Vierschanzentournee

Beiträge zum Thema Vierschanzentournee

Das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf wird heuer nur eine begrenzte Zahl an Zuschauern vor Ort erleben können. (Archivbild)
5.483×

Wintersport
Vierschanzentournee: Vorverkauf für Springen in Oberstdorf beginnt

Der Kartenvorverkauf für das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf beginnt ab 1. Oktober 2020. Nach Angaben des Veranstalters steht zunächst aber nur ein limitiertes Kartenkontingent von 2.500 Karten zur Verfügung. Die Karten können online erworben werden. Der Kartenvorverkauf für die Austragungstermine in Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen ist aktuell noch ausgesetzt. Das Corona-Konzept für das Springen in Oberstdorf ermöglicht derzeit, dass zumindest 2.500...

  • Oberstdorf
  • 29.09.20
Karl Geiger freut sich über den dritten Platz bei der Vierschanzentournee 2019/20.
2.260×

Erfolg
Vierschanzentournee 2019/20: Karl Geiger Zweiter in Bischofshofen - Dritter in der Gesamtwertung

Nach dem Springen am Dreikönigstag in Bischofshofen ist die Vierschanzentournee 2019/20 für die Skispringer nun vorbei. Aus Allgäuer Sicht war es eine erfolgreiche Tournee - Karl Geiger vom SC Oberstdorf beendet den Wettkampf auf dem dritten Platz. Bester Deutscher nach ihm ist Stephan Leyhe auf Rang 10. Der Gesamtsieg ging an den Polen Dawid Kubacki. Zweiter in der Gesamtwertung wurde Marius Lindvik aus Norwegen.  In der Tageswertung in Bischofshofen hat es Geiger nach Kubacki auf den...

  • Oberstdorf
  • 06.01.20
Karl Geiger (Archivbild).
2.587× 1

Vierschanzentournee
Oberstdorfer Karl Geiger qualifiziert sich vor Ryoyu Kobayashi für Springen in Innsbruck

Der Oberstdorfer Karl Geiger hat sich für das dritte Springen der Vierschanzentournee in Innsbruck qualifiziert. Im Training war Geiger noch nicht so stark, konnte seine guten Leistungen im Qualisprung von der Bergisel-Schanzel aber mit 131,5 Metern und einer Punktzahl von 134,90 beweisen. Damit sprang der Oberstdorfer auf Platz Drei, noch vor dem Japaner Ryoyu Kobayashi, der "nur" auf dem fünften Platz landete. Am Start waren am Freitag insgesamt 72 Springer, von denen sich 50 für den...

  • Oberstdorf
  • 03.01.20
Karl Geiger aus Oberstdorf wird Zweiter beim Neujahrsspringen in Garmisch. (Archivbild)
1.250×

Vierschanzentournee
Geiger wird Zweiter in Garmisch - Kobayashi nur Vierter

Der Oberstdorfer Karl Geiger hat auch beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen den zweiten Platz erreicht. Der Allgäuer sprang 132 und 141,5 Meter und sicherte sich damit erneut ein Tabellenplatz.  Sieger des Wettbewerbs in Garmisch wurde der Norweger Marius Lindvik mit 143,5 Metern und 136 Metern. Auf Platz drei landete der Pole Dawid Kubacki. Der Sieger von Oberstdorf, Ryoyo Kobayashi wurde nur Vierter. Geiger holt in der Gesamtwertung damit auf und liegt nur noch 6,3 Punkte...

  • Oberstdorf
  • 01.01.20
Archivfoto
2.018×

Vierschanzentournee
Quali-Sieg für Oberstdorfer Geiger in Garmisch

Der Oberstdorfer Karl Geiger hat das Qualifikationsspringen in Garmisch gewonnen. Der Zweitplatzierte des Auftaktspringens in Oberstdorf erreichte am Dienstag mit 139 Meter die zweitbeste Marke. Weiter sprang nur der Österreicher Philipp Aschenwald mit 140 Metern. Aufgrund schlechterer Noten erreichte Aschenwald letztlich aber nur den zweiten Platz. Der Sieger des Springens von Oberstdorf, Ryoyo Kobayashi landete auf Rang drei. Insgesamt schafften neuen deutsche Athleten die Qualifikation...

