Wahlen

Beiträge zum Thema Wahlen

Kandidierende
Bezirkstagswahl Bayern 2018: Direkt-Kandidatinnen und -Kandidaten im Stimmkreis 711 (Marktoberdorf)

Am Sonntag, 14. Oktober 2018 wählt Bayern nicht nur den neuen Landtag, sondern auch den neuen Bezirkstag. Die Abgeordneten des Bezirkstags entscheiden über Vieles, das den jeweiligen Bezirk (für das Allgäu ist das Schwaben) betrifft. Die Einteilung der Stimmkreise zur Bezirkstagswahl entspricht der Einteilung der Landtagswahl-Stimmbezirke. Stimmkreis 711 (Marktoberdorf) Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU) Lax, Ursula Erzieherin, stv. Bezirkstagspräsidentin, Bezirksrätin aus...

  • Marktoberdorf
  • 28.08.18
 53×

Politik
Große Enttäuschung bei CSU und SPD im Ostallgäu

Das Ergebnis dieser Bundestagswahl wirkt nicht nur in Berlin nach, sondern auch in Marktoberdorf und im Ostallgäu. CSU-Direktkandidat Stephan Stracke hat sein Mandat zwar deutlich verteidigt, doch der Abstand zur nächststärkeren Partei ist in seinem Wahlkreis deutlich geschrumpft. Die AfD stieg mit einem Stimmenanteil von 13,4 Prozent zur zweitstärksten Kraft hinter der CSU auf – noch vor der SPD. Das Ergebnis sorgt bei Schwarzen wie Roten für einen erheblichen Wahlkater. In manche Reaktionen...

  • Marktoberdorf
  • 25.09.17
 22×

Bundestagswahl
Jugendliche unter 18 dürfen in Marktoberdorf wählen

Jugendliche werden immer wieder dafür kritisiert, sie seien nicht politisch. Jürgen Hafner, Sozialpädagoge am Don-Bosco-Förderzentrum Marktoberdorf, nimmt das bei den Schülern durchaus wahr. 'Die Jugendlichen sind teilweise schon frustriert.' Sie fühlten sich durch die Politik nicht angesprochen. Um die Schüler an das Wählen und politische Themen heranzuführen, organisiert Hafner eine U 18 Wahl am Don-Bosco-Förderzentrum. Am Freitag, 15. September, können die Schüler in einem Wahllokal ihre...

  • Marktoberdorf
  • 13.09.17
 347×

Bundestagswahl
Immer mehr Marktoberdorfer nutzen die Briefwahl

Immer häufiger nutzen die Marktoberdorf die Briefwahl. Der Trend der vergangenen Wahlen setzt sich heuer zur Bundestagswahl fort. Bisher stellten knapp 1.900 der gut 13.600 Wahlberechtigten einen Antrag. 'Die Zahl steigt minütlich', sagt Carolin Beylschmidt, Leiterin des städtischen Ordnungsamts und zugleich Wahlleiterin. Übers Wochenende trudelten über 250 Anträge im Rathaus ein, allein am Dienstag waren es schon 300. Bei der Bundestagswahl vor vier Jahren machten 3.255 von 9.688 Wählern zu...

  • Marktoberdorf
  • 05.09.17
 551×

Wahlen
Wilhelm Keitel (66) neuer Vorsitzender des Kunstvereins Marktoberdorf

Im weißrussischen Minsk dirigiert er das Rundfunksymphonieorchester, in Marktoberdorf seit Dienstagabend den Kunstverein. Er wurde dort zum neuen Vorsitzenden gewählt. Alle waren erleichtert, als er sich bei der Jahresversammlung als Kandidat zur Verfügung stellte. Denn alle Zeichen hatten zuvor auf die Auflösung des Vereins hingedeutet. Nach zehn Jahren als Vorsitzende wollte sich Erna Bittner aus Zeitgründen nicht mehr zur Wahl stellen. Der Verein sollte aufgelöst werden, wenn sich kein...

  • Marktoberdorf
  • 21.06.17
 110×

Nominiert
Marktoberdorfer Stadtrat Peter Fendt wird zum Bundestagskandidat der Bayernpartei gewählt

Mit dem Bezirksvorsitzenden Helmut Kellerer und der stellvertretenden Generalsekretärin Regina Schropp war die Nominierungsversammlung der Bayernpartei prominent besucht. Mit deutlicher Mehrheit wurde der Marktoberdorfer Stadtrat Peter Fendt zum Direktkandidat für den Deutschen Bundestag gewählt. Ebenso deutlich wie diese Mehrheit waren die Worte bei dieser Versammlung. Kellerer sagte, dass Bayern durch 'Seehofers Kuschelkurs mit der Bundeskanzlerin' in Berlin nun endgültig nicht mehr...

