Volkstrauertag

Beiträge zum Thema Volkstrauertag

Oberbürgermeister Manfred Schilder legte für die Stadt Memmingen einen Kranz am Kriegerdenkmal nieder. Ihm zur Seite standen Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek, Bürgermeisterin Margareta Böckh und (verdeckt) Altoberbürgermeister und 1. Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Dr. Ivo Holzinger.
 350×   3 Bilder

Gedenken
Memmingen gedenkt am Volkstrauertag mit Gottesdiensten und Gedenkfeiern an zahlreichen Kriegerdenkmälern

Der Volkstrauertag ist ein Tag des Gedenkens an Millionen Kriegstote und Vertriebene, an Opfer von Gewaltherrschaft und Terror, umschrieb Oberbürgermeister Manfred Schilder die Bedeutung des Tages bei der Gedenkfeier auf dem Memminger Waldfriedhof. Und der Tag sei zugleich auch eine Mahnung zum Frieden. „Um den Frieden zu erhalten, müssen wir aktiv für ihn eintreten“, betonte der Oberbürgermeister. „Es gilt rechtzeitig zu erkennen, wo Bürgerrechte ausgehöhlt und Menschenrechte verletzt werden.“...

  • Memmingen
  • 19.11.18
Mit einer Gedenkfeier am Ehrenmal begingen die Kaufbeurer den Volkstrauertag.
 435×

Erinnerung
Volkstrauertag in Kaufbeuren: Mahnende Worte bei der Gedenkfeier

Oberbürgermeister Bosse und Fliegerhorst-Kommandeur Niedermeier erinnern am Ehrenmal in Neugablonz an die Opfer von Krieg und Gewalt und warnen davor, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen. Der graue Himmel bildete zunächst den passenden Rahmen für die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag, die am Ehrenmal im Neugablonzer Fichtenweg stattfand. Nicht nur in Neugablonz, sondern in ganz Deutschland wurde am Volkstrauertag der Opfer von Krieg, Gewalt, Vertreibung und Terror gedacht. Den...

  • Kaufbeuren
  • 18.11.18
Das Ehrenmal in Marktoberdorf.
 359×

Volkstrauertag
Veteranenverein Marktoberdorf schrumpft: Wer mahnt dann zum Frieden?

Sie mahnen zum Frieden, sie erinnern an die Gräuel von Krieg und Terror, sie gedenken der Opfer. Den Veteranen- und Soldatenvereinen kommt eine besondere Bedeutung zu. Sie stehen wie keine andere Gemeinschaft, um dies im Bewusstsein der Menschen zu halten. Jedes Jahr erneut am Volkstrauertag. Aber wie lange noch? Langsam gehen ihnen die Mitglieder aus. In Marktoberdorf ist deren Zahl von 300 in besten Zeiten auf 81 geschrumpft. Der Verein hat deshalb extra die Satzung geändert, um auch...

  • Marktoberdorf
  • 16.11.18
 174×

Gedenken
Volkstrauertag: Stiller Ruf nach Frieden und Toleranz in Kaufbeuren

Anlässlich des Volkstrauertags wurde auch in und um Kaufbeuren vielerorts der Opfer der Weltkriege gedacht. Bei der zentralen Veranstaltung am Ehrenmal auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren forderten die Redner dazu auf, Lehren aus der Geschichte zu ziehen und gerade in diesen Tagen wieder wachsam zu sein. Worauf die Redner noch eingingen, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 20.11.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.17
 274×   12 Bilder

Gedenkfeier
Volkstrauertag in Buchloe mit vielen mahnenden Worten

Überall im Lande gedachten die Menschen am Volkstrauertag der Millionen Opfer von Krieg und Gewalt, des Holocaust und der Vertreibung. In das Gedenken eingeschlossen waren auch die Bundeswehrsoldaten und Polizisten, die bei Auslandseinsätzen ums Leben kamen. In Buchloe fand die Gedenkfeier am Kriegerdenkmal vor dem Friedhof statt. Zahlreiche Fahnenabordnungen der Buchloer Vereine und die Feuerwehr der Stadt nahmen daran teil, musikalisch gestalteten Stadtkapelle und Spielmannszug die...

  • Buchloe
  • 19.11.17
 269×

Gedenken
Volkstrauertag in der Gemeinde Buchloe: Das Erinnern nicht vergessen

Imposant und mahnend reckt sich das Ehrenmal in Lindenberg in den Himmel. 51 Namen stehen darauf. Hinter jedem einzelnen verbirgt sich ein Schicksal. 'Es erinnert an die Geschehnisse im Ersten und Zweiten Weltkrieg, die man sich heute so nicht mehr vorstellen kann', sagt Wolfgang Lösel, der Vorsitzende des Veteranenvereins Lindenberg. All diese Namen gehören Menschen, die in Lindenberg gelebt haben und auf Europas Schlachtfeldern gefallen sind. Gleichzeitig ist das Ehrenmal Mahnung für alle...

