Waffe

Beiträge zum Thema Waffe

58×

Waffe
Jugendliche mit Softair-Waffen in Kempten erwischt

Am Samstag Nachmittag wurde die Polizeiinspektion Kempten von einem Anwohner darüber informiert, dass Am Fohlenhof in Kempten drei Jugendliche mit Softair-Waffen unterwegs sind. Im Rahmen der Fahndung konnten drei 14-jährige Kemptener mit täuschend echt aussehenden Spielzeugwaffen angetroffen werden. Das Führen solcher täuschend echt aussehender Waffen in der Öffentlichkeit ist nicht erlaubt. Da alle drei bereits das 14. Lebensjahr vollendet haben, wird bei der Stadt Kempten eine...

  • Kempten
  • 13.04.14
157× 45 Bilder

Ermittlung
Schießerei im Zug von München nach Kempten - Stand der Ermittlungen

Rund 70 Zeugen hat die Polizei bislang befragt - eines der wichtigsten Puzzlestücke zur Aufklärung des spektakulären Schusswechsels im voll besetzten Regionalzug München-Kempten aber fehlt noch immer. Denn einer der beiden mutmaßlichen Täter aus Augsburg, ein 44-Jähriger mit kasachischen Wurzeln, ist auch drei Wochen nach der Tat nicht ansprechbar. Er war wie berichtet am 21. März auf der Flucht vor der Polizei aus dem fahrenden Alex gesprungen und hatte dabei schwerste Verletzungen an Kopf...

  • Kempten
  • 10.04.14
146× 45 Bilder

Kriminalität
Schüsse im Zug zwischen Kaufbeuren und Kempten: Hintergründe zu den Tätern

Einer ist tot, einer liegt im Koma: Die Männer, die Mitte März bei einer Kontrolle in einem Regionalzug ausgerastet sind, kommen beide aus Augsburg. Was machte sie zu mutmaßlichen Tätern? Das Bahngleis bei Günzach, ein 1400-Seelen-Ort im Ostallgäu, ist die letzte Station im Leben von Viktor P. - zurück bleiben vor allem Fragen: Weshalb ist er so auf die schiefe Bahn geraten, dass er zu einer Haftstrafe verurteilt wird und abtaucht? <span style='display: none;'> </span>Warum rastet...

  • Kempten
  • 01.04.14
81× 8 Bilder

Polizeieinsatz
Bewaffneter Banküberfall in Haldenwang

Ein Überfall auf eine Bankfiliale hat am Montagnachmittag eine umfangreiche Fahndung ausgelöst. Gegen 15:30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass kurz zuvor ein junger Mann die Raiffeisenbankfiliale in Haldenwang überfallen hatte. Bei dem Überfall hat der Täter, der eine Schusswaffe vorzeigte, mehrere 1.000 Euro erbeutet. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse muss davon ausgegangen werden, dass der Mann nach dem Überfall mit einem Mountainbike in Richtung Ottisried geflüchtet ist. Zum...

  • Kempten
  • 31.03.14
72× 8 Bilder

Banküberfall
Überfall auf Raiffeisenbank in Haldenwang: Fahndung abgebrochen

Am Montagnachmittag hat ein bewaffneter Mann die Raiffeisenbank in Haldenwang überfallen. Der Täter flüchtete laut ersten Polizeiangaben mit einem Fahrrad in Richtung Ottisried. Update 01. April: Laut Polizei wurden zwei Tatverdächtige zur näheren Befragung auf die Dienststelle mitgenommen. Einer der beiden steht in dringendem Tatverdacht, die Bank überfallen zu haben. Ob sich der Tatverdacht bestätigt, soll im Laufe des Tages bekannt gegeben werden. Update 18.30 Uhr: Laut eines Zeugen...

  • Kempten
  • 31.03.14
136× 45 Bilder

Polizeieinsatz
Schüsse im Zug von München nach Kempten - Mutmaßliche Täter waren höchst kriminell

Die mutmaßlichen Täter des Schusswechsels im Alex München-Kempten waren hochgradig kriminell, gewaltbereit - und gingen den Polizisten im Zug offenbar 'gezielt ans Leben', wie gestern aus den Reihen der Bundespolizei zu hören war. Der per Haftbefehl gesuchte Russe, 20, und sein Komplize, 44, aus Augsburg, die später beim Sprung aus dem fahrenden Zug in Höhe Günzach schwere bzw. tödliche Verletzungen erlitten, hatten bei einer Routinekontrolle durch zwei Bundespolizisten "aus dem Stand extrem...

