Waldbegehung

Beiträge zum Thema Waldbegehung

Lokales
Waldbegehung bei Hausen.

Natur
Waldbegehung zur Biodiversität bei Hausen

In Strömen regnete es bei der Waldbegehung des 6,35 Hektar großen Listlewalds nordwestlich von Hausen. „Das perfekte Wetter für den Wald“, lachte Forstdirektor Stephan Kleiner. Die Teilnehmer – unter ihnen die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker, Jengens Bürgermeister Franz Hauck und Stiftungsverwalter Michael Hailand – hatten allerdings vorgesorgt. Sie waren mit Schirmen und Gummistiefeln gut ausgerüstet. Der Listlewald gehört zur Josef Benedikt Kaiser´schen Armen- und...

  • Buchloe
  • 06.08.19
  • 286× gelesen
Lokales

Landschaft
Bergwaldoffensive: Erfolgsgeschichte in Blaichach

In der Oberallgäuer Gemeinde wurde jetzt das erste Projekt des bayernweiten Programms abgeschlossen Geradezu mandra-artig haben es die Redner bei einer Waldbegehung der Bergwaldoffensive (BWO) im Oberallgäuer Blaichach wiederholt: Der Bergwald könne seine Schutzfunktion nur erhalten oder wieder bekommen, wenn alle Beteiligten gemeinsam dieses Ziel verfolgen. Waldbesitzer und Jäger seien in erster Linie gefordert. 'Jetzt hat die Bergwaldoffensive erste sichtbare Erfolge vorzuweisen', betonte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.10.14
  • 34× gelesen
Lokales

Exkursion
Forstbetriebsgemeinschaft ist in Ruderatshofen unterwegs

Ein Wald ohne Weg ist weniger wert Die Bergwaldoffensive, der Wegebau mit nachfolgender Pflege, eine Jungdurchforstung, das Erfolg versprechende Engagement der Jäger und das Eschentriebsterben standen beim Waldbegang rund um den Bergmanghof bei Ruderatshofen auf der Tagesordnung. Die Bergwaldoffensive, vorgestellt von forstwirtschaftlichem Berater Harald Husel, nutzten die Rechtlergemeinschaften aus Ruderatshofen und Hiemenhofen, die Gemeinde, die Kirchenstiftung St. Jakob und zwei...

  • Kaufbeuren
  • 30.07.12
  • 20× gelesen
Lokales

Waldbegehung
Naturverjüngung im Fuchstaler Gemeindewald als Alternative zum Kahlschlag

Rehe mit ganz speziellen Vorlieben Die Naturverjüngung im Gemeindewald bildete das zentrale Thema bei der Begehung, den Fuchstals Räte zusammen mit Förster Ludwig Pertl unternahmen. Dabei zeigte der Experte an konkreten Beispielen, wie man durch das Fällen von älteren Bäumen den Lichteinfall im Wald verändern und damit das natürliche Wachstum der Sämlinge anregen kann. Viele Sämlinge abgefressen An dem sehr ertragreichen Standort oberhalb des Aschthals an der '3. Steige' hatten die...

  • Buchloe
  • 30.05.12
  • 18× gelesen
Lokales

Westallgäu
Politischer Waldspaziergang in Harbatshofen

Wegen der positiven Resonanz im vergangenen Jahr wird die Waldbesitzervereinigung Westallgäu heute erneut einen 'Politischen Waldspaziergang' organisieren. Dieses Jahr wird der Waldspaziergang im Egelseeholz in Harbatshofen stattfinden. Im Rahmen des Spaziergangs soll erläutert werden, welche Bedeutung die aktive und nachhaltige Waldbewirtschaftung hat. Beginn ist um14 Uhr am Gasthof Adler in Harbatshofen.

  • Kempten
  • 18.05.12
  • 8× gelesen
Lokales

Schnellers
Waldbesitzervereinigung lädt zu Waldbegehung ein

Die Waldbesitzervereinigung Westallgäu e.V. lädt heute zum Waldbegang ein. Im Jahr der Wälder veranstaltet WBV verschiedene Informationsveranstaltungen rund um das Thema Wald. Um 15 Uhr geht es in Schnellers am Gasthof Traube um das Thema "Was der Plenterwald alles kann". Der mit der Karl-Gayer-Medaille ausgezeichnete Wald ist einer der stabilsten Wälder in Deutschland. Bis etwa 17 Uhr wird die Begehung dauern,

  • Kempten
  • 23.09.11
  • 13× gelesen
Lokales

Wettbewerb
Ostallgäuer Waldpreis: Gemeinsam zur Vielfalt

Juroren lassen sich in Pfronten in die Karten schauen Gemeinsam zur Vielfalt: So lautet in diesem Jahr das Thema des Ostallgäuer Waldpreises. Den haben die vier Forstbetriebsgemeinschaften Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und Halblech ausgerufen, um die Leistung des Waldumbaus zu würdigen und gleichzeitig bekannt zu machen. Anlässlich einer Bewertung war die Jury in Pfronten unterwegs und hat sich dabei ein wenig in die Karten schauen lassen. Wer den Preis jedoch gewinnt, wird erst am 30....

