Alles zum Thema Vorgabe

Beiträge zum Thema Vorgabe

Lokales
Symbolbild Bus.

Nahverkehr
Ab Sommer 2020 fahren in Memmingen mehr Stadtbusse

Das Ziel ist klar formuliert: Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Memmingen und dem direkten Umland soll verbessert werden. Dafür hat die Stadt einige Vorgaben für den Stadtbusverkehr gemacht: Erschließung aller Stadtteile, 30-Minuten-Takt von Montag bis Freitag sowie 60-Minuten-Takt am Wochenende, ein Bedienzeitraum Montag bis Freitag von etwa 6 bis 20 Uhr sowie samstags von 7 bis 17 Uhr und sonntags von etwa 10 bis 20 Uhr. Zudem sollen sich alle Linien am Zentralen Omnibusbahnhof...

  • Memmingen
  • 12.07.19
  • 473× gelesen
Lokales
Ein Teil des Baugebiets in Opfenbach soll auf der Fläche unterhalb des Kindergartens entstehen.

Bebauungsplan
Zwei Stellplätze pro Wohnung: Konsequente Vorgaben im neuen Opfenbacher Baugebiet

Zwei Stellplätze pro Wohnung – diese klare Vorgabe macht die Gemeinde Opfenbach für das neue Baugebiet „Kirchhalde“. Die Planungen hierfür schreiten voran. Und weil vor allem die Anlieger der gleichnamigen Straße, unterhalb derer das Wohngebiet andocken soll, befürchten, dass das Areal zu stark zugeparkt werden könnte, wollen Verwaltung und Gemeinderat auf das sensible Thema Verkehr verstärkt ihr Augenmerk richten. „Wir müssen konsequent sein“, sagte Bürgermeister Matthias Bentz in der...

  • Opfenbach
  • 11.06.19
  • 252× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Zu viele Vorgaben: Alzheimergesellschaft Allgäu aufgelöst

Immer häufiger klagen ehrenamtliche Vereinsmitglieder darüber, dass überbordende rechtliche Vorgaben vom Zeit- wie vom Finanzaufwand her kaum mehr zu bewältigen sind. Mit der Alzheimergesellschaft Allgäu hat jetzt ein Verein, dessen Arbeit für Demenzkranke und deren Angehörigen von Kommunalpolitikern wiederholt als „unverzichtbar“ bezeichnet wurde, drastische Konsequenzen gezogen: Die Mitglieder haben die Auflösung zum Jahreswechsel beschlossen. „Nebenher zum Beruf war das alles für den...

  • Kempten
  • 03.01.19
  • 410× gelesen
Lokales

Spielen
In Oberallgäuer Gemeinden gibt es Spielplätze extra für Kinder unter drei Jahren

Seit es einen Anspruch auf Krippenplätze gibt, bauen viele Gemeinden in der Region ihre Kindergärten aus. Das ist praktisch, denn so können die Kleinen beispielsweise gleich den Spielplatz der Großen mitbenutzen. Doch falsch gedacht: Denn für Schaukel, Rutschen und andere Geräte gelten andere Anforderungen, wenn dort Kinder spielen, die jünger als drei Jahre sind. An der Weitnauer Kita beispielsweise entsteht derzeit deshalb ein zweiter Spielplatz – extra für die Kleinen. Auch in anderen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.09.17
  • 92× gelesen
Lokales

90-Minuten-Regel
Mittagsbetreuung: Unmut über starre Vorgaben an Haubenschloßschule in Kempten hält an

40 Mütter und Väter nahmen sich bei bestem Badewetter Zeit für eine Elterninformation an der Haubenschloßschule. Thema: die Mittagsbetreuung. Dazu gibt es nämlich geänderte Regeln vom Kultusministerium. Ganz neu ist nun, dass die Kinder nicht zwangsläufig bis 14 Uhr bleiben müssen, sondern nach 90 Minuten Betreuungszeit abgeholt werden dürften. Aus Sicht der Eltern ist dies keine wirkliche Verbesserung. Ob es juristisch überhaupt haltbar sei, den Eltern quasi den Zugang zu ihren Sprösslingen...

  • Kempten
  • 05.07.17
  • 554× gelesen
Lokales

Schule
Mittagsbetreuung an Kemptener Schulen sorgt weiter für Ärger

Viele Eltern sind stinksauer. Grund für ihren Ärger sind die neuen Vorgaben zur Betreuung von Kindern an den Schulen. Gerade Teilzeitbeschäftigte erleben die Bürokratie als Gängelung und Eingriff in ihre persönliche Freiheit. Der Unmut ist längst auch in der Verwaltung angekommen, doch das städtische Amt ist an die Vorgaben des Kultusministeriums gebunden. Flexiblere Lösungen fordert nicht zum ersten Mal die Stadtratsfraktion der Freien Wähler. Am Beispiel einer Kemptenerin wird deutlich, wie...