  • Kempten
  • 26.03.14
75×

Aufklärung
Schießerei im Zug zwischen Kaufbeuren und Kempten: Gutachten soll Schussfolge klären

Wer hatte wann auf wen geschossen und wie ist es genau zur Schießerei im Zug nach Kempten gekommen? Ein Gutachten soll nun Aufklärung über die genaue Schussfolge geben. Ein 44-jähriger Tatverdächtiger liegt weiterhin im Koma. Er sprang zusammen mit seinem 20 jährigen Partner aus dem fahrenden Zug. Sein Partner war dabei unter die Gleise . Dabei stellte die Polizei fest, dass der nun Verstorbene auf der Fahndungsliste wegen räuberischen Diebstahls stand.

  • Kempten
  • 25.03.14
150× 46 Bilder

Polizeieinsatz
Nach Schießerei im Zug: Ein Täter noch im Koma – er wurde von Kugel getroffen

Auch drei Tage nach dem folgenschweren Schusswechsel im Regionalzug von München nach Kempten ist der genaue Hergang des Vorfalls nicht geklärt. 'Derzeit wird ein Gutachten über die exakte Schussfolge erstellt. Vorher können wir keine genauen Angaben machen", erläutert Thomas Baumann von der Pressestelle des Polizeipräsidiums München. Bei der Schießerei im Anschluss an eine Routine-Kontrolle waren drei Beteiligte schwer verletzt worden. Einer der beiden mutmaßlichen Auslöser der...

  • Kempten
  • 24.03.14
38×

Polizeieinsatz
Schießerei im Zug von München nach Kempten: Der Tag danach

Zu sehen war nichts mehr: Einen Tag, nachdem in einem Zug zwischen Kaufbeuren und Kempten Schüsse gefallen waren und in der Folge der komplette Kemptener Bahnhof abgeriegelt worden war, kehrte der Alltag wieder ein. Keine Spur mehr von den zahllosen Einsatzfahrzeugen und Rettungskräften, von der Aufregung und dem Durcheinander, die am Bahnhof geherrscht hatten. Und doch waren die Schüsse im Zug bei Bahnangestellten, den Menschen, die am Bahnhof arbeiten, und Reisenden das alles dominierende...

  • Kempten
  • 23.03.14
1.629× 46 Bilder

Großeinsatz
Schüsse im Zug von München nach Kempten: Ein Täter tot, der zweite schwer verletzt

Zwei Täter haben im Zug von München nach Kempten die Dienstwaffe eines Polizisten entwendet und um sich geschossen. Zwei Polizisten wurden schwer verletzt. Einer der Täter ist tot, der andere schwer verletzt. Zunächst hatten die Beamten eine Personenkontrolle im Zug von München nach Kempten vorgenommen. Dabei wurde ein 44 Jahre alter Polizist von einem Mann ins Bein geschossen. Bei einem Handgemenge erlitt ein 57 Jahre alter Beamter der Bundespolizei eine Kopfverletzung. Zeugen berichteten,...

  • Kempten
  • 21.03.14
135×

Verstoß
Jugendliche mit Softair-Waffen in Memmingen unterwegs

In den Nachmittagsstunden des Mittwoch, 05.03.2014, wurde die Polizeiinspektion Memmingen von einem Zeugen darüber informiert, dass ein ca. 40-jähriger Mann mit einer Schusswaffe im südlichen Stadtbereich herumlaufen würde und auch bereits zwei Schüsse abgegeben habe. Mit insgesamt zehn Streifen der Polizeiinspektion und der Autobahnstation Memmingen wurde im südlichen Stadtbereich nach dem Waffenträger gesucht. Letztendlich wurden im Stadtweiherwald sieben Jugendliche festgestellt, die mit...