  • Füssen
  • 12.08.11
  • 19× gelesen
Lokales

Versammlung Wildverbiss noch immer Thema
Jagdgenossen nehmen Wald genau unter die Lupe

Mehrere Stellen im Wald rund um Beckstetten nahmen die Mitglieder der Beckstettener Jagdgenossenschaft bei einer Waldbegehung genauer unter die Lupe. Die fachkundige Führung hatte Försterin Sonja Scheurer übernommen. Eingeladen waren auch die Jagdpächter Franz Satzger und Guido Deifel sowie Bürgermeister Franz Hauck. Besichtigt wurden der Gemeindewald, der Pfarrwald und der Maierwald. Es ging hauptsächlich wieder um den Wildverbiss. Dieser tritt zwar nicht mehr so stark wie in früheren...

  • Buchloe
  • 13.04.11
  • 21× gelesen
Lokales

Ortstermin
Erfolgreiche Begehung

Abschussquoten, Wildbestand und Naturverjüngung standen bei der Waldbegehung im Königsberger Forst bei Friesenried im Vordergrund. Die zentrale Frage des informativen Treffens der Jäger, Waldbauern und der Forstbetriebsgemeinschaften mit den Mitarbeitern des Forstbetriebs Ottobeuren, der den rund 400 Hektar großen Staatsforst bewirtschaftet: Wie viel Wild verträgt der Wald? «Eine allgemeingültige Antwort», das machte Referent Wolfgang Haugg (Bayerische Staatsforsten) mehrmals klar, «die gibt es...

  • Kempten
  • 27.10.10
  • 14× gelesen
Lokales

Irsee
Laubbäume sichern Standort

Wälder fungieren einerseits als «grüne Lunge» - denn sie wandeln Kohlendioxid in Sauerstoff um. Andererseits sind Wälder auch Wirtschaftsstandorte für ihre Besitzer. Doch dafür müssen sie gehegt und gepflegt werden. Dazu informierte die Forstbetriebsgemeinschaft Kaufbeuren (FBG) bei ihrer diesjährigen Waldbegehung.

  • Kempten
  • 16.07.10
  • 47× gelesen
Lokales

Fuchstal
Aus Monokulturen werden Mischwälder

Statt im Rathaussaal trafen sich die Fuchstaler Gemeinderäte im Gemeindewald. Beim alljährlichen Waldbegang informierten sich Bürgermeister, die Räte und die kommunalen Waldarbeiter über die forstwirtschaftlichen Ziele und deren Umsetzung. Erläutert wurde dies von dem zuständigen Forstamtsrat Ludwig Pertl, der sich dabei sehr lobend über den in Fuchstal eingeschlagenen Weg äußerte.

  • Kempten
  • 10.05.10
  • 28× gelesen
Lokales

Marktoberdorf / Geisenried
Moore nützen und schützen

Die Moorlandschaften des Allgäus sind von internationaler und regionaler Bedeutung. Sie zu erhalten und in ihrer Natürlichkeit wieder herzustellen, hat sich die Allgäuer Moorallianz als Ziel gesetzt. Was der Grundstücksbesitzer dafür selber leisten oder als Aufgabe übertragen kann, kam beim Abend-Waldbegang der Forstbetriebsgemeinschaft Marktoberdorf zur Sprache.

  • Kempten
  • 03.07.09
  • 13× gelesen
Lokales

Fuchstal
Klimawandel und Wildverbiss machen Bäumen zu schaffen

Unmittelbar betroffen vom Klimawandel sind die heimischen Wälder. Über diese und weitere Gefährdungen informierte Förster Ludwig Pertl Fuchstals Gemeinderäte bei ihrer alljährlichen Waldbegehung. Eindringlich forderte er die Kommunalpolitiker auf, den in der Forstpolitik eingeschlagenen Weg, nämlich die Umwandlung der Fichtenmonokulturen in gesunde Mischwälder, fortzusetzen.

