung nahe Oberstdorf im Einsatz

Zu einer Aufwendigen Bergrettung machten sich gestern Retter der Bergwacht Oberstdorf auf den Weg zur Mädelegabel. Sie mussten unterstützt werden durch einen Rettungs- und einen Polizeihubschrauber. Eine 58-jährige Urlauberin aus dem Landkreis Schwäbisch Hall zog sich im hochalpinen Gelände zwischen der Mädelegabel (2.645m) und dem Kratzer (2.427m) eine Beinfraktur zu, wodurch ihr der Abstieg unmöglich und die Integrierte Leitstelle alarmiert wurde. Als die Retter nachmittags bei der Frau...

  • Oberstdorf
  • 11.08.15
  • 63× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Ramsau wird erstes Bergsteigerdorf in Bayern

Ramsau bei Berchtesgaden ist die erste Gemeinde in Deutschland, die die Auszeichnung 'Bergsteigerdorf' erhält. Das hat der Deutsche Alpenverein (DAV) gestern mitgeteilt. Ebenfalls beworben hat sich der Bad Hindelanger Ortsteil Hinterstein im Oberallgäu. Darüber sei noch nicht entschieden, erklärte DAV-Pressesprecher Thomas Bucher. In 'Bergsteigerdörfern' soll der Tourismus besonders naturnah und umweltverträglich sein. Im Hintersteiner Tal ist ein größeres Wasserkraftwerk geplant. Dieses stehe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.08.15
  • 43× gelesen
Lokales

Tourismus
Online-Voting: Was sagen Sie zur Riesen-Bank in Oy-Mittelberg?

Die Maße der Bank, die ab heute auf einem rund 1000 Meter hohen Plateau am Mittelberger Panoramaweg thront, sind in der Tat riesig: Zwölf Meter breit, sechs Meter hoch und 15 Tonnen schwer ist die XXL-Konstruktion, die im Normalmaß tausendfach entlang Bergpfaden und Wanderwegen zu finden ist. Wie ihr Vorbild hat die Riesenbank eine Lehne und an der Seite Armstützen - nur begehen darf sie aus Sicherheitsgründen niemand. Doch wozu dieser gigantische Gimmick? "Das Allgäu ist die größte und...

  • Oy-Mittelberg
  • 07.08.15
  • 207× gelesen
Lokales

Bergsteigen
Anhaltende Hitze bereitet Wanderern im Allgäu Probleme

Magen-Darm-Probleme haben in den vergangenen heißen Wochen Wanderern immer wieder Probleme bereitet. Zunächst waren Bergführer und Bergwacht davon ausgegangen, dass sich die Wanderer möglicherweise auf Hütten infiziert haben könnten. Nach Befragung der Erkrankten stellte sich jedoch heraus, dass alle Betroffenen bei Hüttenanstiegen aus Bächen getrunken hatten. Vor allem im Sommer könne es riskant sein, aus Bächen zu trinken, sagt Bernd Zehetleitner, Chef der Bergschule Oberallgäu und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.08.15
  • 32× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019