  • Kempten
  • 06.03.14
36×

Polizeikontrolle
Kontrolle eines Fahrzeugführers (23) mit Waffe im Auto

Eine schussbereite Gotchawaffe fanden die Polizeibeamten bei einem 23-jährigen Kraftfahrzeugführer aus dem südlichen Altlandkreis, der am Sonntagmorgen gegen 03.00 Uhr in der Memmingerstraße kontrolliert worden war. Die Waffe befand sich auf dem Rücksitz des Fahrzeuges. Die Waffe wurde sichergestellt, der Besitzer wird wegen eines Verstosses nach dem Waffenrecht angezeigt. Da an der Waffenmündung frische orange Farbe gesichert wurde, geht die Polizei zudem davon aus, dass hiermit auch...

  • Kempten
  • 17.12.13
26×

Polizeimeldung
Zeugenaufruf: Bewaffneter überfällt Tankstelle in Bregenz

Heute Abend wurde eine Tankstelle an der Bregenzer Rheinstraße von einem bewaffneten Täter überfallen. Der Täter forderte in hochdeutschem Dialekt Geld unter Vorzeigen einer kleineren Pistole. Bezugsmeldung: Nach dem Betreten eines Kunden verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete mit einem Mountainbike in Richtung Bregenz - Quellenstraße. Der Mann ist ca. 190 cm groß und war mit einer dunklen Jogginghose bekleidet. Weiters trug er eine verspiegelte Cross-Brille und hatte einen...

  • Kempten
  • 23.11.13
19×

Fund
Jugendliche finden bei Herfatz Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg

Jugendliche haben eine sogenannte Wurfgranate aus dem Zweiten Weltkrieg an der Unteren Argen bei Herfatz gefunden. Nach Polizeiangaben nahmen die beiden Finder, die vermutlich durch zurückliegendes Hochwasser ans Ufer geschwemmte Kriegslast mit nach Hause und verständigten erst dann die Polizei. Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, fehlte an dem Geschoss bereits die Zündnadel. Die Granate wurde von Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes fachmännisch entsorgt. Die Polizei warnt...

  • Kempten
  • 29.07.13
45× 2 Bilder

Abschreckung
Wasserburger Bauer installiert Selbstschussanlage auf seiner Obstwiese

Polizei ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz Beim Spaziergang mit seinem Hund hat ein Wasserburger Ehepaar eine erschreckende Entdeckung gemacht: Zwischen Mühlebach und Obstanlage stand eine Selbstschussanlage. Ein Landwirt wollte mit Hilfe eines Gasrevolvers Rehe verjagen. Regelmäßig spaziert das Paar im Wasserburger Hinterland - auch an diesem Sonntag. Gegen 16:30 Uhr fällt den Spaziergängern eine zusammengenagelte Konstruktion auf - durch die Ritzen können sie einen...

  • Kempten
  • 25.04.13
53×

Gericht
Bluttat und Geiselnahme im Juli 2012 in Durach - Täter jetzt vor Kemptener Landgericht

49-Jähriger schoss auf einen früheren Freund seiner Ex-Frau Dann brachte er sie und ihre Mutter bei Feier in seine Gewalt Es sollte ein fröhlicher Kindergeburtstag werden, doch er endete mit einer Geiselnahme. An einem Sonntag im Juli des vergangenen Jahres schoss ein aus Polen stammender Mann in Kempten zunächst dem früheren Freund seiner Ex-Frau in den Kopf und verletzte ihn lebensgefährlich. Dann fuhr er ins benachbarte Durach (Oberallgäu), wo er seine ehemalige Frau aufsuchte, die er bei...

  • Kempten
  • 24.04.13
33×

Gericht
49-Jähriger wegen versuchten Mordes vor dem Kemptener Landgericht

Wegen versuchten Mordes muss sich ab heute ein 49-jähriger Allgäuer vor dem Landgericht Kempten verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen im Sommer vergangenen Jahres den neuen Lebenspartner seine Ex-Frau in den Kopf geschossen zu haben. Anschließend soll er auch seine Ex-Frau und ihre Mutter in Durach mit einer Pistole bedroht haben. Der angeschossene Lebensgefährte überlebte den Kopfschuss, muss aber für den Rest seines Lebens mit eingeschränkter Sehkraft und kognitiven Fähigkeiten rechnen. Als...