  • Marktoberdorf
  • 21.02.17

US-Wahl
Marktoberdorfer reagieren auf Trumps Wahlsieg

Es ist passiert: Donald Trump ist gewählter Präsident der USA. Was halten Sie vom Ausgang dieser historischen Wahl? Das haben wir Menschen aus Marktoberdorf und der Region gefragt, die ein öffentliches Amt bekleiden. Und das sind ihre Reaktionen: Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell: 'Das war eine Wahl in einem demokratischen Land – auch wenn wir als Europäer das Ergebnis nicht nachvollziehen können.' Landrätin Maria Rita Zinnecker: 'Mein erster Gedanke war: Unglaublich! Ich dachte Clinton...

  • Marktoberdorf
  • 09.11.16
 41×

Abschied
Touristikverein Marktoberdorf: Vorsitzende will nicht mehr

Seit 31 Jahren Mitglied, seit 16 Jahren im Vorstand, seit sechs Jahren Vorsitzende – und zumindest davon jetzt der Abschied: Sylvia Sterzenbach will bei den am 30. Juni anstehenden Vorstandswahlen nicht mehr für die Führung des Touristikvereins Marktoberdorf kandidieren. Damit hängt die studierte Tourismusexpertin ein Amt an den Nagel, für das sie schon allein von ihrer Vita her als Idealbesetzung galt. 'Ich mag nicht mehr', sagt die 52-Jährige. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Marktoberdorf
  • 24.04.15
 599×

Kommunalwahl
Dr. Wolfgang Hell (CSU) neuer Bürgermeister in Marktoberdorf

Der 'Macher' macht das Rennen Dr. Wolfgang Hell wird zum 1. Mai neuer Bürgermeister von Marktoberdorf. Mit 63,5 Prozent der Stimmen machte der 'Macher', wie er sich im Wahlkampf bezeichnet hatte, überraschend deutlich das Rennen gegen Brigitte Schröder (Freie Wähler). 'Das Ergebnis war das Optimum, das man sich erhofft, aber mit dem ich bei realistischer Betrachtung nie gerechnet habe', bekundete der Wahlsieger. Schon nach Auszählung des ersten Wahlbezirks um kurz nach 18 Uhr hatte er mit...

  • Marktoberdorf
  • 31.03.14
 109×   3 Bilder

Kommunalwahl
Ergebnis der Stichwahl im Ostallgäu: Maria Rita Zinnecker (CSU) ist neue Landrätin

Johann Fleschhut ist abgewählt. Neue Landrätin im Ostallgäu ist Maria Rita Zinnecker (CSU), sie erhielt 53,85 Prozent. Endergebnis: Damit muss Johann Fleschhut sein Amt abgeben, von den Wählern erhielt er 46,15 Prozent aller Stimmen. Upate: Momentan führt im Ostallgäu Amtsinhaber Johann Fleschhut mit rund 400 Stimmen Vorsprungvor Maria Rita Zinnecker (CSU) bei der Landratswahl. Das könnte sich aber bald ändern. Denn bisher sind alle Gemeinde ausgezählt. Nur die Stadt Marktoberdorf fehlt...

  • Marktoberdorf
  • 30.03.14
 44×

Kommunalwahl
Bürger im Allgäu sind am Sonntag zu Stichwahlen aufgerufen

Vor 14 Tagen fanden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Im Landkreis Ostallgäu, in den drei Allgäuer Städten Marktoberdorf, Lindenberg (Westallgäu) und Sonthofen sowie in den Gemeinden Bodolz (Westallgäu), Breitenbrunn und Markt Wald (Unterallgäu) stehen noch Stichwahlen für die Positionen des Landrats beziehungsweise der Bürgermeister an. Die Wähler haben dafür nicht mehr eigens per Post eine Wahlbenachrichtigung erhalten. Sie können sich wieder mit der Wahlbenachrichtigung, die sie jüngst...

  • Marktoberdorf
  • 29.03.14
 27×

Landrat
Stichwahl: Parteien im Ostallgäu positionieren sich

Die Ostallgäuer SPD und die Landkreis-Grünen haben angekündigt, bei der Stichwahl um den Posten des Landrats am 30. März Amtsinhaber Johann Fleschhut (Freie Wähler) zu unterstützen. Fleschhut tritt am letzten März-Sonntag gegen seine Herausforderin Maria Rita Zinnecker von der CSU an. Landrat Fleschhut könne für sich beanspruchen, wesentliche Impulse dafür gegeben zu haben, dass das Ostallgäu heute unter den bayerischen und deutschen Landkreisen in nahezu allen Bereichen eine Spitzenposition...

