Waffe

Beiträge zum Thema Waffe

Ldbg.nachdrehraub
Überfall auf Bäckerei-Filiale in Lindenberg - Bisher kein Hinweis auf Räuber

Erfolglose Fahndung Der Fall hat im vergleichsweise sicheren Westallgäu für Aufsehen gesorgt: Am Samstagabend hat ein Unbekannter mit einer Schußwaffe die Filiale der Bäckerei Münzel in Lindenberg an der Stadtpfarrkirche überfallen. Hinweise auf den unbekannten Täter hat die Polizei bislang nicht. Geld in Papiertüte mitgenommen Der Mann kam kurz vor Geschäftsschluss gegen 19 Uhr in die Filiale. Zu dem Zeitpunkt waren nur noch die beiden Angestellten des Unternehmens in dem Laden, eine...

  • Kempten
  • 14.02.12
18×

Raubüberfall
Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek

Zwei mit einer Pistole und einem Messer bewaffnete Täter haben in der Nacht zum Mittwoch eine Spielothek in Kaufbeuren überfallen. Sie bedrohten die 50-jährige Angestellte, die daraufhin die Geldschublade öffnete. Einer der Männer entnahm daraus einen dreistelligen Betrag, beide flüchteten in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ergebnislos. Personenbeschreibung: 1,85 Meter groß, weiße Schuhe, weiße Bomberjacke, Brille, blaue Latzhose und vermutlich blonde Haare. Der...

  • Kempten
  • 19.01.12

Kaufbeuren
Betrunkener verschießt unkontrolliert Leuchtmunition

In der Silvesternacht ist der Polizei in Kaufbeuren noch vor Mitternacht über einen Mann informiert worden, der mit einer Pistole Leuchtmunition verschoss. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Schütze erheblich alkoholisiert war. Der Mann feuerte seine Leuchtmunition so unkontrolliert ab, dass sie nur ca. 1 Meter über dem Kopf eines zufällig vorbeilaufenden Kindes flog. Die Waffe wurde dem Täter abgenommen und sichergestellt. Den Schützen erwartet jetzt ein Bußgeldverfahren.

  • Kempten
  • 02.01.12

Kaufbeuren
Ladendieb in Kaufbeuren mit Springmesser ertappt

In einem Kaufbeurer Supermarkt ist gestern Abend ein Ladendieb auf frischer Tat ertappt worden. Ein Ladendetektiv hatte beobachtet, wie ein 23-Jähriger eine Flasche Whisky in seinen Rucksack steckte. Bei der Anzeigenaufnahme durch die Polizei wurde festgestellt, dass gegen den Mann bereits ein Haftbefehl vorlag. Außerdem wurde in der Jackentasche des Täters ein Springmesser gefunden. Den jungen Mann erwartet jetzt eine Anzeige wegen Diebstahls mit Waffen. Seine zweimonatige Haftstrafe muss...

  • Kempten
  • 15.12.11

Diebstahl
44-Jähriger wegen versuchten Raubes verhaftet

Die Kriminalpolizei Kempten ermittelt aktuell wegen eines versuchten Raubdelikts in Kempten. Ein 44-Jähriger bettelte am vergangenen Freitag zunächst vor einem Schnellrestaurant Gäste um Essen an. Nachdem er nichts erhielt, forderte er mit vorgehaltenem Revolver Geld von den Gästen. Diese ließen sich von der Waffe nicht beeindrucken und flüchteten. Der Täter floh dann ebenfalls in Richtung Bühl. Im Rahmen der Fahndung konnte er dann in seiner Wohnung festgenommen werden. Die Tatwaffe konnte...

  • Kempten
  • 07.11.11
35×

Prozess
Nachtportier in Hotel in Kempten mit Waffen bedroht

Angeklagte sollen Hotel in Kempten überfallen haben – Opfer noch traumatisiert Die Tat liegt bald eineinhalb Jahre zurück. Die Beute der bewaffneten Räuber war damals gering: 450 Euro sowie ein Telefon. Es fiel kein Schuss, es gab keine Verletzten – und doch hat der Überfall auf ein Kemptener Hotel im Juni 2010 ein Opfer, das bis heute unter den Folgen leidet: Der in der Tatnacht diensthabende Portier. Er ist noch immer schwer traumatisiert. Die Staatsanwaltschaft wirft einem...

  • Kempten
  • 13.10.11
96×

Gewalt
Zwei Tote bei Beziehungsdrama in Memmingen

74-Jähriger bringt seine Frau und deren neuen Lebensgefährten um. Dann richtet er die Waffe gegen sich selbst Bei einem Beziehungsdrama in Memmingen sind gestern Vormittag eine 67 Jahre alte Frau und ein 63-jähriger Mann erschossen worden. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um den 74-jährigen Ehemann der Getöteten, der von seiner Frau getrennt lebt. Er versuchte, sich nach der Tat das Leben zu nehmen. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Wie...

