Vierschanzentournee

Beiträge zum Thema Vierschanzentournee

Der Vorverkauf für Tickets für die Vierschanzentournee in Oberstdorf wurde gestoppt. (Symbolbild)
6.061× 6

Ticketverkauf in Oberstdorf gestoppt
Vierschanzentournee: Organisatoren planen weiter mit Publikum

Die Organisatoren der 70. Vierschanzentournee planen weiterhin, alle vier Veranstaltungen mit Zuschauern durchzuführen. "Ob das klappt, und wie viele Fans am Ende tatsächlich ins Stadion dürfen, ist derzeit allerdings leider völlig offen", so Dr. Peter Kruijer, Präsident der Vierschanzentournee. Das hänge von den aktuellen Entwicklung der Corona-Inzidenzen und den Vorgaben der Behörden in den nächsten Wochen ab, so die Organisatoren in einer Pressemitteilung. Als Mindestanforderung gilt derzeit...

  • Oberstdorf
  • 28.11.21
Karl Geiger: Top-Favorit beim Skisprung-Weltcup 2021/22 (Archivbild)
1.399× 3 2 Bilder

Jetzt geht's los!
Auftakt Skispringen Weltcup 2021/22: Oberstdorfer Geiger ist Top-Favorit!

Am Wochenende beginnt im russischen Nischni Tagil mit dem Weltcup-Auftakt die Saison für die Skispringer. Wer sind die Topfavoriten? Wie stehen die Chancen für die DSV-Adler? Geiger voller VorfreudeKarl Geiger (28), Allgäuer Top-Springer aus Oberstdorf, darf durchaus auf Titel spekulieren. Geiger, seit kurzem auch Träger des "Bayerischen Sportpreises als Botschafter des Sports",  zeigt sich momentan super motiviert und ist offenbar in Top-Form. Eurosport berichtet, dass Geiger besondere Kraft...

  • Oberstdorf
  • 18.11.21
Nachrichten
353× 1 1

Jubeln UND springen
Vierschanzentournee in Oberstdorf wieder mit Zuschauern

Zuschauer aus Pappe – die sollen beim diesjährigen Skispringen in Oberstdorf Geschichte sein. Seit dieser Woche ist klar, dass die Vierschanzentournee in Oberstdorf wieder mit Fans stattfinden kann. Große Freude natürlich auf allen Seiten. Und während Sie sich freuen haben wir schonmal die wichtigsten Infos rund um 3G und Co. Für Sie kompakt zusammengefasst.

  • Oberstdorf
  • 07.11.21
Volles Haus in Oberstdorf.
3.420× 2 1 4 Bilder

Vorfreude ist riesig
Auftaktspringen in Oberstdorf findet vor Publikum statt

Beim Auftaktspringen der diesjährigen Vierschanzentournee in Oberstdorf sind wieder Zuschauer erlaubt. Die Begeisterung der Fans ist groß, was sich deutlich an den Ticketverkäufen zeigt.  Run auf die Tickets"Nach einer Stunde waren alle Sitzplätze für den Wettkampftag weg und in allen anderen Kategorien sind die Tickets ebenfalls sehr gefragt“, so Dr. Peter Kruijer, der Vorsitzende des Skiclubs Oberstdorf. Bei der Qualifikation zum Auftaktspringen am 28. und dem Auftaktspringen selbst am 29....

  • Oberstdorf
  • 03.11.21
Seit Freitag gibt es Tickets für das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf zu kaufen. (Symbolbild)
1.331× 8

Skispringen
Karten für Vierschanzentournee in Oberstdorf im Vorverkauf

Seit Freitag gibt es die ersten Tickets für das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf zu kaufen. Anders als im vergangenen Jahr sind heuer (zumindest nach aktuellem Stand) wieder Zuschauer im Stadion erlaubt. Bisher gibt es nur 2-Tages-Tickets für die Qualifikation und das Springen am 28. und 29. Dezember. Die Preise reichen von 35 bis 52 Euro für Erwachsene. Tickets für die einzelnen Veranstaltungen gehen am 25. Oktober in den Vorverkauf. Karl Geiger Zweiter bei...

