Waffe

Beiträge zum Thema Waffe

Symbolbild
 1.251×

Gewalt
Familienstreit in Lindau: Mann (37) droht mit Schusswaffe

Am Samstagnachmittag gegen 15:15 Uhr kam es in der Schulstraße beim albanischen Kulturverein zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Mitgliedern einer Familie, in dessen Verlauf ein 49-jähriger von einem 37-jährigen Mann mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Die herbei gerufene Polizei konnte den Waffenbesitzer antreffen und die im Handschuhfach von diesem abgelegte PTB-Waffe sicherstellen. Um den Sachverhalt richtig aufklären zu können, bittet die Polizei Zeugen, welche Angaben zum Ablauf...

  • Lindau
  • 28.04.19
Symbolbild
 5.450×

Ermittlungen
Bewaffnete Männer im Haus lösen Großeinsatz der Polizei in Kaufbeuren aus

Zu einem polizeilichen Großeinsatz kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Äußeren Buchleuthenstraße verständigte die Polizei, nachdem er im Hausflur seines Anwesens verdächtige Männer wahrgenommen hatte. Diese klopften offenbar lautstark an die Wohnungstüre eines Nachbarn, worauf er nach dem Rechten sehen wollte. Dabei erkannte er zwei Männer im Hausflur, die bewaffnet waren. Als er den beiden ins Freie folgte, erkannte er drei...

  • Kaufbeuren
  • 26.04.19
Beschlagnahmte Waffen
 4.100×  2   2 Bilder

Sportschützen
Bundespolizei findet verbotene Waffen in französischem Transporter auf der A96 bei Lindau

Mit verbotenen Waffen waren sechs Franzosen und ein Portugiese in der Nacht auf Donnerstag auf der A96 bei Lindau unterwegs zu einem Sportschützen-Event in Tschechien. Lindauer Bundespolizisten haben den Transporter mit Anhänger gestoppt und kontrolliert. In Fahrzeug und Anhänger fanden sie insgesamt 15 Softair-Waffen (Kurz- und Langwaffen), vier Laservisiereinrichtungen und ein verbotenes Einhandmesser. Keine der Waffen hatte ein erforderliches Prüfzeichen. Darüber hinaus liegt die...

  • Lindau
  • 11.04.19
 2.240×

Straftat
Mann (56) bedroht in Kaufbeuren anderen Mann (23) mit Gasrevolver

Am Freitagabend wurde die Polizei ins Rosental gerufen, da laut Anrufer ein Mann seinem Kontrahenten während eines Streits auf offener Straße eine Schusswaffe ins Gesicht gehalten habe. Die ersten eintreffenden Streifen konnten die Kontrahenten trennen, den Gasrevolver sicherstellen und den Waffenträger festnehmen. Nach Abklärung des Sachverhalts zog ein 56-jähriger Kaufbeurer den Revolver, den er alkoholisiert und ohne kleinen Waffenschein mit sich führte, nachdem er zuvor beleidigt wurde....

  • Kaufbeuren
  • 30.03.19
Symbolbild
 1.620×

Waffe
Mann (19) schießt in Bregenzer Schaufenster

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum Dienstag, den 26. März in ein Schaufenster eines Bregenzer Waffengeschäfts geschossen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat um 1:07 Uhr. Dabei wurde eine Schaufensterpuppe getroffen. Am Donnerstag konnte die Polizei dann einen 19-jährigen Mann als Täter ermitteln. Nach Angaben der Bregenzer Polizei hatte der Schütze bereits Anfang März einen Revolver bei einem Kellereinbruch erbeutet. Gegen den jungen Mann läuft jetzt eine Anzeige...

  • Lindau
  • 28.03.19
Symbolbild. Nach einem Streit zwischen Jugendlichen an der ZUM in Kempten wurde ein 15-Jähriger in einer Jugendpsychiatrie untergebracht.
 3.418×  1

Jugendpsychiatrie
Streit zwischen Jugendlichen an der Kemptener ZUM: Softair-Waffe und Wurfmesser sichergestellt

Bei einem Streit zwischen zwei Jugendgruppe an der ZUM in Kempten, soll ein 15-jähriger Oberallgäuer eine täuschend echt aussehende Waffe gezogen haben. Damit soll er einen anderen 15-Jährigen bedroht haben. Polizeibeamte konnten die Jugendgruppe im Rahmen einer Fahndung finden. Dabei fanden sie ein Softair-Waffe samt Munition sowie ein Wurfmesser. Die Gegenstände des 15-Jährigen wurden sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Junge in einer Jugendpsychiatrie untergebracht. Zu...

