Wärmestübe

Beiträge zum Thema Wärmestübe

Die Nights Brothers mit Amelie Lang, der Leiterin der Wärmestube des BRK Oberallgäu in Kempten.
1.537×

Engagement
Biker mit Herz: Motorradfreunde „Night Brothers“ besuchen Wärmestube in Kempten

Diesen Besuch werden die Gäste der Kemptener Wärmestube nicht so schnell vergessen: Allesamt in schwarze Kluft und ihre Kutten gekleidet kamen die Motorradfreunde „Night Brothers“ aus Kempten, aus ganz Deutschland und sogar bis aus der Schweiz, um einen ganzen Tag Gutes zu tun. Die Biker spendierten den Gästen Frühstück und Mittagessen und verschenkten darüber hinaus einen ganzen Raum voll gespendeter Kleidung sowie Ruck- und Schlafsäcke, die sie mitgebracht hatten. Amelie Lang, die die...

  • Kempten
  • 17.01.20
Dieses Gebäude in der Neuen Gasse 13 soll saniert werden.
1.889×

Soziales
Drittältestes Haus Kaufbeurens wird saniert

Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum für alleinstehende Hartz IV-Empfänger ist groß in Kaufbeuren. Es gebe kaum Angebote, berichtet Johann Marschall, Vorsitzender des Katholischen Verbandes für soziale Dienste, SKM. Er betreibt in Kaufbeuren die Wärmestube. Die zehn Übernachtungsplätze dort sind im Prinzip ständig belegt. Der SKM hat sich deshalb entschieden, mit Unterstützung der Stadt sein Gebäude in der Neuen Gasse 13 zu sanieren und neun Ein-Zimmer-Appartements einzubauen. Der...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.19
Trotz schönstem Frühlingswetter ist der Andrang in der Wärmestube groß. Roswitha Hipp (rechts) hat Gemüselasagne gekocht. Gemeinsam mit Alexandra Lingenhöhl (links) bedient sie die Gäste.
1.110×

Hilfe
Kemptener Wärmestube bietet mehr als nur eine Mahlzeit

An diesem Mittag gibt es Gemüselasagne mit Salat. Das hat Alexandra Lingenhöhl so festgelegt. Die 43-Jährige ist in der Wärmestube des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) zuständig fürs Einkaufen und den Speiseplan. Seit fünf Jahren arbeitet sie dort hauptamtlich, ist aber schon seit 23 Jahren BRK-Mitglied. Die Wärmestube selbst gibt es inzwischen schon 25 Jahre – und sie ist ein Erfolgskonzept, sagt Alexander Schwägerl, Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbandes Oberallgäu. Am Samstagabend kocht...

  • Kempten
  • 07.04.18
1.121×

Hilfe
Obdachlosigkeit: Stadt Kempten stellt zwei Unterkünfte für Menschen bereit

23 Personen leben hier momentan – Tendenz steigend. Denn die Wohnungsnot wird immer größer. Manchmal geht es ganz schnell: Der Job ist weg, der Partner auch, das Geld reicht nicht mehr für die Miete. Dann droht eine Zwangsräumung, plötzlich fehlt das Dach über dem Kopf. Abhilfe schafft hier die Stadt Kempten: Sie unterhält zwei Unterkünfte – am Schumacherring und in der Reinhartser Straße – für Menschen, die ansonsten auf der Straße leben müssten. Laut Thomas Klett vom Rechts- und Ordnungsamt...

  • Kempten
  • 16.12.17
741×

Soziales
Kaufbeurer Wärmestube in neuen Räumen wiedereröffnet

Stefan ist begeistert. 'Mehr Platz, helle Räume.' Stefan ist regelmäßiger Besucher der neuen Wärmestube, die nach dem Umbau des Gebäudes in der Inneren Buchleuthenstraße 14 am Freitag eröffnet wurde. 'Das Gute ist: Die Wärmestube ist weiter mittendrin', sagt er. Das war auch den zahlreichen Rednern aus Politik, Kirche und den Reihen des SKM (Katholischer Verband für soziale Dienste) wichtig. Der Träger der Wärmestube und der Übernachtungsstelle für durchreisende Menschen ohne Wohnsitz, die...