  • Kempten
  • 23.04.13
18×

Prozess
Verstoß gegen Waffengesetz - Angeklagter vor Gericht Kempten

Mit Anfang 20 auf dem 'besten Weg zum Schwerverbrecher' Richter Hans-Peter Schlosser nimmt am Ende kein Blatt vor den Mund: 'Sie sind auf dem besten Weg zum Schwerverbrecher', sagt er und blickt mit hochgezogenen Augenbrauen hinüber zur Bank des Angeklagten. Schwarze Jacke, dunkler Pullover, Jeans, Turnschuhe, das Haar kurz geschoren - ganz ruhig sitzt der 23-Jährige da. Kaum zu glauben bei all den Vorstrafen, die Richter Schlosser nur kurz zuvor verlesen hatte: Bedrohung, Diebstahl,...

  • Kempten
  • 25.02.13
133× 11 Bilder

Amokalarm-Prozess
Anwältin des Amok-Schützen: Er ist froh, dass es zu Ende ist

15-Jähriger nimmt Urteil gefasst an Vorsitzende Richterin wirft den Eltern Erziehungsfehler vor Knapp neun Monate nach dem Amokalarm an einer Memminger Schule hat die Große Jugendkammer unter Vorsitz von Richterin Brigitte Grenzstein den 15-jährigen Schüler zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Er wurde wegen versuchten Totschlags in vier Fällen, eines Verstoßes gegen das Waffengesetz, Nötigung und Störung der öffentlichen Ruhe verurteilt. Die Kammer ging davon aus, dass gekränkte Ehre das...

  • Kempten
  • 21.02.13
33×

Vorarlberg
Drogenhändlerring in Vorarlberg aufgeflogen - 15 Kilogramm Cannabis

Die Polizei in Vorarlberg hat einen Drogenhändlerring aufgedeckt. Sechs Personen wurden festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Cannabisblüten im Wert von 150.000 Euro erzeugt und weitergegeben zu haben. Der Drogenhändlerring ist durch einen Informanten aufgeflogen. Im Januar konnten die Ermittler schließlich acht Verdächtige im Alter zwischen 22 und 48 Jahren ausfindig machen. Sie sind laut Polizei überwiegend geständig, ab 2011 rund 15 Kilogramm Cannabisblüten mit einem Straßenverkaufswert von...

  • Kempten
  • 20.02.13
18×

Memmingen
Prozess gegen Amok-Schützen aus Memmingen wird fortgesetzt

Vor dem Landgericht Memmingen wird heute der Prozess gegen den jugendlichen Amokschützen fortgesetzt. Am Vormittag wird dort die ehemalige Freundin des Angeklagten aussagen. Seine damals 13-jährige Freundin habe am Tag zuvor Schluss mit ihm gemacht und er habe sich von ihr ungerecht behandelt gefühlt. Nach Aussagen von Mitschülern soll er am Tattag davon gesprochen haben, seine Freundin und Lehrer zu töten. Dem 15-Jährigen wird unter anderem zwölffacher versuchter Totschlag vorgeworfen. Am 22....

  • Kempten
  • 01.02.13

Prozess
Amok-Alarm: Erster Prozesstag in Memmingen

Vor dem Landgericht Memmingen hat heute der Prozess gegen den jugendlichen Schützen aus Memmingen begonnen, der im Mai letzten Jahres einen Amok-Alarm ausgelöst hatte. Der damals 14-Jährige hatte mit den Pistolen seines Vaters mehrere Personen in seiner Schule bedroht und später auf einem Sportplatz um sich geschossen. Die Anklage lautet auf versuchten zwölffachen Totschlag. Nach der Verlesung der Anklageschrift hat sich der Angeklagte selbst zum Tathergang und dem Tag des Geschehens geäußert....

  • Kempten
  • 22.01.13

Gericht
Amok-Alarm in Memmingen: Prozess gegen Schüler beginnt

Vor dem Landgericht Memmingen beginnt heute der Prozess gegen den jugendlichen Schützen aus Memmingen. Der damals 14-Jährige hatte am 22. Mai mit den Pistolen seines Vaters mehrere Personen in seiner Schule bedroht und später auf einem Sportplatz um sich geschossen. Laut Staatsanwaltschaft muss sich der junge Mann wegen zwölffachen versuchten Totschlags, unerlaubtem Waffenbesitz und Widerstand gegen die Polizei verantworten. Für den Prozess hat die Staatsanwaltschaft 80 Zeugen und 5...

  • Kempten
  • 22.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