Vorfall

Beiträge zum Thema Vorfall

Symbolbild.
 2.162×

Vorfall
Mann (38) steigt in Kemptener Taxi ein und will nicht mehr aussteigen

Am Montagabend, gegen 23:40 Uhr, stieg ein 38-jähriger Mann in Kempten in ein Taxi ein. Er konnte aber keine Zieladresse nennen. Auch wollte der 38-Jährige auf Aufforderung des Taxifahrers nicht mehr aus diesem aussteigen, weshalb der Taxifahrer den Fahrgast zur Polizeiinspektion Kempten brachte. Nachdem der Fahrgast dort auf Aufforderung den ausstehenden Betrag bezahlte und aus dem Taxi ausgestiegen war, geriet er in Rage und versuchte einen eingesetzten Polizeibeamten wegzuschubsen. Der...

  • Kempten
  • 11.02.20
 5.184×

Polizeieinsatz
Mehrere Vorfälle beim Klausentreiben in Oberstdorf

Das Klausentreiben in Oberstdorf verlief größtenteils in geordneten Bahnen. Nachfolgende Vorfälle waren jedoch leider zu verzeichnen. Ein ukrainischer Staatsangehöriger, der bereits seit geraumer Zeit in Oberstdorf wohnt, machte geltend, dass er sich von Klausen nicht schlagen lässt. Die Klausen wiederum hielten jedoch am Brauchtum fest und schlugen mit den Ruten zu. Der Ukrainer wehrte sich daraufhin und schlug nach ersten Ermittlungen drei Klausen mit der Faust ins Gesicht. Alle...

  • Oberstdorf
  • 07.12.18
 21.530×

Zeugenaufruf
Versuchtes Sexualdelikt: Jugendliche (18) wird in Kempten von Unbekanntem ins Gebüsch gezogen

Eine 18-Jährige erstattete am Montag Anzeige bei der Polizei in Kempten. Sie gab an, dass sie an diesem Tag gegen 07:55 Uhr im Stadtpark Kempten von einem Mann angegriffen wurde. Der Mann habe sie in ein Gebüsch gezogen, ihr an die Hose gefasst und sie ins Gesicht geschlagen, als sie sich gewehrt habe. Der Mann sei 180 bis 190 cm groß und 35 bis 40 Jahre alt gewesen. Er habe hellbraune lange und zerzauste Haare gehabt, welche bis zum Ellenbogen gereicht hätten. Zudem sei er mit einer...

  • Kempten
  • 02.10.18
Der Sicherheitsdienst lässt, wie hier am Eingang des Stiftszelts, keine Besucher mehr hinein, wenn das Zelt überfüllt ist. Ab und an werden Mitarbeiter auch von Betrunkenen provoziert.
 4.642×

Kritik
Zwei Festwochenbesucher werfen Security-Mitarbeitern zu hartes Durchgreifen vor

Greift das Sicherheitspersonal der Festwoche am Abend in manchen Situationen zu hart durch? Diesen Vorwurf erheben zumindest zwei Betroffene nach Vorfällen am ersten Wochenende. Ein Mann erlitt dabei einen Jochbeinbruch. Ein Bekannter des Besuchers kritisiert, dass ein Security-Mitarbeiter mit Fäusten auf den Mann eingeschlagen habe, als der am Boden lag. Zuvor hatte der alkoholisierte Besucher die Sicherheitskraft gebissen. 42.000 Abendbesucher kamen bis Dienstagabend auf die Festwoche....

  • Kempten
  • 16.08.18
 159×   11 Bilder

Technischer Defekt
Diesellok entwickelt starken Rauch: Bahn evakuiert Intercity bei Bad Grönenbach

320 Fahrgäste müssen raus Auf der Bahnstrecke zwischen Bad Grönenbach und Woringen hat sich auf der Höhe Wolfertschwenden ein Zwischenfall ereignet, so dass der Zug auf freier Strecke anhalten musste. Offenbar hatte die Diesellok des Zugs stark zu qualmen und zu rauchen begonnen. Der Vorfall ereignete sich am Samstagmittag. Wegen starker Rauchentwicklung in einer der beiden Loks haben Rettungskräfte am Samstagvormittag bei Bad Grönenbach einen Intercity evakuiert. 320 Menschen mussten auf...

  • Altusried
  • 07.01.17
 43×

Justiz
Vor Gericht: Unterallgäuer soll Tochter missbraucht haben

Als seine siebenjährige Tochter sich ihm aus kindlicher Neugier mehrfach unbewusst sexuell näherte, hielt ein 46-Jähriger Unterallgäuer sie nicht davon ab. Wegen dieser Vorfälle im Jahr 2014 musste sich der Mann nun vor dem Memminger Amtsgericht verantworten. Vor dem Richter und zwei Schöffen räumte der Angeklagte die Vorwürfe ein. Das Kind und die Mutter, die ehemalige Lebensgefährtin des Angeklagten, mussten deshalb nicht noch einmal befragt werden. 'Ich habe die Tragweite meines Handelns...

  • Kempten
  • 08.10.15
 12×

Haushaltsberatung
Kleiner Eklat im Unterallgäuer Kreisausschuss

Weil er Haushaltsberatungen auch als Aussprachen versteht, hat der Babenhausener CSU-Kreisrat Franz Mutzel diese Gelegenheit bei der jüngsten Sitzung des Unterallgäuer Kreisausschusses auch genutzt und Tacheles geredet. Er bezeichnete die energetischen Sanierungen der Schulen im Landkreis als 'am Schlimmsten in unserem Haushalt'. Letztlich entzog Landrat Hans-Joachim Weirather Mutzel das Wort. Mehr über den Vorfall in der Sitzung des Kreisausschusses erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom...

