Virus

Beiträge zum Thema Virus

49×

Geflügelpest
Verdacht auf Vogelgrippe auf Hof in Möggers

Sollte sich dieser am heutigen Montag bestätigen, müssten wohl über 3.000 Tiere getötet werden. Es gibt einen möglichen Fall von Vogelgrippe in Möggers. Das haben österreichische Medien am Wochenende berichtet. Demnach ist ein Hühnerhof in der 500 Einwohner kleinen Gemeinde betroffen, die an der Grenze zu Scheidegg liegt. Eine am Donnerstag entnommene Probe hatte das Virus des Typs H5N8 angezeigt. Bei einer weiteren Probe am Freitag sei das Ergebnis allerdings nicht mehr eindeutig gewesen, ließ...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.11.16
176× 2 Bilder

Einsatz
Großeinsatz in Jugendherberge: Verdacht auf Noro-Virus bei über 40 Jugendlichen in Füssen

Übelkeit, Erbrechen und Durchfall - vermutlich war es ein Nora-Virus. Übelkeit, Durchfall und Erbrechen: Über 40 Jugendliche, die derzeit in der Jugendherberge in Füssen untergebracht sind, haben am Freitag Abend typische Symptome für eine Erkrankung mit dem Norovirus gezeigt - und lösten damit einen Großeinsatz aus. Die Rettungskräfte, allen voran das Gesundheitsamt, nahmen die Situation sehr ernst und isolierten die Jugendlichen in einer ersten Maßnahme auf ihrem Flur im Erdgeschoss der...

  • Füssen
  • 29.07.16
24×

Trojaner
Oberallgäuer Verwaltungsgemeinschaft mit Computervirus erpresst

Mit einem eingeschleusten Computervirus ist eine Verwaltungsgemeinschaft im Oberallgäu erpresst worden. Die Täter hatten auf einem Rechner einen sogenannten 'Trojaner' hinterlassen. Das Programm verschlüsselte sämtliche Daten und forderte zur Entschlüsselung einen dreistelligen Geldbetrag. So war zeitweise kein Zugriff auf digitale Dateien möglich. Die Beamten berichten, dass es immer häufiger zu Fällen kommt, dass Computer mit Schadsoftware dieser Art infiziert werden und die Besitzer erpresst...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.07.16
24×

Computerkriminalität
Versuchte Erpressung im Oberallgäu: Polizei warnt vor Internet-Betrugsmasche durch Schadsoftware

Am 25. Juli kam es in einer Verwaltungsgemeinschaft im Landkreis Oberallgäu zu einer versuchten Erpressung. Unbekannte Täter hinterließen auf einem Rechner der Verwaltungsgemeinschaft einen Trojaner, der sämtliche Daten verschlüsselt und forderten zur Entschlüsselung einen dreistelligen Geldbetrag. Zeitweise war kein Zugriff mehr auf digitale Dateien möglich. Geschädigte dieses Deliktsphänomens sind neben privaten Nutzern auch immer häufiger Unternehmen und wie im aktuellen Fall Körperschaften...

  • Kempten
  • 27.07.16
27×

Schadsoftware
Locky Virus legt im Oberallgäu Computer lahm

Der Alptraum aller Geschäftsleute wurde bei ihr Wirklichkeit: Sämtliche Daten – von der Kundenadresse bis zur Artikelnummer – waren auf einmal weg. Eine Stunde zuvor hatten zwei Kollegen den Anhang einer E-Mail geöffnet. Sie sah aus wie die eines Lieferanten. Doch statt einer Rechnung enthielt sie einen so genannten 'Locky Virus'. Innerhalb weniger Minuten breitete er sich im ganzen Computernetzwerk der Firma aus. Letztlich zahlte die Geschäftsfrau 5.000 Euro Lösegeld, um wieder an ihre Daten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.16
25×

Betrug
Marktoberdorf: Neuer Trojaner befällt Unternehmenscomputer getarnt als Bewerbung

Zum Opfer einer Computersabotage wurde am Donnerstag ein ortsansässiger Unternehmer. Diese neue Form eines Trojaners tauchte bereits innerhalb kürzester Zeit vermehrt in gleicher Form auf. Hierbei handelte es sich um vermeintliche Arbeitsbewerbungen, welche Firmen per E-Mail zugestellt werden. Im Anhang befinden sich der angebliche Lebenslauf sowie in Einzelfällen Zeugnisse in einer sogenannten 'Dropbox'. Bei Öffnen dieser installiert sich jedoch umgehend ein Schadprogramm und unterbindet eine...

