Wanderer

Beiträge zum Thema Wanderer

Nachrichten
740× 1

Die Allgäu Big Five
Auf der Suche nach der Alpendohle

Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard: das sind die Big Five. Den Ausdruck prägten Großwildjäger, die diese Tiere früher in Afrika jagten und als Trophäen sammelten. Auch im Allgäu gibt es die Big Five. Gejagt werden sie aber nur noch mit Kamera oder Smartphone. Auf extra organisierten Touren können Einheimische und Besucher Steinadler, Steinbock, Gämse, das Murmeltier oder die Alpendohle kennenlernen. Und die stellen Ihnen jetzt Boris Weltermann und Manuel Gößl vor.

  • Kempten
  • 20.08.21
Das Ziel der Politik in Kempten und im Oberallgäu ist identisch: Mehr Menschen sollen in Busse und Züge gelockt werden. Mit welchen Ticketpreisen und Geltungsbereichen das geschafft werden kann, ist allerdings offen.
1.567×

Alternative zu überfüllten Parkplätzen
Anreise mit der mona: Fahrplan-Auskunft zu Wandertouren ab sofort verfügbar

Mehr Menschen als normalerweise sind diesen "Corona-Sommer" im Allgäu unterwegs. Das sorgt an schönen Tagen für ein regelrechtes Park-Chaos. So ahndete die Polizei unter anderem an einem einzigen Sonntag rund um den Forggensee etwa 400 Park-Verstöße. Kein Parkplatz mehr frei: Falschparken im Allgäu kann teuer werden Eine Alternative, um der stressigen Park-Situation zu entgehen: Die Fahrt zur Wandertour mit dem ÖPNV. Wie das Landratsamt Oberallgäu mitteilt, ist ab sofort auf der Internetseite...

  • Kempten
  • 24.08.20
72×

Rettung
Wanderunfall in Mittelberg (Kleinwalsertal): Frau (66) bricht sich das Bein

Am Freitag, um 11.40 Uhr, wanderte eine 66-jährige Frau aus Deutschland mit einer Wandergruppe von der Bergstation der Walmendingerhornbahn talwärts in Richtung Baad. Dabei rutschte die Frau in einem steilen Teilstück ohne Fremdverschulden aus und stürzte. Sie zog sich dabei eine Waden- und Schienbeinfraktur zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber 'C17' ins Krankenhaus nach Immenstadt geflogen.

  • Kempten
  • 26.08.16
182×

Kempten
Christine Rothauscher und Dieter Jaroszynski verabschiedeten sich von den Freitagswanderern

Sie gaben den Wanderstock ab Liebenswert, selbstbewusst und stets in leitender Funktion: So kennen die Kemptener Freitagswanderer des Altstadthauses (ehemals Haus der Senioren) Christine Rothauscher. Unter Regie der 76-jährigen Wanderführerin und ihres Lebensgefährten Dieter Jaroszynski (75) steuerten die Senioren die schönsten Ziele in nah und fern an. Die stolze Bilanz: 15 Wanderjahre mit rund 300 Ausflügen und 15 000 Teilnehmern. Doch jetzt ist mit dem Ehrenamt Schluss. Das passionierte...

  • Kempten
  • 13.01.16
33×

Suchaktion
Tödlicher Unfall: Wanderer (81) stürzt an der Hochgehrenspitze 150 Meter in die Tiefe

Ein 81-jähriger, aus dem Landkreis Günzburg stammender Mann wurde am Donnerstagvormittag in den österreichischen Alpten tot geborgen. Der Mann beabsichtigte am 30.09.2015, von der Kanzelwand in Richtung Fiderepasshütte zu wandern. Der Wanderer verließ sein Hotel in Mittelberg gegen 9 Uhr. Als er bis 19.40 Uhr nicht ins Hotel zurückkehrte, wurde die Polizei in Kleinwalsertal verständigt. Die Bergrettungen Mittelberg und Riezlern sowie die Alpine Einsatzgruppe der Vorarlberger Polizei starteten...

