Waffe

Beiträge zum Thema Waffe

Symbolbild.
 795×

Verstöße gegen das Waffengesetz
Bei Kontrolle in Bad Wörishofen: Polizei findet mehrere Waffen im Auto

Die Polizei hat bei einer Kontrolle eines 20-jährigen Autofahrers in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Bad Wörishofen mehrere Waffen gefunden. Wie die Polizei mitteilt, befand sich in der Beifahrertüre eine Soft-Air-Waffe, die einer echten Schusswaffe "verblüffend ähnlich war." Daraufhin durchsuchten die Beamten das komplette Auto. Dabei fanden sie ein verbotenes Messer und einen selbstgebauten Schlagring. Die Polizei hat die Gegenstände als Beweismittel beschlagnahmt. Als alle Waffen...

  • Bad Wörishofen
  • 03.07.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
 1.527×

Kontrolle
Mann (27) in Memmingen mit gestohlenem Fahrrad und Drogen unterwegs

Am Sonntagnachmittag hat die Polizei in Memmingen einen 27-Jährigen kontrolliert. Dabei kam heraus, dass der Mann mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs war. Bei der Kontrolle fanden die Polizisten außerdem Ecstasy-Tabletten in seinem Schuh und Bargeld. Das teilt die Polizei mit. In der Wohnung des 27-Jährigen stellte die Polizei auch noch LSD, Drogen-Zubehör und mehrere Patronen Kleinkalibermunition sicher. Der Mann muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen, unter anderem wegen des Verstoßes...

  • Memmingen
  • 08.06.20
Symbolbild.
 1.509×  2

Anzeige
Polizei stellt Drogen bei Verkehrskontrolle in Röthenbach sicher

Am Montag gegen 01 Uhr wollte eine Polizeistreife in Röthenbach einen 26-jährigen Mann einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als der Fahrer das Fahrzeug angehalten hatte und die Beamten an das Fahrzeug herantraten, konnten sie einen Mitfahrer dabei beobachten, wie er etwas in seine Unterhose zu stecken versuchte. Bei der Kontrolle konnte schließlich eine kleinere Menge Amphetamin sichergestellt werden. Darüber hinaus konnte in der Wohnung des Mitfahrers bei einer anschließenden Durchsuchung...

  • Röthenbach im Allgäu
  • 25.05.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
 18.392×  3

Großeinsatz mit SEK und Hubschrauber
Polizei durchsucht Privat- und Firmenräume im Allgäu nach Waffen und Sprengstoff

Insgesamt sechs Privat- und Firmengebäuden hat die Kriminalpolizei am Dienstag in den frühen Morgenstunden durchsucht. Hintergrund war laut Polizei der dringende Tatverdacht von Waffen- und Sprengstoffdelikten sowie Verstöße gegen arbeitsrechtliche bzw. sozialversicherungsrechtliche Vorschriften gegen einen 45-jährigen deutschen Firmeninhaber, genauer: sogenanntes "Lohnsplitting". Gefunden haben die Beamten mehrere erlaubnisfreie Waffen, darunter eine Armbrust mit Zielfernrohr, dazu ...

  • Kempten
  • 12.05.20
Polizeieinsatz in Heimenkirch wegen eines Schülers mit einer Softairwaffe.
 5.728×  1

Aus dem Fenster gezielt
Schüler mit Softairwaffe löst Polizeieinsatz in Heimenkirch aus

Ein Mann mit Gewehr samt Zielfernrohr, der aus einem Fenster im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses heraus zielt: ein schockierendes Bild. Ein Zeuge hat das in Heimenkirch beobachtet und die Polizei verständigt. Was folgte, war ein Großeinsatz mit Lindenberger Polizisten und Unterstützungskräften aus Kempten, Lindau und Oberstaufen. Die Polizei hat daraufhin den Einsatzort großräumig abgeriegelt. Bewaffnet haben die Beamten die Lage sondiert und dabei die Person am Fenster entdeckt: Es...

  • Heimenkirch
  • 11.05.20
Symbolbild
 5.869×

Waffen, Drogen & Militaria
Nach Razzia bei Buchenberg: Polizei ermittelt weiter nach Verbindungen in rechte Szene

Nach dem Fund eines Waffenlagers bei Buchenberg ermittelt die Polizei weiter, ob die beiden verhafteten Männer Verbindungen in die rechte Szene haben - das berichtet die Allgäuer Zeitung am Samstag. Laut Zeitung lagen dazu zuletzt allerdings keine neuen Hinweise vor. Neben den Schusswaffen hatten die Beamten auch Drogen, Militaria und Gegenstände aus der NS-Zeit gefunden.  Zudem sollen die sichergestellten Waffen baldmöglichst vom Landeskriminalamt untersucht werden. Aufgrund der vielen...