  • Oberstdorf
  • 01.10.21
Adler-Übergabe: Dr. Peter Kruijer aus Oberstdorf (Zweiter von links) hat jetzt das Amt des Tourneepräsidenten von Johann Pichler (Bischofshofen) übernommen. Links Michael Maurer vom SC Partenkirchen, rechts Alfons Schranz vom Sport-Club Bergisel.
1.433×

Vorsitzender des SC Oberstdorf löst Johann Pichler ab
Dr. Peter Kruijer ist neuer Präsident der Vierschanzentournee

Dr. Peter Kruijer vom Skiclub Oberstdorf ist neuer Präsident der Vierschanzentournee. Die Vorsitzenden der Partnervereine aus Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen bestimmten den 63-jährigen am Wochenende zum Nachfolger von Johann Pichler (Bischofshofen), der das Amt in den vergangenen drei Jahren innehatte. Gleichzeitig wechselt auch die Geschäftsstelle der Vierschanzentournee von Bischofshofen nach Oberstdorf. Symbolische Adler-Übergabe "Ich freue mich sehr auf diese...

  • Oberstdorf
  • 02.06.21
Karl Geiger: Riesen-Erfolg bei der Vierschanzentournee
2.557× 1

Skispringen in Bischofshofen
Vierschanzentournee: Karl Geiger springt aufs Podest, Gesamtwertung Platz 2

Bei der Qualifikation in Bischofshofen am Dienstag hatte der Oberstdorfer Skiflug-Weltmeister Karl Geiger gepatzt: Platz 25 hieß es am Ende für den 27-Jährigen Allgäuer. Beim Vierschanzen-Tournee-Finale am Dreikönigstag Geiger dann wie auf Knopfdruck in Topform! Im K.o-Duell traf er gleich auf den Polen Andrzej Stekala. Und der legte mit 135 Metern gleich mal einen richtigen Satz hin. Geiger kontert mit 138 Meter und nimmt auch noch Top-Haltungsnoten mit. Platz 2 nach dem ersten Durchgang für...

  • Oberstdorf
  • 06.01.21
Karl Geiger konnte bei der Vierschanzentournee am Sonntag in Innsbruck nicht überzeugen (Archivbild).
2.506×

Vierschanzentournee
Karl Geiger springt in Innsbruck auf Rang 16

Der Oberstdorfer Karl Geiger hat bei der Vierschanzentournee in Innsbruck am Sonntagnachmittag leider nur den 16. Rang belegt. Im ersten Durchgang sprang er 117 Meter, im zweiten 128,5 Meter. Seine deutschen Kollegen Markus Eisenbichler und Martin Hamman landeten auf Platz 6 und 13.  Den ersten Platz belegte am Sonntag Kamil Stoch, gefolgt von Anze Lanisek und Dawid Kubacki.  Am Samstag hatte die Qualifikation in Innsbruck stattgefunden. Karl Geiger und Markus Eisenbichler unter den Top Ten...

  • Oberstdorf
  • 03.01.21
Bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf wurde ein polnischer Skispringer positiv auf Corona getestet. (Symbolbild)
9.390×

Positiver Test bei Vierschanzentournee
"Keine Sonderbehandlung": Landratsamt Oberallgäu wehrt sich gegen Kritik

Das Gesundheitsamt am Landratsamt Oberallgäu stellt klar, dass im Falle der polnischen Skispringer eine sowohl rechtlich als auch fachlich begründete Entscheidung getroffen wurde. Politischer Druck wurde auf Handelnde in den Behörden zu keiner Zeit ausgeübt. Alle Umstände wurden mit den betroffenen Sportlern, ihrem Team und dem Veranstalter transparent kommuniziert. "Die Durchführung von Großveranstaltungen in Zeiten von Pandemie und Lockdown setzt ein großes Vertrauen voraus. Vertrauen in den...