  • Kempten
  • 01.10.15
347×

Gespräch
Züge der DB im Allgäu überfüllt: Geschäftsleiterin der DB Regio Allgäu-Schwaben im Interview

Am Wochenende haben im Allgäu mehrere größere Veranstaltungen stattgefunden, beispielsweise Viehscheide und das Kanzelwandjubiläum. Zusätzlich waren Wanderer und Ausflügler, die das letzte Ferienwochenende genossen haben, unterwegs. Das hat dazu geführt, dass Züge ins Allgäu überfüllt waren. Wir haben uns mit Bärbel Fuchs (46), Geschäftsleiterin DB Regio Allgäu-Schwaben, über die Situation unterhalten. Sie erklärt, dass es nicht so einfach ist für die Deutsche Bahn, Züge spontan zu verlängern....

  • Kempten
  • 17.09.15
723×

Bergsteigen
Nach dem tödlichen Bergsturz: nur wenige Wanderer auf der Vilser Alm

Donnerstagvormittag auf der Vilser Alm in den Tannheimer Bergen: Gerade einmal vier Wanderer sitzen an den Tischen im Freien und lassen sich bewirten. Normalerweise wären an einem solchen Feiertag bei bestem Bergwetter 50 oder mehr Gäste auf der Terrrasse. Das Tagesgeschäft bleibt aus genauso wie die Wanderer, die übernachten. Seit dem Bergsturz vom vergangenen Samstag, bei dem ein 67-jähriger Bergwanderer aus dem oberbayerischen Peiting auf dem Zugangsweg zur Alm , ist der Zugangweg von Vils...

  • Kempten
  • 04.06.15
73×

Pressekonferenz
Starke internationale Konkurrenz: Allgäu buhlt um Wander-Urlauber auf der ITB

Die Konkurrenz ist groß auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Das Allgäu buhlt nicht nur mit den Alpenrepubliken Schweiz und Österreich, sondern auch mit dem Atlas-Gebirge (Marokko) und dem Himalaya um Wanderer. Aber mit einem 'Leitprodukt von europäischem Rang', so der Geschäftsführer der Allgäu GmbH Bernhard Joachim, schlug sich das Allgäu gestern gut bei einer Pressekonferenz. Und gleich zu Anfang ist klar, dass diese Pressekonferenz anders werden würde als die üblichen....

  • Kempten
  • 06.03.14
10×

Gründung
Erster deutschlandweiter Gepäckservice für Wanderer und Radler startet im Allgäu

Der deutschlandweit erste Gepäckservice für Wanderer und Radfahrer gibt es ab 1. April mit dem 'Allgäu Shuttle'. Das Besondere daran ist, dass Wanderer und Radler ihre Tour ganz individuell planen können. Dabei sind sie nicht an Etappen, Zeiten oder Unterkünfte gebunden. Eine Mobilitätszentrale organisiert den Transport des Gepäcks zu den Unterkünften. Die Allgäu GmbH und ein Füssener Busunternehmen unterzeichnen heute einen entsprechenden Vertrag.

  • Kempten
  • 28.02.14
13×

Unfall
Wanderer in Dornbirn schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich gestern Abend ein Mann in Dornbirn zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, stürzte der 39-Jährige auf einem vereisten Wanderweg im Bereich Häfenberg und brach sich dabei den Unterschenkel. Der Unfall passierte auf einem Steilstück Richtung Häfenberg abwärts. Um zum Verletzten zu kommen, mussten die Rettungsmannschaften Steigeisen anlegen.

  • Kempten
  • 19.12.13
26×

Suchaktion
50-jähriger Wanderer im Kleinwalsertal vermisst

Ein 50-jähriger Mann, der im Kleinwalsertal und im Bregenzerwald wandern gewesen ist, wird seit Mittwoch vermisst. Der Westfale war laut Polizei am Montagvormittag in Mittelberg-Baad im Kleinwalsertal aufgebrochen. Am selben Tag schickte er seinen Angehörigen eine SMS: Er wolle am nächsten Tag eine weitere Wanderung im selben Bereich unternehmen und dann nach Hause zurückkehren. Da sich der Wanderer bis Mittwoch nicht meldete und auch telefonisch nicht mehr erreichbar war, verständigten seine...