  • Buchenberg
  • 09.05.20
Symbolbild: Polizei.
 15.962×  49

Nicht angeleint
In der Füssener Innenstadt angegriffen: Polizist muss Hund erschießen

Ein belgischer Schäferhund hat am Donnerstagvormittag im Baumgarten in der Füssener Innenstadt einen Polizisten angegriffen. Der Beamte hat den Hund erschossen. Laut Polizeiangaben saß das Tier zuvor bei einer jungen Frau an einer Parkbank. Der nicht angeleinte Hund sprang dann unvermittelt auf einen der Streifen-Beamten zu und versuchte ihn mehrfach zu beißen. Der Polizist wich zurück und gab dann zwei Schüsse auf den Hund ab, teilte die Polizei mit. Der Vorfall werde der Staatsanwaltschaft...

  • Füssen
  • 08.05.20
Die Polizei hat umfangreiche Waffen und Betäubungsmittel sichergestellt.
 18.401×   10 Bilder

Großrazzia
Polizei findet Waffenlager und Drogen bei Buchenberg

Mit einer Hundertschaft ist die Polizei am Donnerstag Vormittag bei Buchenberg angerückt. Die Ausbeute der Großrazzia: Ein Waffenlager, unter anderem mit Kurz- und Langwaffen (darunter ein Repetiergewehr und eine Kipplaufflinte), einem vollautomatischen Sturmgewehr, über 430 Schuss Munition, rund 350 Gramm Schwarzpulver und diverse Schreckschusswaffen. Darüber hinaus fanden die Beamten rund 15 Gramm Speed, etwa 120 Gramm Marihuana und sechs Cannabispflanzen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand...

  • Buchenberg
  • 07.05.20
Symbolbild.
 1.295×

Verstoß gegen das Waffengesetz
Polizei kontrolliert Mann (51) bei Immenstadt: Machete griffbereit im Auto

Am Dienstag, gegen 09:30 Uhr, wurde am Parkplatz Werdensteiner Moos ein 51-jähriger Mann kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle konnte im Beifahrerfußraum seines Fahrzeuges eine Machete griffbereit aufgefunden werden. Die Machete wurde sichergestellt und der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen. Der Mann, der zuvor schon dadurch aufgefallen war, dass er während der Fahrt Gegenstände, wie seinen Verbandskasten aus dem Auto geworfen hatte, wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.05.20
Eine 86-Jährige Frau hat in der Wohnung ihres verstorbenen Bruders eine Schreckschusswaffe gefunden (Symbolbild).
 1.970×

Immenstadt
Frau (86) findet Schreckschusswaffe in Wohnung ihres Bruders

Weil eine Schwester die Wohnung ihres erst kürzlich verstorbenen Bruders in Immenstadt auflösen musste, kam unter den Unterlagen eine Pistole zum Vorschein. Als die Waffe der 86-jährigen Frau in die Hände fiel, reagierte sie völlig richtig und informierte die Polizei. Eine Streife konnte dann noch in der Wohnung die Waffe begutachten. Dabei stellten die Beamten fest, dass es sich um eine erlaubnisfreie Schreckschusswaffe handelte, die einer echten Waffe zum Verwechseln ähnlich sieht. Weil...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.05.20
Symbolbild.
 5.382×

Polizei
Illegale Schießübungen bei Buchloe: Täter (48) gefasst

Die Polizei hat einen 48-jährigen Mann aus Buchloe gefasst, der seit Mitte März in vier Fällen mit Blei auf verschiedene Objekte geschossen hat. Dabei benutzte er laut einem technischen Gutachten eine Waffe älterer Bauart. Als Ziel dienten ein Feldstadel und ein Hochsitz nördlich der Rudolf-Diesel-Straße, ein weiterer Feldstadel an der Verbindungsstraße Buchloe-Holzhausen und eine Werbetafel hinter einem Verbrauchermarkt. Der Sachschaden beträgt über 800 Euro. Einer Zeugin war im Waldbereich...