  • Oberstdorf
  • 01.01.20
Tausende Fans bejubeln die Skispringer beim Auftaktspringen in Oberstdorf.
2.025×

Wintersport
Vierschanzentournee in Oberstdorf: 40.000 Fans feiern friedlich

Über 40.000 Wintersportfans waren am Wochenende beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf unterwegs. Die Polizei zieht nach dem Großereignis ein positives Fazit. Zu größeren Sicherheitsstörungen kam es laut einer Pressemitteilung nicht.  Um die Sicherheit aller Besucher und Sportler zu gewährleisten, waren Beamte der Oberstdorfer Polizei, der Bayerischen Bereitschaftspolizei, des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, der Operativen Ergänzungsdienste und der Bundespolizei vor...

  • Oberstdorf
  • 30.12.19
Der Oberstdorfer Karl Geiger wurde beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf Zweiter.
3.012× 69 Bilder

Vierschanzentournee
Karl Geiger wird Zweiter beim Auftaktspringen in Oberstdorf - Top-Favorit siegt

Der Oberstdorfer Karl Geiger ist beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf den zweiten Platz erreicht. Nachdem er in der Qualifikation sechster wurde. Sprang er im ersten Durchgang 135 Meter, was den zweien Platz bedeutete. Im anschließenden zweiten Durchgang kam Geiger dann auf 134 Meter und konnte so seine Platzierung verteidigen. Nach dem Springen meint Geiger in einem Interview der ARD, dass er "mega happy" über das Ergebnis sei. Außerdem lobte er die "Hammer Atmosphäre"...

  • Oberstdorf
  • 29.12.19
Die Qualifikation am Samstag in Oberstdorf.
2.494× 69 Bilder

Vierschanzentournee
Deutsche Skispringer bei Qualifikation in Oberstdorf vorne dabei: Karl Geiger auf Platz 6

Die Deutschen Wintersportler waren bei der Qualifikation der 86. Vierschanzentournee auf den vorderen Plätzen stark vertreten. Sie haben es auf Platz 3, 5 und 6 geschafft. Neun deutsche Sportler haben sich insgesamt für das Springen am Sonntag qualifiziert.  Wie aus einem Bericht der Sportschau hervorgeht, belegt der Österreicher Stefan Kraft mit 152,20 Punkten den ersten Platz der Qualifikation in Oberstdorf. Dicht gefolgt von dem Japaner Junshiro Kobayashi mit 149,60 Punkten. Auf Platz...

  • Oberstdorf
  • 28.12.19
Vierschanzentournee: Sportliches Großereignis in Oberstdorf
10.144× 4 Bilder

Sportliches Großereignis
Vierschanzentournee in Oberstdorf: Die Polizei informiert

Am 28. und 29.12.2019 findet in Oberstdorf das Auftaktspringen zur 68. Vierschanzentournee statt. Eine große Herausforderung - nicht nur für die Skispringer. Auch die Marktgemeinde Oberstdorf als Veranstalter, die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei sind an diesen Tagen besonders gefordert. In den letzten Wochen haben die beteiligten Institutionen gemeinsam ein Sicherheitskonzept erstellt. Laut Polizei ist man sich einig, dass die vereinbarten Maßnahmen das größtmögliche Maß an...

  • Oberstdorf
  • 20.12.19
Trotz warmer Temperaturen soll die Vierschanzentournee auch heuer wieder Station in Oberstdorf machen. (Archivbild)
3.549×

Sportveranstaltung
Vierschanzentournee: Springen in Oberstdorf soll trotz Wärmeeinbruch stattfinden

Trotz der warmen Temperaturen soll die Vierschanzentournee in Oberstdorf wie geplant stattfinden. Laut einem Bericht des Bayerischen Rundfunks laufen die Vorbereitungen für das Sportevent weiter. Allerdings sei eine Beschneiung der Schanze derzeit nicht möglich. Grund seien die warmen Temperaturen.  Alternativ sei Schnee von der Fellhornbahn per LKW zur Schanze gebracht worden. Dieser werde als Unterlage im Auslauf der Schanzenanlage verwendet. Die Vierschanzentournee startet am 28. Dezember...

