Waigel

Beiträge zum Thema Waigel

Lokales
15 Bilder

Auszeichnung
Der frühere Finanzminister Theo Waigel erhält den Scheidegger Friedenspreis

Als Bundesfinanzminister war Theo Waigel einer der Mitgestalter der deutschen Einheit. Als solcher bekam er jetzt den Scheidegger Friedenspreis verliehen. Und dabei betonte der 76-Jährige, dass ihm dieser Preis sehr viel bedeute – stamme die Auszeichnung doch aus dem Westallgäu, das er aufgrund eines aus Weiler stammenden Firmpaten schon als Kind häufig besucht hatte. Zudem stehe der Friedenspreis im direkten Zusammenhang mit der deutschen Einheit. Auch dies bedeute ihm viel, betonte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.10.15
  • 59× gelesen
Lokales

Jahresrückblick
Dr. Theo Waigel kommt zu Unsere Köpfe 2013 nach Memmingen

Der frühere Bundesfinanzminister Dr. Theo Waigel, der neue Ottobeurer Abt Johannes Schaber und Isabel Krings, die Leiterin der Freiwilligen-Agentur 'Schaffenslust': Sie sind die Gäste beim MZ-Jahresrückblick 'Unsere Köpfe 2013', der am Mittwoch, 4. Dezember, um 19.30 Uhr im Memminger Maximilian-Kolbe-Haus stattfindet. Er ist einer der herausragenden Politiker der deutschen Nachkriegsgeschichte: Theo Waigel war nicht nur Bundesminister (1989 bis 1998), sondern stand auch elf Jahre lang an der...

  • Kempten
  • 25.11.13
  • 14× gelesen
Lokales
13 Bilder

Eröffnung
Startschuss für alpine Skiweltmeisterschaft der Gehörlosen in Nesselwang

Fröhliche Athleten, bunte Fahnen und zum Abschluss ein leuchtendes Feuerwerk über dem Kurpark: Mit einem bunten Spektakel wurde am Samstag die erste alpine Ski-Weltmeisterschaft der Gehörlosen in Nesselwang offiziell eröffnet. Athleten und Betreuer der teilnehmenden Nationen, Ehrengäste und Zuschauer versammelten sich zu Beginn auf dem Parkplatz der Alpspitzbahn, ehe die Ski-Schule Nesselwang mit einer schönen Abfahrt über den Zielhang die Fahnen der Nationen überbrachte. Am gestrigen Sonntag...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.02.13
  • 48× gelesen
Lokales

Europa
Theo Waigel spricht in Oberstdorf zum Thema Euro

Keine Alternativen 'Es gibt keine Alternative zum Euro', sagte Dr. Theo Waigel bei seinem Vortrag im Skimuseum der Erdinger Arena in Oberstdorf. Eingeladen hatten ihn die Junge-Union-Verbände aus Schwaben und dem Oberallgäu. Dr. Waigel war CSU-Vorsitzender, Bundesfinanzminister im Kabinett von Kanzler Helmut Kohl und er hat die Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion maßgeblich mitgestaltet. Es war ein stellenweise sehr persönlicher Vortrag, den Waigel in Oberstdorf gehalten hat. Europa sei...

  • Oberstdorf
  • 09.10.12
  • 28× gelesen
Lokales

Theo Waigel hält an Euro fest

Der ehemalige Bundesfinanzminister Waigel glaubt an den Euro. Die Währung sei in der Wirtschaft nicht mehr wegzudenken. Das sagte Theo Waigel im Rahmen des Lindauer Wirtschaftsgesprächs. Gestern referierte er zum Thema "Der Euro - Vatersorgen oder Vaterfreuden?". Waigel kam auf Einladung der Wirtschaftsjunioren der IHK, des Kuratoriums für das Nobelpreisträgertreffen als Gastredner zum diesjährigen Lindauer Wirtschaftsgespräch.

  • Lindau
  • 21.09.12
  • 255× gelesen
Lokales

Wiggensbach
Theo Waigel zu Gast in Wiggensbach

Der ehemalige Finanzminister Theo Waigel spricht am Vormittag in Wiggensbach zur aktuellen Lage des Euros. In seinem Vortrag geht er der Frage nach, ob der Euro noch zu retten ist, oder eine Rückkehr zur D-Mark auch eine Option wäre. Waigel gilt als einer der Väter des Euro und ist als Redner bei der Mitgliederversammlung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Region Allgäu eingeladen. Beginn der Mitgliederversammlung ist um 9 Uhr im Landhotel Goldenes Kreuz in Wiggensbach.

  • Kempten
  • 24.03.12
  • 37× gelesen
Lokales

Festakt
Ex-Bundesfinanzminister Theo Waigel referiert beim Kaufbeurer Diakonieverein

100 Jahre engagierte soziale Arbeit Bei seiner Gründung vor 100 Jahren hatte es sich der Diakonieverein Kaufbeuren laut dem damaligen Stadtpfarrer Weigel zur Aufgabe gemacht, «innerhalb der hiesigen Gemeinde Werke der christlichen Liebe zu treiben und diesem Zweck dienende Anstalten ins Leben zu rufen und zu erhalten.» Schaut man sich Häuser wie das heute vom Verein unterhaltene Heinzelmannstift an, dann kann man sagen, dass der Verein auch nach 100 Jahren noch «auf Kurs» ist. Die langjährige...