  • Buchloe
  • 29.04.20
Polizei (Symbolbild)
 8.357×

Fund
Spaziergänger findet in Sigmarzell vier Luftgewehre

Ein Spaziergänger fand am vergangenen Freitag im Hagersbach im Wasser liegend vier Luftgewehre, teilweise mit Zielfernrohren, auf. Wem Luftgewehre abhandengekommen sind oder wer Hinweise zum rechtmäßigen Besitzer geben kann, wird gebeten, sich bei der Lindenberger Polizei (Tel. 08381/92010) zu melden.

  • Sigmarszell
  • 26.04.20
Symbolbild.
 2.885×  1

Ermittlungen
Memmingen: Mann im Streit mit Schusswaffe bedroht

Ein Mann ist in den frühen Nachtstunden des Dienstags in Memmingen von einem 37-Jährigen mit einer Schusswaffe bedroht worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei befand sich der Anzeigenerstatter zusammen mit einem Mitbewohner und dem 37-Jährigen in dessen Wohnung. Aus bislang unbekannter Ursache kam es dann zu einem Streit. Im weiteren Verlauf zog der 37-Jährige eine Waffe, füllte diese mit Patronen und bedrohte damit den Anzeigenerstatter. Er flüchtete und rief die Polizei. Die...

  • Memmingen
  • 15.04.20
Symbolbild.
 9.231×

Strafanzeigen
Kaufbeurer (42) verstößt mehrfach gegen Ausgangsbeschränkung: Polizei findet Messer und Marihuana

Ein 42-jähriger Mann aus Kaufbeuren hat wiederholt gegen die Ausgangsbeschränkung verstoßen. Das Bußgeld soll laut Polizei nun deutlich erhöht werden. Außerdem werden gegen ihn Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz erstattet. Eine Anwohnerin hatte der Polizei gemeldet, dass mehrere Personen die Wohnung eines Nachbarn betraten. Als die Polizei vor Ort eintraf, flüchtete eine Person, die die Polizei im Nachgang ermittelte. Neben dem 42-Jährigen befand sich...

  • Kaufbeuren
  • 09.04.20
Katze (Symbolbild)
 2.344×

Tierquälerei
Katze in Reichenbach bei Oberstdorf angeschossen - Zeugen gesucht

Im Oberstdorfer Ortsteil Reichenbach wurde am Mittwochvormittag, 25. März, eine Katze beschossen. Wie die Polizei mitteilt, stellte der Tierbesitzer eine blutende Wunde an der Katze fest. Die Katze musste operiert werden und überlebte den Vorfall. Zeugen, die Angaben zu diesem Vorfall oder sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Oberstdorf 08322-96040 zu melden.

  • Oberstdorf
  • 27.03.20
Die Polizei hatte einen Einsatz in Kaufbeuren (Symbolbild).
 10.779×

Polizeieinsatz
Mann soll in Kaufbeuren mit Luftgewehr aus dem Fenster gezielt haben

Am Sonntagmittag gegen 12:30 Uhr soll ein Mann mit einem Gewehr aus dem Fenster einer Obdachlosenunterkunft in Kaufbeuren gezielt haben. Das löste einen Großeinsatz aus, gab die Polizei in einer Meldung bekannt.  Demnach flüchtete der Mann, bevor die Einsatzkräfte das Gebäude absichern konnten. Die Polizei fand in seinem Zimmer eine Langwaffe und stellte sie sicher. Unklar war, ob der Unbekannte weiterhin bewaffnet war. Die Polizei stellten den Bahnverkehr in Kaufbeuren deshalb vorerst ein....

  • Kaufbeuren
  • 22.03.20
Polizei (Symbolbild)
 3.453×

Größerer Polizeieinsatz
Mann (54) in Obergünzburg bedroht Sanitäter mit Spielzeugpistole

Mit einer echt aussehenden Faschingspistole hat ein 54-jähriger Mann am Montag in Obergünzburg Sanitäter bedroht. Er richtete eine Waffe aus seiner Wohnung heraus auf die Sanitäter, die die Polizei zu Hilfe riefen. Laut Polizeibericht befanden sich in der Wohnung noch Angehörige des Mannes. Die Polizei konnte den Mann schließlich in seiner Wohnung festnehmen. Er leistete keinen Widerstand. Die Beamten haben schließlich festgestellt, dass es sich um eine echt aussehende Faschingspistole...