  • Oberstdorf
  • 20.12.19
Ein schöner Abschluss für Oberstdorfer Karl Geiger bei der Vierschanzentournee: In Bischofshofen wurde Geiger Zehnter.
708×

Skispringen
Letztes Springen der Vierschanzentournee: Oberstdorfer Karl Geiger beendet Serie mit Platz Zehn in Bischofshofen

Im letzten Springen holte er sich seine beste Platzierung in der Vierschanzentournee: Der Oberstdorfer Karl Geiger wurde beim Springen in Bischofshofen Zehnter.  Ein noch besseres Ergebnis gab es für den Tournee-Zweiten Markus Eisenbichler. Nach einem durchwachsenen Springen in Innsbruck setzte er sich in Bischofshofen gegen die Konkurrenz durch und wurde Fünfter. Eisenbichler konnte damit den Japaner Ryoyu Kobayashi nicht mehr einholen, der sich den vierten Tagessieg und den Gesamtsieg der...

  • Oberstdorf
  • 06.01.19
Es war kein besonders erfolgreicher Tag für die deutschen Skispringer bei der Vierschanzentournee in Innsbruck.
147×

Skispringen
Wahl-Allgäuer Richard Freitag wird Achter bei der Vierschanzentournee in Innsbruck

Vor dem Springen sorgten die Windverhältnisse in Innsbruck bei der Vierschanzentournee für gemischte Gefühle. Die Ergebnisse der deutschen Springer um den Oberstdorfer Karl Geiger konnten die Stimmung nur teilweise heben. Als bester Deutscher war Geiger auf Rang sechs in die K.O.-Runde gestartet. Mit 120.5 Metern besiegte er seinen K.O.-Gegner Viktor Polášek zwar deutlich, es reichte dann allerdings nur zu Platz 26 vor dem zweiten und entscheidenen Durchgang. Hier hatte der Oberstdorfer mit...

  • Oberstdorf
  • 04.01.19
Gute Plätze in der Qualifikation gab's für die DSV-Skispringer Karl Geiger (rechts) und Richard Freitag (links).
1.032×

Skispringen
Vierschanzentournee in Innsbruck: Oberstdorfer Karl Geiger qualifiziert sich als bester Deutscher

In Innsbruck hat's endlich geklappt: Karl Geiger qualifizierte sich als bester Deutscher auf Rang Sechs für das Springen am Freitag bei der Vierschanzentournee. Er trifft damit in der K.O.-Runde auf den Tschechen Viktor Polášek. Wahl-Allgäuer Richard Freitag musste sich auf der Schanze in Innsbruck nicht nur dem leichten Rückenwind stellen. Vor genau einem Jahr hatte sich der 27-Jährige bei einem Sturz bei der Landung verletzt. Mit 119 Metern und einer guten Technik bewies Freitag mentale...

  • Oberstdorf
  • 03.01.19
Wirklich zufrieden war Skispringer Karl Geiger nach dem Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen wohl nicht.
949×

Skispringen
Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen: Oberstdorfer Karl Geiger verpasst Anschluss an Gesamtspitze

Er hat versucht, zu den Führenden der Vierschanzentournee aufzuschließen: Für Karl Geiger hat es beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen am Ende nur zu Platz 19 gereicht. Nach der Qualifikation, die Geiger als Sechster beendete, sah es auch zunächst danach aus, dass Geiger zur Spitze aufrücken kann. Im ersten Durchgang, der K.O.-Runde, reichte es dann allerdings nur zu Platz 18.  Mit dem zweiten Durchgang schien Geiger seinem Gesichtsausdruck nach dann auch wenig zufrieden. Am Ende...

  • Oberstdorf
  • 01.01.19
Zuhause in Oberstdorf hat's nicht so geklappt, bei der Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen war er dann "ganz zufrieden": Karl Geiger
997×

Skispringen
Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen: Oberstdorfer Karl Geiger landet auf Platz 6

Perfekt lief das Springen im Allgäu für die heimischen Springer nicht: Mit den Plätzen 12 und 16 zeigten der Oberstdorfer Karl Geiger und der Wahl-Allgäuer Richard Freitag zwar gute, aber noch nicht ihre besten Leistungen.  In der Qualifikation für das Springen in Garmisch-Partenkirchen mussten beide also ein bisschen nachlegen. Für Geiger kein Problem. Der 25-Jährige bewies mit seinem Sprung über 133,5 Meter nicht nur, dass er weit fliegen kann, auch seine Technik war gut. So reichte es...