  • Marktoberdorf
  • 02.04.16
50×

Computerkriminalität
Spähprogramme und Erpressungsmails: 380 Kemptener und Oberallgäuer 2014 und 2015 Opfer von Betrug

Sein Name ist 'Locky' und wer mit ihm zu tun hat, ist entweder Geld los – oder wichtige Daten, Fotos und Dokumente: Dieser vermutlich von Tätern im Ausland gesteuerte Erpressungs-Computervirus infiziert zunehmend Rechner in Kempten und dem Oberallgäu. Experten schlagen Alarm, darunter das IT-Unternehmen Idkom in der Unterwanger Straße. Auch die Polizei warnt. 2014 und 2015 wurden Passwörter und Daten von 380 Kemptenern und Oberallgäuern ausgespäht und abgefangen. Unseren Podcast zum Thema...

  • Kempten
  • 21.03.16
54×

Erpressung
Computer-Virus in Arztpraxis in Bad Wörishofen - Polizei warnt vor Ransom-Ware

In einer Arztpraxis in Bad Wörishofen kam es innerhalb weniger Tage zu zwei Angriffen auf das Computersystem. Hierbei wurde durch unbekannte Täter sog. 'Ransom-Ware' (ein Schadprogramm) auf einem Rechner installiert. Diese Angriffe erfolgen meist mittels einer Mail, welcher eine Datei angehängt ist, die beim Öffnen bewirkt, dass sich das Schadprogramm auf dem angegriffenen Rechner installiert. In der Folge werden danach meist diverse Programme und Dateien verschlüsselt oder der ganze Rechner...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.16
45×

Gesundheit
Die Grippe ist im Landkreis Lindau angekommen

Hohes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, trockener Reizhusten: Die Grippewelle hat den Landkreis Lindau erreicht. Die Grippe-Karte des Robert-Koch-Instituts ist in der Region rot eingefärbt, heißt: Die Influenza-Aktivität ist stark erhöht. Im Landratsamt sind bislang zwölf Fälle gemeldet. Und die Tendenz geht nach oben. Es scheinen auch sehr viele Infekte in der Region zu grassieren. "Die ganz schweren Fälle haben wir nicht, aber viele Krankheiten mit Grippesymptomen wie Fieber oder...

  • Lindau
  • 16.02.15
19×

Internet
Ostallgäu: Betrügerische Mails enthalten Computerviren

Seit einem Jahr sorgt eine neue Masche, Geld im Internet zu machen, für Verwirrung. So bekommen verschiedene Leute, die eine Mailadresse haben, zurzeit eine Nachricht - angeblich von der Telekom: 'Ihre aktuelle Rechnung für Ihre Kundennummer steht für Sie bereit. In Ihrem Account finden Sie alle Ihre Rechnungen in der Übersicht, der sofort fällige Gesamtbetrag wird Ihrem Konto in Kürze belastet. Da es sich um eine fingierte Rechnung handelt, wird zwar nichts abgebucht. Sollte der empörte Kunde...

  • Marktoberdorf
  • 09.12.14
26×

Internet
Warnung: Betrügerische Telekom E-Mails enthalten Computerviren

Seit einem Jahr sorgt eine neue Masche, Geld im Internet zu machen, für Verwirrung. So bekommen verschiedene Leute, die eine Mailadresse haben, zurzeit eine Nachricht - angeblich von der Telekom: 'Ihre aktuelle Rechnung für Ihre Kundennummer steht für Sie bereit. In Ihrem Account finden Sie alle Ihre Rechnungen in der Übersicht. Der sofort fällige Gesamtbetrag wird Ihrem Konto in Kürze belastet.' Keine Zahlungsaufforderung Die vermeintlichen Rechnungen enthalten keine Zahlungsaufforderungen. Es...

  • Kempten
  • 20.11.14
39×

Ebola
Viren: Ärzte im Unterallgäu in Alarmbereitschaft

Noch vor einem Jahr war diese Virenerkrankung allenfalls ein paar Spezialisten ein Begriff. 'Ebola war Kleingedrucktes im Lehrbuch', sagt der Ärztliche Direktor der Kreiskliniken in Mindelheim und Ottobeuren, Privatdozent Dr. Peter Steinbigler. Inzwischen vergeht kaum ein Tag, an dem nicht über die Ansteckungskrankheit in den Medien berichtet wird. Zwar gilt es unter Fachleuten als unwahrscheinlich, dass Ebola auch auf Europa und Deutschland übergreift. Ärzte und Kliniken sind gleichwohl in...

