Vorgehen

Beiträge zum Thema Vorgehen

Lokales
Füssen will gegen immer mehr Ferienwohnungen vorgehen. (Symbolbild)

Stadtrat
Füssen will gegen immer mehr Ferienwohnungen vorgehen

Immer häufiger wird „normaler“ Wohnraum in Füssen in Ferienwohnungen umgewandelt, was die Situation auf dem ohnehin angespannten Wohnungsmarkt verschärft. Dagegen will die Kommune jetzt vorgehen: In der kommenden Woche soll der Stadtrat über den Erlass einer Satzung über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum beraten, um die Flut an immer neuen Ferienwohnungen einzudämmen. Diese Neuausrichtung der Kommunalpolitik zeigte sich bereits am Dienstagabend im Bauausschuss. Die...

  • Füssen
  • 18.09.19
  • 4.126× gelesen
Lokales

Kommunalpolitik
Neue Flüchtlings-Unterkünfte: Marktoberdorfer Stadträte kritisieren Vorgehen des Landratsamtes

In der Nordstraße in Marktoberdorf sollen in einer ehemaligen Lagerhalle und auf einem angrenzenden Grundstück Unterkünfte für Flüchtlinge entstehen. Im Stadtrat, der dafür dem Landkreis Ostallgäu beziehungsweise dem Investor eine Baugenehmigung erteilen musste, wurde daran erneut Kritik geübt. Diese Kritik bezog sich auf das Vorgehen des Landratsamtes. Erst einen Vertrag zu schließen – und dann erst die betroffene Stadt zu informieren, sei nicht akzeptabel, kritisierten vor allem...

  • Marktoberdorf
  • 27.09.15
  • 16× gelesen
Lokales

Übung
Großübung im Krankenhaus - Rettungsdienste üben am Klinikum Lindau

Was ist zu tun, wenn es in einem Krankenhaus brennt? Das haben gestern Abend etwa 250 Hilfskräfte der Feuerwehren, des THW und der Rettungsdienste Lindau geübt. Dabei mussten sie 21 Personen aus der Lindauer Klinik retten, unter ihnen Patienten, Besucher und Mitarbeiter. Auch neutrale Beobachter waren vor Ort, die die Ergebnisse der Übung jetzt auswerten.

  • Lindau
  • 08.07.14
  • 13× gelesen
Lokales

Anrufsammeltaxi
Landkreis unzufrieden mit Vorgehen der Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal bei Einrichtung der AST-Zentrale - Rösel: Klingt nach Erpressung

Kritik an Geschäftsgebaren «Das Ganze klingt nach Erpressung und widerstrebt mir ganz und gar.» Sehr deutlich kritisierte nicht nur Andreas Rösel (FDP) im Ausschuss für Kreisentwicklung die Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal. Denn mit der Neuregelung bei der Bestellung von Anrufsammeltaxis (AST) im Landkreis sind die Kommunalpolitiker alles andere als zufrieden. Wolfgang Kühnl, im Landratsamt für den Öffentlichen Personennahverkehr zuständig, sagte, dass die Änderung auf Wunsch von Kirchweihtal...

  • Marktoberdorf
  • 10.02.11
  • 36× gelesen
Lokales

Anrufsammeltaxi
Landkreis unzufrieden mit Vorgehen der Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal bei Einrichtung der AST-Zentrale

Kritik an Geschäftsgebaren «Das Ganze klingt nach Erpressung und widerstrebt mir ganz und gar.» Sehr deutlich kritisierte nicht nur Andreas Rösel (FDP) im Ausschuss für Kreisentwicklung die Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal. Denn mit der Neuregelung bei der Bestellung von Anrufsammeltaxis (AST) im Landkreis sind die Kommunalpolitiker alles andere als zufrieden. Wolfgang Kühnl, im Landratsamt für den Öffentlichen Personennahverkehr zuständig, sagte, dass die Änderung auf Wunsch von Kirchweihtal...