  • Kempten
  • 10.10.11
18×

Sonthofen
Zwei Kinder aus Sonthofen durch Softairwaffen verletzt

Fünf Kinder und Jugendliche haben gestern Mittag in Sonthofen mit Softairwaffen auf zwei andere Kinder geschossen. Im Bereich der Siplingerstraße hatten sich die Kinder gestritten und im Verlauf des Streits beschossen sie ihre Altersgenossen. Die beiden beschossenen Kinder erlitten dabei Verletzungen an Schulter, Oberschenkel und Hals. Die Eltern der Opfer haben Anzeige erstattet, die Ermittlungen der Polizei dauern an.

  • Kempten
  • 16.09.11
16×

Obermaiselstein
Anzeige wegen Softairwaffe

Der leicht angetrunkene junge Mann hatte bei einer Polizeikontrolle geleugnet, dass er verbotene oder gefährliche Gegenstände mit sich führt. Grund für die Anzeige: Seit der Verschärfung des Waffengesetzes im Jahr 2008 ist das Führen von sogenannten Anscheinswaffen, die echten Waffen optisch täuschend ähnlich sind, verboten.

  • Kempten
  • 02.08.11
15×

Waffen
SPD: Waffenbesitzer werden zu wenig kontrolliert

Im Oberallgäu leben 3500 Waffenbesitzer mit 14018 Waffen, im Ostallgäu 3694 mit 7951 und im Unterallgäu 3179 Besitzer mit 3829 Waffen. Diese Zahlen gab der SPD-Abgeordnete Paul Wengert bekannt und kritisierte, dass Waffenbesitzer trotz der Änderung des Waffengesetzes zu wenig kontrolliert würden. So seien im Oberallgäu nur elf Kontrollen durchgeführt und zehn Beanstandungen vorgenommen worden. Im Ostallgäu waren es drei Kontrollen ohne Beanstandung und im Unterallgäu 40 mit sieben...

  • Kempten
  • 30.03.11
30×

Waffen
Mehr Waffenkontrollen (k)ein Problem

In Kempten soll fachgerechte Aufbewahrung verstärkt geprüft werden, im Oberallgäu fehlt dafür laut Landratsamt das Personal Rund 17000 registrierte Schusswaffen gibt es in Kempten (2733) und im Oberallgäu (14018). Unangemeldete Kontrollen, ob die Waffen auch sicher verwahrt sind, gibt es hier wie dort dagegen bislang nicht. «Durch die schwache personelle Besetzung ist eine verdachtsunabhängige Kontrolle derzeit nicht möglich,» sagt Andreas Kaenders, Pressesprecher am Landratsamt...

  • Kempten
  • 26.03.11

Mit Revolver bei Passanten geprahlt

Was genau einen 27-Jährigen bewegt hat, im Bereich der Leonhardstraße wahllos auf Passanten zuzugehen und diesen seinen Revolver zu zeigen, ist noch nicht geklärt. Nach bisherigem Kenntnisstand jagte der alkoholisierte Mann den Bürgern allerdings einen gehörigen Schrecken ein. Der Mann ging sogar soweit, dass er an fremden Haustüren klingelte und vor den nichtsahnenden Bewohnern mit seiner Waffe prahlte. Den Schreckschussrevolver hätte er ohne Waffenschein gar nicht mitnehmen...

  • Kempten
  • 03.01.11
20×

Allgäu
Waffen bisher sicher verstaut

Buchloe/Türkheim/Ostallgäu Aufmerksam blicken derzeit auch die Sportschützen im Gau Türkheim nach Karlsruhe. Beim Bundesverfassungsgericht haben Hinterbliebene der Opfer vom Amoklauf in Winnenden und Mitglieder der Initiative «Keine Mordwaffen als Sportwaffen» Verfassungsbeschwerde eingelegt. Ihr Argument: Das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit stehe im Waffenrecht hinter den Belangen der Schützen zurück.

  • Kempten
  • 12.08.10
23×

Kaufbeuren / Ostallgäu
Waffen bisher sicher verstaut

Aufmerksam blicken derzeit auch die Sportschützen im Gau Kaufbeuren-Marktoberdorf nach Karlsruhe. Beim Bundesverfassungsgericht haben Hinterbliebene der Opfer vom Amoklauf in Winnenden und Mitglieder der Initiative «Keine Mordwaffen als Sportwaffen» Verfassungsbeschwerde eingelegt. Ihr Argument: Das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit stehe im Waffenrecht hinter den Belangen der Schützen zurück. Gauschützenmeister Richard Sirch (Stötten) ist sich sicher: «Die Beschwerde kommt nicht...

  • Kempten
  • 10.08.10
18×

Marktoberdorf / Ostallgäu
Waffen bisher sicher verstaut

Aufmerksam blicken derzeit auch die Sportschützen im Gau Kaufbeuren-Marktoberdorf nach Karlsruhe. Beim Bundesverfassungsgericht haben Hinterbliebene der Opfer vom Amoklauf in Winnenden und Mitglieder der Initiative «Keine Mordwaffen als Sportwaffen» Verfassungsbeschwerde eingelegt. Ihr Argument: Das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit stehe im Waffenrecht hinter den Belangen der Schützen zurück. Gauschützenmeister Richard Sirch (Stötten) ist sich sicher: «Die Beschwerde kommt nicht...

