Wachstum

Beiträge zum Thema Wachstum

1.614×

Unternehmen
Firma Aurelia aus Simmerberg: Vom Ein-Frau-Betrieb zu Firma mit 30 Mitarbeitern

Mit Allgäuer Naturprodukten zum Erfolg: Innerhalb der letzten 25 Jahre hat sich der Betrieb von Aurelia Nachbaur aus Simmerberg zum Erfolgs-Unternehmen entwickelt. Angefangen hat die heute 53-Jährige allein, indem sie mit einem geliehenen Auto und einem geliehenen Verkaufsstand zu Wochenmärkten fuhr und dort Käse aus Böserscheidegg verkaufte. Inzwischen umfasst die Angebotspalette rund 50 Produktgruppen, wird über zwei Läden, drei Verkaufsstände und das Internet verkauft, und sorgt für Arbeit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.02.17
485×

Einzug
Natec bezieht neues Firmengebäude in Heimenkirch

Mehr Aufträge, ein höherer Umsatz und mehr Mitarbeiter – das Geschäft der Firma Natec 'entwickelt sich erfreulich', wie es Geschäftsführer Thomas Niemann formuliert. Das hat Folgen für den Firmensitz in Heimenkirch: Dort hat das Unternehmen gerade ein neues Gebäude bezogen. 2,5 Millionen Euro hat Natec in den Neubau und die Sanierung des Bestandes investiert. 22 Millionen Euro erlöst Natec heuer, 25 Millionen sollen es im nächsten Jahr sein. Das Geschäft brummt. Dadurch hat Natec ein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.11.15
38×

Hawe
Hawe-Werk wächst auf dem Papier

Entscheidung bis Jahresende – Weitere Produktionsfläche auf Momm-Gelände Bei Hawe Hydraulik stehen die Weichen auf Wachstum – im Großen wie im Kleinen. Wie berichtet, plant das Unternehmen eine Werksansiedlung in Kaufbeuren. Die endgültige Entscheidung darüber ist jedoch noch nicht gefallen. Gleichwohl schreiten die Vorbereitungen voran. "Die Planungen wurden jetzt angepasst", sagt Hawe-Sprecherin Ulrike Ballnath. Demnach könnte das Werk nach jetzigem Stand um ein Viertel...

  • Kempten
  • 22.10.11
481×

Wachstum
Firma Ipek legt mit Inspektions-Robotern zwischen zehn und 20 Prozent Umsatz zu

Wer in die Röhre blickt - sagt der Volksmund - zählt zu den Verlierern. Nicht so die Ipek International GmbH mit den Standorten Sulzberg (Oberallgäu) und Hirschegg (Kleinwalsertal). Das Unternehmen entwickelt und baut hochtechnische Roboter zur Untersuchung von Rohrleitungen. Computer-gesteuerte Kamera-Wagen von Ipek bewegen sich weltweit durch Pipelines, Wasserleitungen und Abwasserkanäle. Der Bedarf dafür ist riesengroß. Und so zählt Ipek gerade wegen seines Blicks in die Röhre zu den...

  • Kempten
  • 05.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