  • Oberstdorf
  • 31.12.18
Über 40.000 Menschen haben an beiden Veranstaltungstagen bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf friedlich gefeiert und die Sportler angefeuert.
1.332×

Skispringen
Vierschanzentournee in Oberstdorf: Über 40.000 Besucher feiern friedlich

Das Resümee der Polizei für das diesjährige Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf fällt durchweg positiv aus. Zu größeren Sicherheitsstörungen kam es nicht. Rund 25.500 Zuschauer besuchten am Sonntag, 30.12.18, laut Veranstalter die ausverkaufte WM-Skisprungarena in Oberstdorf. Die Stimmung war sehr gut und so wurden vom feiernden Publikum bei trockener Witterung die teilnehmenden, internationalen Topathleten zu Höchstleistungen angefeuert. Über 40.000 Wintersportfans kamen...

  • Oberstdorf
  • 31.12.18
Das erste Springen bei der Vierschanzentournee 2018/2019 in Oberstdorf am Sonntag, 30. Dezember 2018. Im Bild springt Severin Freund mit der Nummer 24.
1.214× 40 Bilder

Vierschanzentournee - Bildergalerie
Karl Geiger und Richard Freitag: Platz 12 und 16 beim Skispringen in Oberstdorf

Es lief nicht perfekt: Mit den Plätzen 12 und 16 beendeten die beiden im Allgäu heimischen Skispringer Karl Geiger und Richard Freitag das erste Springen der Vierschanzentournee. Dass es kein perfekter Wettbewerb wird, hatte sich bei beiden schon in der Qualifikation angedeutet. Richard Freitag musste im Duell gegen den Bulgaren Wladimir Sografki springen. Freitag konnte mit dessen Leistung nicht mithalten und verlor das Duell mit 123,5 Metern. Als sogenannter "Lucky Loser" erhielt er aber...

  • Oberstdorf
  • 30.12.18
Die Qualifikation der 67. Vierschanzentournee in Oberstdorf.
1.957× 40 Bilder

Vierschanzentournee - Bildergalerie
Karl Geiger und Richard Freitag qualifizieren sich für den ersten Wertungsdurchgang in Oberstdorf

Es ist wieder soweit! Die 67. Vierschanzentournee 2018/2019 hat am Samstagnachmittag, 29. Dezember, mit der Qualifikation wieder traditionell in Oberstdorf begonnen. 68 Männer sprangen dazu auf der Schattenbergschanze. Für das Allgäu traten Karl Geiger und Richard Freitag aus Oberstdorf an. Die Plätze rund um die Schanze waren ausverkauft. Vor einer weltweit neuen Rekordkulisse mit 15.500 Zuschauern sprangen die Männer um die Qualifikation. Richard Freitag hatte bei der Qualifikation etwas...

  • Oberstdorf
  • 29.12.18
Voller Fokus: Die DSV-Skispringer um Karl Geiger (rechts), Bundestrainer Werner Schuster (Mitte) und Richard Freitag (links) wollen bei der Tournee für Überraschungen sorgen.
593×

Skispringen
Allgäuer Hoffnungsträger: Karl Geiger und Richard Freitag bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf

So lange immer ein heißes Eisen im Feuer ist, dürfte es Werner Schuster egal sein, welchen Namen es trägt. Diese Message transportiert der Bundestrainer der Skisprung-Nationalmannschaft zum Auftakt der Vierschanzentournee. Denn wenn Schuster sein siebenköpfiges Aufgebot in die 67. Tournee schickt, finden sich nicht wenige seiner Adler in einer neuen Rolle wieder. Allen voran das derzeit heißeste Eisen, Karl Geiger. Ging Richard Freitag noch im vergangenen Jahr als Neu-Oberstdorfer als...

