Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

Wahl (Symbolbild)
 3.557×   5 Bilder

Kommunalwahl 2020
Oberbürgermeister-Wahl in Kaufbeuren: Das sind die Kandidaten

Bei der Kommunalwahl am 15. März wählt auch die Stadt Kaufbeuren ihren Oberbürgermeister bzw. ihre Oberbürgermeisterin. Drei Kandidaten und eine Kandidatin stehen zur Wahl. Stefan Bosse (CSU) Einstimmig nominierte die CSU den amtierenden Oberbürgermeister erneut. Unterstützt wird er außerdem von der Kaufbeurer Initiative. Schon seit 15 Jahren ist Bosse Oberbürgermeister und strebt nun seine vierte Amtszeit an. Die Ziele der CSU sind unter anderem der barrierefreie Neubau des Bahnhofes, ein...

  • Kaufbeuren
  • 20.01.20
Wahl (Symbolbild)
 493×

Kommunalwahl 2020
Um zur Wahl zugelassen zu werden: Neue Gruppierung in Kempten auf Unterstützer-Suche

Um bei der Kommunalwahl am 15. März zugelassen zu werden, müssen neue Gruppierungen, die sich zum ersten Mal zur Wahl stellen, erst genügend Unterstützer finden. Wie viele Unterschriften die jeweiligen Parteien sammeln müssen, ist laut Allgäuer Zeitung von der Einwohnerzahl abhängig. Um eine Liste für den Kreistag aufstellen zu können und/oder einen Landratskandidaten nominiert, benötigt dafür 430 Unterschriften. Im Allgäu davon betroffen ist das Bürgerbündnis Oberallgäu. Die Frist für die...

  • Kempten
  • 16.01.20
Andi Haid will zum dritten Mal Bürgermeister in Mittelberg werden.
 673×

Kommunalwahl 2020
Bürgermeister Andi Haid in Mittelberg kandidiert für die offene Bürgerliste

Der seit 2010 in Mittelberg amtierende Bürgermeister Andi Haid will erneut Bürgermeister in Mittelberg werden. Für die Kommunalwahl im März 2020 kandidiert er für die offene Bürgerliste.  Für den Rathauschef ist es besonders wichtig, dass es "für das Tal gut weitergeht", so Haid gegenüber all-in.de. Sowohl für die Kinder, als auch für die Kindeskinder. Deshalb kandidiert der 62-Jährige auch für die dritte Amtsperiode in der Gemeinde. Er mache die Aufgaben als Bürgermeister gerne, so...

  • Riezlern
  • 15.01.20
Die Grüne und die FDP haben Oliver Schill zum Oberbürgermeister-Kandidaten in Kaufbeuren nominiert.
 957×

Kommunalwahl 2020
Grüne und FDP nominieren Oliver Schill zum Oberbürgermeister-Kandidaten in Kaufbeuren

Die Grünen haben Oliver Schill einstimmig zum Oberbürgermeister-Kandidaten in Kaufbeuren nominiert. Unterstützt wird der 47-Jährige außerdem von der FDP, die ihn ebenfalls nominierte. Dies geht aus einer Mitteilung auf der Website der Grünen Kaufbeuren hervor. Demnach ist Schill seit 2014 im Kaufbeurer Stadtrat, indem er auch dem Posten als Fraktionsvorsitzender innehat. Der Diplom-Kaufmann ist beruflich als beratender Betriebswirt für Städte und Gemeinden tätig. Themen wie Natur, Umwelt und...

  • Kaufbeuren
  • 14.01.20
Die Grünen haben Daniel Pflügl als Landrats-Kandidat nominiert. Unser Bild zeigt (von links): Assad Wardak, Sandra Neubauer, Daniel Pflügl, Dr. Doris Hofer und Konrad Lichtenauer vom Kreisvorstand.
 532×

Kommunalwahl 2020
Grüne nominieren Daniel Pflügl zum Landratskandidaten im Unterallgäu