  • Oberstdorf
  • 02.01.21
Der Oberstdorfer Skispringer Karl Geiger hat das erste Springen der Vierschanzentournee gewonnen. (Archivbild)
3.107×

Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen
Nach Sieg in Oberstdorf: Karl Geiger wird beim Neujahrsspringen Fünfter

Vom Oberstdorfer Karl Geiger wurde nach seinem Sieg beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee auch im zweiten Springen in Garmisch-Partenkirchen viel erwartet. Der 27-Jährige landete auf Rang 5. Den ersten Durchgang hatte er mit 131 Meter auf Platz 14 beendet. Mit 138 Metern bei seinem zweiten Sprung konnte er noch einige Plätze gut machen. Zweitbester Deutscher wurde Markus Eisenbichler mit 137,5 Metern beim ersten und 134 Metern beim zweiten Sprung auf Platz 7. Dawid...

  • Oberstdorf
  • 01.01.21
Der Oberstdorfer Karl Geiger hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee gewonnen. (Archivbild)
2.365×

Vierschanzentournee
Karl Geiger wird Fünfter bei Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen

Nach seinem Sieg beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee am Mittwoch in Oberstdorf waren bei der Qualifikation für das zweite Springen in Garmisch-Partenkirchen alle Augen auf den Allgäuer Karl Geiger gerichtet. Der 27-Jährige sprang 132 Meter weit und wurde damit Fünfter. Anze Lanisek aus Solwenien gewann die Qualifikation mit einem Sprung auf 139 Meter. Bester Deutscher wurde Markus Eisenbichler mit 135,5 Meter auf Platz 3. Die besten 50 des Qualifikationsspringens starten am Freitag auf...

  • Oberstdorf
  • 31.12.20
Skispringer Karl Geiger kam nach einem positiven Corona-Test rechtzeitig zur Vierschanzentournee aus der Quarantäne. (Archivbild)
2.610×

Vierschanzentournee
Allgäuer Karl Geiger gewinnt Auftaktspringen in Oberstdorf

Der Oberstdorfer Karl Geiger hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf gewonnen. Nach einem starken ersten Durchgang hatte Geiger (127m) bereits geführt. Auch im zweiten Durchgang gelang im ein starker Sprung auf 136,5 Meter. Der Sprung reichte aus, um den Angriff des Polen Kamil Stoch (125m/132,5) im zweiten Durchgang abzuwehren. Der zweimalige Turniersieger Stoch hat am Ende knapp drei Punkte Rückstand auf Geiger. Dritter wurde der Norweger Marius Lindvik (126,5m/135,5m)....

  • Oberstdorf
  • 29.12.20
Skispringen (Symbolbild).
2.309× 1

Vierschanzentournee in Oberstdorf
Unterschiedliche Ergebnisse bei Corona-Tests: Das sagen die Organisatoren

Das polnische Team darf nun doch beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf (16:30 Uhr, ZDF) mitmachen. Zuvor war das gesamte Team vom Wettbewerb ausgeschlossen worden, nachdem ein Corona-Test des Polen Klemens Muranka positiv ausgefallen war. Zwei weitere Folge-Test fielen jedoch negativ aus. Nun findet das Auftaktspringen mit den Polen und in einem geänderten Modus statt. In einer Pressekonferenz am Dienstag informierten die Organisatoren über die Situation. Von abweichenden...

  • Oberstdorf
  • 29.12.20
Am Montag hat die diesjährige Vierschanzentournee mit der Qualifiaktion vom Auftaktspringen in Oberstdorf begonnen. (Archivbild)
5.163×

Restart der Tournee mit neuem Modus
Test-Chaos bei der Vierschanzentournee: Quarantäne für polnisches Team aufgehoben

Am Montag hat die diesjährige Vierschanzentournee mit der Qualifiaktion vom Auftaktspringen in Oberstdorf begonnen. Auch dort spielt die Corona-Pandemie natürlich eine große Rolle. Doch schon zu Beginn sorgt ein positiver Corona-Test für Verwirrung. Positiver Corona-Test: Polnisches Team wird ausgeschlossen Vor der Qualifikation am Montag verkündete der Veranstalter, dass das gesamte polnische Team vom Auftaktspringen ausgeschlossen wird. Der Grund: Der polnische Skispringer Klemens Muranka...

