Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

 154×

Religion
Pfarrgemeinderäte vor der Wahl in Kaufbeuren: Das Ohr an den Gläubigen

Als 'hochvernetzte Menschen in ihren Gemeinden' sieht der Kaufbeurer Stadtpfarrer Bernhard Waltner die Pfarrgemeinderäte. Für ihn und alle hauptamtlichen Mitarbeiter der Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren haben sie eine 'wichtige Scharnierfunktion' inne. Sie bilden die Brücke von den Gläubigen zu den Pfarrern und umgekehrt. Am Sonntag, 25. Februar, stellen sich die Pfarrgemeinderäte in ihren Pfarreien zur Wahl. Was sie selbst sich davon erwarten und wie sie ihre Arbeit einschätzen und...

  • Kaufbeuren
  • 16.02.18
 91×

Wahl
Fußballkreis Allgäu unter neuer Führung

Karl Heinz Giegerich führt jetzt den Fußballkreis Allgäu: Der 59-jährige Schulleiter aus Oberstaufen wurde am Sonntag ohne Gegenstimme zum Nachfolger von Benjamin Adelwarth gewählt, der aus familiären Gründen aufhört. Mehr als 300 stimmberechtigte Vereinsvertreter hatten sich in der Mehrzweckhalle in Hawangen/Unterallgäu versammelt, um die Weichen für die Zukunft des Fußballs in der Region zu stellen. 'Den Ball ins Netz!' lautete das doppelsinnige Motto des DFB-Kreistags. Das Thema...

  • Memmingen
  • 05.02.18
 800×   13 Bilder

Entscheidung
Lindau hat gewählt: Dr. Gerhard Ecker (60, SPD) bleibt Oberbürgermeister

Letztlich war es ein deutlicher Sieg für den Amtsinhaber. Mit 55,1 Prozent der Stimmen hat Gerhard Ecker die OB-Wahl in Lindau gewonnen. Der 60-Jährige hat 16 der 17 Stimmbezirke für sich entscheiden können. Somit bleibt der von SPD und Freie Wähler nominierte Augsburger für weitere sechs Jahre im Amt. Oliver Eschbaumer, der Kandidat von FDP und Lindau Initiative, kam auf 29,3 Prozent. Der 54-Jähriger wird der lokalen Politik als Stadtrat erhalten bleiben. Der dritte Kandidat, Daniel Obermayr...

  • Lindau
  • 21.01.18
 27×

Glaube
Im Februar werden die neuen Pfarrgemeinderäte für Buchloe gewählt

Das Wort Wahlkampf kommt im Vorfeld der am 24. und 25. Februar stattfindenden Wahlen eigentlich nicht vor: An diesem Tag sind die Katholiken aufgerufen, ihre neuen Pfarrgemeinderäte zu wählen. Zu kämpfen hat man aber im Vorfeld durchaus – und zwar, damit, genügend Kandidaten zu finden. Die Frist, Kandidaten vorzuschlagen, ist eigentlich schon vor Weihnachten abgelaufen, aber bis 28. Januar können noch Bewerber nachnominiert werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe...

  • Buchloe
  • 10.01.18
 54×

Parteipolitik
FDP Bezirksverband in Füssen: Zurück in den Bayerischen Landtag

Beim Dreikönigstreffen des FDP-Bezirksverbands Schwaben in Füssen hat der neue Landesvorsitzende Daniel Föst an die Parteifreunde appelliert, bis zur Landtagswahl im Herbst am Ball zu bleiben. Auch wenn die Umfragen positiv ausfielen: 'Noch sind wir nicht im Landtag', sagte Föst. Außerdem rief er die Mitglieder dazu auf, sich immer wieder bei der Parteispitze zu melden. Der Kontakt zwischen Basis und Parteiführung dürfe nicht noch einmal abreißen. Zuvor hatte der Bezirksvorsitzende Stephan...

  • Füssen
  • 07.01.18
 429×

Politik
Drei Kandidaten treten bei Bürgermeisterwahl in Waltenhofen an

Das neue Jahr verspricht spannend zu werden – zumindest in Waltenhofen. Dort wählen die Bürger am 4. März ihren Bürgermeister. Mittlerweile steht fest, dass sie zwischen drei Kandidaten wählen können. Denn auch die SPD schickt einen Bewerber um den Chefposten im Rathaus ins Rennen. Besser gesagt: eine Bewerberin. Gemeinderätin Rita Schösser steht ebenfalls zur Wahl. Die Waltenhofener SPD hat sie am Freitagabend während eines nicht-öffentlichen Treffens einstimmig nominiert. Damit hat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.01.18
 188×