Einstimmig haben die Grünen Daniel Pflügl zum Landratskandidaten im Unterallgäu nominiert. Laut Allgäuer Zeitung erhielt der 44-Jährige alle 38 Stimmen der anwesenden Wahlberechtigten. Pflügl ist im Unterallgäu geboren und aufgewachsen. Der dreifache Familienvater ist seit 19 Jahren verheiratet und arbeitet aktuell bei der Kriminalpolizei Memmingen. Seit 2014 ist er im Bad Wörishofer Stadtrat Referent für Umwelt, Energie und Entwicklung. Politisch ist es ihm wichtig, dass die Sorgen der...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 13.01.20
Jürgen Schalk bewirbt sich erneut um das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Heimertingen.
 1.042×

Kommunalwahl 2020
Jürgen Schalk will nun doch Rathauschef in Heimertingen bleiben

Jürgen Schalk bewirbt sich um eine weitere Amtszeit als Bürgermeister von Heimertingen. Zunächst war das nicht so geplant, denn der 61-Jährige wollte eigentlich Rathauschef für die CSU in Wasserburg werden. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, habe Schalk die Kandidatur nun aber aus privaten Gründen zurückgezogen. Mithilfe der neu gegründeten Wählervereinigung „BgmH – Bürgermeister Heimertingen“ möchte er eine weitere Amtszeit in Heimertingen. CSU und Heimertinger Liste, für die Schalk noch...

  • Memmingen
  • 07.01.20
Die CSU möchte auch die nächsten Jahre mit Landrätin Maria Rita Zinnecker gestalten. (Archivbild)
 1.072×

Kommunalwahl 2020
CSU gibt sich für die Wahl kämpferisch: 60 Kandidaten für den Ostallgäuer Kreistag aufgestellt

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, gibt sich die CSU für die Kommunalwahl 2020 kämpferisch. Demnach habe die große Mehrheit der stimmberechtigten Delegierten bei einer Teilkreisvertreterversammlung in Leuterschach für die vorgeschlagenen 60 Kandidaten für den Ostallgäuer Kreistag gestimmt. CSU-Kreisvorsitzende Angelika Schorer erklärte dort, dass die Partei mit einer hervorragenden Liste bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 antrete. Die nächsten sechs Jahre wolle man...

  • Füssen
  • 31.12.19
Stefan Geirhos will Bürgermeister in Lamerdingen werden.
 962×  1

Kommunalwahl 2020
Freie Wählergruppe Großkitzighofen nominiert Stefan Geirhos zum Bürgermeisterkandidaten in Lamerdingen

Die Freie Wählergruppe Großkitzighofen hat Stefan Geirhos zum Bürgermeisterkandidaten in Lamerdingen nominiert. Der 38-Jährige Familienvater sitzt seit 2009 im Gemeinderat. Als seine Hauptthemen im Wahlkampf nennt Geirhos die Ausweisung von Gewerbeflächen für einheimische Gewerbebetriebe, die Förderung des Ehrenamtes und die Verbesserung der Finanzperspektive. Das teilt Geirhos auf Anfrage von all-in.de mit. Demnach möchte er Bürgermeister werden, weil ihm die Entwicklung von Lamerdingen...

  • Lamerdingen
  • 24.12.19
Die Kandidaten der CSU Sonthofen (von links, sitzend): Christine Rees, Monika Baudrexel, Manfred Strauchner, Inge Stiefel und Petra Müller. Dahinter stehen: Engelbert Bechteler, Florian Kjer, Dieter Conle, Josef Zengerle, Siegfried Zint, Manuel Werneck, Kai Bomans, Felix Fleischhauer, Gerhard Socher, Christian Happach, Jürgen Fiebig, Florian Schwarz, Katharin Martin, Marcel Rieder, Michelle Elles, Florian Buhl, Oliver Becker und Anton Buhl.
 1.359×

Kommunalwahl 2020
Sonthofer CSU möchte stärkste Fraktion im neuen Stadtrat sein

Wie aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervorgeht, hat die Sonthofer CSU klare Ziele vor Augen. Sie möchte nach der Kommunalwahl stärkste Fraktion im Stadtrat sein und den Zweiten Bürgermeister stellen. Die Partei wolle im Sinne der Sonthofer Bevölkerung handeln, heißt es weiter im Artikel.  Die CSU Sonthofen hat bei einer Nominierungsversammlung nun einstimmig die Kandidatenliste für die Kommunalwahl aufgestellt. An vorderster Stelle der CSU-Liste steht Josef Zengerle. Er sei "mit...