  • Kempten
  • 24.10.14
28×

Millionenschaden
Prozess vor Landgericht Kempten: Duo infiziert 300.000 Rechner mit Trojanern

Wegen Computerbetrugs in 327.379 Fällen standen ein 28-Jähriger aus Buchloe und ein 21-Jähriger aus Niedersachsen vor der Jugendkammer des Landgerichtes Kempten. Ihnen wurde vorgeworfen, so genannte Trojanerprogramme in einem abgeschirmten Bereich des Internets (so genanntes 'Usenet') verbreitet zu haben, mit denen sie Rechner infizierten, beeinflussten und ausspähten. Während der 21-Jährige geständig ist und bei der Aufklärung schon vor der Verhandlung erheblich mitgeholfen hat, betonte der...

  • Kempten
  • 11.10.14
295×

Fischsterben
Schwarze Bachforellen in der Iller verenden an unbekanntem Virus

Die Iller birgt ein Rätsel: Im Spätsommer treiben tote schwarze Bachforellen im Fluss. Der schwarze Tod kommt wahrscheinlich von einem unbekannten Virus, der bei den Fischen das Immunsystem lahmlegt und sie innerlich verbluten lässt. Woher der Virus kommt und was man dagegen tun kann – da sind die Experten ratlos: Seit über zehn Jahren forscht das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) nach den Ursachen. Eine Millionen Euro wurden für Testreihen, Laboruntersuchungen und Expertisen schon...

  • Kempten
  • 19.09.14
16×

Virus
Bayerisches Landeskriminalamt warnt vor neuem Android-Trojaner

Der Link zu einem angeblichen Virenschutz fürs Smartphonehandy ist nichts als ein Betrug. Wie die Behörde rät, sollte beim Erscheinen eines dementsprechenden Pop ups keine Apps installiert werden. Ist der Anhang bereits angeklickt worden, erscheint ein Sperrbildschirm mit einer falschen Meldung der Europol und einer Zahlungsaufforderung. Dann sollten schnellstens die zuständige Polizeiinspektion und der Mobilfunkanbieter informiert werden.

  • Kempten
  • 13.08.14
35×

Krankheit
Magen-Darm-Infekt: Dieses Jahr bereits 263 gemeldete Fälle in Kempten und im Oberallgäu

Erbrechen, starker Durchfall: Die Kinder der Grundschule Haldenwang hat es heftig erwischt. Ein Magen-Darm-Infekt hat in den vergangenen Tagen dort die Runde gemacht. 70 Krankheitsfälle zählte das Gesundheitsamt Oberallgäu. Darunter nicht nur Schüler, sondern auch etliche Familienmitglieder der Kinder. Der Auslöser: vermutlich das Noro-Virus. Ein hochansteckender Erreger, der immer wieder zu starken Krankheitsausbrüchen im Oberallgäu und in Kempten führt. Allein heuer gab es 263 Fälle - die...

  • Kempten
  • 11.07.14
13×

Datenschutz
Gefälschte Rechnungen: Polizei warnt vor PC-Angriffen

Es erfolgen derzeit wieder erneut Angriffe auf PC. Mit fingierten Telekom- und Vodafon-Rechnungen versuchen derzeit erneut Täter, einen Virus auf Computer zu bekommen, um selbst Zugriff auf den Rechner zu erlangen. Wenn dem Täter dies gelingt, versucht er Geldüberweisungen, welche per Online getätigt werden, auf Auslandskonten umzuleiten. Es wird daher nochmals darauf hingewiesen, bei Erhalt solcher Emails den Anhang nicht zu öffnen, da sich hiermit der Virus auf den Rechner installiert. Die...

  • Mindelheim
  • 18.06.14
20×

Virus
Polizei warnt: Betrüger verschicken Trojaner-Emails

Im Zusammenhang mit dem Abmahnverfahren bzgl. der Seite 'www.redtube.com' wird der Polizei im Allgäu derzeit über eine Häufung von ungewollten Emails berichtet. Die Emails täuschen vor, dass der Ersteller der Nachricht eine bekannte Abmahnkanzlei ist. Die Rechtsanwaltskanzlei verschickte die letzten Tage tausende von Briefen mit Abmahnungen. Die jetzt versandten Emails stammen aber nach ersten Erkenntnissen nicht von dieser Kanzlei. Betrüger versuchen hier offensichtlich ein Schadprogramm auf...