  • Kempten
  • 23.06.09
  • 14× gelesen
Lokales

Forstarbeit extrem: in einem Steilhang an der Alpspitze

VON INGO BUCHELT | Nesselwang Beeindruckt von den extrem schwierigen Wirtschaftsbedingungen im Gebirgswald zeigten sich die Teilnehmer einer Abendwaldbegehung in Nesselwang. Die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Füssen hatte ihre Mitglieder in den Wald des Rechtlerverbands Nesselwang eingeladen. Rund 60 Waldbesitzer, Forstleute, Rechtler und Jäger aus dem südlichen Ostallgäu erhielten vor Ort Anschauungsunterricht über die erste Durchforstung eines fünfzigjährigen Fichtenbestands im 35 Grad...

  • Kempten
  • 15.07.08
  • 40× gelesen
Lokales

Waldbesitzer freuen sich über Naturverjüngung

Blaichach | oh | Begeistert haben sich die Jagdgenossen aus Blaichach bei einer Waldbegehung über den Zustand des heimischen Forsts gezeigt. Unter dem Schutz der Altbäume kommen unzählige kleine Fichten, Tannen und Buchen hoch. 'Ein Wald voller Denkmäler', bilanzierte Revierförster Andreas Fisel vom Amt für Landwirtschaft und Forsten die Exkursion. Der Inspektions-Rundgang war angesetzt worden, nachdem es nun zehn Jahre her ist, dass die Blaichacher Waldbesitzer die Jagd in Eigenregie...

  • Kempten
  • 23.05.08
  • 10× gelesen
Lokales

Nur das nötigste Holz einschlagen

Unterschönegg/Kettershausen | mz | Um Holzmarkt und Waldpflege ging es jetzt bei einem Treffen der Waldbesitzer der Forstbetriebsgemeinschaften (FBG) Mindelheim und Memmingen beim Wald um Unterschönegg. FBG-Geschäftsführer Theo Sommer erinnerte die Waldbesitzer daran, ständig auf ihre Bäume zu achten und von Käfern befallene Exemplare schnellstens aus dem Wald zu bringen.

  • Kempten
  • 07.08.07
  • 21× gelesen
Lokales

Experten fordern Aufforstung mit Laubholz

Beckstetten/Ostallgäu l agi/as l 'Jeder weiß, dass er den anderen braucht', sagte der Vorsitzende der Ostallgäuer Arbeitsgemeinschaft (Arge) der Jagdgenossenschaften, Ludwig Schmid, zum Hintergrund der diesjährigen Waldbegehung, an der auch der Vorsitzende der Jagdgenossenschaft Beckstetten, Josef Schorer, beteiligt war. Erneut wollte die Arge Förster, Waldbesitzer und Jäger zusammenbringen. Gut 50 Teilnehmer folgten interessiert der Führung von Forstdirektor Gerhard Limmer vom Amt für...

  • Kempten
  • 09.06.07
  • 5× gelesen
Lokales

Waldbegehung Arbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften beschäftigt sich mit Folgen des Klimawandels

Beckstetten/Ostallgäu | agi | 'Jeder weiß, dass er den anderen braucht', sagte der Vorsitzende der Ostallgäuer Arbeitsgemeinschaft (Arge) der Jagdgenossenschaften, Ludwig Schmid, zum Hintergrund der diesjährigen Waldbegehung. Auch heuer wollte die Arge Förster, Waldbesitzer und Jäger zusammenbringen. Gut 50 Teilnehmer folgten interessiert der Führung von Forstdirektor Gerhard Limmer vom Amt für Landwirtschaft und Forsten durch die drei Beispiel-Wälder um Beckstetten.

  • Kempten
  • 08.06.07
  • 16× gelesen
Lokales

Jäger fordern Aufforstung mit Laubholz

Beckstetten/Ostallgäu | agi | 'Jeder weiß, dass er den anderen braucht', sagte der Vorsitzende der Ostallgäuer Arbeitsgemeinschaft (Arge) der Jagdgenossenschaften, Ludwig Schmid, zum Hintergrund der diesjährigen Waldbegehung. Auch heuer wollte die Arge Förster, Waldbesitzer und Jäger zusammenbringen. Gut 50 Teilnehmer folgten interessiert der Führung von Forstdirektor Gerhard Limmer vom Amt für Landwirtschaft und Forsten durch die drei Beispiel-Wälder um Beckstetten.

  • Kempten
  • 06.06.07
  • 9× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020