Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Polizei

Bergwacht
Zwei Hubschrauber bei Bergrettung nahe Oberstdorf im Einsatz

Zu einer Aufwendigen Bergrettung machten sich gestern Retter der Bergwacht Oberstdorf auf den Weg zur Mädelegabel. Sie mussten unterstützt werden durch einen Rettungs- und einen Polizeihubschrauber. Eine 58-jährige Urlauberin aus dem Landkreis Schwäbisch Hall zog sich im hochalpinen Gelände zwischen der Mädelegabel (2.645m) und dem Kratzer (2.427m) eine Beinfraktur zu, wodurch ihr der Abstieg unmöglich und die Integrierte Leitstelle alarmiert wurde. Als die Retter nachmittags bei der Frau...

  • Oberstdorf
  • 11.08.15
  • 96× gelesen
Lokales

Freizeit
Auf die Berge: erleben, wandern und gewinnen

Die beliebte Sommeraktion der Allgauer Zeitung und der Heimatzeitungen sowie Meckatzer Löwenbrau führt in diesem Jahr zu den schönsten Wanderwegen der Allgauer Landschaft in Bergbahnnähe. Unter dem Motto 'Auf die Berge ... erleben, wandern und gewinnen' laden wir Sie zum Wandern und Bergsteigen ein. Auf die Berge 2015Genießen Sie die atemberaubende Bergkulisse während einer gemütlichen Fahrt mit der Bergbahn und freuen Sie sich auf die anschließende Wanderung. Unsere Sommeraktion bietet...

  • Oberstdorf
  • 16.06.15
  • 89× gelesen
Lokales

Wandern
Sommer in den Bergen: Jetzt öffnen auch die hoch gelegenen Alpenvereinshütten

Bergwanderer können jetzt wieder ihre Stiefel schnüren und auch höhere Ziele in Angriff nehmen. Denn die meisten Alpenvereinshütten in den bayerischen Alpen sind bereits geöffnet oder starten am langen Fronleichnams-Wochenende in die Sommersaison. In höheren Lagen liegt aber vor allem nordseitig noch Schnee. Die Schneegrenze liege bei 1.800 bis 2.000 Metern, so die Alpininfo in Oberstdorf. Auf dem Zugspitzplatt liegen sogar noch vier Meter. Hoch gelegene Hütten-Verbindungswege wie der...

  • Oberstdorf
  • 03.06.15
  • 24× gelesen
Lokales

Wetter
Nach Schneefall in den Allgäuer Alpen sollen sich Bedingungen für Wanderer bald bessern

Die gute Nachricht vorweg: In den nächsten Tagen soll es etwas wärmer werden und die Sonne wird sich nach Angaben der Meteorologen auch wieder öfters zeigen. Das hieße, dass sich dann die Verhältnisse in den Bergen für Wanderer auch wieder bessern. 'Der in den vergangenen Tagen gefallene Schnee wird dann schnell rasch schmelzen', sagt der Oberstdorfer Alpinberater Moritz Zobel. Nach seinen Worten muss derzeit in den Bergen rund um Oberstdorf in höheren Lagen mit viel Schnee gerechnet werden....

  • Oberstdorf
  • 26.05.15
  • 19× gelesen
Lokales

Bergsport
Mildes Wetter macht Wandern in den Allgäuer Alpen an Weihnachten möglich

Vor allem südseitig herrschen derzeit in den Allgäuer Alpen gute Verhältnisse für Bergwanderungen. Nach Angaben des Alpenvereins (DAV) können Wanderer noch bis zum ersten Weihnachtstag mit viel Sonne und milden Temperaturen rechnen. 'Wer nicht höher als bis auf etwa 1.500 Meter hinauf will, dürfte mit gut profilierten Wanderschuhen auskommen', sagt DAV-Sprecher Thomas Bucher. Selbst weiter oben liegt nur wenig Schnee. Ski oder Schneeschuhe könnten jedenfalls zu Hause bleiben. Mehr zu den...

  • Oberstdorf
  • 22.12.14
  • 19× gelesen
Lokales

Alpinismus
Oberstdorfer Alpinberater rechnet mit Ansturm von Wanderern am verlängerten Wochenende

Mit einem Ansturm von Bergwanderern rechnet der Oberstdorfer Alpinberater Moritz Zobel am kommenden, verlängerten Wochenende - Freitag ist Nationalfeiertag und für die meisten schul- oder arbeitsfrei. Bei gutem Wetter könne dies in den Bergen das am stärksten frequentierte Wochenende werden, sagt Zobel. Nach dem häufig schlechten Wetter der vergangenen Wochen wollten viele Bergfreunde das verlängerte Wochenende noch für eine Bergtour nutzen - zumal die ersten hoch gelegenen Hütten am 5....

