Viehscheidvideo

Beiträge zum Thema Viehscheidvideo

Lokales

Video
Viehscheidsaison 2017 im Allgäu

Schön war sie, die Viehscheid-Saison 2017 im Allgäu. In über 30 Allgäuer Gemeinden ist die Rückkehr der Alphirten und ihrer Viehherden traditionell gefeiert worden. Viele tausend Besucher haben das Spektakel beobachtet. Wir haben für Sie einige Video-Impressionen ausgewählter Alpabtriebe zusammengestellt.

  • Oberstdorf
  • 26.09.17
  • 1.535× gelesen
Lokales
68 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Oberstaufen

Die Tage werden kürzer, es wird kälter und die Schneefallgrenze sinkt. Klare Zeichen dafür, dass der Alpsommer vorbei ist. Für die Älpler rund um Oberstaufen heißt das: Viehscheid. Mit über 1.100 Tieren haben die Älpler heute die 14 Oberstaufener Alpen verlassen und sind ins Tal gezogen. Empfangen werden sie im Ortsteil Höfen seit Jahren von tausenden Zuschauern.

  • Oberstaufen
  • 25.09.17
  • 594× gelesen
Lokales
38 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Balderschwang

Getrieben von ihren Hirten kamen beim Viehscheid in Balderschwang rund 150 Tiere zurück ins Tal. Im Ort wurden sie von ihren Bauern in Empfang genommen. Wir haben Sie mit der Kamera begleitet. Rund 100 Tage verbringen die Tiere in den Bergen. War ihr Aufenthalt ohne Unfall, ist beim Abtrieb, wie auch in diesem Jahr in Balderschwang, ein Kranzrind dabei.

  • Oberstdorf
  • 25.09.17
  • 415× gelesen
Lokales
36 Bilder

Alpabtrieb
Viehscheid 2017 in Schöllang mit Video: 700 Rinder kehren aus den Oberstdorfer Bergen zurück ins Tal

Video vom Alpabtrieb aus der Vogelperspektive: Wir haben die Herde der Gutenalpe mit der Drohne begleitet. Vier Herden von vier Alpen wurden aus den Oberstdorfer Bergen nach Schöllang geführt. 700 junge Rinder kamen, geleitet von ihren Hirten, am Montagmittag im Dorf an. Die Tiere wurden von ihren Besitzern in Empfang genommen. Meist waren es Bauern aus der Umgebung, die ihre Herde von Schöllang aus gleich weitertrieben. Hunderte von Schaulustigen sahen dem Spektakel zu. Die Tiere kamen...

  • Oberstdorf
  • 25.09.17
  • 1.107× gelesen
Lokales
68 Bilder

Brauchtum
Mehr als 1200 Tiere beim Viehscheid 2017 in Obermaiselstein

Der Viehscheid in Obermaiselstein ist einer der größten im Allgäu. Von elf Alpen kommen die Tiere an diesem Tag zurück ins Tal. 1266 Tiere wurden am Samstag von ihren Hirten zurück ins Tal getrieben. Einige der Tiere waren mit Kränzen geschmückt, dem Zeichen dafür, dass der Sommer in den Bergen ohne Unfall vergangen ist.

  • Oberstdorf
  • 25.09.17
  • 551× gelesen
Lokales
2 Bilder

Altes Handwerk
Lange Familientradition: Kilian Trenkle (28) aus Pfronten schmiedet Kuhschellen

In der heutigen Zeit wissen die meisten Leute gar nicht mehr, wie man mit den Händen was macht, sagt Kilian Trenkle, Schellenschmied aus Pfronten. Und wenn man mit dem Hammer und einem glühenden Eisen in der Hand vor dem Amboss steht - das ist so ein männliches Gefühl, da gibt's wirklich nichts Schöneres. Die Atmosphäre beim Betreten der Werkstatt ist beeindruckend. Es ist halbdunkel, ein Feuer brennt, neben der Feuerstelle steht ein massiver Amboss. An der Wand hängt ein kleines...

