Wald

Beiträge zum Thema Wald

An der Alten Steige bei Oberbeuren landeten vor Kurzem mehrere Autoreifen auf Felgen und Farbeimer.
923×

Abfall
Alte Reifen und Farbeimer verunstalten Areal bei Oberbeuren

„Schlaue Menschen sparen Geld und entsorgen Müll in Wald und Feld.“ Mit diesem Verslein macht Walter Egen seinem Ärger über ungeliebte Gaben Luft. Auf seinem Grundstück an der Alten Steige bei Oberbeuren landeten vor Kurzem mehrere Autoreifen auf Felgen und Farbeimer. Eine Spaziergängerin entdeckte den Unrat und informierte den Grundstückseigentümer. Er muss den Abfall nun selbst entsorgen und bleibt auf möglichen Kosten sitzen. Auf eine Anzeige bei der Polizei verzichtete Egen, weil er nicht...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.18
148×

Zeugenaufruf
Exhibitionist folgt Frau in Bad Wörishofen

Am späten Mittwochnachmittag ging eine 67-jährige Unterallgäuerin in einem Waldstück zwischen der Eichwaldstraße und der Hahnenfeldstraße spazieren. Auf dem Parkplatz wurde sie von einem Mann begrüßt, der mit einem silbernen Auto mit schwarzem Verdeck unterwegs war. Wenig später folgte ihr der Mann mit heruntergelassener Hose, zeigte sein Glied und stöhnte hörbar auf. Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: ca. 180 - 185 cm groß, 30 - 40 Jahre alt, normale Statur, schwarze Hose, beige...

  • Kaufbeuren
  • 11.01.18
136×

Feuer
Waldbrand bei Neugablonz schnell unter Kontrolle

Ein Brand ist am Sonntagnachmittag im Waldgürtel von Neugablonz ausgebrochen. Rund 150 Meter westlich der Hüttenstraße stand ein Areal etwa von der Größe eines Fußballfeldes in Flammen. Die Feuerwehren Kaufbeuren und Pforzen rückten gegen 15 Uhr mit etlichen Fahrzeugen und mehreren Dutzend Einsatzkräften an. Die Besatzung eines Polizeihubschrauber half aus der Luft bei der Koordinierung der Einsatzes. Bereits nach rund einer halben Stunde war das Feuer gelöscht – nicht zuletzt, weil die...

  • Kaufbeuren
  • 09.04.17
31×

Zeugenaufruf
Unbekannte Hunde reißen Reh in Wald bei Bad Wörishofen

Nach einem Hinweis aus dem Ortsteil Kirchdorf fand der örtliche Jagdpächter in seinem ca. 500 m südlich von Kirchdorf liegendem Revier, Flurname 'Eichet', die Reste eines offensichtlich von einem oder mehreren Hunden gerissenen Rehes. Dieses war wohl zuvor gehetzt, unter großen Schmerzen getötet und schließlich bis auf den Hinterlauf aufgefressen worden. Die Tatzeit liegt zwischen dem 01. und 08. März 2017. Gegen den noch unbekannten Hundebesitzer/-führer wird nach dem Bayerischen Jagdgesetz...

  • Kaufbeuren
  • 15.03.17
24×

Zeugenaufruf
Nägel auf dem Waldweg: Vorsätzliche Sachbeschädigung in Ebersbach

Wie bereits am 25. Juli berichtet, wurde am Samstag oder Sonntag, den 23. bzw. 24. Juli, offensichtlich absichtlich Nägel in einen Waldweg nahe Algers eingebracht. Der Weg führt von Algers in den naheliegenden Wald. Die Nägel wurden mit den spitzen nach oben im Weg befestigt. Ein Geschädigter, der berechtigt diesen Waldweg entlangfuhr, beschädigte sich dadurch einen Reifen. Bezugnehmend auf diesen Vorfall wird nun darauf hingewiesen, dass durch eine Privatperson eine Auslobung in Höhe von 2.000...

  • Kaufbeuren
  • 11.08.16
25×

Unfall
Mann (45) bei Baumfällarbeiten nahe Baisweil schwer im Gesicht verletzt

Am Nachmittag des 14. November 2015 ereignete sich bei Baumfällarbeiten im Wald bei Baisweil ein Unfall. Vater und Sohn wollten gemeinsam mithilfe einer Zugmaschine einen bereits angesägten Baum zum Umsturz bringen. Dieser Baum fiel dann unglücklicherweise direkt auf den kleinen Traktor, drückte das Dach ein und verletzte den 45-Jährigen Mann schwer im Gesicht. Der Sohn blieb unverletzt und verständigte sofort den Rettungsdienst, mit dem sein Vater ins Krankenhaus Kaufbeuren verbracht...

  • Kaufbeuren
  • 15.11.15
38×

Notaufnahme
Unfälle im Wald bei Holzarbeiten in Eggenthal und Waizenried

Ein 47-Jähriger befand sich in seinem Wald bei Eggenthal, um Sturmschäden zu beseitigen. Bei Fällarbeiten mit der Seilwinde verklemmte sich ein größerer Ast. Plötzlich löste dieser jedoch und brach das Schienbein des Mannes. Dieser konnte mit seinem Handy selbst einen Notruf absetzten und wurde ins Krankenhaus verbracht. Beim Bau eines Hochsitzes bei Waizenried fiel ein 22-Jähriger so unglücklich aus knapp 2 Metern Höhe auf einen Metallstab, dass er sich schwer am Oberarm verletzte und im...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.15
41×

Verfolgung
Rasante Verfolgungsjagd endet im Wald bei Lauchdorf

Zwei Männer fliehen vor der Polizei Zwei Männer haben sich über ungefähr zehn Kilometer eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nach Angaben der Beamten konnten sie erst in einem Waldstück im Ostallgäuer Lauchdorf gestoppt werden. Die Männer hatten bei ihrer Flucht auch andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht. Angefangen hat alles damit, dass die Polizei an der Autobahnanschlussstelle Mindelheim der A 96 einen Pkw kontrollieren wollte. Doch anstatt anzuhalten, flüchtete der...

  • Kaufbeuren
  • 16.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