  • Kempten
  • 25.03.15
 65×

Hunde
Nach Beißerei in Durach, bei der ein Terrier getötet wurde, meldet sich der Musher zu Wort

Die Geschichte um einen toten Foxterrier in Durach schlägt hohe Wellen. Wie berichtet, war der Jagdhund am Neujahrstag auf einem Weg nahe des Gasthauses 'Tobias' in ein vierköpfiges Gespann von Schlittenhunden geraten und von den Huskys totgebissen worden. . Mittlerweile meldete sich der Halter der Huskys bei der AZ. Ganz so, wie vom Jagdhundbesitzer dargestellt, habe sich der Vorfall nicht ereignet. Und er sagt: Wäre der Foxterrier angeleint gewesen, wäre nichts passiert. Strafrechtlich hat...

  • Kempten
  • 07.01.15
 21×

Polizei
Unbekannter schießt auf St.-Mang-Kirche in Kempten

Ein Unbekannter hat wohl mit einem Luftgewehr auf den Kirchturm der Kemptener St. Mang-Kirche geschossen. Dabei sind laut Polizei der Turmknopf und eine Fensterscheibe kaputt gegangen. Der Schaden liegt bei über 2.000 Euro. Der Vorfall hat sich bereits letzte Woche in der Nacht auf Freitag ereignet. Jetzt aber ist aber festgestellt worden, dass die Spuren an der Kirche Schussspuren sind. Die Polizei bittet um Hinweise.

  • Kempten
  • 29.11.13
 182×

Polizei
Sprengstoff aus Steinbruch bei Pfronten geklaut

In Vils in Tirol, unweit der deutsch-österreichischen Grenze bei Pfronten, haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag fast 50 Kilogramm Sprengstoff aus einen Steinbruch geklaut. Das bestätigt die Polizei in Tirol. Die Allgäuer Polizei wurde erst 12 Stunden nach dem Vorfall informiert, somit war es für eine Fahndung auch auf deutscher Seite zu spät. Neben dem Sprengstoff stahlen die Täter aus einem Sprengstoffbunker auch Sprengkapseln und eine hundert Meter lange Sprengschnur. Ein möglicher...

  • Füssen
  • 09.10.13
 137×

Allgäu Airport
Beinahe-Absturz einer Ryan Air-Maschine in Memmingen

Eine Maschine der irischen Fluglinie 'Ryan Air' ist im September beim Landeanflug auf den Allgäu Airport in Memmingen beinahe abgestürzt. Laut einem Artikel auf spiegel.de hat sich der Vorfall am 23. September dieses Jahres ereignet. Die Piloten der Boing 737 hätten sieben Kilometer vom Flughafen entfernt bemerkt, dass die Maschine viel zu schnell sank, so der Spiegel. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Flugzeug schon auf einer Höhe von 140 Metern. Laut spiegel.de hatten die Piloten der Ryan...

  • Memmingen
  • 09.12.12
 20×

Vorfall
Vorwürfe gegen Schongauer Polizei

Zeugen beklagen, dass Gehbehindertem auf der B17 angeblich nicht geholfen wurde Ein 34-jähriger Mann und eine 44 Jahre alte Frau aus Peiting (Kreis Weilheim-Schongau) erheben Vorwürfe gegen die Schongauer Polizei. Angeblich haben Beamte sich nicht um einen gehbehinderten Mann gekümmert. Anfang des Monats waren die Zeugen nach ihren Schilderungen mit dem Auto auf der B17 bei Steingaden unterwegs. Dort entdeckten sie einen unsicher gehenden Mann am Straßenrand. Da es dämmerte und ihnen die...

  • Kempten
  • 29.12.10
 19×

Behörden
«Die Geschenkeflut ebbt ab»

Wie öffentliche Verwaltungen mit Präsenten umgehen - Seit dem Vorfall im Landratsamt gibt es mancherorts Dienstanweisungen Geschenke sind toll, können aber eine heiße, um nicht zu sagen strafbare Sache sein. Das zeigt das Geschehen im Landratsamt, wo Lebkuchen und andere Aufmerksamkeiten die Staatsanwaltschaft auf den Plan riefen. Wie berichtet, wurden die Beschäftigten vom Gericht wegen Vorteilsnahme im Amt zu hohen Geldstrafen verurteilt. Das sorgt auch in manchem Rathaus für Kopfzerbrechen....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.12.10

Behörden
«Die Geschenkeflut ebbt eh ab»

Wie öffentliche Verwaltungen mit Präsenten umgehen - Seit einem Vorfall im Landratsamt wollen einige Bürgermeister Mitarbeiter mit Dienstanweisungen schützen Geschenke sind toll, können aber eine heiße, um nicht zu sagen strafbare Sache sein. Das zeigt das Geschehen im Landratsamt, wo Lebkuchen und andere Aufmerksamkeiten die Staatsanwaltschaft auf den Plan riefen. Wie berichtet, wurden die Beschäftigten vom Gericht wegen Vorteilsnahme im Amt zu hohen Geldstrafen verurteilt. Das sorgt auch in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.12.10
 19×

Vorfall
In der Schulaula: Deckenplatte fällt herunter

Verkleidung im Gymnasium Sonthofen war laut Stadtbaumeister nicht richtig montiert - Niemand ist verletzt worden - Schulleitung und Stadt handeln sofort Im Gymnasium Sonthofen ist ein kleines Stück der vor etwa einem Dreivierteljahr eingebauten Deckenverkleidung in der Aula unvermittelt auf den Boden gestützt. Der Vorfall, bei dem glücklicherweise kein Schüler verletzt wurde, ereignete sich am Dienstag etwa eine halbe Stunde vor Unterrichtsbeginn. Wie Stadtbaumeister Lutz-Holger Behre noch am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