  • Kaufbeuren
  • 27.10.17
310×

Soziales
Im November eröffnet die neue Wärmestube in Kaufbeuren

Es ist lange her, dass Pizza serviert wurde. Mittlerweile erinnert nur noch die Aufteilung der Räume an die ehemalige Kneipe in der Inneren Buchleuthenstraße. Ein großer Vorteil für die künftigen Nutzer, obwohl von a la carte-Service nun keine Rede mehr sein kann. Im November eröffnen dort die Wärmestube und die Geschäftsstelle des SKM Kaufbeuren-Ostallgäu, deren Träger, neu. 'Wir sind schon jetzt sehr, sehr glücklich mit den neuen Räumen', sagt SKM-Leiterin Gabriele Boscariol. Derzeit...

  • Kaufbeuren
  • 09.10.17
112×

Soziales
Die Wärmestube in Kaufbeuren ist eine Schutzhütte in der sozialen Kälte

Draußen kaufen die Menschen ihre Weihnachtsgeschenke bei Sonnenschein ein. Schnee und bittere Kälte? Fehlanzeige. Dennoch ist die Wärmestube des Katholischen Verbandes für soziale Dienste (SKM) in Kaufbeuren gefragt. Bis zu 50 Besucher am Tag finden sich in dem Raum mit der tiefen Decke am Crescentiaplatz ein. So wie Gerd, der hin und wieder vorbeischaut oder an der Klosterpforte sein Mittagessen für Bedürftige einnimmt. 'Die Wärmestube ist eine echte Schutzhütte gegen Regen und Kälte', sagt...

  • Kaufbeuren
  • 16.12.16
612×

Notunterkunft
Stadt Kaufbeuren richtet neues Obdachlosenheim ein

Die Stadt schafft eine weitere Übernachtungsmöglichkeit für obdachlose Menschen, speziell für Familien und Frauen. Das Gebäude Bachschmidstraße 2 direkt an der Neugablonzer Straße soll nun zu einer solchen Notunterkunft ausgebaut werden. Die Stadtverwaltung hat das Haus angemietet. Die Umgestaltung wird etwa eine halbe Million Euro kosten. Wie schnell man sein Dach über dem Kopf verlieren kann, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom...

  • Kempten
  • 20.06.16
23×

Konflikt
Streit um Wärmestube in Kaufbeuren geht weiter

Im Konflikt um die Pläne für den Umzug der Wärmestube des SKM vom Crescentiaplatz ins Müllergäßchen meldet sich nun die Stadtspitze zu Wort. Oberbürgermeister Stefan Bosse wirft Jörg Hartgen vor, 'Behauptungen und Zusammenhänge aufzustellen, die jeder Grundlage entbehren'. Der Vorsitzende des Vereins 'Lebensqualität Wohnumfeld Müllergäßchen' , die Pläne ungeachtet der Belange der Nachbarn umsetzen zu wollen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom...

  • Kempten
  • 16.06.15
14×

Diskussion
Streit um Verlegung der Kaufbeurer Wärmestube

Im Streit um die Pläne für einen Umzug der Wärmestube vom Crescentiaplatz ins Müllergässchen in Kaufbeuren gibt es nun eine neue Facette: Kritiker des Vorhabens haben den Verein 'Lebensqualität Wohnumfeld Müllergäßchen' (www.lwm-kaufbeuren.de) mit derzeit 25 Mitgliedern gegründet, dessen Vorsitzender Jörg Hartgen ist. Im AZ-Interview spricht er über Grund und Ziel der Vereinsgründung: 'Es stinkt zum Himmel', sagt er. Das Interview lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Kempten
  • 15.06.15
16×

Streit
Kaufbeurer Wärmestube bleibt Zankapfel

Die Pläne für einen Umzug der Kaufbeurer Wärmestube vom Crescentiaplatz ins Müllergässchen sollen trotz des Streits um den neuen Standort umgesetzt werden. Mehrere Gespräche zwischen Vertretern des SKM (Katholischer Verband für soziale Dienste) als Betreiber der Einrichtung und den betroffenen Anwohnern haben keine Annäherungen gebracht. Etliche Anlieger fürchten weiterhin Lärmbelästigungen und andere Probleme, wenn dort ein Altbau saniert und das Angebot für bedürftige Menschen ausgeweitet...