  • Sonthofen
  • 24.12.19
Megan Rapinoe wurde 2019 als Weltfußballerin ausgezeichnet
 164×

Tweet des Tages

Megan Rapinoe unterstützt Trump-Gegnerin "Ich glaube wirklich, dass die besten Dinge im Leben das Ergebnis von Kühnheit und Echtheit sind. Ich bin stolz darauf, Elizabeth Warren heute zu unterstützen, weil sie mutig und real ist, weil sie uns allen zuhört und weil sie bereit ist, die einzigartigen Herausforderungen, denen wir heute als Land gegenüberstehen, zu meistern."Megan Rapinoe (34), eine US-amerikanische Fußballspielerin, hat sich in Zeiten des Wahlkampfs auf Twitter klar positioniert....

  • 14.12.19
v.l.: Freie-Wähler-Stadtrat Richard Drexl, Bernadette Glückmann, Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl
 1.556×

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler Kaufbeuren nominieren Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl

Die Freien Wähler Kaufbeuren haben am Dienstag die Kandidatur von Bernadette Glückmann bekannt gegeben. Die 54-Jährige wird bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 gegen den seit 2004 amtierenden Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) antreten. Glückmann will laut einem Bericht in der Allgäuer Zeitung an Kaufbeurens "Alleinstellungsmerkmalen" feilen und das große Potenzial der Stadt herausarbeiten. Eine besondere Bedeutung für die Kandidatin hätten die Themen Wirtschaft, Kultur, Bildung, Werte...

  • Kaufbeuren
  • 10.12.19
Freude über die Nominierung zur CSU-Landratskandidatin: Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker (links) und CSU-Kreisvorsitzende Angelika Schorer.
 1.049×

Kommunalwahl 2020
Ostallgäuer CSU nominiert Landrätin Zinnecker

Die CSU Ostallgäu geht mit Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker in die Landratswahl. Die 54-Jährige, die in Marktoberdorf wohnt, wurde von 108 CSU-Delegierten mit 91,5 Prozent der Stimmen zur Landratskandidatin für den Landkreis Ostallgäu nominiert. In ihrer Bewerbungsrede als CSU-Kandidatin hatte Zinnecker zuvor vom Ostallgäu das Bild eines innovativen, erfolgreichen, nachhaltigen und sozialen Landkreises gezeichnet. In ihrer Bilanz für die vergangenen sechs Jahre als Landrätin sprach...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.19
Der neue KI-Vorstand: (von links) Jürgen Feldmeier, Stephan Kopetzky, Caro Merath, Günther Seydel, Christine Schnettler, Alexander Uhrle, Ernst Holy, Jens Schnettler, Thea Egermann, Angelika Lausser, Werner Stumpe und Dieter Frei.
 768×

Kommunalwahl 2020
Kaufbeurer Initiative unterstützt OB Stefan Bosse

Die Kaufbeurer Initiative hat ihre Jahresversammlung heuer auch dazu genutzt, ihre Kandidaten für die im kommenden Frühjahr stattfindende Wahl zum Stadtrat zu nominieren. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe. Demnach sprachen sich alle 52 stimmberechtigten Mitglieder für die vorgelegte Liste aus. Angeführt wird diese von Ernst Holy, der aktuell dritter Bürgermeister der Stadt Kaufbeuren ist. Einen eigenen Kandidaten für die Wahl des Oberbürgermeisters stellt die...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.19
Peter Rist.
 2.432×

