Wallfahrt

Beiträge zum Thema Wallfahrt

91×

Feier
Schwangau feiert zu Ehren des Heiligen Colomans

Traditionell am zweiten Sonntag im Oktober findet auch in diesem Jahr das Colomansfest in Schwangau statt. Mit dem Colomansfest verbindet sich die wohl bis in das 16. Jahrhundert zurückreichende Tradition des Pferdeumrittes. Mehr als 200 prächtig herausgeputzte Pferde – von Trachtenträgern geritten – nehmen daran teil. Um 9 Uhr formiert sich also am 9. Oktober am Rathaus der Reiterzug, der angeführt von den Musikkapellen aus Schwangau und Weißensee zur Wallfahrtskirche St. Coloman führt. Bei...

  • Füssen
  • 04.10.16
212×

Tränenfest
Wieskirche in Steingaden steht als Ort der Barmherzigkeit im Mittelpunkt

'In einer Zeit von Elend und Krieg erlebte die Bauernfamilie Lory den Herrgott als einen, der mitleidet und mitweint.' Das hat Pfarrer Gottfried Fellner zum Urgrund für den Bau der Wieskirche und der Wallfahrt bis heute – dem Tränenwunder vom 14. Juni 1738 – gesagt. Daraus ging das zentrale Fest hervor, das Fest der Tränen Christi, das am Wochenende in der Wies begangen wurde. Im Jahr der Barmherzigkeit wurde es außerordentlich feierlich begangen, mit einem Triduum, drei Tagen des...

  • Füssen
  • 20.06.16
38×

Vergangenheit
Wirtsfamilie aus Eisenberg blickt auf lange Tradition zurück

Auf eine lange Geschichte kann der Landgasthof Gockelwirt in Eisenberg zurückblicken, der seit 100 Jahren als Wirtschaft besteht. Die Geschichte der Wirtsfamilie Steinacher geht aber noch viel weiter zurück, wie ein Blick in die Ortsgeschichte zeigt. Die Geschichte dieser Wirtsfamilie ist eng mit der Entstehung der Wallfahrt zur lieben Frau von Maria Hilf in Speiden – dort befand sich ursprünglich der Familiensitz – verbunden: Der Maurer Christian Steinacher gelobte im Pestjahr 1635...

  • Füssen
  • 26.04.16
14×

Kirche
Zahlreiche Gläubige gedenken in Füssen des Heiligen Magnus

Hopfener Christinnen haben am Sonntag eine Wallfahrt zum Magnus-Fest mit Dekan Frank Deuring in Füssen unternommen. Sie waren acht von vielen, die an diesem Abend in die Stadtparrkirche St. Mang zum Gottesdienst und der anschließenden Lichterprozession kamen. Die Gläubigen kamen unter anderem aus Füssen, Schwangau, Vils, Pinswang, Weißensee – und eben aus Hopfen, um des Parons des Allgäus zu gedenken. Die geplante Radler-Wallfahrt von Pfronten nach Füssen fiel witterungsbedingt aus, viele...

  • Füssen
  • 07.09.15
50×

Brauchtum
Wallfahrt: 500 Trachtler treffen sich an der Wieskirche

Im Zeichen des Kreuzes Zum 25. Mal haben sich an Pfingstmontag 500 Trachtler zur letzten gemeinsamen Etappe der diesjährigen Wallfahrt an der Landvolkshochschule Wies getroffen. Einige von ihnen hatten sich schon zu nächtlicher Stunde auf den Weg gemacht, um die ganze Strecke von ihren Heimatdörfern bis zur Wieskirche zu Fuß zurückzulegen. Die Teilnehmer aus 22 Trachtenvereinen des Oberen Lechgau-Verbands zogen mit ihren Gästen betend und singend zum gegeißelten Heiland in die Wieskirche. Am...