  • Kempten
  • 09.06.17
  • 110× gelesen
Lokales

Standesamt
Von Treasure bis Prudent: Einige Füssener Eltern haben Hang zu ungewöhnlichen Vornamen

Was der kleine Treasure oder die kleine Odeon wohl einmal zu ihren kreativen Vornamen sagen, wird sich erst in eine paar Jahren zeigen. Interessant ist jedoch, dass einige Eltern aus dem Füssener Land einen Hang zu außergewöhnlichen Namen haben. So birgt eine Liste des Füssener Standesamtes, auf der alle Vornamen der seit Januar 2014 in Füssen geborenen Kinder aufführt, so einige Besonderheiten. Bei der Auswahl sind den Eltern laut Standesamtsleiter Andreas Rösel heute kaum noch Grenzen...

  • Füssen
  • 23.04.15
  • 15× gelesen
Lokales

Hochwasserschutz
Immenstädter wollen grünen Deich statt grauer Mauer

Keine graue Mauer, sondern einen grünen Deich will die Stadt Immenstadt im Bereich Algerwiese/Spießgelände haben, um den Hochwasserschutz an der Konstanzer Aach zu gewährleisten. Das hat der Bauausschuss als Vorgabe für einen Bebauungsplan im Bereich Algerwiese/Spießgelände beschlossen. Bürgermeister Armin Schaupp hatte sich vehement für die Deich-Variante starkgemacht und den Ausschuss aufgefordert, ihm für Gespräche mit dem Grundeigentümer eine 'Stärkung durch das Gremium' zu geben. Hier...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.07.13
  • 11× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung in Lauben: Wasserschutzgebiet muss größer, gesetzliche Vorgaben müssen eingehalten werden

Laubens Rathauschef erläutert, warum es schwierig ist, die Wasserversorgung den rechtlichen Vorgaben anzupassen 'Wir haben ein erfolgreiches Jahr hinter uns und so etwas kann nur gelingen, wenn sich die Bürger aktiv einbringen', so Laubens Bürgermeister Thomas Klein auf der Bürgerversammlung. Eines der Hauptthemen war dabei die Trinkwasserversorgung mit dem dazugehörigen Wasserschutzgebiet. Rathauschef Klein zeigte den Stand der Dinge auf: Derzeit haben die beiden Ortsteile Lauben und...

  • Kempten
  • 08.02.12
  • 32× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Infos zum Bürgerentscheid gehen online

Erstmals in der Geschichte des Landkreises Ostallgäu findet am 12.02.2012 ein Bürgerentscheid statt. Da es sich um die komplexe und bedeutende Materie handelt, setzt der Landkreis voll auf Transparenz, Information und Kommunikation. 'Im Internet können wir unter www.buergerentscheid-ostallgaeu.de umfassend und für nahezu alle Bürgerinnen und Bürger leicht zugänglich rund um die Uhr eine Information anbieten, die notwendig ist, wenn man eine fundierte Entscheidung am 12. Februar treffen will',...

  • Marktoberdorf
  • 19.01.12
  • 14× gelesen
Lokales

Bauplätze
Auswärtige dürfen weiterhin in Weiler-Simmerberg bauen

Gemeinde Weiler-Simmerberg führt die im Mai 2010 beschlossene Lockerung der Vergaberichtlinien «bis auf weiteres» fort Bei fünf Gegenstimmen hat der Gemeinderat Weiler-Simmerberg die Vergaberichtlinien für die Zuweisung von Bauplätzen und Eigentumswohnung verlängert - und zwar «bis auf weiteres» anstatt konkret um zwei Jahre, wie es ursprünglich in der Beschlussvorlage gestanden hatte. Seit Mai 2010 darf einen Bauplatz in Weiler, Simmerberg oder Ellhofen kaufen, wer seit mindestens fünf Jahren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.09.11
  • 45× gelesen
Lokales

Freibad
Zweiter Bademeister dringend gesucht

Vorgabe für Arbeitszeiten - Bei Unfällen haftet die Gemeinde «Wie lange können wir uns das noch leisten?», fragte 2. Bürgermeister Josef Reichart bewusst provokativ in die Runde. Denn das Freibad in Weiler entwickelt sich für die Gemeinde immer noch stärker zum Zuschussgeschäft. Ein Defizit von 98000 Euro wird heuer befürchtet. Das sind 18000 Euro mehr als im Vorjahr und sogar 26000 Euro mehr als in 2009. 18500 Euro fließen unabhängig davon heuer in die Erneuerung kaputter Fliesen und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.03.11
  • 21× gelesen
Lokales

Jugendarbeit
Neues offenes Angebot für Sechs- bis Zwölfjährige in Neugablonz

Freizeitgestaltung ohne allzu viele Vorgaben Ein offenes Freizeitangebot für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren bietet die Neugablonzer Christuskirche in Zusammenarbeit mit der Stadt seit einigen Wochen an. Montag- und Donnerstagnachmittag steht das Gemeindehaus in der Falkenstraße 14 allen interessierten Kindern dieser Altersstufe offen. «Viele Kinder sind in Neugablonz draußen unterwegs und verbringen ihre Freizeit auf der Straße», so Katja Eckl. Die Sozialpädagogin in Elternzeit hat...