  • Buchloe
  • 17.11.17
 24×

Volkstrauertag
Mahnende Worte in Hopferau: Die Opfer der Kriege nicht vergessen

Wenn wir nicht wach bleiben und nach den Ursachen für die beiden Weltkriege fragen, haben wir nichts aus der Geschichte gelernt: Das betonte Pfarrer Dariusz Niklewicz am Sonntag beim vorgezogenen Gedenken zum Volkstrauertag in Hopferau. Natürlich habe die heutige Generation einen gewissen Abstand zu den verheerenden Kriegsereignissen, sie deswegen dem Vergessen anheim zu geben, sei jedoch unangebracht: Zu lapidar gehe man heute mit den Kriegen in der globalen Nachbarschaft um, sie scheinen...

  • Füssen
  • 06.11.16
 24×

Volkstrauertag
Terror in Paris: Buchloe nimmt Anteil

129 Toto, 352 Verletzte – das waren gestern die offiziellen Zahlen von den Anschlägen in Paris. Aber das Grauen und Entsetzen können sie nicht wiedergeben. Auch in Buchloe herrscht Fassungslosigkeit angesichts des 'Infernos des Terrors', wie es Bürgermeister Josef Schweinberger bei seiner Rede am Volkstrauertag nannte. Dennoch regen sich schon Hoffnung und erste Aktivitäten, dass die Morde nicht das Zusammenleben in Deutschland beeinträchtigen. 'Wenn jemand einen anderen Menschen tötet,...

  • Buchloe
  • 16.11.15
 26×

Gedenken
Volkstrauertag: Aufrüttelnder Appell vom Marktoberdorfer Pfarrer Holdenrieder

'Frieden ist viel mehr wert als alle Kriege' Mit Gedenkgottesdienst und Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal hat der Soldaten- und Veteranenverein Marktoberdorf am gestrigen Volkstrauertag an die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft erinnert. In der Eucharistiefeier in der Kirche St. Martin blickte Geistlicher Rat Alwin Holdenrieder auf seinen eigenen 'Kreuzweg des Zweiten Weltkrieges' zurück. 'Ich war jung und wollte leben, doch es kam anders'. Er erlebte Szenen der Hoffnungslosigkeit in den...

  • Marktoberdorf
  • 17.11.14
 20×

Gedenken
Buchloe gedenkt am Volkstrauertag der Opfer der beiden Weltkriege und ehrt Soldaten der Bundeswehr

Zeichen setzen und erinnern Viel wurde in den vergangenen Monaten geschrieben und gesagt zum Thema Krieg – schließlich jährt sich in diesem Jahr der Beginn des Ersten Weltkrieges zum hundertsten Mal. Auch die Stadt Buchloe lässt ihre Gefallenen nicht in Vergessenheit geraten: Am gestrigen Volkstrauertag wurde traditionell der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Im Haus der Begegnung sowie in der evangelischen Hoffnungskirche fanden feierliche Gottesdienste statt. Im Anschluss...

  • Buchloe
  • 16.11.14
 27×

Jahrtag
Volkstrauertag in Marktoberdorf

Mit einem Gedenkgottesdienst und einer Gedenkfeier am Ehrenmal bei der Stadtpfarrkirche St. Martin hat der Veteranen- und Soldatenverein Marktoberdorf den Volkstrauertag begangen. Musikalisch umrahmt wurde beides von der Stadtkapelle und dem Männerchor Liederkranz. Eine Abordnung des Gebirgslogistikbataillons 8 aus Füssen und die Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine gaben der Gedenkfeier zusätzlich einen würdigen Rahmen. 'Wege zum Frieden und Wege im Frieden sind Wege zu Gott', sagte...

  • Marktoberdorf
  • 19.11.13
 24×

Volkstrauertag
Traditionelles Totengedenken auf dem Memminger Waldfriedhof

Traditionsgemäß fand am Volkstrauertag auf dem Memminger Waldfriedhof gestern ein Totengedenken statt. Auch auf dem jüdischen Friedhof wurde ein Kranz niedergelegt. Diakon Roland Pressl von der katholischen Pfarreiengemeinschaft und Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger erinnerten an den Sinn dieses Tages. 'Wen interessiert der Charakter dieses Tages noch? Wer würde ohne dieses Gedenken etwas vermissen?', fragte Pressl und beantwortete seine Frage mit der Feststellung, dass es als Mahnung sehr...