  • Füssen
  • 26.05.15
128× 39 Bilder

Veranstaltung
300 Traktoren-Besitzer und viele Wallfahrer bei Traktoren Wallfahrt in Speiden

Ein überwältigender Eindruck hat sich gestern den Teilnehmern sowie Besuchern der Traktoren-Wallfahrt an der Wallfahrtskirche Maria Hilf in Speiden geboten. Der strahlende Sonnenschein hatte nicht nur etwa 300 Traktorenbesitzer angezogen, sehr viele Wallfahrer nahmen an dem erbauenden Gottesdienst teil und bestaunten die nützlichen Helfer der Landwirte. Mit Gesängen und Instrumental-Begleitung gestaltete der Chor Sangtissima aus Rettenbach die Festmesse, während Jugendliche der Jugendstelle...

  • Füssen
  • 20.04.15
51×

Wallfahrt
Hunderte Traktoren werden bei Wallfahrt zu Maria Hilf erwartet

Unter dem Motto 'Bauer sucht Gott' werden am kommenden Sonntag mehrere hundert Traktoren zu einer außergewöhnlichen Wallfahrt zur Wallfahrtskirche Maria Hilf in Eisenberg-Speiden erwartet. Die Idee zu dieser Veranstaltung stammt von den Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Zell-Hopferau, die sie gemeinsam mit der Katholischen Jugendstelle Kaufbeuren plant. Traktoren, so ihr Gedanke, stehen für einen entscheidenden Fortschritt auf dem Weg zur ertragsreichen und den Menschen schonenden...

  • Füssen
  • 15.04.15
247×

Glaube
Ehemaliger Ortsgeistlicher Ebbers fasziniert bei Auftakt der Fastenwallfahrtstage in Speiden

Als Tage der Begegnung und des Gebets auf dem Weg nach Jerusalem hat Pfarrer Dariusz Niklewicz in seiner Begrüßung die Fastenwallfahrtstage in Maria Hilf in Eisenberg-Speiden bezeichnet. Sie sollen auf dem Weg, Jesus zu finden, und der Vorbereitung auf Ostern eine hilfreiche Stütze sein. Pfarrer Rupert Ebbers brachte in seiner Begrüßung seine Freude zum Ausdruck, den ersten diesjährigen Fastengottesdienst in Maria Hilf feiern zu dürfen und altbekannte Gesichter wiederzusehen. Am Fest des...

  • Füssen
  • 24.02.15
91×

Mariensinger
Marienkonzert in Speiden gut besucht

Auch in diesem Jahr hat das geistliche Konzert zu Ehren Mariens zahlreiche Freunde bodenständiger Volksmusik in die Wallfahrtskirche Maria Hilf in Speiden gezogen. Organisator Roland Böck hatte erneut hervorragende Gruppe dafür gewonnen, mit der Familienmusik Oberhöller aus St. Lorenzen im Pustertal sogar ein herausragendes Ensemble aus Südtirol. Ins Brauchtum um den hohen Frauentag Mariä Himmelfahrt führte Jochen König die Besucher ein. Deren Spenden kommen Missionsschwester Bernadette für...

  • Füssen
  • 16.08.12
192× 2 Bilder

Traktor-Tour
Traktoren-Wallfahrt der Pfarrengemeinschaft Lechrain nach Eisenberg

Über 100 teils historische Gefährte sorgen für Aufsehen Ein seltenes Bild hat die erste Traktoren-Wallfahrt der Pfarreiengemeinschaft Lechrain von Reichling zur Wallfahrtskirche Maria Hilf in Eisenberg-Speiden geboten. Das Gedröhne der Traktoren war schon von weitem zu hören. In einer schier endlosen Schlange zogen die 104 Gefährte von Seeg kommend über Berkmühle und Anwanden nach Speiden. Morgens um 5 Uhr waren die Wallfahrer in Reichling noch bei Dunkelheit gestartet, fuhren über Epfach,...

  • Füssen
  • 16.08.12
47×

Wallfahrt
Viele Teilnehmer bei Jugendwallfahrt zur Wies mit Picknick

'Wir sind die Südschiene', sagten sich die Jugendlichen aus der Pfarreiengemeinschaft am Forggensee (auf dem Bild mit den beiden Gemeindereferenten Anna Heiserer und Karl Müller-Hindelang) – und machten sich per Rad auf den Weg zur großen Jugendwallfahrt in die Wies. 'Unsret (weg)en' war das Motto der Wallfahrt am Wochenende, die seit 1975 fester Bestandteil der Region Weilheim ist. Das Wies-Team unten bei der Kapelle kam kaum nach mit dem Empfang und Verteilen der Liederhefte und...