  • Kempten
  • 11.12.13
28×

Gesundheit
Unterallgäuer Dr. Glasmann: Guter Zeitpunkt für Grippeschutzimpfung

Schutz muss jährlich erneuert werden 'Wer sich jetzt impfen lässt, kann der Grippesaison gelassen entgegen sehen', sagt Dr. Wolfgang Glasmann, Leiter des Unterallgäuer Gesundheitsamtes. Die Grippeimpfung habe sich seit Jahren bewährt. Jedoch müsse sie jährlich erneuert werden. 'Denn die Grippeviren verändern sich ständig', erklärt Glasmann. Deshalb werde auch der Impfstoff jährlich neu zusammengestellt, entsprechend den aktuell zirkulierenden Virustypen. Glasmann empfiehlt die Grippeimpfung...

  • Kempten
  • 28.11.13
37×

Virus
ZIP-Trojaner im Umlauf: Jengener Pensionär vermeidet Virus

Weil er vorsichtig war, konnte ein Jengener Pensionär vermeiden, Opfer von Internet-Kriminellen zu werden. Er hatte eine E-Mail mit einer angehängten 'Mahnung', angeblich von der Firma Amazon, als ZIP-Datei erhalten. Da er kein Kunde der Firma Amazon ist, öffnete er den Anhang nicht und vermied so die Infizierung seines Rechners mit einem Virus. Seit Längerem nämlich werden von unbekannten Tätern Spam-E-Mails mit einer ZIP-Datei im Anhang verschickt. Die Empfänger werden dabei in der Regel mit...

  • Buchloe
  • 21.10.13
47×

Landwirtschaft
Leiter des Oberallgäuer Veterinäramts wegen Verstoßes gegen das Tierseuchengesetz angeklagt

Verfahren gegen Zahlung von 6.000 Euro eingestellt Ein Allgäuer Braunviehkalb hat die Tierseuche Bovine Virusdiarrhoe (BVD) auf die Herde eines Bauern auf der Schwäbischen Alp übertragen. Ein Landwirt aus dem Oberallgäu konnte das infizierte Tier im Dezember 2010 über einen Viehhändler verkaufen, obwohl dem Veterinäramt im Landratsamt Oberallgäu ein positives BVD-Testergebnis vorlag. Mit schwerwiegenden Folgen: Auf dem Hof im Landkreis Reutlingen gab es Verkalbungsfälle (Fehlgeburten), drei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.13
61×

Krankheit
Norovirus bricht in Sonthofener Hotel aus

Kopfschmerzen, Übelkeit und Durchfall. Diese Symptome haben gestern weit über 70 Ersthelfer, die Polizei und das Gesundheitsamt in einem Sonthofener Hotel auf den Plan gerufen. Sämtliche Teilnehmer eines österreichischen Bankseminars klagten über diese. Da nicht klar war, wie viele der etwa 550 Teilnehmer noch betroffen sein könnten, rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften aus. Der Hotelbetrieber hatte die Polizei sowie das Gesundheitsamt alarmiert. Zunächst lag der Verdacht nahe, dass davon...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.09.13
31×

Brechdurchfall
Zahl der Rota-Virus-Infektionen im Oberallgäu unklar

DAK-Gesundheit und Gesundheitsamt Kempten-Oberallgäu sind sich uneins Laut DAK-Gesundheit sollen seit Jahresbeginn 16 Menschen in Kempten an Brechdurchfall durch Rotaviren erkrankt sein. Die Krankenkasse geht insgesamt von einer Steigerung der Fälle aus. Doch laut Gesundheitsamt ist die Zahl der Rota-Virus-Infektionen im Vergleich zu den Vorjahren keineswegs gestiegen. Leiter des Gesundheitsamts Kempten-Oberallgäu, Dr. Alfred Glocker, erklärt: 'Die Erkrankungen am Rotavirus sind in den letzten...

  • Kempten
  • 06.09.13
24×

Internet
Polizei Buchloe warnt: ZIP-Trojaner unterwegs

In den vergangenen Tagen wurden bei der Polizeiinspektion Buchloe wieder drei Fälle des sogenannten ZIP-Trojaners angezeigt. Dabei handelt es sich um ein seit geraumer Zeit bekanntes Phänomen, bei dem von unbekannten Tätern Spam-E-Mails mit einer ZIP-Datei im Anhang verschickt werden. Auffällig sei, dass die Empfänger in der Regel mit ihrem richtigen Namen angesprochen werden. Die angehängte ZIP-Datei ist oft als 'Bestellbestätigung', 'Mahnung' oder 'Rechnung' getarnt, sodass der Geschädigte...

  • Buchloe
  • 15.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