  • Kempten
  • 18.11.13
 16×

Gedenktag
Volkstrauertag ist für viele Jugendliche kein Bergriff jedoch vielen Veteranenvereinen im Allgäu wichtig

Volkstrauertag - was ist denn das? Vom Gedenktag an die Kriegs- und Gewaltopfer aller Nationen haben junge Leute oft keine Ahnung. 'Da muss irgendetwas Schlimmes passiert sein', war zum Beispiel eine der Antworten von Jugendlichen, die von der Allgäuer Zeitung zum Volkstrauertag am Sonntag befragt wurden. Darüber aufgeklärt freilich, was dieser Tag ist, war man sich einig: Das ist sinnvoll. Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Kempten findet am Sonntag um 11 Uhr am Jägerdenkmal...

  • Kempten
  • 14.11.13
 103×

Gedenken
Feier in Hopferau erst nach dem Volkstrauertag ndash noch fünf Weltkriegsteilnehmer

Die Toten mahnen Da sich die Gemeinden Eisenberg und Hopferau jährlich im Erinnern und Ehren der Toten und Vermissten der Weltkriege abwechseln, fand in diesem Jahr das Gedenken nicht am Volkstrauertag, sondern erst später statt. Am Morgen versammelten sich die Mitglieder des Soldaten- und Kriegervereins Hopferau zusammen mit den Fahnenabordnungen der Vereine auf dem Parkplatz des Gasthofs 'Zum Hirsch' und zogen, angeführt von der Musikkapelle Hopferau, zur Gedenkmesse in der Pfarrkirche St....

  • Füssen
  • 01.12.12
 57×

Volkstrauertag
Soldaten- und Kriegerkameradschaft Waal feiert Jahrestag

'Es wurde außen und innen dunkel' – Fünf neue Ehrenmitglieder ernannt Ihren Jahresgedenktag beging die Soldaten- und Kriegerkameradschaft Waal. Die Mitglieder sammelten sich zusammen mit den Fahnenabordnungen der Vereine am Passionsspielhaus und marschierten unter den Klängen der Waaler Musikkapelle zur Pfarrkirche St. Anna. In seiner Predigt gedachte Pfarrer Christoph Rieder der zahlreichen Gefallenen, der Opfer von Terror und Gewalt und derer, die auf der Flucht ihr Leben lassen...

  • Buchloe
  • 23.11.12
 25×

Volkstrauertag
In Füssen wird Toten gedacht

'Wahre Trauer kann nicht verordnet werden' Umrahmt vom Männerchor Liederkranz und der Harmoniemusik haben auch in Füssen hunderte Menschen beim Ehrenmal unterhalb des Hohen Schlosses an der diesjährigen Gedenkfeier zum Volkstrauertag teilgenommen. In ihren Reden betonten Füssenes Bürgermeister Paul Iacob und Kommandeur Ulrich Schmidt-Narischkin vor den Fahnenabordnungen der Vereine und Verbände sowie den anderen Teilnehmern, dass die wahre Trauer nicht verordnet werden könne. Es könnten nur...

  • Füssen
  • 21.11.12
 1.312×

Volkstrauertag
Im Atlantik fand Engelbert Endraß sein Grab

Im Atlantik fand er sein Grab Engelbert Endraß, U-Boot-Kommandant mit Stöttener Wurzeln, ist eines der unzähligen Kriegsopfer, derer morgen beim Veteranenjahrtag gedacht wird Der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft wird am morgigen Volkstrauertag vielerorts gedacht. Hinter jedem Namen, der auf den Mahnmalen zu lesen ist, steht ein Einzelschicksal. Hans Pfefferle aus Engratsried ist der Geschichte des U-Boot-Kommandanten Engelbert Endraß nachgegangen, dessen Namen in Stötten zu finden ist....

  • Marktoberdorf
  • 17.11.12
 17×

Seniorentreff
Reservisten-Vorsitzender spricht über Volkstrauertag und Kriegsgräberfürsorge in Pfronten

Arbeit für den Frieden Vor dem Volkstrauertag, der am kommenden Sonntag auch in Pfronten begangen wird, hat der Vorsitzende der Reservisten- und Veteranenkameradschaft Pfronten, Horst Schädtler, beim Seniorentreff 60+ im Gemeindesaal der evangelischen Auferstehungskirche dessen Hintergründe erläutert. Zuvor stellte er die Geschichte seines Verbandes vor. Besonders spannend war dabei, wie dieser im Laufe seiner Geschichte zu insgesamt sieben Fahnen kam. In Pfronten organisiere die Gemeinde den...