  • Obergünzburg
  • 16.03.20
Symbolbild
 3.413×

Anscheinswaffen
Polizeieinsatz in Memmingen: Jugendliche mit Pistolen bewaffnet unterwegs

Am Freitag haben Passanten der Memminger Polizei zwei bewaffnete Jugendliche gemeldet - die 14 und 15 Jahre alten Teenager waren mit zwei Pistolen unterwegs. Dank einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die beiden Jugendlichen von den Polizeibeamten schnell aufgegriffen werden. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die Polizisten dann zwei sogenannte "Anscheinswaffen".  Da die Pistolen echten Schusswaffen zum Verwechseln ähnlich sehen, müssen die beiden Teenager jetzt mit einer Anzeige...

  • Memmingen
  • 09.03.20
Polizei (Symbolbild)
 1.478×  1

Unter Drogen
Junger Mann (18) wehrt sich in Memmingen gegen Polizeibeamte

Donnerstagnacht waren in der Grenzstraße in Memmingen ein paar Jugendliche unterwegs. Anwohner fühlten sich gestört und informierten die Polizei. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 18-Jährigen. Der junge Mann war alkoholisiert und hatte Betäubungsmittel konsumiert. Er wollte zu Fuß vor den Polizisten flüchten, konnte aber eingeholt werden.  Der junge Mann war den Beamten gegenüber äußerst aggressiv und musste am Boden gefesselt werden. Der Jugendliche hatte ein Cuttermesser dabei. Die...

  • Memmingen
  • 14.02.20
Symbolbild.
 757×

Zeugenaufruf
Mitarbeiter einer Spielothek in Lindau mit Waffe bedroht

Ein Angestellter der Spielothek im Lindauer Stadtteil Reutin ist am Donnerstagabend mit einer Waffe bedroht worden. Unter Vorhalt einer Feuerwaffe forderte der noch unbekannte Mann Bargeld. Der Mitarbeiter händigte dem Unbekannten die Tageseinnahmen aus. Der Täter flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung. Der Mitarbeiter wurde nicht verletzt.  Die Polizei sucht Zeugen, die den Räuber gesehen haben. Der Mann war komplett in schwarz gekleidet, hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen und war...

  • Lindau
  • 14.02.20
Symbolbild.
 3.572×

Zeugenaufruf
Einbrecher stehlen Waffen und Bargeld aus Memminger Wohnung

Bislang unbekannte Einbrecher haben am Mittwochabend in einer Wohnung in Memmingen einen Waffentresor samt Inhalt erbeutet. Im Waffentresor befanden sich eine geringe Menge Bargeld und die beiden Kurzwaffen des Bewohners (76) der Sportschütze ist. Der Bewohner war zur Tatzeit nicht zuhause, kann also zu den Tätern auch keine Angaben machen. Die Kriminalpolizei Memmingen bittet um Hinweise: Wer hat im Bereich zwischen der Saarlandstraße, dem Tummelplatzweg und der Schlachthofstraße...

  • Memmingen
  • 13.02.20
Krankenwagen (Symbolbild)
 3.984×

Schießunfall
Waffe in den Händen explodiert: Mann (55) in Mindelheim schwer verletzt

Am Dienstagabend, 04. Februar, ist es in einem Schützenheim in Mindelheim während des Betriebs zu einem Schießunfall gekommen, bei dem sich ein 55-jähriger Mann schwer verletzte. Laut Polizei war die Waffe in den Händen des 55-Jährigen explodiert, als er damit schoss. Ein Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Warum die Schusswaffe explodierte ist derzeit noch unklar. Die Polizei Memmingen ermittelt. Alle weiteren Personen blieben unverletzt.

  • Mindelheim
  • 05.02.20
Polizei (Symbolbild)
 3.649×

Gewalt
Mann (22) versucht Polizeibeamten die Dienstwaffe zu entreißen - Flucht und Festnahme in Memmingen

Am Montagmorgen war gegen 10:30 Uhr eine uniformierte Polizeistreife am Bahnhof Günzburg nach einer Mitteilung wegen einem Hausfriedensbruch im Einsatz. Im Rahmen dieses Einsatzes stellten die beiden männlichen Polizeibeamten die Identität eines Tatverdächtigen fest. Während dieser Überprüfung kam plötzlich ein von der Maßnahme völlig unbeteiligter 22-jähriger eritreischer Mann von Hinten auf einen der Polizeibeamten zu gerannt und griff an die Schusswaffe des Polizisten. Durch massives...

  • Memmingen
  • 04.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020