  • Kempten
  • 10.02.11
  • 13× gelesen
Lokales

Post will letzte Filiale im Kleinwalsertal nun doch schließen

Bürgermeister Andi Haid nennt Vorgehen des Unternehmens «inakzeptabel» - Jetzt entscheidet unabhängige Regulierungsbehörde Die Österreichische Post AG will im Kleinwalsertal nach der Schließung der Filialen in Mittelberg und Hirschegg jetzt doch auch das letzte verbliebene Postamt in Riezlern zusperren. Am 17. Dezember 2010 wurde die Schließungsabsicht bei der «Rundfunk & Telekom Regulierungs-GmbH» schriftlich eingereicht. Sollte die unabhängige Regulierungsbehörde, das mit dem Schreiben...

  • Kempten
  • 05.01.11
  • 27× gelesen
Lokales

Allgäuer Dorf
Neue Investoren, neue Peilung: Startschuss 2012

Geldgeber einigen sich mit Zweckverband über Vorgehen Über Zahlen wollen sie an diesem Abend noch nicht sprechen, sondern viel lieber «Vertrauen schaffen» und eine «Aufbruchsstimmung vermitteln»: Die neuen Investoren für das geplante Großprojekt «Allgäuer Dorf» (siehe Infokasten) rücken Landrat Johann Fleschhut und Füssens Bürgermeister Paul Iacob zum ersten Mal ins Licht der Öffentlichkeit. Der Pressekonferenz im Schloss zu Hopferau vorausgegangen ist eine Sitzung des Zweckverbands Allgäuer...

  • Füssen
  • 15.12.10
  • 12× gelesen
Lokales

Informationsveranstaltung
«Die Entscheidung ist durch»

Trotz Kritik der Anlieger baut die Stadt den geplanten Rad- und Fußweg in der Mauerstettener Straße - Oberbürgermeister verteidigt das Vorgehen Zum Leidwesen einiger Anwohner ist der geplante Radweg in der Mauerstettener Straße längst beschlossene Sache: «Man muss ganz nüchtern sagen: Die Grundsatzentscheidung ist bereits gefallen», sagte Stefan Bosse bei einer Informationsveranstaltung in der Gaststätte «Schwabenhof». Wer das Bauvorhaben jetzt noch infrage stellt, protestiert nach Ansicht des...

  • Kempten
  • 01.12.10
  • 5× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Jengen unterstützt Obdachlosenhilfe

Ostallgäuer Fachstelle erhält Zuschuss - Kritik an Vorgehen des Freistaats Mit etlichen Themen befasste sich den Jengener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Diskutiert wurde über folgende Punkte: l Bürgermeister entlastet Die Prüfung der Jahresrechnung für 2009 hat keine Beanstandungen oder Unstimmigkeiten ergeben. Darüber informierte der Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses, Gotthard Miller. Die Gemeinderatsmitglieder entlasteten Bürgermeister Franz Hauck einstimmig. l Geld...

  • Buchloe
  • 25.11.10
  • 11× gelesen
Lokales

Standortsuche
Ärger über «Dialog» mit Mobilfunkanbieter

Betzigauer Bürgermeister kritisiert Vorgehen von O2 und Stadt Kempten Bereits Ende September zeigte sich Betzigaus Bürgermeister Roland Helfrich «irritiert» über das Vorgehen des Mobilfunkanbieters O2 - nun zog er Konsequenzen. Künftig, so informierte Helfrich den Gemeinderat, will die Gemeinde Schriftverkehr mit Mobilfunkfirmen nur noch per Einschreiben abwickeln. Wie berichtet, sucht der Mobilfunkanbieter O2 einen neuen Standort im Dreieck Betzigau - Durach - Kempten. Während Kempten und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.11.10
  • 12× gelesen
Lokales

Stadtrat
Studien sollen Defizite und Chancen aufzeigen

Über das weitere Vorgehen zur Erstellung eines Bebauungsplanes «Sondergebiet Einkaufszentrum Innenstadt» informierten zwei Gutachter den Stadtrat in dessen Sitzung am Dienstagabend. Die Stadt habe «renommierte Firmen mit ins Boot geholt», meinte Bürgermeister Josef Schweinberger. Enttäuscht zeigte er sich hingegen darüber, «dass kaum Gewerbetreibende» zur Sitzung gekommen waren.

  • Kempten
  • 04.11.10
  • 5× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019