Wachstum

Beiträge zum Thema Wachstum

In Kaufbeuren und im Ostallgäu sind über 152.000 Kraftfahrzeuge gemeldet. Die Zahl ist in den vergangenen Jahren kräftig gestiegen. Ein Plus gibt es auch bei Bus und Bahn.
942×

Wachstum
Mobilität an der Grenze: Immer mehr Verkehr im Ostallgäu

Mobile Gesellschaft. Dieses Schlagwort lässt sich für die Region klar belegen: Praktisch alle Arten von Verkehr haben in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zugelegt. Waren 1975 rund 44.000 Autos, Motorräder und Lastwagen im Ostallgäu angemeldet, so sind es aktuell nahezu dreimal so viele, nämlich 123.705. In Kaufbeuren kommen 28.707 dazu. Zuwächse gibt es auch im Bus- und Bahnverkehr. Und auch für Radfahrer stehen inzwischen viele eigene Trassen zur Verfügung. Kein Wunder also, dass Mobilität...

  • Kaufbeuren
  • 20.09.19
Abhilfe ist in Sicht: Derzeit investiert die Stadt massiv in neue Kindergartenplätze, wie hier am Leinauer Hang. Doch auch kurzfristige Lösungen sind wichtig.
427×

Nachwuchs
Kindersegen in Kaufbeuren: Stadt muss Zahl der Kita-Plätze massiv erhöhen

Im Rathaus zerbricht man sich nun den Kopf, wie die Kleinen künftig adäquat betreut werden können. Die Zahl der Plätze in den Kindertagesstätten muss dafür allerdings massiv erhöht werden. „Es ist viel in Bewegung“, sagte Jugend- und Familienreferent Alfred Riermeier in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Oberbürgermeister Stefan Bosse berichtete von einer grundsätzlich erfreulichen Entwicklung. Kaufbeuren wächst nach seinen Worten bei den Einwohnerzahlen um ein Prozent pro...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.18
679×

Wachstum
Kaufbeuren steuert auf Einwohnerrekord zu

Die Einwohnerstatistik der Stadt Kaufbeuren hat nach 44 Jahren erstmals die Marke von 45.000 Menschen übersprungen. Diese Woche wurden 45.003 Einwohner gezählt. Im November 1972 wurden mit 45.077 Menschen nur 74 mehr registriert. 'Wenn unser Bevölkerungswachstum wie in den vergangenen Jahren anhält, werden wir in wenigen Wochen einen neuen Einwohnerrekord verzeichnen', sagt Oberbürgermeister Stefan Bosse. Nach Angaben aus dem Rathaus ist die Geburtenrate gestiegen. Wie in anderen Städten...

  • Kaufbeuren
  • 22.12.16
25×

Solarkürzungen
Wachstum statt Kürzung: Das Solarzentrum Allgäu blickt der Sonne entgegen

Wer der Sonne zu nahe kommt, der verbrennt. Das musste in der griechischen Sagenwelt schon Ikarus schmerzlich feststellen. Und auch für einige Unternehmen scheint sich das Drama aktuell zu wiederholen. Die Kürzungen in der Solarförderung haben nämlich auch Folgen für die Wirtschaft. Von Einbußen, Kurzarbeit und sogar Insolvenzen ist da die Rede. Es gibt aber auch positive Stimmen. Der deutsche Industrie- und Handelskammertag erwartet dass der Solarboom auch 2012 weiter anhält - den...

  • Kaufbeuren
  • 21.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