Virus

Beiträge zum Thema Virus

Zwei weitere Personen haben sich mit dem Virus infiziert.
14.068×

Virus
Zwei neue Corona-Fälle im Landkreis Lindau

Im Landkreis Lindau haben sich zwei weitere Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Zwei bislang "begründete Verdachtsfälle" haben sich damit bestätigt. Insgesamt hat sich die Zahl der Infizierten im Landkreis Lindau damit auf vier erhöht, wie das Landratsamtes Lindau in einer Pressemitteilung bekannt gab. Demnach stehen die Kontaktpersonen weiter unter Quarantäne. Coronavirus: Allgemeine Hinweise Informationen zum Coronavirus gibt es auf der Homepage...

  • Lindau
  • 06.03.20
Coronavirus: Der Lindauer Landrat Elmar Stegmann mit Ärzten im Gespräch.
8.866×

Vorbereitet
Coronavirus: Landratsamt Lindau und Vertreter der Ärzte und Kliniken stimmen sich ab

„Wir möchten für den Fall einer Infektion mit dem Coronavirus im Landkreis Lindau gerüstet sein“, so Landrat Elmar Stegmann. Er hatte deshalb Vertreter der Ärzteschaft und Kliniken sowie dem Rettungsdienst zu einer Besprechung zusammengerufen. Noch gibt es im Landkreis Lindau und in den umliegenden Regionen nach wie vor keine bestätigte Infektion mit dem Coronavirus. „Allerdings bestehen bei Patientinnen und Patienten starke Unsicherheiten, gerade jetzt nach den Ferien, wo viele in Italien im...

  • Lindau
  • 28.02.20
Kalb (Symbolbild)
724×

Blauzungenkrankheit
Noch kein einziger Fall im Westallgäu: Sperrgebiet bleibt trotzdem bestehen

Obwohl laut Landratsamt noch keinen einzigen Fall der Blauzungekrankheit im Westallgäu gab, bleibt das Sperrgebiet weiter bestehen. Durch die strengeren Ausfuhrregeln für Rinder hat das auch Folgen für die heimischen Bauern, so die Allgäuer Zeitung. Demnach wurden vor etwa einem Jahr, 25.01.2019, der Landkreis Lindau und große teile des Allgäus zum Sperrgebiet erklärt. Grund dafür war die im Dezember 2018 aufgetretene Blauzungenkrankheit in Baden-Württemberg. Das Sperrgebiet soll jetzt noch...

  • Lindau
  • 22.01.20
80×

Gericht
Arzt aus dem Landkreis Lindau wegen Verkauf von Viren verurteilt

Der Mediziner züchtete Viren für die Behandlung von Krebspatienten und soll damit über 600.000 Euro verdient haben. Doch im Labor fehlte wohl jegliche Kontrolle. Es gibt auch einen Zusammenhang mit dem Ausbruch von Pocken. Offiziell hatte der Arzt aus dem Landkreis Lindau nur ein Forschungslabor betrieben. Doch bei einer Kontrolle vor drei Jahren ist alles aufgeflogen: Jahrelang hatte der Mann sogenannte onkolytische Viren gezüchtet und sie an Krebspatienten verkauft. Noch am Tag der...

  • Lindau
  • 08.08.17
97×

Vogelgrippe
Federvieh darf erstmal noch nicht ins Freie: Die Stallpflicht für Hühner bleibt im ganzen Freistaat bestehen

Trotz des frühlingshaften Wetters bleibt Hühnern, Gänsen und Enten im Landkreis der Auslauf auf die grünen Wiesen noch verwehrt. In ganz Bayern gilt weiterhin die Stallpflicht für Geflügel. Seit November 2016 besteht das sogenannte Aufstallungsgebot im Landkreis Lindau. Damals wurden tote Wasservögel am Bodenseeufer gefunden. Die Tiere hatten sich vermutlich durch Zugvögel mit dem Erreger H5N8 infiziert. Bisher keine Bußgelder In Lindau gehen die Amtstierärzte Hinweisen auf freilaufende...

  • Lindau
  • 15.03.17
40×

Gesundheit
Die Grippe ist im Landkreis Lindau angekommen

Hohes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, trockener Reizhusten: Die Grippewelle hat den Landkreis Lindau erreicht. Die Grippe-Karte des Robert-Koch-Instituts ist in der Region rot eingefärbt, heißt: Die Influenza-Aktivität ist stark erhöht. Im Landratsamt sind bislang zwölf Fälle gemeldet. Und die Tendenz geht nach oben. Es scheinen auch sehr viele Infekte in der Region zu grassieren. "Die ganz schweren Fälle haben wir nicht, aber viele Krankheiten mit Grippesymptomen wie Fieber oder...

  • Lindau
  • 16.02.15
16×

Virus
Vogelgrippe: Ente aus Lindau war infiziert

Virus bei toter Reiherente aus dem Segelhafen nachgewiesen. ­Landrat und Oberbürgermeisterin rufen zu Besonnenheit auf 'Es gibt keine Gefahr für die Bevölkerung. Weder auf der Lindauer Insel, noch am Hafen'. Mit einem Aufruf zur Besonnenheit haben Stadt und Landratsamt Lindau gestern auf den ersten Vogelgrippefall im Allgäu reagiert. Eine Reiherente war positiv auf das Geflügelpest-Virus H5N1 getestet worden. Rund um den Lindauer Segelhafen wurde ein drei Kilometer breiter Sperrbezirk...

  • Lindau
  • 02.03.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