  • Kempten
  • 24.10.13
83×

Lawine
In Bergnot nach Lawinenabgängen: Zwei Wanderer am Geishorn gerettet

Unter widrigsten Bedingungen und bei bis zu einem Meter Neuschnee hat die Bergrettung Tannheim (Tirol) am Sonntag zwei deutsche Bergsteiger gerettet. Die Alpinisten waren beim Abstieg vom 2247 Meter hohen Geishorn nach zwei Lawinenabgängen in Bergnot geraten. Die beiden waren am Sonntag trotz der sehr schlechten Verhältnisse auf den Berg gestiegen. Beim Abstieg lösten sie ein Schneebrett aus. Daraufhin versuchten sie den Abstieg auf der anderen Seite, wo sie ebenfalls schon nach wenigen Metern...

  • Kempten
  • 28.05.13
82×

Prognose
Alpwirtschaftlicher Verein Allgäu sieht keine Einschränkungen für Wanderer wegen Tbc

'Situation besser und sicherer als je zuvor' Es ist nicht nur eine Entwarnung, die der Geschäftsführer des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu (AVA), Dr. Michael Honisch, mit Blick auf den bevorstehenden Alpsommer verkündet. Sondern eine überaus positive Prognose: 'Die Situation ist 2013 besser und sicherer als je zuvor.' Trotz oder gerade wegen der im Allgäu aufgetretenen Fälle von Rinder-Tbc. Bis zum Juni werden im Oberallgäu 1.300 Betriebe auf Tbc getestet sein - darunter auch viele...

  • Kempten
  • 18.04.13
70×

Wetter
Martini-Sommer: Oben Sonne, unten kalter Nebel

'Martini-Sommer' nennen Meteorologen das, was wir derzeit beim Wetter erleben: In höheren Lagen ist es im November oft sonnig und mild, weiter unten dagegen beständig neblig und kühl. So schien gestern in weiten Teilen des Allgäus bei Temperaturen über zehn Grad die Sonne, während es in Augsburg neblig war – und gerade einmal zwei Grad über Null. Dieser 'Martini-Sommer vom feinsten' werde auch noch einige Tage anhalten, prognostiziert Diplom-Meteorolge Joachim Schug von Meteomedia. Zum...

  • Kempten
  • 20.11.12
81×

Kulturwerkstatt
Fabelwesen verzaubern bei der Mondnacht am Bärensee

Theater im tiefen Wald Diese 'Mondnacht' ist einfach zauberhaft. Nicht nur, dass der Wald am Bärensee voll magischer Wesen steckt, die die Besucher entzücken, zum Staunen bringen oder aber das Fürchten lehren. Diese Wesen sind auch noch so authentisch und mit liebevollen Details ausgestattet, dass sie Groß und Klein schlichtweg verzaubern. So werden die 'Mondnacht'-Besucher dank der Kulturwerkstatt Kaufbeuren den Wald künftig ganz neu erleben und auf Spuren von Zauberwesen achten. Gleich zu...

  • Kempten
  • 23.10.12
48×

Gottenriedbrücke im Trettachtal gesperrt

Ab heute ist für die kommenden zwei Wochen die Gottenriedbrücke im Trettachtal wegen Sanierungsarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Nach Angaben der Marktgemeinde Oberstdorf können Fußgänger ebenfalls den Übergang über die Trettach vom Dietersberg zum Christlessee nicht passieren. Wanderer sollen die Änderungen an den örtlichen Wegweisern beachten. Die Sperre gilt bis einschließlich 12. Oktober. Die Ortschaft Spielmannsau ist ohne Einschränkungen erreichbar.

  • Kempten
  • 01.10.12
33×

Kleinwalsertal
Vermisster 72-jähriger im Kleinwalsertal tot aufgefunden

Der 72-jährige Mann aus Stuttgart, der am Montag in den späten Abendstunden bei der Polizeiinspektion Sonthofen als vermisst gemeldet worden war, wurde tot aufgefunden. Nachdem davon auszugehen war, dass der Stuttgarter eine Bergtour in den Allgäuer Alpen unternommen hat und bei einer Überprüfung der einschlägigen Parkplätze das Fahrzeug des Vermissten am Parkplatz der Fellhorn Bahn in Oberstdorf aufgefunden worden war, fand am Dienstagnachmittag noch eine Suchaktion statt. Im Rahmen der Suche...