Kommunalwahl 2020
Peter Rist (BürgerBündnis) will Oberallgäuer Landrat werden

Peter Rist will Landrat im Oberallgäu werden. Das teilte er unserer Redaktion auf Anfrage mit. Rist sagt, er liebe das Allgäu, seine Kulturlandschaft, seine Traditionen und die hier lebenden Menschen. Als überparteilicher Landrat für Alle könne er das Oberallgäu in eine erfolgreiche Zukunft führen. Dazu biete er 29 Jahre Erfahrung in staatlicher Administration auf allen Ebenen. Weiter teilt Rist mit, dass er mit drei Amtszeiten bis 2038 plane.  Seine parteipolitische Unabhängigkeit biete...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 18.11.19
Mit 100 Prozent der Stimmen ist Grundschulleiter Jörg Schneider (Mitte) von den Grünen zum Marktoberdorfer Bürgermeisterkandidaten gekürt worden. Mit im Bild: die beiden Grünen-Ortssprecher Robert Herbst und Clara Knestel.
 1.522×

Kommunalwahl 2020
Grüne küren Jörg Schneider einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten in Marktoberdorf

Einstimmig haben die Grünen Jörg Schneider zum Bürgermeisterkandidaten – und Herausforderer von CSU-Amtsinhaber Dr. Wolfgang Hell gekürt. In einer kämpferischen Vorstellungsrede, die mehrmals von Applaus unterbrochen wurde, schwor der stadtbekannte Grundschulleiter den Saal zuvor auf sich ein. Bemerkenswert war, dass unter den gut 50 Zuhörern, die Schneiders Kür miterleben wollten, nur 19 den Marktoberdorfer Grünen angehörten. Gut kam dabei auch an, dass Schneider sich selbstkritisch als...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.19
Startet mit Lebkuchenherzen in Kempten den OB-Wahlkampf: Katharina Schrader (SPD).
 1.164×

Kommunalwahl 2020
Katharina Schrader will für die SPD Oberbürgermeisterin von Kempten werden

„Mit Herz für Kempten.“ Der Slogan der SPD für den Kommunalwahlkampf steht. Katharina Schrader ist das „Miteinander in der Stadt“ wichtig. Die 38-Jährige Mutter zweier Kinder wurde jetzt einstimmig von 27 Parteifreunden als Oberbürgermeister-Kandidatin ins Rennen geschickt. Ihr ist klar, dass sich auch andere mit Herzblut für Kempten einsetzen – und ihr ist klar, dass sie im Wahlkampf der Gegenwind begleiten wird, der in der deutschen Großwetterlage der SPD entgegenweht. Entmutigen lässt sie...

  • Kempten
  • 19.10.19
(Archivbild)
 271×

Politik
Stephan Thomae erneut Bezirksvorsitzender der FDP Schwaben

Stephan Thomae aus Kempten wurde erneut zum Bezirksvorsitzenden der FDP Schwaben gewählt. Zwei Jahre lang wird er nun mit einem neuen Team in dem Bezirk arbeiten. Bereits Ende September wurde der Oberallgäuer erneut im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion bestätigt. Thomae beschäftigt sich mit Themen rund um Innen,- Rechts,- Verbraucherschutz- und Sportpolitik.  Auf Kreisebene setzt sich der FDP-Politiker dafür ein, das Allgäu bei der Verkehrswende zu...

  • Sulzberg
  • 10.10.19
 473×

Reaktionen
Erleichterung nach Aitranger Bürgerentscheid

Die Aitranger haben beim Bürgerentscheid mit großer Mehrheit für einen hauptamtlichen Bürgermeister votiert. 654 Ja-Stimmen wurden für einen Vollzeit-Bürgermeister abgegeben, 254 Bürger stimmten dagegen. Zwei Stimmen waren ungültig. Die Erleichterung über das eindeutige Wahlergebnis ist am Montag, einen Tag später, in Aitrang fast mit Händen zu greifen. Immerhin war sich der Gemeinderat bei dem Thema bis zuletzt völlig uneinig. Auch der amtierende Bürgermeister Jürgen Schweikart ist...

  • Aitrang
  • 22.07.19
Symbolbild
 2.939×

Wahl
Trotz Fehlen auf dem Wahlzettel: Uwe Gelhardt ist neuer Bürgermeister in Stetten

Sein Name stand nicht auf dem Wahlzettel, trotzdem wurde er mit 52,28 Prozent der Stimmen zum neuen Bürgermeister in Steten gewählt: der Parteilose Uwe Gelhardt hat das Ehrenamt nun nicht mehr nur kommissarisch inne. Gelhardt, der das Amt nach dem Tod des bisherigen Bürgermeisters Richard Linzing im April übernommen hatte, hatte sich erst für eine Kandidatur entschieden, als der Wahlzettel bereits gedruckt war. So mussten die rund 1.100 Wähler in Stetten den Namen des Kandidaten per Hand...