  • Kempten
  • 28.03.11
  • 13× gelesen
Lokales

Waigel
Waigel: Gedenkrede in Magdeburg

Der frühere Bundesfinanzminister Theo Waigel (CSU) hat im Landtag von Sachsen-Anhalt die Gedenkrede zum Volkstrauertag gehalten. Waigel erinnerte in Magdeburg an die Opfer der nationalsozialistischen Terrorherrschaft. Er appellierte, den Frieden zu wahren und eine gemeinsame Zukunft in Europa zu bauen. Waigel verwies auf die Qualität der deutschen Europapolitik und die Bemühungen, die Europäische Gemeinschaft zur Politischen Union auszubauen. «Sie ist weit mehr als eine...

  • Buchloe
  • 16.11.10
  • 47× gelesen
Lokales

Reformationstag
Christen haben viel bewegt

Dr. Theo Waigel sprach in der Martinskirche zum ersten Mal von einer Kanzel. «Ich bin etwas befangen», erklärte der ehemalige Bundesfinanzminister, denn dieses Privileg stehe den Pfarrern zu. Doch er wirkte in seiner Kanzelrede zum Reformationstag alles andere als befangen. Waigel hielt Rückschau auf das politische Leben der vergangenen Jahrzehnte und hob die christlichen Ideen und Prinzipien hervor, die diese Politik prägten.

  • Kempten
  • 02.11.10
  • 15× gelesen
Lokales

Weiler
Theo Waigel und seine Frau Irene kaufen einen Specht

Die prominentesten Gäste bei der Vernissage im Kornhaus waren Theo Waigel und seine Ehefrau Irene Epple-Waigel. Der Ehrenvorsitzende der CSU und ehemalige Bundesfinanzminister kennt den Westallgäuer Künstler über dessen Ehefrau Gisela, die wie Irene Epple-Waigel aus Seeg im Ostallgäu stammt.

  • Kempten
  • 22.09.10
  • 438× gelesen
Lokales

Sonthofen
«Allein ist man ohnmächtig»

Ohne das intensive Zusammenspiel der Polizei und des Begleitschutzes wäre er nicht mehr am Leben - diesen Einblick in das Leben eines Spitzenpolitikers gab Dr. Theo Waigel bei einem Vortrag in Sonthofen. Auf Einladung des «Kuratoriums Sicheres Allgäu» sprach der frühere Bundesfinanzminister, lebhaft ausgeschmückt mit vielen Beispielen, über «Heimat und Sicherheit in einer globalen Welt».

  • Kempten
  • 12.11.09
  • 20× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
«Waren glückliche Menschen und selten gelöst»

Kein Trabant aus Zwickau, stattdessen Karossen aus Ingolstadt. Keine Club-Cola auf dem Bistro-Tisch, Theo Waigel greift zu Mineralwasser aus dem Allgäu. Trotzdem fühlen sich die etwas über 100 Zuhörer im Autohaus Singer in jene Zeit versetzt, die Deutschlands Geschichte maßgeblich veränderte. Nicht, weil die Stühle vielleicht etwas von DDR hatten, sondern weil der Politiker auf Einladung der Volkshochschule Marktoberdorf die Zeit der Wende und der Wiedervereinigung beleuchtet, die er damals vor...

  • Kempten
  • 23.10.09
  • 8× gelesen
Lokales

Seeg
«Ich laufe ihn auf und ab, auf und ab»

Er hat mit Boris Jelzin und Helmut Kohl in der Sauna geschwitzt, war maßgeblich an der Einführung des Euros beteiligt und hat den Weg zur deutschen Einheit politisch mitgestaltet. Was schenkt man einem Mann wie Dr. Theo Waigel zum Geburtstag? Der Seeger Bürgermeister Manfred Rinderle hatte den richtigen Riecher: Waigel bekam zum 70. Geburtstag seinen eigenen Weg von der Gemeinde.

  • Kempten
  • 28.04.09
  • 27× gelesen
Lokales

Füssen
Ex-Minister gibt «Nachhilfe» am Gymnasium Füssen

Ein ehemaliger Bundesfinanzminister, der sozusagen Nachhilfe in Wirtschaft gibt - das hat nicht jede Schule zu bieten. Wohl aber das Gymnasium Füssen: Auf Einladung der Lehrer kam Dr. Theo Waigel zur Diskussion über die aktuelle Finanzkrise. Hundert Schüler hörten ihm nicht nur zu.

  • Kempten
  • 18.03.09
  • 29× gelesen
Lokales

Dass er ein Flegel war, hat er sogar schriftlich

Kempten | mr | 'Überwiegend flegelhaft' stand einmal im Grundschulzeugnis. Und so hat Theo Waigel seine Zeugnisse vor seinen Kindern weggesperrt. Fast panische Angst beschlich den einst gottesfürchtigen Oberrohrer Knaben vor der Hölle. Heute profitiert er von einem Glauben, der Drohung durch Liebe und Barmherzigkeit ersetzt. Und wohl zu den triumphalen Augenblicken des damaligen Finanzministers gehörte der Abzug der 'gigantisch hochgerüsteten Sowjet-Streitmacht' bis zum Jahr 1993 - die...

  • Kempten
  • 25.02.08
  • 11× gelesen
Lokales

Theo Waigel und seine Lieblingsplätze

Seeg/Ostallgäu (az). 'Prominente an ihren Lieblingsplätzen' heißt eine kleine Serie, die der Bayerische Rundfunk derzeit in seinem Fernsehprogramm präsentiert. Nach Christine Neubauer kommt an diesem Donnerstag in der Sendung 'Wir in Bayern' (16:05 bis 17:15 Uhr) ein Beitrag über Dr. Theo Waigel. Der ehemalige Bundesfinanzminister wohnt seit vielen Jahren in Seeg.

  • Kempten
  • 21.03.07
  • 1.373× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020