  • Kempten
  • 09.08.10

Oberstaufen
Polizei stellt zahlreiche Softair-Waffen sicher

Die Polizei hat in Oberstaufen ein ganzes Arsenal an gefährlichen Softair- und sonstigen Waffen sicher gestellt. Bereits im Oktober des vergangenen Jahres stellten Beamte der Staufner Polizei nach Hinweisen aus der Bevölkerung fest, dass sich offensichtlich eine Gruppe junger Männer zu Kriegsspielen in einem Waldgebiet nahe Oberstaufen trifft.

  • Kempten
  • 16.02.10

Sonthofen / Oberallgäu
«Meistens waren es längst vergessene, alte Erbstücke»

Was Freizeitschützen so alles mit einer Waffe anstellen können, das hat sich erst in der Silvesternacht in Blaichach auf kuriose Art und Weise und zum Glück letztlich harmlos gezeigt: Ein 88-Jähriger hatte nach eigenen Angaben Lust verspürt, noch einmal sein Kleinkalibergewehr auszuprobieren. Statt des anvisierten Komposthaufens traf er allerdings ein Feuerwehrfahrzeug. Das Löschfahrzeug trägt seitdem zwei Dellen. Der nicht wirklich zielsichere Schütze gab seine - ordnungsgemäß angemeldete -...

  • Kempten
  • 08.01.10

Allgäu
Allgäuer geben über 1000 Waffen ab

Im Allgäu haben Bürger rund 550 Langwaffen und fast 500 Kurzwaffen der verschiedensten Kaliber und Typen bei den Polizeidienststellen abgegeben. Dies ist die Bilanz des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West nach Ablauf der Regelung zur Straffreiheit für die Abgabe illegaler Waffen.

  • Kempten
  • 07.01.10

Kempten / Oberallgäu
Hunderte gaben Waffen ab

Die Amnestie für Besitzer illegaler Waffen ist zum Jahreswechsel ausgelaufen. Bis 31. Dezember konnten zahlreiche Bürger Pistolen, Gewehre und Munition straffrei bei Polizei, Stadt, Landratsamt oder in Waffengeschäften abgegeben. Zudem wurde im vergangenen Jahr beschlossen, alle Waffenbesitzer anzuschreiben. Sie sollen nachweisen, dass sie ihre Waffen ordnungsgemäß aufbewahren. Das Schreiben war eine Reaktion auf den Amoklauf von Winnenden. Dort hatte ein 17-Jähriger im März mit einer Pistole...

  • Kempten
  • 07.01.10
257×

Memmingen / Unterallgäu
Alte Gewehre vom Speicher holen

Waffenbesitzer aufgepasst: Noch bis 31. Dezember können illegale Pistolen, Gewehre, Munition und andere verbotene Waffen wie Schlagringe, Stockdegen oder Butterflymesser straffrei und kostenlos beim Memminger Ordnungsamt, bei der Polizei oder beim Landratsamt abgegeben werden. Hintergrund ist eine Verschärfung des Waffengesetzes. «Mit Ablauf dieser Frist gilt der unerlaubte Waffenbesitz als Straftat», sagt Harald Hähnle, Waffensachbearbeiter bei der Polizei.

  • Kempten
  • 22.12.09

Kempten / Buchenberg
Drogen gesucht, Waffen gefunden

Weit über 1000 Schuss Munition, etliche Messer und Schusswaffen sowie zwei Artillereigranaten aus einem der Weltkriege hat die Polizei im Keller eins 34-Jährigen sichergestellt. Der Mann war den Rauschgiftfahndern der Kemptener Polizei nach ihren Angaben am frühen Dienstagmorgen wegen seiner rasanten Fahrweise im Bereich Buchenberg (Oberallgäu) aufgefallen.

  • Kempten
  • 11.12.09

Lindau
460 Feuerwaffen abgegeben

Ein Waffen-Arsenal hat sich im Lindauer Landratsamt angesammelt. Über 460 Schusswaffen, daneben Munition und verbotene Gegenstände, sind seit der Änderung des Waffengesetzes in der Kreisverwaltung abgegeben worden. Die Möglichkeit, sich im Rahmen der Amnestie straffrei von illegalen Waffen zu trennen, besteht noch bis 31. Dezember.

  • Kempten
  • 10.12.09
44×

Allgäu
Unerlaubte Waffen abgeben

Nachgefragt bei der Waffenbehörde Noch bis 31. Dezember können unerlaubte Waffen straffrei bei der Waffenbehörde im Landratsamt Unterallgäu abgegeben werden. Danach wird jeder Besitzer unerlaubter Waffen strafrechtlich verfolgt. Wir haben uns mit Stefan Fürst von der Waffenbehörde unterhalten.

  • Kempten
  • 16.11.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