Waffe

Beiträge zum Thema Waffe

208×

Diebstahl
Kemptener Taschendieb (24) schlägt mit Kopf auf Motorhaube eines Streifenwagens

Ein 24-Jähriger entwendete in einer Kemptener Diskothek den Geldbeutel einer 22-Jährigen aus ihrer Handtasche und steckte das Geld und alle Karten ein. Ein Türsteher hatte den Diebstahl beobachtet und nahm dem Mann einen Teil der entwendeten Sachen wieder ab. Bei der Durchsuchung des Mannes durch die Polizeibeamten konnte das restliche Diebesgut aufgefunden werden. Zudem hatte der Kemptener verbotenerweise ein Einhandmesser dabei. Während der Durchsuchung wurde der Mann immer aggresiver und...

  • Kempten
  • 07.01.18
58×

Waffengesetz
Betrunkener (57) schießt mit Schreckschusswaffe am Mindelheimer Busbahnhof

Am frühen Samstagnachmittag gab ein 57-Jähriger am Busbahnhof in der Reichenwallerstraße mindestens 11 Schüsse aus einer Pistole ab. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte den Mann und nahm ihm die Waffe ab. Wie sich herausstellte, handelte es sich um eine Schreckschusspistole, die einer echten Waffe sehr ähnlich sah. Da der Waffeninhaber deutlich alkoholisiert war, wurde er in Gewahrsam genommen. Die Schreckschusswaffe, samt Munition, wurde sichergestellt. Nach einer Ausnüchterung in der...

  • Mindelheim
  • 31.12.17
163×

Kontrolle
Wurfsterne und Silvesterkracher am Allgäu Airport sichergestellt

In zwei wurden am vergangenen Dienstag 19.12.2017 verdächtige Gegenstände im Reisegepäck festgestellt. Unter Beteiligung der Polizei am Flughafen wurden in den Koffern letztendlich zwei Wurfsterne, zwei verbotene Taschenlampen-Taser sowie mehrere nicht zugelassene Silvester Kracher entdeckt und sichergestellt. Den beiden Passagieren droht jetzt eine Anzeige wegen Verstößen gegen das Waffengesetz. Nachdem sie eine durch die Staatsanwaltschaft Memmingen angeordnete Sicherheitsleistung in Höhe von...

  • Memmingen
  • 21.12.17
40×

Prozess
Täuschend echte Softairwaffe: Kaufbeurer Jugendgericht verurteilt Mann (19) zu Geldstrafe

Bei einer Durchsuchung waren im April im Keller des Elternhauses eines 19-Jährigen ein vollautomatisches und täuschend echt aussehendes Gewehr gefunden worden. Laut Gutachten hatte es eine zu hohe Durchschlagskraft und fiel damit unter das Waffengesetz. Im Strafverfahren vor dem Kaufbeurer Jugendgericht stand jetzt für den Staatsanwalt und die Richterin fest, dass sich der Angeklagte des unerlaubten Besitzes einer Schusswaffe strafbar gemacht hatte. Sie waren aber aufgrund der Umstände dazu...

  • Kaufbeuren
  • 13.12.17
71×

Waffe
Jäger meldet bei Hergatz Schüsse im Wald

In einem Waldstück nahe Wohmbrechts haben zwei 18-jährige junge Männer mit einer Luftpistole umhergeschossen. Ein Jäger beobachtete sie dabei und rief die Polizei. Kurze Zeit später konnten Beamte der Lindenberger Polizei die jungen Männer feststellen und die Pistole sicherstellen. Einen benötigten Waffenschein besaßen die Männer nicht. Ein Strafverfahren nach dem Waffengesetz wurde seitens der Polizei eingeleitet.

  • Hergatz
  • 03.12.17
88×

Asylheim
Bedrohung und Körperverletzung in Kaufbeuren

In einer dezentralen Asylunterkunft in Kaufbeuren kam es am 22.11.2017 gegen 00:35 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung und Bedrohung. Hierbei ging ein 16-jähriger Jugendlicher in die Unterkunft und wollte sich einige Gegenstände zurückholen, die ein Bewohner im Laufe der Beziehung mit der Mutter des jungen Mannes mitgenommen hatte. Durch sein lautes Verhalten in der Unterkunft weckte der 16-Jährige einen anderen unbeteiligten 18-jährigen Bewohner, der ihn bat, etwas leiser zu sein....

