Waffe

Beiträge zum Thema Waffe

Symbolbild. Nach einem Streit zwischen Jugendlichen an der ZUM in Kempten wurde ein 15-Jähriger in einer Jugendpsychiatrie untergebracht.
3.459× 1

Jugendpsychiatrie
Streit zwischen Jugendlichen an der Kemptener ZUM: Softair-Waffe und Wurfmesser sichergestellt

Bei einem Streit zwischen zwei Jugendgruppe an der ZUM in Kempten, soll ein 15-jähriger Oberallgäuer eine täuschend echt aussehende Waffe gezogen haben. Damit soll er einen anderen 15-Jährigen bedroht haben. Polizeibeamte konnten die Jugendgruppe im Rahmen einer Fahndung finden. Dabei fanden sie ein Softair-Waffe samt Munition sowie ein Wurfmesser. Die Gegenstände des 15-Jährigen wurden sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Junge in einer Jugendpsychiatrie untergebracht. Zu dem...

  • Kempten
  • 24.02.19
52×

Einsatz
Softair-Waffe löst Polizeieinsatz in Kaufbeuren aus: Jugendliche (17 und 19) erwartet Anzeige

Am Dienstagabend lösten drei junge Männer einen Polizeieinsatz aus. Ein 19-Jähriger bestellte sich im Internet eine Softair-Waffe, und überließ diese einem 17-jährigen Bekannten. Dieser hantierte im Bereich der Straße Baumgarten mit der Waffe herum, weshalb ein Passant die Polizei verständigte. Die Polizei hielt die Jugendlichen daraufhin an. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Luftdruckwaffe handelte, bei der eine waffenrechtliche Erlaubnis erforderlich ist. Keiner der jungen Männer...

  • Kempten
  • 29.06.16
17×

Anzeige
Polizei findet Schreckschusswaffe bei Schüler (15) in Kempten

Am Dienstagmorgen wurde der Polizei Kempten mitgeteilt, dass ein Schüler einer Kemptener Ausbildungsstätte eine Waffe in seinem Zimmer habe. Eine Kontrolle der Polizei Kempten ergab, dass der 15-Jährige aus dem Ostallgäu eine Schreckschusswaffe und dazugehörige Munition besaß. Der Besitz dieser Waffe erfordert ein Mindestalter von 18 Jahren. Den Schüler erwartet daher eine Anzeige nach dem Waffengesetz. Die Waffe und die Munition wurden sichergestellt.

  • Kempten
  • 29.06.16
31×

Waffe
Spielzeug-Sturmgewehr löst in Memmingen Polizeieinsatz aus

Die Mitteilung von Passanten, dass zwei Personen vor einem Haus nahe der Memminger Innenstadt mit einem Sturmgewehr hantieren, löste am Dienstagmittag gegen 12 Uhr einen Polizeieinsatz aus. Der Sachverhalt konnte jedoch schnell geklärt werden. Ein 18-jähriger Memminger bekam von seiner Mutter den Auftrag, ein bei einer Verlosung gewonnenes Spielzeug-Sturmgewehr zu entsorgen. Der 18-Jährige, in Begleitung eines gleichaltrigen Freundes, hantierten dabei im Hofraum des Anwesens mit der täuschend...

  • Kempten
  • 24.11.15
100×

Kriminalität
Bewaffnete Jugendliche sorgen für Großeinsatz im Forum Allgäu

Am Mittwochabend, gegen 19:45 Uhr, betraten zwei Jugendliche das Forum Allgäu. Wie der Mitteiler erkennen konnte, trugen die beiden 16-Jährigen aus Kempten und dem Oberallgäu eine Waffe bei sich. Die beiden Personen konnten kurze Zeit später im Forum bzw. auf dem dortigen Parkdeck widerstandslos festgenommen werden. Beide Tatverdächtigen führten eine Schreckschusspistole bei sich. Anlässlich einer Vernehmung des Haupttatverdächtigen wurde bekannt, dass dieser im Besitz einer Handgranate sei....

  • Kempten
  • 19.11.15
17×

Anzeige
Zwei Jugendliche (14 und 15) mit Softairpistolen im Wald in Kempten unterwegs – Polizei stellt Waffen sicher

Eine aufmerksame Kemptner Bürgerin beobachtete am Sonntagnachmittag zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren, als diese in einem Waldstück am Bischof-Freundorfer-Weg kleine Bäume aus dem Boden rissen und umtraten. Die herbeigerufene Polizei konnte die beiden Jugendlichen antreffen und kontrollieren. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes wurden bei den Jugendlichen zwei Softair-Waffen gefunden, mit welchen diese zuvor im Wald geschossen hatten. Die Pistolen wurden sichergestellt. Neben einer...

  • Kempten
  • 23.03.15
38×

Jugendlicher (15) mit Butterflymesser im Zug bei Kaufbeuren kontrolliert

Ein 15-jähriger Zugreisender hatte sich strafbar gemacht, weil er einen nach dem Waffengesetz verbotenen Gegenstand mitführte. Auf seiner Fahrt im Zug von Kempten nach Buchloe kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten den Schüler aus München. In seinem Rucksack fanden die Beamten ein sogenanntes Butterfly-Messer. Die Fahnder stellten das Messer sicher und zeigten den Burschen an.  