  • Marktoberdorf
  • 20.03.14
 39×

Kommunalwahl
Niederlage für Freie Wähler im Ostallgäuer Kreistag

Die Freien Wähler sind die großen Verlierer bei der Kreistagswahl im Ostallgäu. Die Gruppierung schnitt mit 18,1 Prozent um über sieben Prozentpunkte schlechter ab als bei der Wahl im Jahr 2008 und verlor vier Kreistagssitze (jetzt elf). Die CSU legte leicht zu und landete bei 43,5 Prozent. Die Christsozialen stellen auch in der nächsten Legislaturperiode 26 Kreisräte. Als Gewinner geht die Bayernpartei (BP) aus der Wahl: Sie konnte die Zahl der Mandate von zwei auf vier verdoppeln. Zugelegt...

  • Marktoberdorf
  • 18.03.14
 150×

Kommunalwahl
Ergebnis der Kreistagswahl 2014 im Ostallgäu

Die vorläufigen Gesamtergebnisse der Kreistagswahl im Ostallgäu stehen fest. Gewinner ist die CSU mit 43,59 Prozent der Stimmen. Die anderen Parteien folgen in deutlichem Abstand. OZ Wahlvorschlag Prozent Sitze 01 CSU 43, 59 % 26 05 FWO 18, 03 % 11 04 Grüne 11, 85 % 7 02 SPD 11, 36 % 7 06 BP 6, 73 % 4 09 ÖDP 3, 38 % 2 07 Junges Ostallgäu 3, 35...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.14
 21×

Kommunalwahl
Sehr hohe Briefwahlquote in Marktoberdorf

In Marktoberdorf ist die Zahl der Briefwähler zur Kommunalwahl am Sonntag geradezu explodiert. 1.800 waren es vor sechs Jahren, nun sind es bereits 5.200 bei 14.000 Wahlberechtigten. Deshalb geht man im Rathaus am Sonntag von einer Wahlbeteiligung von über 70 Prozent aus. Das gesteigerte Interesse führen die Wahlorganisatoren zum einen darauf zurück, dass sich gleich fünf Kandidaten um die Nachfolge von Bürgermeister Werner Himmer bewerben, zum anderen, weil viele in Ruhe zu Hause ihre...

  • Marktoberdorf
  • 13.03.14
 40×

Wahlen
Besonderes und Kurioses rund um die Kommunalwahl im Allgäu

Zündstoff im Vorfeld der Kommunalwahl 2014? Fehlanzeige! Wohin man im Allgäu auch schaut – von einem echten Wahlkampf war in der Region nicht viel zu sehen. Lediglich bei den zahlreichen Podiumsdiskussionen der Allgäuer Zeitung, bei denen insgesamt über 10.000 Besucher gezählt wurden, gingen die Bewerber um Bürgermeister- und Landratsämter auch mal richtig in die Offensive. Doch auch so boten die Wochen vor dem Wahlsonntag (16. März) so manche Besonderheit. Vom Zimmerermeister Stefan Buhl,...

  • Marktoberdorf
  • 13.03.14
 226×   66 Bilder

Veranstaltung
1.000 Besucher bei der AZ-Podiumsdiskussion im Marktoberdorfer Modeon

Eine inhaltlich anspruchsvolle aber zugleich sachliche Diskussion erlebten am Mittwochabend die rund 1.000 Besucher bei der AZ-Podiumsdiskussion im Marktoberdorfer Modeon. Auf Einladung der Allgäuer Zeitung diskutierten die Landratskandidatinnen und -kandidaten Maria Rita Zinnecker (CSU), Johann Fleschhut (Freie Wähler), Ilona Deckwerth (SPD) und Hubert Endhardt (Grüne) im Modeon über zentrale Fragen der Kreispolitik. Die Diskussion leiteten Markus Raffler, stellvertretender Redaktionsleiter...

  • Marktoberdorf
  • 13.02.14
 27×

Kommunalwahl
Stadt Marktoberdorf rechnet mit 4.000 Briefwählern

Im Herbst von Wahlbriefen 'regelrecht überrollt' Bei der Wahl am 16. März sind rund 14.000 wahlberechtigte Marktoberdorfer dazu aufgerufen, auf vier Stimmzetteln bis zu 86 Kreuze zu machen. Denn mit der Wahl eines neuen Stadtoberhaupts und eines Landrats ist es nicht getan: 24 Stimmen hat jeder Stadtbürger für den Stadtrat, 60 gar für den Kreistag. 'Diese Komplexität der Stimmzettel' wird zu einem weiteren Anstieg der ohnehin schon großen Schar an Briefwählern führen, ist sich Martin Vogler,...