Kandidat
Landtagswahl 2018: Roland Wagner kandidiert erneut für Ostallgäuer ÖDP

Bei der Landtagswahl tritt – wie bereits 2013 – Roland Wagner als Kandidat der ÖDP im Stimmkreis 711 an – und damit im größten Teil des Ostallgäus. Der 47-jährige Diplom-Kaufmann ist verheiratet und vierfacher Vater. Um den Bezirkstagssitz für das Ostallgäu bewirbt sich der 50-jährige Elektrotechniker Roland Brunhuber. Bei der Nominierungsversammlung machte die ÖDP deutlich, dass sie sich als 'wählbare Alternative zur CSU' präsentieren und mit klaren Positionen für Vertrauen in die Politik...

  • Marktoberdorf
  • 21.12.17
 243×

Online-Voting
CSU: Markus Söder als designierter Ministerpräsident ruft bei den Marktoberdorfern geteilte Meinungen hervor

Von 'unmöglich' bis 'Daumen hoch' Er hat sein Ziel erreicht: Markus Söder soll Horst Seehofer als Ministerpräsident ablösen. Worüber er sich selbst freut, führt nicht bei allen Marktoberdorfern zur gleichen Reaktion. 'Eigentlich will ich da gar nicht drüber nachdenken, sonst muss ich mich nur aufregen', sagt beispielsweise eine Rentnerin. 'Söder und Seehofer sind beide unmöglich. Das ist die Generation Sprücheklopfer.' Es gibt aber auch Stimmen, die sich genauso wie Söder über dessen...

  • Marktoberdorf
  • 04.12.17
 924×

Schönheitswettbewerb
Marcel Halder (22) aus Buchloe ist Mister Bayern

Immer locker bleiben und sich nicht verstellen – das ist das Erfolgsrezept von Marcel Halder. Mit dieser Einstellung räumte der 22-Jährige aus Buchloe am Wochenende gleich bei zwei Schönheitswettbewerben ab. Am Freitag wurde er zum Mister Augsburg gekürt und qualifizierte sich damit zur Wahl des Mister Bayern. Tags darauf sahnte er dann auch in Mühldorf am Inn ab, wurde dort Mister Bayern. 'Ich bin da einfach hingefahren. Ich wusste ja gar nicht, was auf mich zukommt', erzählt...

  • Buchloe
  • 27.11.17
 454×

Wahl
Theo Haslach bleibt Bürgermeister von Oy-Mittelberg

Der amtierende Rathauschef, Theo Haslach, bleibt Bürgermeister von Oy-Mittelberg. Knapp, mit 23 Stimmen Vorsprung, gewann der Kandidat der CSU die Wahl. Haslach holte 50,5 Prozent der Stimmen, sein Herausforderer, Dr. Armin Ruf von den Freien Wählern, kam auf 49,5 Prozent. Die Wahlbeteiligung in der Gemeinde lag bei 65,9 Prozent. Für Theo Haslach beginnt seine dritte Amtszeit als Bürgermeister in Oy-Mittelberg. Wie Amtsinhaber und Herausforderer ihr Wahlergebnis sehen, erfahren Sie in der...

  • Oy-Mittelberg
  • 26.11.17
 836×

Politik
Bürgermeisterwahl in Waltenhofen: Ein Bielefelder fordert Eckhard Harscher heraus

Jetzt steht es fest: Bei der Bürgermeisterwahl am 4. März können die Waltenhofener zwischen zwei Kandidaten entscheiden. Der amtierende Rathauschef Eckhard Harscher (parteilos) hatte bereits im Frühjahr zugesagt, wieder anzutreten. Nun war auch die Suche von CSU, Grünen und Freien Wählern erfolgreich: Ein sechsköpfiges Gremium hat sich für den Bielefelder Fred Schelp entschieden. Sowohl CSU (am Freitag), als auch Grüne (am Samstag) nominierten den 55-Jährigen einstimmig als ihren gemeinsamen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.11.17
 96×

Bundestagswahl
Westallgäuer CSU-Kreischef bezeichnet Wahlergebnis als Desaster

Der CSU-Kreisvorsitzende Uli Pfanner versucht erst gar nicht, das Ergebnis zu beschönigen. 'Das ist ein Desaster', sagt er nach dem Absturz seiner Partei. Im Landkreis haben die Christsozialen bei der Bundestagswahl 8,9 Prozent verloren. Nach dem bundesweiten Ergebnis und der Absage der SPD an eine Regierungsbeteiligung drängt sich eine Jamaika-Koalition als Regierung auf. Die aber sehen Vertreter aller drei beteiligter Parteien – CSU, Grüne und FDP – im Landkreis skeptisch. Noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.09.17
 141×

