Waffen

Beiträge zum Thema Waffen

Wohnungsdurchsuchung führt zu Waffenfund.
2.727×

Schlagringe, Schlagstöcke und Butterflymesser
Polizei findet Waffenlager in Bad Wörishofen

Ein 29-jähriger Mann aus dem Unterallgäu hat am Donnerstagmorgen einen spontanen Besuch von der Polizei bekommen. Im Rahmen einer gerichtlich angeordneten Durchsuchung fanden die Ermittler zahlreiche verbotene Waffen. Darunter auch Schlagringe, Schlagstöcke und Butterflymesser. Anhänger mit Hakenkreuzsymbol Wie die Polizei mitteilt, wurden auch eine Reichsflagge und ein Anhänger mit dem Hakenkreuzsymbol aufgefunden, die auf eine rechte Gesinnung hinweisen. Der 29-Jährige muss sich wegen mehrere...

  • Bad Wörishofen
  • 19.03.21
Eine Schreckschusswaffe samt eingeführtem und mit vier Patronen gefülltem Magazin, ein Schlagring und ein Einhandmesser wurden bei einer Kontrolle in einem Auto festgestellt.
5.559×

Gefährliche Gegenstände
Grenzkontrolle Füssen: Mann (20) mit Waffen und ohne Reiserecht gestoppt

Ein 20-jähriger irakischer Autofahrer hat am Montagnachmittag versucht, einen 19-jährigen Syrer, Waffen, Munition und gefährlichen Gegenständen unerlaubt über die Grenze zu bringen. Im Auto saß noch eine dritte Person: ein 22-jähriger Syrer. Die Bundespolizei überprüfte die drei Autoinsassen in der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen an der A7.  Einreise nach DeutschlandDer 20-Jährige konnte sich mit einer deutschen Duldung ausweisen. Mit dieser Duldung ist er aber nicht berechtigt, aus...

  • Füssen
  • 23.12.20
In Weitnau, Ortsteil Kleinweilerhofen, hat es am Freitag einen bewaffneten Raubüberfall gegeben.
13.368× Video 8 Bilder

Täter geflüchtet
Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Weitnau: Polizei sucht Zeugen

In Weitnau, Ortsteil Hofen, hat es am Freitagabend gegen 19:55 Uhr einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle geben. Personen wurden keine verletzt. Die Täter befinden sich auf der Flucht, teilt Polizei-Pressesprecher Holger Stabik gegenüber all-in.de mit.  Demnach ist ein dunkelfarbener VW Passat mit Neu-Ulmer Kennzeichen kurz vor Geschäftsschluss an die Tankstelle gefahren. Im Wagen saßen zwei Personen. Der Fahrer stieg aus, tankte und ging anschließend in das Geschäft. Dort bedrohte...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 19.09.20
Katze (Symbolbild)
2.509×

Tierquälerei
Katze in Reichenbach bei Oberstdorf angeschossen - Zeugen gesucht

Im Oberstdorfer Ortsteil Reichenbach wurde am Mittwochvormittag, 25. März, eine Katze beschossen. Wie die Polizei mitteilt, stellte der Tierbesitzer eine blutende Wunde an der Katze fest. Die Katze musste operiert werden und überlebte den Vorfall. Zeugen, die Angaben zu diesem Vorfall oder sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Oberstdorf 08322-96040 zu melden.

  • Oberstdorf
  • 27.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