  • Stetten
  • 22.07.19
Nico Sentner, Immenstädter Bürgermeisterkandidat von JA Immenstadt und CSU.
 4.252×

Kommunalwahl 2020
Bürgermeisterwahl in Immenstadt: Nico Sentner tritt auch für die CSU an gegen Vera Huschka (SPD)

Im Zuge der Kommunalwahlen im März 2020 wählt Immenstadt eine(n) neue(n) Bürgermeister(in). Die Immenstädter CSU hat jetzt entschieden, wen sie zur Wahl aufstellt: Nico Sentner (33), Diplom-Bankbetriebswirt aus Immenstadt. Die politische Gruppierung JA Immenstadt hatte Sentner bereits nominiert, die CSU schließt sich dem an. "Nico Sentner bringt tolle Voraussetzungen mit und vor allem sprechen wir wieder um Immenstadt und nicht um Personen oder Befindlichkeiten“, so die Immenstädter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.07.19
Am Wochenende wird in Buchloe erstmals der Jugendbeirat gewählt.
 604×

Wahl
Am Freitag und Samstag wird der Jugendbeirat in Buchloe gewählt

Am Freitag und Samstag ist es so weit: Erstmals wird in Buchloe ein Jugendbeirat gewählt. Für das Gremium haben sich 14 Kandidaten bei der Jungbürgerversammlung im Juni angemeldet. Von denen können bei der Wahl, die im Jugendzentrum Buchloe stattfinden wird, acht in das Gremium einziehen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 11.07.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im...

  • Buchloe
  • 10.07.19
Beschmierte und zerstörte Wahlplakate
 435×

Wahlkampf
Memminger ÖDP und CSU klagen über viele kaputte Plakate bei der Europawahl

Die Europawahl ist vorbei, doch beim Abräumen der Plakate gab es so manche böse Überraschung. So klagt die ÖDP-Kreisvorsitzende Gabriela Schimmer-Göresz darüber, dass besonders viele Wahlplakate ihrer Partei beschädigt oder beschmiert wurden. „Wir nehmen seit 1986 an jeder Wahl teil und müssen leider festhalten, dass noch nie so viele Plakate unauffindbar abgenommen, mutwillig zerstört, überklebt oder verunstaltet wurden wie bei dieser EU-Wahl.“ Dabei sei ein solcher Plakat-Vandalismus kein...

  • Memmingen
  • 12.06.19
Symbolbild
 255×

Politik
In Buchloe stehen die Wahlen zum Jugendbeirat an

Die Partei der Grünen war der große Gewinner bei der Europawahl. Und die Partei lag auch bei der U18-Wahl im Ostallgäu vorne. Aber auch kleinere Gruppierungen wurden bei beiden Wahlgängen von den Jugendlichen unterstützt. Mehr Grün ist auch eine Forderung von Jugendlichen in Buchloe, die für den Jugendbeirat kandidieren: Mehr Natur und weniger Beton wünscht sich nämlich der Nachwuchs nach einer Umfrage unter Schülern. Insgesamt soll es mit dem Jugendbeirat bunter in der Stadt werden: „Jeder...

  • Buchloe
  • 03.06.19
Symbolbild
 394×

Europawahl
Buchloer Fraktionen im Stadtrat: Jugend und Klimaschutz sind gefragt

Die Europawahl brachte in Buchloe, aber auch in Deutschland einige deutliche Ergebnisse: Die Grünen sind klarer Gewinner, CSU und AfD stagnieren, während die SPD ins Bodenlose gestürzt ist. Vor allem war die Wahlbeteiligung hoch – ebenso das explizite Interesse an der Politik für Europa. Die Fraktionsführer im Stadtrat sehen das ähnlich. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 28.05.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten...

  • Buchloe
  • 27.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