Bundestagswahl
Große Unterschiede: Fünf Abgeordnete vertreten das Allgäu

Das Allgäu wird im neuen Bundestag so stark vertreten sein wie nie zuvor. Fünf Abgeordnete aus der Region ziehen ins Parlament ein: Dr. Gerd Müller, Stephan Stracke (beide CSU), Stephan Thomae (FDP), Peter Felser (AfD) und Susanne Ferschl (Die Linke). Die fünf könnten unterschiedlicher kaum sein, das spiegelt die Polarisierung der Gesellschaft wider. Minister Gerd Müller und Stephan Stracke verlieren als Direktkandidaten klar an Zustimmung, beide etwa zehn Prozentpunkte. Trotzdem holen sie...

  • Kempten
  • 26.09.17
 39×

Politik
Ich bin erschrocken: Reaktionen von Kommunalpolitikern aus dem Füssener Land zur Bundestagswahl

Das starke Abschneiden der AfD und die schwächelnden Großkoalitionäre: Die lokalen Ergebnisse bei der Bundestagswahl haben auch die Kommunalpolitiker nicht kalt gelassen. 'Ich bin erschrocken', sagt Bürgermeister Paul Iacob (SPD) über 12,2 Prozent der Zweitstimmen für die AfD in Füssen. Er glaubt allerdings, dass dies die Auswirkung einer bundespolitisch verursachten Protestwahl ist. Auf kommunaler Ebene sehen weder er noch Heinz Hipp, der CSU-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat, große Chancen...

  • Füssen
  • 25.09.17
 251×

Bundestagswahl
Der AfD-Erfolg und die Folgen für Kaufbeuren

Das Ergebnis dieser Bundestagswahl wirkt nach wie eine Eruption. Nicht nur in Berlin, sondern auch in Kaufbeuren und im Ostallgäu. CSU-Direktkandidat Stephan Stracke hat sein Mandat zwar deutlich verteidigt, doch der Abstand zur nächststärkeren Partei ist in seinem Wahlkreis zwischen Füssen und Memmingen massiv geschrumpft. Die Zeiten, als das Gros der Wähler ihre CSU-Männer für Berlin komfortabel auf 60 Prozent der Stimmen betteten, sind vorerst vorbei. In vielen Wahlbezirken hat die AfD den...

  • Kaufbeuren
  • 25.09.17
 51×

Politik
Große Enttäuschung bei CSU und SPD im Ostallgäu

Das Ergebnis dieser Bundestagswahl wirkt nicht nur in Berlin nach, sondern auch in Marktoberdorf und im Ostallgäu. CSU-Direktkandidat Stephan Stracke hat sein Mandat zwar deutlich verteidigt, doch der Abstand zur nächststärkeren Partei ist in seinem Wahlkreis deutlich geschrumpft. Die AfD stieg mit einem Stimmenanteil von 13,4 Prozent zur zweitstärksten Kraft hinter der CSU auf – noch vor der SPD. Das Ergebnis sorgt bei Schwarzen wie Roten für einen erheblichen Wahlkater. In manche Reaktionen...

  • Marktoberdorf
  • 25.09.17
 151×

Bundestag
Kritische Stimmen auch in Buchloe zum Ausgang der Wahl

Manch einer dürfte sich Montagmorgen kräftig die Augen gerieben haben. Nach der Bundestagswahl hat sich die politische Landschaft in Deutschland gewaltig verändert. Vor allem das starke Abschneiden der Alternative für Deutschland (AfD) schreckte auch die Politiker vor Ort auf. Die BZ bat deshalb die in Buchloe aktiven Mitglieder der Bundestagsparteien um Stellungnahmen. Was sie zu sagen haben, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 26.09.2017. Die Allgäuer Zeitung...

  • Buchloe
  • 25.09.17
 93×   2 Bilder

Politik
Rund um die Wahl: Podcast und Bundestagswahl ABC für alle Wähler und Nichtwähler

Die Bundestagswahl 2013: Keine Wählergruppe war stärker als die, denen es egal war wer künftig Deutschland regiert. Rund 18 Millionen Deutsche haben bei der letzten Wahl auf ihr Mitbestimmungsrecht verzichtet. Ob es bei der Bundestagswahl 2017 am Sonntag anders sein wird? Fraglich. Letzten Wählerumfragen zufolge sind noch rund 40 Prozent aller Deutschen unentschlossen – auch ob sie überhaupt wählen gehen sollen. Warum es sich aber lohnt das 'Kreuzchen' zu setzen, wie man sich so kurz vor...