  • Kempten
  • 24.02.19
 986×

Verstoß
Jugendliche werden in Burgberg mit Softairwaffe erwischt

Ein aufmerksamer Zeuge meldete am Donnerstagnachmittag der Polizei Sonthofen, dass er Personen beobachtet, die im Bereich Ortwanger Baggersee offensichtlich mit Waffen hantieren würden. Einer kurz darauf eintreffenden Polizeistreife gelang es vier flüchtende Jugendliche im Alter von 16- bis 18 Jahren zu stellen und eine am Wegesrand weggeworfene Softairwaffe zu sichern. In dem Fahrzeug eines Verdächtigen entdeckten die Beamten noch die dazu gehörende Munition. Nach anfänglichem Leugnen...

  • Burgberg i. Allgäu
  • 15.02.19
Bei der Durchsuchung zweier Anwesen in Pleß wurden mehrere Waffen sichergestellt.
 786×

Staatsanwaltschaft
Waffenfund in Pleß: Ermittlungen laufen noch

Auch drei Monate nach dem Waffenfund auf zwei benachbarten Bauernhöfen in Pleß (Unterallgäu) sind die Hintergründe noch unklar. Ein Großaufgebot von Polizei und Sprengstoffexperten hatte 20 Pistolen und Gewehre sowie etwa 300 Schuss Munition und Schwarzpulver sichergestellt. „Das Landeskriminalamt hat die Untersuchung der Waffen noch nicht abgeschlossen“, sagte ein Sprecher der Memminger Staatsanwaltschaft auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Einsatzkräfte fanden die Waffen bei einem...

  • Pleß
  • 08.02.19
Nach einer fingierten Waffenübergabe konnte ein Mann bei Bad Grönenbach festgenommen werden.
 1.542×

Darknet
Fingierte Waffenübergabe in Bad Grönenbach: Mann (49) wegen Verstößen gegen das Waffengesetz angeklagt

Ein 49-jähriger Mann wurde im August 2018 bei einer vorgetäuschten Waffenübergabe in Bad Grönenbach festgenommen. Über das Darknet hatte der IT-Angestellte versucht, Waffen und Munition zu kaufen. Jetzt wurde beim Amtsgericht Memmingen Anklage gegen den Mann erhoben. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, soll der Mann im sogenannten "Darknet" drei illegale Handfeuerwaffen mit Schalldämpfer und Munition bestellt haben. Für den vorsätzlichen und unerlaubten Erwerb der Waffen kann der Mann zu...

  • Bad Grönenbach
  • 06.02.19
 1.855×

Ermittlungserfolg
Memminger Kripo klärt Raubüberfall auf Krumbacher Getränkemarkt: Vier Tatverdächtige in U-Haft

Am Samstagabend, 26.01.19, wurde in Krumbach ein Getränkemarkt überfallen. Die Kripo Memmingen hat den Fall geklärt. Vier von sieben Tatverdächtigen befinden sich derzeit in Untersuchungshaft. Gegen 19:00 Uhr betraten am Samstagabend zwei Maskierte das Geschäft und forderten vom anwesenden Kassierer unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld. Während ein Tatverdächtiger den Mann mit der Waffe bedrohte, entwendete der andere aus den Bargeldkassen mehrere hundert Euro. Im Anschluss flüchteten...

  • Pleß
  • 28.01.19
Polizei findet Waffenarsenal in Bad Wörishofener Wohnung.
 2.543×

Verletzung
Unabsichtliche Schussabgabe in Bad Wörishofen: Mann schießt sich vermutlich selbst in die Wade

Beamten der Inspektion Bad Wörishofen wurden am Dienstagabend per Notruf über einen von einer Schusswaffe verletzten Mann in Bad Wörishofen informiert. Die Beamten waren schnell vor Ort und betraten das Anwesen mit Schutzausrüstung und sicherten die Situation ab. Der Verletzte lag auf dem Bett und hatte eine blutende Wunde an der rechten Wade. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten und lieferte ihn anschließend in ein Krankenhaus ein. Die Beamten gehen derzeit von einer unabsichtlichen...

  • Bad Wörishofen
  • 23.01.19
In der Nacht von Freitag, 18. Januar, auf Samstag, 19. Januar, führte die Grenzpolizei Lindau zusammen mit dem Bundespolizeirevier Lindau und Beamten der Polizei aus Vorarlberg eine gemeinsame Kontrolle durch.
 925×

Zusammenarbeit
Waffen und Drogen bei mehreren Kontrollen durch die Grenzpolizei Lindau sichergestellt

In der Nacht von Freitag, 18. Januar, auf Samstag, 19. Januar, führte die Grenzpolizei Lindau zusammen mit dem Bundespolizeirevier Lindau und Beamten der Polizei aus Vorarlberg eine gemeinsame Kontrolle durch. Neben etlichen kleineren Delikten gegen das Ausländer- und Passrecht wurden bei einem 18-jährigen Westallgäuer zwei Schreckschusswaffen, ein Revolver und eine Pistole, beide mit einem sogenannten PTB-Zeichen versehen, griffbereit im Handschuhfach seines Wagens aufgefunden. Da er den...