  • Kempten
  • 01.08.12
57×

Recover_absturz
30-Jähriger stürzt in Kleinwalsertaler Bergen in Felsrinne 100 Meter ab: tot

Nachdem ein 50 bis 80 Zentimeter hoher Felsblock plötzlich ausbrach, ist ein 30 Jahre alter Mann auf der Tour über Schüsser und Hammerspitze zur Fiederepasshütte in den Tod gestürzt. Der Bergsteiger aus Heidelberg war mit zwei Begleitern in den Kleinwalsertaler Bergen unterwegs. Der Unfall ereignete sich rund 200 Meter unter dem Gipfel. Beim Sturz in der Felsrinne überschlug sich der Mann nach Angaben der Kleinwalsertaler Polizei mehrmals und zog sich tödliche Verletzungen zu.

  • Kempten
  • 23.07.12
26×

Projekt
Zu Fuß durchs ganze Land - Deutschlandwanderer macht Halt in Kempten

'Deutschlandwanderer' Rüdiger Elke sammelt auf seiner Tour Spenden für bedürftige Kinder – Auch in Kempten macht er Station Sein Gepäck wiegt satte 18,5 Kilogramm und 'es war schon mal mehr', sagt Rüdiger Elke grinsend. Der Frankfurter läuft gerade zu Fuß durch ganz Deutschland und besucht auf seiner Tour alle 16 Bundesländer. Er will mit dem Lauf spenden sammeln - für die SOS-Kinderdörfer. Gestern machte der Hesse Halt in Kempten und berichtete im Hotel Waldhorn von seiner...

  • Kempten
  • 20.07.12

Oberstdorf
Tödlicher Bergunfall im Bereich OberstdorfGaisalpsee, auf ca. 1600 m Meereshöhe

Am 05.07.2012 unternahm der 64-jährige Geschädigte, der aus dem hessischen Main-Taunus-Kreis stammt, mit seiner Ehefrau und seinem Schwager eine Bergtour im Bereich Oberstdorf. Sie wollten von der Nebelhorn Seilbahnstation Höfatsblick zum Gaisalpsee und von dort wieder über das Niedereck zurück zur Station Seealpsee wandern. Auf Höhe des oberen Gaisalpsees äußerte der Geschädigte, dass er auf Grund Erschöpfung und Knieproblemen lieber direkt über die Gaisalpe ins Tal wandern möchte. Die...

  • Kempten
  • 06.07.12

Burgberg
Ab Ende April wieder Wegeverbot für landwirtschaftliche Wiesen

Zu Beginn der Wandersaison weist der Alpwirtschaftliche Verein im Allgäu auch heuer wieder darauf hin, dass ab Ende April keine landwirtschaftlichen Wiesen mehr betreten werden dürfen. Damit soll verhindert werden, dass der Grasaufwuchs gefährdet wird. Der Vorsitzende Alpwirtschaftlichen Vereins, Michael Honisch, verweist in dem Zusammenhang auf die alte Bauernregel: Ab Georgi geht man nicht mehr über die Wiesen. Laut Naturschutzgesetz dürfe zwar jeder in freier Natur wandern, Radfahren oder...

  • Kempten
  • 17.04.12
25×

Pfronten
Wanderer löst Lawine aus und wird mitgerissen

Großes Glück hatte ein 50-Jähriger, als er rund 100 Meter weit von einem Schneebrett mitgerissen wurde. Wie die Polizei erst heute mitteilte, wollte der Wanderer am Dienstag von Grän aus über die Bad Kissinger Hütte zum Gipfel des Aggensteins wandern. Auf einer Höhe von rund 1950 Metern löste der Mann das Schneebrett selbst aus. Beim Abgang der Lawine wurde der Mann nicht verschüttet und blieb auch unverletzt. Allerdings büßte er seinen Rucksack und seinen Eispickel ein. Nachdem er wieder ins...

  • Kempten
  • 05.01.12
11×

Wertach
Urlauber verläuft sich am Wertacher Hörnle

Ein Urlauber aus Wiesbaden hat am gestrigen Nachmittag eine größere Suchaktion bei Wertach ausgelöst. Per Handy bat der Mann um Hilfe, da er sich am Wertacher Hörnle verlaufen hatte. Über die Leitstelle wurde zunächst die Bergwacht Unterjoch und später die Bergwachtbereitschaften Wertach und Sonthofen sowie die Alpine Einsatzgruppe der Polizei alarmiert. Durch die Handyverbindung konnte der ungefähre Standort des Urlaubsgastes festgestellt werden. Doch aufgrund der einsetzenden Dunkelheit und...

  • Kempten
  • 31.12.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