  • Kempten
  • 22.09.17
 343×

Lebensgefühl
Drei junge Marktoberdorfer Erstwähler erzählen, was sie bewegt

Luis Jauchmann sitzt entspannt auf dem Sofa im selbst umgebauten Keller des Elternhauses. Zu Besuch sind seine Freunde Dario Böttger und Julius Lotter. Die drei 18-Jährigen treffen sich hier oft, um über das zu reden, was sie bewegt. Dario ist erst vor drei Wochen von einem einjährigen Aufenthalt in Brasilien zurückgekehrt und noch voller Eindrücke. Seitdem er in Brasilien war, beschäftige ihn das Thema Gerechtigkeit sehr, erzählt er. 'Wir wissen hier in Deutschland gar nicht, wie gut es uns...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.17
 72×

Bundestagswahl
Briefwahl wird auch in Kaufbeuren immer beliebter

Sind die alle krank, pflegebedürftig, im Urlaub oder bei der Arbeit? Zur Bundestagswahl am Sonntag werden wieder viele Menschen die Möglichkeit der Briefwahl nutzen. Zwar ist die freie und geheime Stimmabgabe mit den Unterlagen für daheim nicht garantiert. Und auch die Anlässe, die als Begründung für eine Briefwahl geltend gemacht werden dürfen, lassen sich vom Wahlamt natürlich nicht ohne Weiteres kontrollieren. Aber die Möglichkeit, am Küchentisch seine Kreuzchen zu machen, erhöht vermutlich...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.17
 486×

Stadtjugendring
Wahlparti im Künstlerhaus Kempten: Junge Wähler stellen Fragen an die Direktkandidaten für den Bundestag

Wenn der Stadtjugendring zur 'Wahlparti' ins Künstlerhaus einlädt, dann trinken die Politiker ihr Wasser mit roten Strohhalmen aus der Flasche. Dann wird die Veranstaltung per Live-Stream auf Facebook übertragen. Dann sind die Kandidaten für den Bundestag – mehrheitlich – umringt von Jungwählern. Die Themen am Mittwochabend waren vielfältig: Es ging von der Legalisierung von Cannabis über das Bildungssystem bis hin zum bedingungslosen Grundeinkommen. Dabei fielen die Fragen der...

  • Kempten
  • 22.09.17
 29×

Bundestagswahl
Briefwähler in Marktoberdorf knacken dieses Jahr Rekordmarke

Sie hatten extra mehr geordert. Eigentlich hatten sie im Wahlamt des Marktoberdorfer Rathauses gut vorgesorgt – dachten sie zumindest. Doch die Zahl derjenigen, die zur bevorstehenden Bundestagswahl die Briefwahl nutzen, stieg und stieg und stieg. Knapp 3.700 waren es Dienstagmittag und damit schon etwa 500 mehr als vor vier Jahren. 'Wir haben Umschläge nachbestellt', sagt Wahlleiterin Carolin Beylschmidt. 4.000 sind es nun. 'Die sollten reichen', ist sie sich sicher. Denn die Zahl der...

  • Marktoberdorf
  • 20.09.17
 55×

Bundestagswahl
Wahlwerbung sorgt in Kaufbeuren für Ärger

Es ist die Zeit der politischen Botschaften. In Werbespots und auf Plakaten lächeln uns die Kandidaten für den Bundestag an und versprechen eine bessere Welt. Wer möchte, kann das Buhlen um Wählerstimmen für die Bundestagswahl am kommenden Sonntag ignorieren. Doch nicht immer ist das möglich, wie Beispiele zeigen. In der Kaiser-Max-Straße gab es Ärger, weil eine Partei ihren Infostand vor einem Schaufenster aufstellte. Zudem erhalten Erstwähler in Kaufbeuren Post, in der sie um Stimmen gebeten...

  • Kaufbeuren
  • 19.09.17
 208×

Bundestagswahl
Drei Erstwähler aus Buchloe erzählen, warum sie ihr Kreuz machen werden und was sie vom Wahl-O-Mat halten

Junge Menschen interessieren sich nicht für Politik. Diesen Vorwurf müssen sich Erstwähler immer wieder gefallen lassen. Doch wie denken sie tatsächlich über die anstehende Bundestagswahl und die Parteien? Wie bilden sie ihre Meinung? Die BZ hat mit Juze-Praktikant Sebastian Stöcker (21) sowie den Abiturienten Mara Santjohanser (18) und Stefan Hörmann (18) darüber gesprochen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom 20.09.2017. Die Allgäuer Zeitung...

  • Buchloe
  • 19.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