  • Marktoberdorf
  • 07.02.14
 237×   42 Bilder

Vorstellung
Marktoberdorfer Bürgermeister-Kandidaten stellen sich bei Podiumsdiskussion vor

Um exakt 19 Uhr öffneten die Türen des Marktoberdofer Modeons - und genau drei Minuten später gab es nur noch Restplätze im mit 1.000 Plätzen bestuhlten Saal. Das Interesse an der von der Allgäuer Zeitung veranstalteten Podiumsdiskussion mit den Marktoberdorfer Bürgermeister-Kandidaten mit enorm zu beschreiben, war an diesem Abend untertrieben. Der Ansturm der Marktoberdorfer war so groß, dass die Türen des Veranstaltungshauses bereits um Viertel nach sieben geschlossen werden mussten. Das...

  • Marktoberdorf
  • 04.02.14
 38×

Podiumsdiskussion
Allgäuer Zeitung lädt zum Spitzentreffen vor Marktoberdorfer Bürgermeisterwahl

Diese Gelegenheit ist vor der Bürgermeisterwahl am 16. März vermutlich einmalig: Heute Abend kommen - auf Einladung der Allgäuer Zeitung - alle fünf Bewerber um den Bürgermeisterposten in Marktoberdorf zu einer Podiumsdiskussion mit breiter Themenpalette zusammen. Peter Fendt (Bayernpartei) stellen sich den Fragen der AZ - und ihrer Leser. Moderiert wird der Abend von den AZ-Redakteuren Andreas Filke und Vitalis Held, die die Kommunalpolitik in Marktoberdorf seit Jahren journalistisch...

  • Marktoberdorf
  • 04.02.14
 26×

Wahlkampf
Bürgermeisterkandidat Erich Nieberle (SPD) will Marktoberdorfer Profil stärken

Jugendpolitik wichtiger Standortfaktor Raschen und großen Handlungsbedarf sahen die Teilnehmer an den Treffen zwischen dem SPD-Bürgermeisterkandidaten Erich Nieberle, den SPD-Stadtratskandidaten und den Kindertagesstätten, Schulkinderbetreuungen und Schulen Marktoberdorfs. Nieberle stellt klar, dass in den nächsten Jahren die Sanierung und Erweiterung der Grundschulen und Kindertagesstätten, von deren baulichem Zustand er sich zuvor ein Bild machen konnte, oberste Priorität habe. Denn die...

  • Marktoberdorf
  • 29.01.14
 76×

Nominierung
Rita Kämpf will Rathaus in Stötten erobern

Gerade noch rechtzeitig hat sich mit 'Gemeinsam für Stötten' eine weitere Wählergruppe formiert, für die jetzt Rita Kämpf sowohl als Bürgermeisterkandidatin als auch auf der Gemeinderatsliste kandidiert. Sie ist 1960 geboren, verheiratet und hat zwei Söhne. Zu ihrer Kandidatur entschied sich Rita Kämpf während eines Seminars für Gemeinderats- und Bürgermeisterkandidaten in Thierhaupten (Landkreis Augsburg), als sie erfahren hatte, dass der amtierende Bürgermeister Joachim Ernst nicht mehr...

  • Marktoberdorf
  • 27.01.14
 13×

Politik
Umbruch im Stadtrat von Marktoberdorf

Der Marktoberdorfer Stadtrat steht vor einem Umbruch. Zehn der 24 Amtsinhaber kandidieren bei der Kommunalwahl am 16. März nicht mehr. Dazu gehören der Stellvertretende Bürgermeister Walter Schilhansl (CSU) mit 42 und Jutta Jandl (SPD) mit 30 Dienstjahren. Die größte Veränderung kommt auf die Grünen zu, deren drei Faktionsmitglieder sich allesamt zurückziehen. Eine gravierende Verjüngung im Stadtrat ist dennoch nicht zu erwarten. Der Altersschnitt der Listenkandidaten der Parteien liegt bei 50...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.14
 16×

Politik
Ostallgäuer Bayernpartei überlegt, CSU-Kandidatin zu stützen (Special)

Statt wie beim letzten Mal 60 hat die Bayernpartei, Kreisverband Ostallgäu, diesmal nur 43 Kandidaten für die Kreistagswahl gefunden. Einstimmig wurde die Liste in der Nominierungsversammlung angenommen. Dabei sollen die ersten sechs Kandidaten dreimal, die nächsten fünf zweimal und die restlichen einmal auf dem Stimmzettel aufgeführt werden. Auf die Frage aus der Versammlung, ob die Partei aufgrund ihres guten Abschneidens bei den Landtags- und Bezirkswahlen nicht auch einen Landratskandida...

  • Marktoberdorf
  • 31.12.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