  • Lindau
  • 20.01.19
 2.185×

Gewalt
Streit in Kaufbeuren eskaliert: Mann (39) schießt mit Schreckschusswaffe

Am Abend des 22.12.2018 wurden bei der Polizei Kaufbeuren telefonisch Schüsse mitgeteilt. Ein Mann gab am Telefon an, dass ein 39-Jähriger auf ihn mit einer Schreckschusswaffe geschossen habe und er nun kaum mehr Luft bekomme. Die herbeigerufenen Streifen konnten den Täter in Tatortnähe antreffen und zunächst vorläufig festnehmen. Die beiden Männer stritten sich wegen einer Frau. Der Streit eskalierte und der 39-Jährige schoss mit einer Schreckschusswaffe in Richtung des anderen Mannes. Die...

  • Kaufbeuren
  • 23.12.18
 2.624×

Ermittlungserfolg
Kripo Kempten klärt Raubüberfall auf Frau (64) im März auf und stellt Waffen sicher

Bereits am 18.3.2018 abends wurde in der Lindauer Straße in Kempten eine 64-jährige Frau von maskierten Unbekannten überfallen. Die Kripo Kempten hat gegen eine 42-Jährige und einen 48-Jährigen Haftbefehl erlassen. Außerdem wurden bei einem 55-Jährigen aus dem Oberallgäu verdächtige Waffen sichergestellt. Die Frau wurde nach einer Geldabhebung vor der Bank am Fahrzeug von zwei unbekannten maskierten Personen abgepasst und mit Waffen bedroht. Die Täter fesselten sie und fuhren unter Vorhalt...

  • Kempten
  • 21.12.18
In Kempten ist ein junger Mann (21) mit einem Luftgewehr beschossen worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
 4.794×

Ermittlungen
Mann (21) in Kempten mit Luftgewehr angeschossen

Ein 21-jähriger Mann ist am Freitagabend durch das Projektil eines Luftgewehres verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Mann mit Bekannten im Heidengässele in Kempten unterwegs, als er in die rechte Wange getroffen wurde. Der Mann musste anschließend im Klinikum behandelt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet gleichzeitig um Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Kempten
  • 08.12.18
Bei der Durchsuchung zweier Anwesen in Pleß wurden mehrere Waffen sichergestellt.
 1.178×

Kriminalität
Herkunft der Waffen in Pleß weiter unklar

Auch drei Wochen nach dem Fund von 20 Pistolen und Gewehren sowie etwa 300 Schuss Munition in der Unterallgäuer Gemeinde Pleß sind die Hintergründe unklar. Polizei und Sprengstoffexperten hatten zwei benachbarte Bauernhöfe in dem Ort durchsucht – den eines 50-Jährigen und den des ehrenamtlichen Bürgermeisters.  Ob der Bürgermeister mit Konsequenzen und schlimmstenfalls der Amtsenthebung rechnen muss, ist noch unklar. Denn laut Staatsanwaltschaft muss erst der Fall rund um die Waffen...

  • Pleß
  • 30.11.18
Großeinsatz in Pleß: Durchsuchung zweier benachbarter Anwesen nach Waffen
 4.855×

Ermittlungen
Durchsuchungen in Pleß: Waffenfund beim Bürgermeister

Dienstag Vormittag hat die Polizei in der Unterallgäuer Gemeinde Pleß zwei benachbarte Anwesen nach Waffen durchsucht. Eines der Anwesen gehört einem 50-Jährigen, der laut Polizei eventuell rechtsradikalen Hintergrund hat. Für eine Nähe zur der Reichsbürgerbewegung gibt es dagegen keine Anhaltspunkte. Das andere gehört dem ehrenamtlichen Bürgermeister von Pleß. Laut Recherchen der Allgäuer Zeitung soll der Bürgermeister eine Pistole, einen Karabiner samt Munition für seinen Nachbarn...

  • Pleß
  • 07.11.18
Auch Waffen, deren Besitz für Erwachsene keine Strafbarkeit darstellen, wurden zur Gefahrenabwehr sichergestellt.
 5.551×

Ermittlung
Neue Erkenntnisse im Fall des vermeintlichen Waffenlagers in Pleß

Die Polizei hat neue Informationen zu dem vermeintlichen Waffenlager in Pleß bekannt gegeben. Durchsucht wurden am Dienstag gegen 08:00 Uhr die Anwesen eines 50-Jährigen und eines 60-Jährigen. Beide Männer kennen sich. Hintergrund der Durchsuchung war ein Ermittlungsverfahren gegen den 50-jährigen Mann wegen häuslicher Gewalt Anfang Oktober 2018. Die Polizeiinspektion Memmingen erfuhr im Rahmen dieses Verfahrens von verbotswidrigen Waffenbesitzen beider Männer. Das Amtgericht Memmingen...