  • Oberstdorf
  • 29.12.20
Der Oberstdorfer Skispringer Karl Geiger ist nach seinem positiven Coronatest noch rechtzeitig zur Vierschanzentournee aus der Quarantäne entlassen worden. (Archivbild)
2.512×

Auftaktspringen in Oberstdorf
Vierschanzentournee: Karl Geiger springt in Qualifikation auf Platz 14

Skispringer Karl Geiger aus Oberstdorf sprang bei starkem Schneefall und schlechten Windverhältnissen in der Qualifikation für den ersten Wettbewerb der Vierschanzentournee am Dienstag in Oberstdorf 114 Meter weit und landete damit auf Platz 14. Philipp Aschenwald aus Österreich konnte die Qualifikation mit 128,5 Metern für sich entscheiden. Lange war unklar, ob Geiger beim Auftaktspringen in seiner Heimat teilnehmen kann. Vor etwa eineinhalb Wochen war der Skispringer positiv auf das...

  • Oberstdorf
  • 28.12.20
Der Oberstdorfer Karl Geiger. (Archivbild)
3.100×

Nach Corona-Infektion
Karl Geiger darf bei Vierschanzentournee starten

Vor etwa eineinhalb Wochen war der Oberstdorfer Karl Geiger positiv auf das Coronavirus getestet worden. Lange war deshalb unklar, ob Geiger bei der prestigeträchtigen Vierschanzentournee an den Start gehen kann. Nun die Erleichterung: Geiger darf am Montag beim Auftaktspringen in Oberstdorf mitmachen. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.  Laut einem Bericht der Sportschau wurde Geiger am Sonntag aus der Quarantäne entlassen. Geiger zählt bei der Vierschanzentournee zu den...

  • Oberstdorf
  • 27.12.20
Skispringer Karl Geiger wurde positiv auf Corona getestet. (Archivfoto).
7.730×

Skiflug-Weltmeister
Karl Geiger positiv auf Corona getestet

Der frisch gebackene Skiflug-Weltmeister und Vater Karl Geiger hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Ein routinemäßiger Test war positiv, schreibt der Oberstdorfer auf seiner Facebook-Seite. Das Testergebnis kam für ihn "völlig überraschend" und er habe keinerlei Symptome. "Ich werde mich nun in die vorgeschriebene Quarantäne begeben und das Beste daraus machen", teilt er mit. Ob er bei der Vierschanzentournee dabei sein kann, ist Medienberichten zufolge noch unklar. Die Qualifikation zum...

  • Oberstdorf
  • 18.12.20
Nachrichten aus dem Allgäu
1.106× 3

Nachrichten aus dem Allgäu
Vierschanzentournee in Corona Zeiten – keine Zuschauer beim Springen in Oberstdorf

Jubel, Standig Ovations -  Millionen von Zuschauern, die an den vier tourneeorten Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen eine Millionensumme in die Kasse brachten. So war es jedenfalls bis jetzt. Das 2020 aber alles anders läuft, das wissen wir ja. So also auch bei der Vierschanzentournee. Dieses Jahr gibt es dort nämlich überhaupt keine Zuschauer. Wie das bei den Organisatoren so ankommt, meine Kolleginnen Julia Stapel und Sheila Richinger haben nachgefragt:

  • Kempten
  • 15.12.20
Keine Zuschauer in Oberstdorf bei der Vierschanzentournee 2020/2021. (Symbolbild)
4.274×

Leere Tribünen
Keine Zuschauer bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf

Die Vierschanzentournee in Oberstdorf findet dieses Jahr ohne Zuschauer statt. Die Skispringer springen somit erstmals in der 68-jährigen Geschichte der Tournee ohne Publikum, so heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter. Die Vierschanzentournee findet vom 28. Dezember 2020 bis zum 6. Januar 2021 statt. Das Organisationskomitee hat am Montag bekannt gegeben, dass die ursprüngliche Planung mit 2.500 Zuschauern pro Veranstaltungstag nicht mehr eingehalten werden kann. Das...