  • Füssen
  • 14.11.12
 18×

Volkstrauertag
Neuwahlen und Ehrungen zum Volkstrauertag in Roßhaupten

Franz Hartmann für große Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt 'Es ist schön, in Frieden zu ruhen, aber es ist besser, in Frieden zu leben' – dieser Spruch aus dem Besucherbuch einer Kriegsgräberstätte in Italien bildete die Klammer der Rede von Bürgermeister Thomas Pihusch an der Kriegerkapelle. Zu seinen Gedanken über das heutige Verständnis des Volkstrauertages und zum Gedenken an alle Opfer von Kriegen und Terrorismus legte Berufssoldat Lothar Dörr einen Kranz für die Gemeinde, die...

  • Füssen
  • 16.11.11
 29×

Volkstrauertag
Volkstrauertag: Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Im Zeichen des Friedens Überall in Deutschland wurde am gestrigen Sonntag der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. In Kaufbeuren fand das Gedenken unter Beteiligung der Fahnenabordnungen der Vereine und der Stadtkapelle auf dem Alten Städtischen Friedhof statt. Kaufbeuren sei, so Oberbürgermeister Stefan Bosse, seit mehr als 300 Jahren von Bombardierungen, Stellungskrieg und massiven Kampfhandlungen verschont geblieben. Mit Blick auf die Weltkriege sei aber festzustellen, dass...

  • Kempten
  • 14.11.11
 14×

Volkstrauertag: Kommandeur erinnert in Füssen an aktuelle Konflikte

Beim Ehrenmal unterhalb des Hohen Schlosses herrschte trotz der großen Menschenmenge – in schwarzer oder dunkler Bekleidung, Uniform oder Tracht – minutenlang absolute Stille. Es waren die Männerstimmen des Füssener Chors 'Liederkranz', die mit 'Frieden, Frieden' die würdevolle Gedenkfeier am gestrigen Volkstrauertag eröffneten. Magnus Lipp dirigierte den bewegenden 'Friedensruf' des Komponisten Erhard Nowak, einem Zeitgenossen. Seine Botschaft 'Frieden, Freiheit, Demokratie,...

  • Füssen
  • 14.11.11
 68×

Volkstrauertag
Gedenkfeier von Stadt und Veteranenverein in Marktoberdorf

'Feindbilder schaffen Hölle auf Erden' Die Stadt und der Veteranen- und Soldatenverein Marktoberdorf gedachten gestern zum Volkstrauertag mit einer Messe in der Stadtpfarrkirche St. Martin und am Mahnmal vor dem Schloss der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Geistlicher Rat Alwin Holdenrieder begann seine Predigt mit der Aussage: 'Feindbilder schaffen eine Hölle auf Erden. Versöhnung weist den Weg zum Himmel.' Selbst Soldat im Krieg, berichtete er von einem Vorkommnis im Lazarett, wo ein...

  • Marktoberdorf
  • 14.11.11
 19×

Tradition
Volkstrauertag: Mitgliederschwund bei Vereinen erschwert Gedenkfeiern

Krieger- und Soldatenkameradschaften versuchen Jüngere zu gewinnen - Ehrung der 'Altvorderen' Wenn am Sonntag, 13. November, der Volkstrauertag begangen wird, wissen viele gar nicht, worum es da geht. Die traditionell von den Krieger- und Soldatenvereinen begangenen Gedenkfeiern an den Kriegerdenkmälern werden in fast allen Gemeinden von älteren Männern besucht. Mancherorts, wie etwa in Sankt Mang, gibt es einen solchen Verein aber gar nicht mehr. Der Mitgliederschwund ist schuld daran, dass...

  • Kempten
  • 09.11.11
 8×

Veteranen
Volkstrauertag: Mitgliederschwund bei Vereinen erschwert Feiern

Wenn am Sonntag, 13. November, der Volkstrauertag begangen wird, wissen viele gar nicht, worum es da geht. Die traditionell von den Krieger- und Soldatenvereinen begangenen Gedenkfeiern an den Kriegerdenkmälern werden in fast allen Gemeinden von älteren Männern besucht. Mancherorts, wie etwa in Sankt Mang, gibt es einen solchen Verein aber gar nicht mehr. Der Mitgliederschwund ist schuld daran, dass in der Stadtrandgemeinde keine Zeremonie mehr am Kriegerdenkmal abgehalten wird.

  • Kempten
  • 08.11.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020