  • Oberstdorf
  • 27.09.14
  • 22× gelesen
Lokales

Erlebnis
Nach Gehör durch das Hochgebirge: Blinde 63-Jährige wandert eine Woche rund um Oberstdorf

Sie waren auf der Kemptener Hütte und auf dem Waltenberger Haus, in der Enzian- und der Rappenseehütte und zum Abschluss auf der Fiderepasshütte: Sieben Wanderer vom Eifelverein Bonn waren eine Woche lang in den Oberstdorfer Bergen unterwegs. Auch die 63-jährige Irene Schmidt war dabei. Irene Schmidt ist blind. 'Wandern ist eine wichtige Erfahrung für mich', sagt Irene Schmidt. Auf den Touren mit ihrer Gruppe brauche sie wenig Unterstützung. Die heute 63-Jährige ist von Geburt an blind. Auf...

  • Oberstdorf
  • 08.09.14
  • 44× gelesen
Polizei

Bergsteigen
Zwei tödliche Unfälle in den Allgäuer Alpen

Zwei Menschen verloren am Montag bei Unfällen in den Allgäuer Alpen ihr Leben. Der erste Unfall wurde gegen 11.30 Uhr bei der Polizei bekannt. Laut den ersten Erkenntnissen war eine Gruppe von vier Personen am Heilbronner Weg unterwegs. Im Bereich des Bockkarkopfes stürzte ein Teilnehmer der Gruppe aus bisher unbekannten Gründen rund 300m in die Tiefe. Die drei Begleiter konnten ihren Weg zur Waltenberger Haus fortsetzen. Von dort wurden sie vom Polizeihubschrauber ins Tal geflogen und vom...

  • Oberstdorf
  • 25.08.14
  • 104× gelesen
Lokales

Jahresbilanz
Allgäuer Bergwacht: 2013 so viele Einsätze wie nie zuvor

Die Allgäuer Bergwacht mit 463 aktiven Helfern hat im Vorjahr mehr Einsätze als jemals zuvor bewältigt. Insgesamt wurden die Retter 2.749 Mal gerufen. Über 1.500 Einsätzen beim alpinen Skifahren standen rund 350 Hilfeleistungen für Bergsteiger und Wanderer im Sommerhalbjahr gegenüber. Der Rest verteilt sich auf andere alpine Aktivitäten. Der Allgäuer Bergwacht-Regionalleiter Peter Eisenlauer sagte in der Jahresversammlung der Organisation, die Zunahme der Einsätze hänge in erster Linie mit dem...

  • Oberstdorf
  • 27.03.14
  • 14× gelesen
Sport

Projekt
70 Routen für Skibergsteiger und Schneeschuhgeher im Oberallgäu unter der Lupe

Schongebiete für Wald und Wild ausgewiesen Im Jahre 1995 in den Berchtesgadener Alpen gestartet, ist das Projekt 'Skibergsteigen umweltfreundlich' 2009 im Oberallgäu angekommen und jetzt weitgehend abgeschlossen. Freizeitsport und Tourismus, Jagd und Forstwirtschaft sind Faktoren, die nach Ansicht von Fachleuten auch im Allgäu den Druck auf die Natur kontinuierlich erhöhen. Insbesondere im Winter, wenn die heimischen Tierarten mit einem stark reduzierten Nahrungsangebot kämpfen, wirkt sich...

  • Oberstdorf
  • 24.01.14
  • 42× gelesen
Lokales

Freizeit-Vergnügen
Jungholzer Bergsportführer erklärt, was man beim Schneeschuhwandern beachten muss

Für Andreas Pilgram gibt es viele Gründe, sich seine Sportgeräte unterzuschnallen. Der Jungholzer Bergsportführer weiß, wie man nach den Feiertagen schnell wieder fit wird: mit einer Wintertour auf großem Fuß - einer Schneeschuhwanderung. 'Querfeldeinlaufen ist schön und gut. Man muss aber unbedingt auf die Natur achten. Die meisten Wildtiere darf man vor allem im Winter nicht stören', warnt Andreas Pilgram. Außerdem ist vor jeder Tour ein Blick auf die aktuelle Lawinensituation unverzichtbar....

  • Oberstdorf
  • 23.12.13
  • 21× gelesen
Sport

Guinness-Buch
Extremsportler Dennis Bettin gelingt in Bolsterlang Weltrekord im Schneeschuhlaufen

Am Schluss kam sich Dennis Bettin vor wie eine Maschine. 'Ich habe nur noch funktioniert. Hauptsache irgendwie fertig werden', sagte der 25-jährige Extremsportler aus Wermelskirchen (Nordrhein-Westfalen), der sich in Bolsterlang seinen fünften Eintrag ins 'Guinness Buch' sicherte. Der Sportstudent legte beim Dauer-Schneeschuhlaufen in 24 Stunden 95,4 Kilometer zurück. 'Das war unglaublich hart und definitiv mein heftigster Weltrekord', sagte Bettin, der schon mehrmals mit gewagten Aktionen für...