  • Kaufbeuren
  • 22.11.17
34×

Anzeige
Füssener Schüler (16) führt Schreckschusswaffe mit sich

Wie der Polizei erst am Dienstag bekannt wurde, führte am Montag ein 16-jähriger Schüler eine Schreckschusswaffe in seiner Schule mit sich. Er zeigte sie einem Mitschüler und prahlte vor diesem damit, dass er die Waffe in seinem Besitz hat. Zu strafbaren Handlungen oder Drohungen kam es dabei nicht. Der Mitschüler verständigte am Montag nach der Schule seine Eltern, die ihrerseits am Dienstag Kontakt mit der Schulleitung aufnahmen. Von dort wurde der Vorfall an die Polizei Füssen gemeldet. In...

  • Füssen
  • 08.11.17
54×

Kriminalität
Polizeiliche Kontrollstelle in Lindau: Autofahrer mit Waffen und unter Drogeneinfluss unterwegs

Am Abend des 25.10.2017 wurde in Lindau eine polizeiliche Kontrollstelle errichtet. Hierbei wurden im Laufe der Kontrolle durch Beamte der PI Lindau, der PIF Lindau, der Bundespolizei Lindau und der Bereitschaftspolizei Königsbrunn zahlreiche Erkenntnisse gewonnen. Neben mehreren kleineren Delikten kam es unter anderem zu zwei gravierenden Verstößen gegen das Straßenverkehrsgesetz. Der erste Verkehrssünder lenkte mit einem Alkoholgehalt von knapp einem Promille sein Fahrzeug. Eine weitere...

  • Lindau
  • 25.10.17
84×

Schüsse
Zwei Männer (21 und 24) schießen mit Schreckschusspistolen am Busbahnhof in Isny

Wegen gefährlicher Körperverletzung hat die Polizei Ermittlungen gegen zwei Männer im Alter von 21 und 24 Jahren aufgenommen, die am Samstagabend, gegen 22.15 Uhr, am Busbahnhof im Unterer Grabenweg Schüsse mit Platz- und Reizgaspatronen aus Schreckschusspistolen abgegeben haben und hierbei zumindest drei Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren leicht verletzten. Nach bisherigen Erkenntnissen war zwischen den Tatverdächtigen, die mit einem Auto vorgefahren waren, aus noch unklarer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.10.17
54×

Polizeieinsatz
Mann bedroht in Weißensberg ehemalige Vermieterin mit Schreckschusswaffe

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am gestrigen Samstag gegen 10 Uhr in Weißensberg. Zunächst erhielt die Polizeiinspektion Lindau die Mitteilung, dass ein Mann seine ehemalige Vermieterin mit einer Schusswaffe bedrohen würde und nach Alarmierung der Polizei mit seinem Fahrzeug geflüchtet sei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter, auch unter Einbeziehung der Polizeiinspektion "Fahndung" und der Bundespolizei, ermöglichte einen raschen Fahndungserfolg und die vorläufige...

  • Weißensberg
  • 15.10.17
27×

Waffe
Mindelheimer Sicherheitswacht findet Taschenrevolver

Einer Fußstreife der Sicherheitswacht Mindelheim fand am Mittwochmittag in der Fellhornstraße in Mindelheim eine Schusswaffe, die dort im Grünstreifen lag. Die Waffe wurde durch eine hinzugerufene Polizeistreife sichergestellt. Sie war offenkundig erst vor kurzer Zeit vom letzten Besitzer verloren oder weggeworfen worden. Eine waffenrechtliche Überprüfung ergab, dass es sich um einen Taschenrevolver, Kaliber 22, handelt. Die Waffe war nicht geladen. Bei genauer Begutachtung des Revolvers wurde...

  • Mindelheim
  • 12.10.17
118×

Waffen
18-jähriger Marktoberdorfer schießt auf Fenster des Nachbarn

Am Montagnachmittag wurde der Polizei Marktoberdorf mitgeteilt, dass eine Fensterscheibe nach Beschuss eines Nachbars kaputt ging. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde bei dem polizeibekannten 18-Jährigen eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. Letztlich wurde im Keller des Anwesens eine Gasdruckpistole aufgefunden. Die Waffe wurde sichergestellt, den Inhaber erwartet nun eine Strafanzeige.