  • Kempten
  • 09.06.15
15×

Diskussion
Verlegung der Kaufbeurer Wärmestube: Anwohner fürchten soziale Probleme

Die Pläne für einen Umzug der Wärmestube vom Crescentiaplatz ins Müllergässchen 4 schlagen hohe Wellen. Anwohner dort fürchten Lärmbelästigungen und soziale Probleme, wenn der SKM Kaufbeuren-Ostallgäu dort einen Altbau saniert und sein Angebot für bedürftige Menschen ausweitet. Wie berichtet, soll dort die Geschäftsasstelle des SKM (Katholischer Verband für soziale Dienste), die Wärmstube, Kurzzeitübernachtungsplätze und befristete Wohnplätze für obdachlose Menschen unterkommen. Mehr über das...

  • Kempten
  • 16.03.15
27×

Umzug
Neue Heimat für die Wärmestube in Kaufbeuren

Der Charme des mehr als 500 Jahre alten Hauses mit dem Weberkeller begeistert allenfalls Touristen und Historiker. Das Gebäude mit der Wärmestube am Crescentiaplatz in der Altstadt ist marode, eine wirtschaftlich sinnvolle Sanierung ist nach Ansicht des Eigentümers Diözese Augsburg nicht möglich. Der SKM (Verband für soziale Dienste) Kaufbeuren-Ostallgäu als Träger des Angebotes hat nach langer Suche eine neue Heimat gefunden. Er möchte ein Haus im nahen Müllergässchen kaufen, das nach Umbau...

  • Kempten
  • 12.03.15
396×

Soziales
Die Wärmestube: Wie Obdachlose in Kempten die kalte Jahreszeit überstehen

Dicke Flocken fallen vom Himmel, Autofahrer und Fußgänger kämpfen sich mühsam durch die Schneemassen in der Kemptener Innenstadt. Wer nicht im Freien sein muss, zieht sich in seine vier Wände zurück, feiert den Jahreswechsel im Kreise von Verwandten oder Freunden. Obdachlose sind bei dieser Witterung immer auf der Suche nach einem Platz, an dem sie sich aufhalten können, ohne Schnee, Eis und Wind ausgesetzt zu sein. Ein solcher Ort ist die Wärmestube des Bayerischen Roten Kreuzes in der...

  • Kempten
  • 31.12.14
30×

Wärmestube
Ehrenamtliche des Kemptener Roten Kreuzes schaffen Ort der Behaglichkeit

In der Wärmestube des Roten Kreuzes können diejenigen für wenig Geld frühstücken oder mittagessen, die nicht so auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Damit der Laden läuft, sind Leiterin Viola Heß und ihr Team auf die Hilfe von Ehrenamtlichen angewiesen. Und natürlich auf Spenden. Auf 22.000 Euro belaufen sich die jährlichen Kosten für die Essenszubereitung in der Wärmestube. Das Finanzielle ist die eine Seite, doch mindestens genauso wichtig sind die Ehrenamtlichen: 'Sie sind 365 Tage im...

  • Kempten
  • 04.11.14
83×

Wärmestube
Rotes Kreuz Oberallgäu: Wärmestube Kempten feiert 20-Jähriges

Nächstenliebe Die Wärmestube des Roten Kreuzes Oberallgäu wird 20 Jahre alt. Als am 21. Dezember 1992 im ehemaligen Lyzeum im Zentrum Kemptens die Wärmestube für Nichtsesshafte zum ersten Mal ihre Türen öffnete, hatte Initiator Walter Morasch nicht nur gut 10 000 Deutsche Mark an privaten Spenden eingesammelt, sondern auch beharrlich Überzeugungsarbeit im Stadtrat geleistet. Mit einer knappen Mehrheit wurde dem Konzept einer 'betreuten Wärmestube' unter der Trägerschaft des Roten Kreuzes...

  • Kempten
  • 05.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