  • Pleß
  • 06.11.18
Der Streit löste einen Einsatz der Polizei aus.
 993×

Geplänkel
Streit eskaliert: Mann (45) angeblich mit Schusswaffe in Kempten bedroht

Am Sonntagnachmittag, gegen 14:35 Uhr kam es in der Dieselstraße in Kempten zu einem Streit zwischen einem 45- und einem 32-Jährigen. Der 32-Jährige war nach Meinung des 45-Jährigen mit seinem Auto zu schnell auf einen Werkstatthof in der Dieselstraße gefahren. Nach ersten Informationen habe der 32-Jährige den 45-Jährigen auf Ansprache dann mit einer Schusswaffe bedroht. Der Tatverdächtige konnte aufgrund einer sofort eingeleiteten Fahndung in der Kaufbeurer Straße in Kempten einer...

  • Kempten
  • 29.10.18
 4.473×

Verstoß
Mann (19) schießt in Sonthofen unerlaubt mit Softair-Gewehr

Am Freitagmittag gingen bei der Polizei Sonthofen Mitteilungen über Personen ein, welche am ehemaligen Güterbahnhof in Sonthofen mit Gewehren schießen würden. Die Kontrolle vor Ort ergab, dass ein 19-jähriger Immenstädter dort unerlaubt mit seinem Luftgewehr schoss. Bei der Durchsuchung seines Autos wurde eine weitere Softair-Waffe aufgefunden. Der Mann war zwar im Besitz eines „kleinen Waffenscheines“, welcher aber nicht zum Schießen berechtigt. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen...

  • Sonthofen
  • 06.10.18
Die Polizei ermittelt gegen einen 56-jährigen Mann aus dem Oberallgäu.
 3.519×

Ermittlungen
Oberallgäuer (56) ruft im Internet zu bewaffnetem Widerstand auf

Videos von Adolf Hitler und Bilder von sich mit Schusswaffen hat ein 56-jähriger Oberallgäuer in sozialen Netzwerken veröffentlicht. Die Polizei teilt mit, dass der Mann in mehreren Kommentaren dazu aufrief, zu den Waffen zu greifen und in den bewaffneten Widerstand einzutreten. Das Staatsschutzkommissariat der Kemptener Kriminalpolizei identifizierte den 56-Jährigen als Urheber und durchsuchte dessen Wohnung. Der Mann war im Besitz eines erlaubnisfreien Luftdruckgewehrs und einer...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 25.09.18
 11.945×   7 Bilder

Polizeieinsatz
Bei Auseinandersetzung in Amendingen fallen Schüsse: Sechs Personen verletzt

Kräfte von Polizei, Feuerwehr und Kriminaldauerdienst waren am späten Sonntagabend im Memminger Stadtteil Amendingen im Einsatz: Nach Informationen der Polizei ist es dort am Sonntagabend in der Umgebung der Bayernstraße zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit sechs verletzten Personen gekommen. Grund für die Auseinandersetzung ist wohl das Umgangsrecht zu einem Kind. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge sind die Verletzungen vor allem mit Messern zugefügt worden, allerdings wurde...

  • Memmingen
  • 03.09.18
Symbolbild
 2.342×

Illegal
Waffenkauf im Darknet: Polizei nimmt Mann (49) bei vorgetäuschter Übergabe bei Bad Grönenbach fest

Ein 49-Jähriger wurde am Mittwoch beim Versuch, Waffen zu kaufen, in Bad Grönenbach festgenommen. Der Mann hatte seit einigen Monaten im Darknet versucht, illegale Waffen mit Schalldämpfer und Munition zu kaufen. Bei der von der Polizei vorgetäuschten Übergabe ließ er sich dann widerstandslos festnehmen. In der Wohnung und im Auto des Mannes fanden die Polizisten bei einer Durchsuchung eine Waffe sowie Munition und einen Schalldämpfer. Diese wurden sichergestellt. Der 49-Jährige sitzt...

  • Bad Grönenbach
  • 23.08.18
Symbolbild Polizei
 713×

Kontrolle
Polizisten finden Drogen und Waffe in einer Wohnung in Bad Wörishofen

Die Polizei stellte am Montagabend in Bad Wörishofen in einer Wohnung 100 Gramm Marihuana sowie ein Butterflymesser sicher, dessen Besitz verboten ist. Weil eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus offen stand, riefen die Anwohner die Polizei. Als sie dort ankamen, fanden sie die Drogen und das Messer. Die Polizei ermittelt nun gegen den 17-jährigen Besitzer wegen des Verdachts auf Drogenhandel. Das Jugendamt und die Fahrerlaubnisbehörde wurden über den Vorfall informiert.

  • Bad Wörishofen
  • 22.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