  • Oberstdorf
  • 30.11.20
News aus dem Allgäu - allgäu.tv
7.582×

News aus dem Allgäu
Corona-Ticker aus dem Oberallgäu – wie die aktuelle Lage der Testzentren im Oberallgäu ist

Die Themen: Corona in Bayernallgäu.tv kompaktallgäu.tv WetterDer Wunsch nach Gleichberechtigung – Nach wie vor keine Vierschanzentournee für FrauenCorona-Ticker aus dem Oberallgäu – wie die aktuelle Lage der Testzentren im Oberallgäu istBesser vorbereitet auf die zweite Welle – Im Gespräch mit dem Gebietsverantwortlichen der dm-Märkte Allgäu

  • Kempten
  • 18.11.20
Das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf wird heuer nur eine begrenzte Zahl an Zuschauern vor Ort erleben können. (Archivbild)
5.640×

Wintersport
Vierschanzentournee: Vorverkauf für Springen in Oberstdorf beginnt

Der Kartenvorverkauf für das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf beginnt ab 1. Oktober 2020. Nach Angaben des Veranstalters steht zunächst aber nur ein limitiertes Kartenkontingent von 2.500 Karten zur Verfügung. Die Karten können online erworben werden. Der Kartenvorverkauf für die Austragungstermine in Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen ist aktuell noch ausgesetzt. Das Corona-Konzept für das Springen in Oberstdorf ermöglicht derzeit, dass zumindest 2.500...

  • Oberstdorf
  • 29.09.20
Karl Geiger freut sich über den dritten Platz bei der Vierschanzentournee 2019/20.
2.344×

Erfolg
Vierschanzentournee 2019/20: Karl Geiger Zweiter in Bischofshofen - Dritter in der Gesamtwertung

Nach dem Springen am Dreikönigstag in Bischofshofen ist die Vierschanzentournee 2019/20 für die Skispringer nun vorbei. Aus Allgäuer Sicht war es eine erfolgreiche Tournee - Karl Geiger vom SC Oberstdorf beendet den Wettkampf auf dem dritten Platz. Bester Deutscher nach ihm ist Stephan Leyhe auf Rang 10. Der Gesamtsieg ging an den Polen Dawid Kubacki. Zweiter in der Gesamtwertung wurde Marius Lindvik aus Norwegen.  In der Tageswertung in Bischofshofen hat es Geiger nach Kubacki auf den zweiten...

  • Oberstdorf
  • 06.01.20
Karl Geiger (Archivbild).
2.597× 1

Vierschanzentournee
Oberstdorfer Karl Geiger qualifiziert sich vor Ryoyu Kobayashi für Springen in Innsbruck

Der Oberstdorfer Karl Geiger hat sich für das dritte Springen der Vierschanzentournee in Innsbruck qualifiziert. Im Training war Geiger noch nicht so stark, konnte seine guten Leistungen im Qualisprung von der Bergisel-Schanzel aber mit 131,5 Metern und einer Punktzahl von 134,90 beweisen. Damit sprang der Oberstdorfer auf Platz Drei, noch vor dem Japaner Ryoyu Kobayashi, der "nur" auf dem fünften Platz landete. Am Start waren am Freitag insgesamt 72 Springer, von denen sich 50 für den...

  • Oberstdorf
  • 03.01.20
Karl Geiger aus Oberstdorf wird Zweiter beim Neujahrsspringen in Garmisch. (Archivbild)
1.261×

Vierschanzentournee
Geiger wird Zweiter in Garmisch - Kobayashi nur Vierter

Der Oberstdorfer Karl Geiger hat auch beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen den zweiten Platz erreicht. Der Allgäuer sprang 132 und 141,5 Meter und sicherte sich damit erneut ein Tabellenplatz.  Sieger des Wettbewerbs in Garmisch wurde der Norweger Marius Lindvik mit 143,5 Metern und 136 Metern. Auf Platz drei landete der Pole Dawid Kubacki. Der Sieger von Oberstdorf, Ryoyo Kobayashi wurde nur Vierter. Geiger holt in der Gesamtwertung damit auf und liegt nur noch 6,3 Punkte hinter dem...

  • Oberstdorf
  • 01.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