  • Marktoberdorf
  • 03.10.17
50×

CO2-Pistole
Zwei Verletzte: Mann (29) schießt im Raum Bregenz um sich

Ein 29-jähriger österreichischer Staatsbürger fuhr am 18. September 2017 mit dem Linienbus aus Richtung Bregenz kommend nach Lauterach. Gegen 13:20 Uhr schoss er mit einer eine CO² - Waffe auf eine 69 Jahre alte Frau, die sich gerade bereit machte in Lauterach auszusteigen. Sie erlitt Verletzungen im Kopfbereich. Anschließend bedrohte der Täter die Busfahrerin, indem er die Waffe gegen sie hielt – es löste sich aber kein Schuss. Bei der Bushaltestelle saß ein 15-jähriges Mädchen, auf die...

  • Kempten
  • 19.09.17
25×

Körperverletzung
Radfahrer (17) wird in Kempten mit Softairwaffe beschossen

Am Donnerstagabend, gegen 21 Uhr, befuhr ein 17-Jähriger die Magnusstraße in Kempten auf Höhe des Kindergartens 'Bambini' mit seinem Fahrrad als er von bis dahin unbekannten Personen mit einer Softairwaffe beschossen wurde. Der Mitteiler wurde glücklicherweise durch die Geschosse nicht getroffen und konnte die Polizei verständigen. Durch eine eingeleitete Fahndung konnten ein 21- und ein 18-Jähriger festgestellt werden, welche für die Schüsse verantwortlich waren. Beide trugen Softairrevolver...

  • Kempten
  • 15.09.17
33×

Waffengesetz
Personenkontrolle nach Schussgeräuschen in Isny

Schüsse, die aus einer Personengruppe abgegeben wurden, sind der Polizei in der Nacht auf Sonntag, gegen 00.45 Uhr, im Bereich der Bushaltestellen im 'Unterer Grabenweg' mitgeteilt worden. In der Folge überprüften verständigte Polizeibeamte mehrere Personen im Bereich des Kurparks. Hierbei konnte bei einer Fahrzeugkontrolle im Innenstadtbereich bei einem Insassen ein Elektroschockgerät aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.09.17
66×

Tierquälerei
Katze in Ettringen angeschossen

Am Dienstag, 29.08.2017, zwischen 12:15 Uhr und 12:30 Uhr wurde in Ettringen offensichtlich auf eine schwarz-weiße Katze geschossen. Aufgrund der Größe der Wunde wird von einer Kleinkaliberwaffe ausgegangen. Das am Kopf verletzte Tier wurde zum Tierarzt gebracht, musste aber aufgrund der schwerwiegenden Verletzungen schließlich eingeschläfert werden. Die Polizei Bad Wörishofen bittet um Mitteilung unter der 08247/9680-0. Wer hat um den Bereich der Hahnenbichlstrasse in Ettringen diesbezüglich...

  • Buchloe
  • 02.09.17
40×

Diebstahl
Unbekannte bedrohen schlafenden Studenten in Isny mit Pistole und stehlen Laptop

In der Nacht auf Dienstag haben zwei unbekannte Täter gegen 02.30 Uhr von einem 23-Jährigen Bewohner eines Studentenwohnheims in Isny einen Laptop mit Ladekabel erbeutet. Durch ein offenes Zimmerfenster sprachen sie den schlafenden Mann an und bedrohten ihn mit einer Pistole. Unter Vorhalten der Waffe forderten sie die Herausgabe des Laptops mit Ladekabel. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schoss der bewaffnete Mann auf den Boden. Nachdem der 23-Jährige die geforderten Gegenstände...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.08.17
56×

Amnestie
Im Landkreis Lindau besitzt jeder 13. eine scharfe Waffe

Abrüstung im Wohnzimmer? Eine seit Juli geltende Amnestie soll Menschen dazu motivieren, Waffen abzugeben, die sie illegal besitzen. Bis zum 1. Juli 2018 ist das straffrei möglich. Im Landkreis Lindau wurde davon aber bislang so gut wie kein Gebrauch gemacht: Lediglich drei bis dato illegale Waffen sind seitdem beim Landratsamt abgegeben worden. Aktuell sind rund 6.000 scharfe Gewehre, Pistolen und Revolver bei der Behörde registriert worden. Auf die Einwohnerzahl umgerechnet bedeutet das:...