  • Kempten
  • 13.08.14
77×

Waffe
Jugendliche mit Softair-Waffen in Kempten erwischt

Am Samstag Nachmittag wurde die Polizeiinspektion Kempten von einem Anwohner darüber informiert, dass Am Fohlenhof in Kempten drei Jugendliche mit Softair-Waffen unterwegs sind. Im Rahmen der Fahndung konnten drei 14-jährige Kemptener mit täuschend echt aussehenden Spielzeugwaffen angetroffen werden. Das Führen solcher täuschend echt aussehender Waffen in der Öffentlichkeit ist nicht erlaubt. Da alle drei bereits das 14. Lebensjahr vollendet haben, wird bei der Stadt Kempten eine...

  • Kempten
  • 13.04.14
170×

Verstoß
Jugendliche mit Softair-Waffen in Memmingen unterwegs

In den Nachmittagsstunden des Mittwoch, 05.03.2014, wurde die Polizeiinspektion Memmingen von einem Zeugen darüber informiert, dass ein ca. 40-jähriger Mann mit einer Schusswaffe im südlichen Stadtbereich herumlaufen würde und auch bereits zwei Schüsse abgegeben habe. Mit insgesamt zehn Streifen der Polizeiinspektion und der Autobahnstation Memmingen wurde im südlichen Stadtbereich nach dem Waffenträger gesucht. Letztendlich wurden im Stadtweiherwald sieben Jugendliche festgestellt, die mit...

  • Kempten
  • 06.03.14
22×

Fund
Jugendliche finden bei Herfatz Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg

Jugendliche haben eine sogenannte Wurfgranate aus dem Zweiten Weltkrieg an der Unteren Argen bei Herfatz gefunden. Nach Polizeiangaben nahmen die beiden Finder, die vermutlich durch zurückliegendes Hochwasser ans Ufer geschwemmte Kriegslast mit nach Hause und verständigten erst dann die Polizei. Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, fehlte an dem Geschoss bereits die Zündnadel. Die Granate wurde von Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes fachmännisch entsorgt. Die Polizei warnt...

  • Kempten
  • 29.07.13
143× 11 Bilder

Amokalarm-Prozess
Anwältin des Amok-Schützen: Er ist froh, dass es zu Ende ist

15-Jähriger nimmt Urteil gefasst an Vorsitzende Richterin wirft den Eltern Erziehungsfehler vor Knapp neun Monate nach dem Amokalarm an einer Memminger Schule hat die Große Jugendkammer unter Vorsitz von Richterin Brigitte Grenzstein den 15-jährigen Schüler zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Er wurde wegen versuchten Totschlags in vier Fällen, eines Verstoßes gegen das Waffengesetz, Nötigung und Störung der öffentlichen Ruhe verurteilt. Die Kammer ging davon aus, dass gekränkte Ehre das...

  • Kempten
  • 21.02.13
23×

Memmingen
Prozess gegen Amok-Schützen aus Memmingen wird fortgesetzt

Vor dem Landgericht Memmingen wird heute der Prozess gegen den jugendlichen Amokschützen fortgesetzt. Am Vormittag wird dort die ehemalige Freundin des Angeklagten aussagen. Seine damals 13-jährige Freundin habe am Tag zuvor Schluss mit ihm gemacht und er habe sich von ihr ungerecht behandelt gefühlt. Nach Aussagen von Mitschülern soll er am Tattag davon gesprochen haben, seine Freundin und Lehrer zu töten. Dem 15-Jährigen wird unter anderem zwölffacher versuchter Totschlag vorgeworfen. Am 22....

  • Kempten
  • 01.02.13

Memmingen
Neue Erkenntnisse zum Amok-Alarm in Memmingen

Zum Amok-Alarm in Memmingen vor gut einer Woche werden immer mehr Details bekannt. Der 14-Jährige soll 70 Mal geschossen haben, denn so viele Patronenhülsen wurden gefunden. Neu ist ebenfalls die Tatsache, dass auch die Polizei einen Warnschuss auf den Jungen abgegeben hat. Experten haben festgestellt, dass der 14-Jährige tatsächlich das Zahlenschloss eines Tresors geknackt hat, in dem sich der Schlüssel für den Waffenraum seines Vaters befand. Von dort stammten die Waffen mit denen der Schüler...

  • Kempten
  • 30.05.12
21×

Obermaiselstein
Anzeige wegen Softairwaffe

Der leicht angetrunkene junge Mann hatte bei einer Polizeikontrolle geleugnet, dass er verbotene oder gefährliche Gegenstände mit sich führt. Grund für die Anzeige: Seit der Verschärfung des Waffengesetzes im Jahr 2008 ist das Führen von sogenannten Anscheinswaffen, die echten Waffen optisch täuschend ähnlich sind, verboten.

  • Kempten
  • 02.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