  • Füssen
  • 09.09.15
  • 1.051× gelesen
Lokales
2 Bilder

Tier-Wellness
Kuhfitting auf dem Ferienhof Guggemos in Rückholz: Kuh-Friseur Tobi in seinem Element

Ein tierisches Spa-Erlebnis der besonderen Art Tobias Guggemos (19), Landwirt aus Leidenschaft, hat eines der kuhlsten Hobbys im Allgäu für sich entdeckt: Er ist Kuhfitter - quasi der Friseur der Kühe. Wenn man auf dem Ferienhof Guggemos ankommt, wird man gleich mit einem lauten Muuh! begrüßt. Typisch allgäuerisch-ländliche Stallduft inklusive. Hier, außerhalb von Rückholz, zwischen Wald und Wiesen ist Tobis Arbeitsplatz. Tobi betritt den Stall: Die Kühe heben neugierig ihre Köpfe und...

  • Füssen
  • 04.09.15
  • 582× gelesen
Lokales
36 Bilder

Reportage
Viehscheid in Bad Hindelang 2013

Morgens halb sieben bei Bad Hindelang. Es riecht nach frisch gefallenem Regen und... Kuhmist. Gerade ist die erste Rinderherde in Richtung Bad Hindelang losgezogen. Rund 700 Stück Vieh werden es am Ende sein. Von Besuchermassen ist hier im Ostrachtal noch nicht viel zu sehen. Nur einzelne Schaulustige begleiten den Scheid von oben herab. Das große Spektakel, mit geschätzt 15.000 Zuschauern findet im Tal statt. Damit kommen 21,4 Menschen auf ein Rind bei einem der ersten und größten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.13
  • 628× gelesen
Lokales
25 Bilder

Tradition
Alphörner von Josef Wagner begrüßen Schumpen im Tal

'Als Schüler haben wir ja schon auf'm Gartenschlauch gespielt. Das waren unsere Alphörner, mit einem Trichter vorne dran', sagt Alphornbauer Josef Wagner aus Oberstaufen. Der 76-jährige Landwirt baut seit über 50 Jahren Alphörner. Zum Alphornbau ist er aber eher durch Zufall gekommen. Alphörner kannte man bis 1958 nur aus der Schweiz. In unserer Region gab es bis dato noch gar keine. Damals wollte der „Heimatbund Allgäu“ das Blasinstrument im Allgäu einführen, erinnert...

  • Oberstaufen
  • 28.08.13
  • 136× gelesen
Lokales

Viehscheid
Die Kranzbinderin aus Oberstdorf

Jule Schleich aus Oberstdorf ist eine der jüngsten Kranzbinderinnen im Allgäu. Zur Viehscheid-Saison hat die 23-Jährige alle Hände voll zu tun. Vor sechs Jahren hat Jule Schleich aus Oberstdorf die Kunst des Kranzbindens gelernt, seitdem versorgt die Floristin in ihrer Freizeit die Viehscheide rund um Oberstdorf. Ich kenn’ nur zwei andere Kranzbinderinnen hier in der Region, sagt Jule Schleich, die mit ihren 23 Jahren deutlich jünger ist, als die meisten anderen Kranzbinderinnen. Warum...

  • Oberstdorf
  • 07.09.12
  • 211× gelesen
Lokales

Wochenende
Zeit für den Viehscheid

Wie ein Pfrontener Alphirte den Alpsommer erlebt hat Saftig grüne Wiesen in luftiger Höhe, frische Bergluft und ein Panorama über das gesamte Ostallgäuer Voralpenland: Wanderer kommen in ihrer Freizeit hierher, um die Natur zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Für den Alphirten Manfred Trenkle ist die Hochalpe auf dem Breitenberg bei Pfronten sein Arbeitsplatz. In dieser Idylle hütet er den ganzen Sommer über das Jungvieh (Schumpen) auf der Alp. Landwirte der umliegenden Bauernhöfe...

  • 31.08.11
  • 162× gelesen
Lokales

Alpabtrieb
Viehscheid 2011 in Bad Hindelang

all-in.de hat den Viehscheid in Bad Hindelang mit der Kamera begleitet. Insgesamt kommen an diesem Tag rund 1.000 Kühe auf dem Scheidplatz in Bad Hindelang an. Dort werden sie ihren Besitzern übergeben. Die Hirten brauchen weder Brandzeichen, noch Ohrmarken zur Bestimmung der Tiere - sie erkennen sie am aussehen. "Ein guter Hirt kann das, die Kühe sehen genauso unterschiedlich aus, wie die Leute", sagt Alfons Hartl.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.08.11
  • 70× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019