  • Kaufbeuren
  • 11.03.11
  • 27× gelesen
Lokales
3 Bilder

Projekt
Schülerinnen der Immenstädter Berufsschule entwerfen billige Kostüme zum Nachbasteln

Als Milchtüte, Gespenst oder Schmetterling - Die Vorgabe: Mehr als zehn Euro pro Modell sind nicht drin Nun ist es nur noch eine Woche bis zum Faschingsendspurt. Immer noch nicht närrisch eingekleidet? Kein Problem, die Schülerinnen der elften Klasse des Zweigs Hauswirtschaft der staatlichen Berufsfachschule Immenstadt haben die Lösung. Sie haben in den Fächern Textilarbeit und Gestalten für uns ausgefallene Faschingskostüme gebastelt, die höchstens zehn Euro kosten dürfen. Hier drei Beispiele:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.03.11
  • 113× gelesen
Lokales
3 Bilder

Projekt
Schülerinnen der Immenstädter Berufsschule entwerfen billige Kostüme zum Nachbasteln

Als Milchtüte, Gespenst oder Schmetterling - Die Vorgabe: Mehr als zehn Euro pro Modell sind nicht drin Nun ist es nur noch eine Woche bis zum Faschingsendspurt. Immer noch nicht närrisch eingekleidet? Kein Problem, die Schülerinnen der elften Klasse des Zweigs Hauswirtschaft der staatlichen Berufsfachschule Immenstadt haben die Lösung. Sie haben in den Fächern Textilarbeit und Gestalten für uns ausgefallene Faschingskostüme gebastelt, die höchstens zehn Euro kosten dürfen. Hier drei Beispiele:...

  • Kempten
  • 02.03.11
  • 84× gelesen
Lokales

Geschirr
Porzellan, Plastik und Aufess-Teller

Sonthofen diskutiert über gelockerte Vorgaben bei Veranstaltungen Aktive in Vereinen und Einrichtungen kennen es zur Genüge: Bei Veranstaltungen kann das Spülen von Gläsern und Tellern an Verköstigungsständen mühsam oder lästig sein. Dennoch war der Slogan «Mehrweg statt Einweg» lange ökologischer Standard in Sonthofen: Nur in Einzelfällen erlaubte das Rathaus, Einweggeschirr zu nutzen - etwa bei der großen Skiweltcup-Party. Jetzt gab es im Hauptausschuss den Vorstoß, diese Vorgabe etwas...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.11.10
  • 26× gelesen
Lokales

Blaue Blume
Senioren verschaffen sich bei Demonstration lautstark Gehör

Besucher empört über Entscheidung der AOK, in der sozialen Einrichtung Therapieplätze zu streichen - Die Kasse verweist auf politische Vorgaben - «Andere Versicherer zahlen nichts» Es hatte sich herumgesprochen: Bayerns AOK-Direktor Dr. Helmut Platzer kommt wegen einer Besprechung in die Kaufbeurer AOK-Geschäftsstelle. Gelegenheit für zahlreiche Besucher der Blauen Blume Schwaben, ihren Unmut über die Entscheidung der großen Krankenkasse zu äußern, dass in der Einrichtung Gelder für 125...

  • Kempten
  • 19.11.10
  • 14× gelesen
Lokales

Hubertusfeier
Jäger «schießen» gegen Bürokratie

Mit der Melodie «Neuer Aufbruch» eröffneten die Jagdhornbläser die traditionelle Hubertusfeier der Kreisgruppe Memmingen-Unterallgäu am Freitagabend in der Benninger Festhalle. Hunderte von Gehörnen abgeschossener Rehe schmückten die Räumlichkeiten und sorgten für viel Gesprächsstoff unter den Gästen.

  • Kempten
  • 08.11.10
  • 22× gelesen
Lokales

Grundsicherung
Hartz IV: Ein Drama für alle Beteiligten

Viel wird geredet über Hartz IV: Reichen 364 Euro für ein menschenwürdiges Leben? Ist die Summe schon so hoch, dass sich mancher damit in der sozialen Hängematte ausruht? Wie fühlen sich Betroffene, wie geht es den Beamten, die sich um die Antragsteller kümmern? Die AZ hat in Kempten beide Seiten gehört.

  • Kempten
  • 03.11.10
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019