  • Füssen
  • 09.07.12
39×

Ruhestand
Musikanten verabschieden Prälat Kirchmeir mit einer Wallfahrt von Steingaden in die Wies

Eine Wallfahrt als Dank Zum Dank für viele Jahre enger Zusammenarbeit mit Prälat Georg Kirchmeir haben sich die Sänger und Musikanten aus nah und fern zu einer gemeinsamen Wallfahrt von Steingaden in die Wies zusammengefunden. Wie mehrfach berichtet, geht Kirchmeir Ende August in den Ruhestand. Die Sänger und die Musikanten wollten sich auf ihre Art bei ihm bedanken – wobei bei der Wallfahrt nicht nur gebetet, sondern auch gesungen und musiziert wurde. Die Musiker haben ihrem Pfarrer viel...

  • Füssen
  • 18.06.12
23×

Trachtenwallfahrt
600 Trachtler feiern bei der Trachtenwallfahrt in der Wies

Der Einladung zur 22. Trachtenwallfahrt in die Wies sind kürzlich bei herrlichem Wetter etwa 600 Trachtler des Oberen Lechgau-Verbandes gefolgt. Einige der Wallfahrer legten die Strecke von den Heimatorten zu Fuß in die Wies zurück. Prälat Georg Kirchmeir begleitete die Wallfahrer das letzte Stück Weg von der Landvolkshochschule in die Wies zum Gegeißelten Heiland den Rosenkranz betend und singend. Seit 1997 wird die Wallfahrtsstange vom Vorsitzenden des Gaufestvereines getragen. Diese durfte...

  • Füssen
  • 31.05.12
30×

Religion
Gestern Auftakt der Fastenwallfahrt in Maria Hilf

Beten und Gutes tun 'Warum fühle ich, was du fühlst?' So lautete gestern das Thema am ersten Fastenwallfahrtstag dieses Jahres in Maria Hilf. Pater Michael Hubatsch vom Füssener Franziskanerkloster ging der Frage auf den Grund und legte hierfür wissenschaftliche Erkenntnisse zugrunde. Das Marienjuwel war nur etwa zur Hälfte gefüllt, als Ortspfarrer Dariusz Niklewicz und Diakon Fredl Hofmann mit Pater Michael den Gottesdienst zelebrierten. Der Ortspfarrer sagte in seiner Begrüßung, dass ihm die...

  • Füssen
  • 29.02.12
293×

Maria Hilf
Wallfahrt in Eisenberg-Speiden

Ein Ort der Gnade seit 375 Jahren - Am Sonntag wieder Mariensingen Die beliebte und weit über das Allgäu hinaus bekannte Wallfahrt zur «Lieben Frau von Maria Hilf» besteht seit nunmehr 375 Jahren. Der Gnadenort erfreut sich auch in der heutigen schnelllebigen Zeit hoher Wertschätzung und kann immer noch regen Besucherandrang vorweisen. Nachdem das 350-jährige Bestehen im Jahr 1986 mit einer Festwoche und großen kirchenmusikalischen Ereignissen begangen wurde, sind jetzt keine größeren...

  • Füssen
  • 12.08.11
25×

Maria Hilf Wallfahrt
Wallfahrt nach Maria Hilf im Ort Eisenberg besteht seit 375 Jahren

Die beliebte und weit über das Allgäu hinaus bekannte Wallfahrt zur «Lieben Frau von Maria Hilf» beim Ostallgäuer Ort Eisenberg besteht seit nunmehr 375 Jahren. Der Gnadenort erfreut sich auch in der heutigen schnelllebigen Zeit hoher Wertschätzung und kann immer noch regen Besucherandrang vorweisen. Nachdem das 350-jährige Bestehen im Jahr 1986 mit einer Festwoche und großen kirchenmusikalischen Ereignissen begangen wurde, sind jetzt keine größeren Festivitäten anberaumt. Doch beim...

  • Füssen
  • 11.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