  • Oberstdorf
  • 17.12.13
  • 25× gelesen
Lokales

Sicherheit
Am Berg überschätzt: Bergwacht muss immer mehr Unverletze retten

Immer öfters müssen Bergwachtler Menschen bergen, die eigentlich unverletzt sind. So genannte 'Blockaden' sind häufig die Folge mangelhafter Selbsteinschätzung. Die völlig überforderten Bergsteiger oder -wanderer wissen dann oft nicht mehr vor noch zurück. Und laut aktuellem Tätigkeitsbericht der Oberstdorfer Bergwacht gibt es offensichtlich auch eine 'sinkende Hemmschwelle' in solchen Situationen zum Handy zu greifen und die Retter zu alarmieren. Nach Ansicht des Oberstdorfer Bergwacht-Chefs...

  • Oberstdorf
  • 23.11.13
  • 29× gelesen
Lokales
8 Bilder

Trauer
Oberstdorfer Berghund Aldan gestorben

Er war nicht nur in Oberstdorf bekannt wie ein bunter Hund: Aldan. Jetzt ist der 15 Jahre alte Sibirische Schlittenhund mit dem weißen, langen Fell auf Sardinien gestorben. Das sei für ihn wie der Verlust seines besten Freundes, sagt Sven Gittermann, 47, Oberstdorfer Snowboardlehrer und im Sommer Bergwanderführer bei der Alpinschule Oberstdorf. Mit seinem Aldan ist er weit über 100-mal zusammen mit Bergschulgästen die Route Oberstdorf-Meran gewandert. Seit er ein halbes Jahr alt war, hatte der...

  • Oberstdorf
  • 07.11.13
  • 267× gelesen
Lokales

Rettung
Wanderer abgestürzt: 58-Jähriger kann von Bergwacht gerettet werden

Die Bergwacht Oberstdorf hat am Wochenende einen 58-jährigen Bergwanderer gerettet. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, war der Mann an einem Grasberg zwischen Großem Wilden und Höfats abgestürzt. Der 58-Jährige wurde mittels Seilwinde geborgen und danach in die Unfallklinik Murnau geflogen. Er erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Wirbelverletzung.

  • Oberstdorf
  • 28.10.13
  • 23× gelesen
Lokales

Service
Moritz Zobel gibt in Oberstdorf Wanderern und Bergsteigern Tipps

Zobel ist Alpinberater in Oberstdorf. Wohl im gesamten Alpenraum sei eine solche, von der Kommune betriebene Alpininformation, einzigartig, sagt der 34-Jährige. Etwa 50 Anrufe erhält Moritz Zobel von Oberstdorf Tourismus am Tag, dazu Unmengen an E-Mails, und die neu gestaltete Berg-Informationsseite verbuchte seit Beginn der diesjährigen Hüttensaison über 78.000 Zugriffe. Dass er mit Anfragen immer stärker überhäuft wird, hat seiner Meinung nach mit dem allgemeinen Bergwanderboom zu tun. Zwei...

  • Oberstdorf
  • 24.09.13
  • 145× gelesen
Lokales

Rollstuhlwanderung
Niemand wird ausgeschlossen: Oberstdorfer Wanderkarte zeigt Touren für Rollstuhlfahrer

Schöne Berge, ruhige Wälder und grüne Wiesen, das erleben Wanderer auf ihren Ausflügen in die Natur. Rollstuhlfahrern bleibt dieses Erlebnis jedoch aufgrund der eingeschränkten Möglichkeiten meist vorenthalten. Um Wanderungen aber auch für Menschen mit Handicap zu ermöglichen bietet das Hotel Viktoria aus Oberstdorf nun speziell Wanderungen für Rollstuhlfahrer an. Ausgehend von einer eigens entwickelten Wanderkarte für Rollstuhlfahrer. Wir haben einen Ausflug an den Christlesee einmal...

  • Oberstdorf
  • 03.09.13
  • 21× gelesen
Polizei

Unfall
Vermisste 58-Jährige tot in den Bergen bei Oberstdorf geborgen

Heute wurde in einer Steilrinne in der Nähe der Hieren-Alpe eine seit Freitag, 16.08.2013, vermisste 58-jährigen Frau leblos geborgen. Am Montag, 19.08.2013 wurde der Bergwacht Oberstdorf bekannt, dass seit Freitag eine 58-Jährige aus Oberstdorf vermisst werde. Die Frau hatte sich bei einem Alpwirt nach einem Pfad zur Hierenalpe erkundigt. Bei dem Pfad handelte es sich um einen früheren Jägersteig. Der Wirt riet davon ab, das Gelände zu Begehen, da der Weg doch sehr steil und teilweise...