  • Lindau
  • 29.08.17
51×

Anzeige
Verkehrskontrolle in Schwangau: Elektroschocker in Handschuhfach gefunden

Am Dienstag den 15.08.2017, wurde gegen 08:30 Uhr, ein 28-jähriger Autofahrer in Schwangau einer Verkehrskontrolle im Rahmen der Schleierfahndung unterzogen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde im Handschuhfach ein Elektroschocker aufgefunden. Das Elektroimpulsgerät war getarnt als Taschenlampe. Da auf dem als Waffe eingestuften Elektroschocker keine gültigen Prüfzeichen vorhanden waren, war der Umgang damit verboten. Der Schocker wurde sichergestellt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige.

  • Füssen
  • 17.08.17
30×

Selbstschutz
Gestiegenes Interesse am Waffenschein für Gas- und Schreckschusspistolen in Kempten und dem Oberallgäu

13 751 scharfe Gewehre, Pistolen und Revolver sind aktuell beim Landratsamt Oberallgäu registriert. Vor 1,5 Jahren waren es fast 300 weniger. In Kempten sank zumindest die Zahl scharfer Schusswaffen um 40 auf 2846. Heftig ist dafür der Anstieg bei Gas-, Schreckschuss- und Luftdruckwaffen. Da man sie ab 18 Jahren ohne weitere Nachweise kaufen kann, gibt es zu ihrem Bestand in der Region keine Zahlen. Aber: Wer damit in der Öffentlichkeit herumlaufen will, benötigt einen 'kleinen Waffenschein'....

  • Kempten
  • 11.08.17
32×

Waffengesetz
Betrunkener Mann (31) geht in Babenhausen mit Machete auf Geldbeutelsuche

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen Mitternacht, lief ein 31-jähriger Mann von einer Gaststätte in Babenhausen nach Hause. Auf dem Weg dorthin beschädigte er einen Zaun und verlor dabei seinen Geldbeutel. Anschließend ging er wieder in die zuvor besuchte Gaststätte, um dort nach seinem verloren gegangen Geldbeutel zu fragen. Hierbei hielt er in der linken Hand eine Machete mit einer Klingenlänge von knapp 30 Zentimetern. Die eintreffenden Beamten forderten ihn, unter Androhung falls...

  • Mindelheim
  • 03.08.17
302×

Prozess
Landratsamt Ostallgäu beschlagnahmt Waffen und Munition – Hobby-Jäger muss wohl in Haft

Weil er immer wieder ohne Führerschein hinter dem Steuer saß, musste ein 55-jähriger Hobby-Jäger seinen Jagdschein und seine insgesamt zwölf Jagdwaffen abgeben. Der Ostallgäuer wird nach seiner Verurteilung am Mittwoch wegen illegalen Waffenbesitzes durch das Kaufbeurer Amtsgericht wohl auch eine Zeit lang seine Freiheit verlieren. Er hatte vergangenes Jahr nicht auf einen Bescheid des Landratsamtes Ostallgäu reagiert, das ihm die Zuverlässigkeit absprach. Der damit verbundenen Aufforderung zur...

  • Kaufbeuren
  • 02.08.17
65×

Waffe
Schleierfahndung Lindau stellt Marihuana und geladene Schreckschusswaffe in Auto sicher

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag kontrollierten Beamte der Schleierfahndung Lindau ein Fahrzeug mit österreichischer Zulassung auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Lindau. Bei dem 21-jährigen österreichischen Beifahrer konnte dabei eine Kleinmenge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Bei der weiteren Durchsuchung des Fahrzeuges konnte zudem eine geladene Schreckschusspistole sowie weitere Munition für die Waffe aufgefunden und sichergestellt werden. Die...

  • Lindau
  • 31.07.17
45×

Waffe
Mann findet in Lindau beim Rasenmähen Kiste mit Munition

Am Samstagnachmittag (15. Juli 2017) stieß ein Mann mit einem Rasenmäher unter einer Thuja zufällig gegen eine Kiste. In dieser befand sich eine größere Menge Munition, woraufhin der Finder die Lindenberger Polizei informierte. Die Beamten nahmen die Ermittlungen gemeinsam mit der Lindauer Kripo auf und konnten den Eigentümer feststellen. Dabei handelte es sich um einen 70-jährigen Mann, der an den Fundort angrenzend wohnhaft ist. Nach dessen Identitätsfeststellung wurde er auf Anordnung der...

  • Lindau
  • 19.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