  • Oberstdorf
  • 29.12.18
Archivbild. Seit zehn Jahren ist Werner Schuster für die Skispringer verantwortlich. Ob er seinen Vertrag verlängert, hängt auch davon ab, ob bei der Tournee der Knoten platzt.
260×

Porträt
Werner Schuster soll den deutschen Sieger bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf liefern

Werner Schuster genießt es, wenn er am Tag vor dem Auftaktspringen der Vierschanzentournee ins Oberstdorf-Haus kommt, erst einmal in Ruhe seinen Athleten bei der Pressekonferenz zuhört und dann wenig später selbst bestürmt und umlagert wird von Journalisten und Kameraleuten, die ihn mit Mikrofonen und Aufnahmegeräten bedrängen, als sei er ein Popstar. Er, der es vor gerade einmal zehn Monaten bei Olympia allen bewiesen hat, steht plötzlich wieder unter Erfolgsdruck. Alle löchern ihn mit der...

  • Oberstdorf
  • 29.12.18
Archivfoto: Jedes Jahr kommen zur Vierschanzentournee bis zu 40 000 Besucher nach Oberstdorf.
573×

Skispringen
Vierschanzentournee: Bahn fährt abends alle 20 Minuten zwischen Ulm/Kempten und Oberstdorf

Die Vierschanzentournee der Skispringer lockt am Wochenende wieder zehntausende Fans nach Oberstdorf. Die meisten Zuschauer reisen erfahrungsgemäß mit der Bahn an, sagt Florian Stern, der Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH in Oberstdorf. Deshalb sind auch heuer wieder verlängerte und zusätzliche Züge zwischen Ulm/Kempten und Oberstdorf auf der Strecke. Vergangenes Jahr hatte es Turbulenzen am Oberstdorfer Bahnhof gegeben. Ungewöhnlich viele Besucher verließen die...

  • Oberstdorf
  • 28.12.18
Kecke Auftritte wie die erste Jubelpose nach dem Premieren-Weltcupsieg in Engelberg gehören in diesem Winter in Karl Geigers Repertoire. Der 25-jährige Skispringer vom SC Oberstdorf geht erstmals in seiner Laufbahn als bester deutscher Athlet in den Auftakt der Vierschanzentournee.
1.453×

Skispringen
Karl Geiger aus Oberstdorf: Sorglos und beschwingt in die Vierschanzentournee

Beschwingt wie nie geht der Oberstdorfer Karl Geiger in den Auftakt der Vierschanzentournee. Nicht nur der 25-jährige Lokalmatador glaubt an den großen Sprung Es ist ein Wort, das so viel Einsicht gewährt in die Verwandlung: „Awesome“. Ein Wort zur Verwandlung Karl Geigers. Jenes Wort, mit dem im Englischen ein Zustand als „genial“, „geil“, als „großartig“ bezeichnet wird. Und Karl Geiger hätte das im Frühjahr 2018 wohl auch so ähnlich formuliert. Doch in diesem Winter, genauer nach dem...

  • Oberstdorf
  • 28.12.18
Die Vorbereitungen auf die Vierschanzentournee in Oberstdorf laufen.
4.770×

Skispringen
Sicherheitshinweise für Besucher der Vierschanzentournee in Oberstdorf

Am 29. und 30.12.2018 findet in Oberstdorf das Auftaktspringen zur 67. Vierschanzentournee statt.In Abstimmung zwischen dem Veranstalter, der Marktgemeinde Oberstdorf und der Polizei wurde in den zurückliegenden Wochen ein detailliertes Sicherheitskonzept erstellt. Laut Angaben der Polizei sind sich alle beteiligten Institutionen einig, dass mit Hilfe der vereinbarten Maßnahmen das größtmögliche Maß an Sicherheit für alle Sportler und Zuschauer gewährleistet werden kann. Mit Blick auf...

  • Oberstdorf
  • 27.12.18
762×

Wintersport
Vierschanzentournee und Tour de Ski in Oberstdorf: Spielt das Wetter mit?

Die Wetterprognosen für den Jahreswechsel könnten die Wintersport-Organisatoren in Oberstdorf ganz schön ins Schwitzen bringen. Schmuddelwetter mit viel Regen und teils zweistelligen Temperaturen sind bis Weihnachten vorhergesagt. Und doch steht fest: Die Auftaktspringen zur Vierschanzentournee am 29. und 30. Dezember sind fix, finden auf jeden Fall statt. „Die kalten Nächte zuletzt kamen gerade recht, um die Schattenbergschanze vor Weihnachten optimal herzurichten“, sagt Dr. Peter Kruijer,...

  • Oberstdorf
  • 20.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