  • Oberstdorf
  • 21.08.13
  • 109× gelesen
Lokales
24 Bilder

Schlusskundgebung
1.000 Teilnehmer des Deutschen Wandertages nehmen Abschied von Oberstdorf

Die Wanderer ziehen weiter - Lob fur die Organisatoren, die ihrerseits ein positives Fazit der Veranstaltung ziehen Zum Abschluss zeigte sich das Allgäuer Wetter noch einmal von seiner besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein fand die Schlusskundgebung des 113. Deutschen Wandertages statt. Über 1.000 Menschen waren zu der Veranstaltung ins Langlaufstadion Ried nach Oberstdorf gekommen und konnten den Blick in die schneebedeckten Berge genießen. 'Hier in Oberstdorf haben wir in ganz wenigen...

  • Oberstdorf
  • 02.07.13
  • 74× gelesen
Lokales
24 Bilder

Festumzug
Deutscher Wandertag: Tausende Wanderer ziehen durch Oberstdorf

Rund 8.000 Teilnehmer sorgen fur einen Hohepunkt der Großveranstaltung Beim großen Festumzug, dem Höhepunkt der Veranstaltungen im Rahmen des Deutschen Wandertages, ziehen Tausende von Wanderern durch Oberstdorfs Straßen - mit Musik, Fahnen und fröhlichen Liedern gehen sie an der Tribüne in der Oststraße vorbei und lassen sich von den Ehrengästen feiern. Angeführt wird der Festzug von der Musikkapelle Schöllang, gefolgt von den Honorationen: Bürgermeister Laurent Mies ist dabei, Vertreter von...

  • Oberstdorf
  • 01.07.13
  • 84× gelesen
Lokales

Wandern
Staatsminister Helmut Brunner eröffnet den Deutschen Wandertag in Oberstdorf

Am Sonntag findet in Oberstdorf ein großer Festumzug mit bis zu 8000 Teilnehmern statt - Leistung des Deutschen Wanderverbandes fur den Erhalt der Heimat gewürdigt Rund 600.000 Mitglieder, mehr als 3.000 Ortsgruppen und 58 regionale Mitgliedsvereine zählt der Deutsche Wanderverband. Gestern fand in Oberstdorf die Mitgliederversammlung statt. Sie ist ein fester Programmpunkt des Deutschen Wandertages, hinzu kommen eine ganze Reihe von Fachtagungen. Nach dem Einzug der Wimpelwandergruppe am...

  • Oberstdorf
  • 29.06.13
  • 10× gelesen
Lokales

Wandern
Deutscher Wandertag trotzt mäßiger Wetterverhältnissen

Das nasse und kühle Wetter werde den Erfolg des Deutschen Wandertages in Oberstdorf nicht gefährden. Das hat der Präsident des Deutschen Wanderverbandes, Hans-Ulrich Rauchfuß, am Mittag bei einer Pressekonferenz in Oberstdorf versprochen. Auch die alpinen Verhältnisse im Allgäu werden den Wanderern aus ganz Deutschland keine allzu großen Probleme bereiten. Der ist der größte Wander-Event in Europa. Von heute bis Montag werden rund 30.000 Wanderer rund um Oberstdorf unterwegs sein.

  • Oberstdorf
  • 26.06.13
  • 17× gelesen
Lokales

Wandern
113. Deutscher Wandertag in Oberstdorf - DWV ist Mitorganisator

600000 Wanderer in Vereinen organisiert Der deutsche Wanderer ist - der Statistik sei Dank - nahezu gläsern. So lässt sich mit Blick in die erste nationale Grundlagenstudie beispielsweise sagen, dass in Zwei-Personen-Haushalten am häufigsten gewandert wird, 1,2 Prozent der Wanderer bei ihren Touren auf der Suche nach Gott sind und im Monat August die meisten Menschen ihre Wanderstiefel schnüren. Urheber der Studie ist der Deutsche Wanderverband (DWV), der gemeinsam mit dem Heimatbund Allgäu den...

  • Oberstdorf
  • 26.06.13
  • 21× gelesen
Lokales

Bauprojekt
Fiderepasshütte in den Oberstdorfer Bergen wird für 700.000 Euro umgebaut

Bagger braucht eineinhalb Tage bis zur Baustelle Es ist die derzeit wohl höchstgelegene Baustelle in der Region: In 2.067 Meter Höhe baut die Sektion Oberstdorf des Deutschen Alpenvereins (DAV) derzeit die in den Oberstdorfer Bergen gelegene Fiderepasshütte um. Die Arbeiten, die im Mai begonnen hatten, stehen inzwischen schon fast vor dem Abschluss und das Unterkunftshaus ist geöffnet. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 700.000 Euro, wobei der DAV-Hauptverein einen Zuschuss von 180.000...

  • Oberstdorf
  • 24.06.13
  • 45× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019