Vollsperrung

Beiträge zum Thema Vollsperrung

56×

Stau
Auffahrunfall führt zu Vollsperrung der A7 bei Kempten-Leubas

Am Dienstagmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen kurz vor der Ausfahrt Kempten-Leubas. Eine 67-jährige Frau aus dem Hohenlohekreis befuhr mit ihrem Fahrzeug die Autobahn in Richtung Süden. Sie erkannte zu spät, dass ein Auto vor ihr verkehrsbedingt abbremsen musste und fuhr auf. Durch den Aufprall auf das Fahrzeug einer 47-Jährigen aus dem Unterallgäu wurde dieses nach links geschoben und kollidierte dort mit dem Fahrzeug eines 37-Jährigen aus Kempten....

  • Kempten
  • 29.12.15
37×

Zusammenstoß
Vier Verletzte nach Wendemanöver zwischen Sulzberg und Durach

Vier Personen und über 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Sonntag auf der Kreisstraße OA6 zwischen Sulzberg und Durach. Gegen 19.30 Uhr nutzte ein 19-jähriger Autofahrer die Einfahrt des dortigen Campingplatzes als Wendemöglichkeit. Als er wieder auf die OA6 einfahren wollte, übersah er eine von links kommende 39-jährige Autofahrerin, weshalb es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der Rettungsdienst musste mehrere Leichtverletzte ins Krankenhaus bringen....

  • Kempten
  • 20.07.15
36×

Übermüdung
Frau (22) bei Verkehrsunfall schwer verletzt: 13.000 Euro Schaden

Aufgrund Übermüdung kam am frühen Montagabend auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen eine 22-Jährige von der linken auf die rechte Fahrspur und schrammte den vor ihr fahrenden Pkw. Durch den Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern und blieben quer über beiden Fahrspuren liegen. Aufgrund loser Fahrzeugteile wurde ein Ersthelferfahrzeug ebenfalls beschädigt. Die Autobahn war wegen Bergungs- und Aufräumarbeiten rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Die Unfallverursacherin wurde mit dem...

  • Kempten
  • 14.07.15
14×

Kollision
Kleinbus gerät auf B12 Höhe Wildpldsried in den Gegenverkehr - drei Verletzte

Ein Verkehrsunfall hat am Dienstagnachmittag zu einer Vollsperrung der B12 geführt. Gegen 15:35 Uhr war ein Mercedes aus bisher noch ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geraten. Der 40-jährige Fahrer eines Sattelzuges, der dies bemerkt hatte, versuchte noch ein Ausweichmanöver, konnte aber dennoch nicht verhindern, dass der Mercedes seitlich in sein Gefährt prallte. Durch den Zusammenstoß wurde nach derzeitigen Erkenntnissen der 25-jährige Unfallverursacher schwer, seine...

  • Kempten
  • 07.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