Viehscheid

Beiträge zum Thema Viehscheid

1.578×

Video
Viehscheidsaison 2017 im Allgäu

Schön war sie, die Viehscheid-Saison 2017 im Allgäu. In über 30 Allgäuer Gemeinden ist die Rückkehr der Alphirten und ihrer Viehherden traditionell gefeiert worden. Viele tausend Besucher haben das Spektakel beobachtet. Wir haben für Sie einige Video-Impressionen ausgewählter Alpabtriebe zusammengestellt.

  • Oberstdorf
  • 26.09.17
1.297× 36 Bilder

Alpabtrieb
Viehscheid 2017 in Schöllang mit Video: 700 Rinder kehren aus den Oberstdorfer Bergen zurück ins Tal

Video vom Alpabtrieb aus der Vogelperspektive: Wir haben die Herde der Gutenalpe mit der Drohne begleitet. Vier Herden von vier Alpen wurden aus den Oberstdorfer Bergen nach Schöllang geführt. 700 junge Rinder kamen, geleitet von ihren Hirten, am Montagmittag im Dorf an. Die Tiere wurden von ihren Besitzern in Empfang genommen. Meist waren es Bauern aus der Umgebung, die ihre Herde von Schöllang aus gleich weitertrieben. Hunderte von Schaulustigen sahen dem Spektakel zu. Die Tiere kamen...

  • Oberstdorf
  • 25.09.17
641× 68 Bilder

Brauchtum
Mehr als 1200 Tiere beim Viehscheid 2017 in Obermaiselstein

Der Viehscheid in Obermaiselstein ist einer der größten im Allgäu. Von elf Alpen kommen die Tiere an diesem Tag zurück ins Tal. 1266 Tiere wurden am Samstag von ihren Hirten zurück ins Tal getrieben. Einige der Tiere waren mit Kränzen geschmückt, dem Zeichen dafür, dass der Sommer in den Bergen ohne Unfall vergangen ist.

  • Oberstdorf
  • 25.09.17
726× 30 Bilder

Viehscheid 2017
Älpler ziehen mit ihren Tieren im Kleinwalsertal und in Bolsterlang talwärts

Mit über 700 Tiere zogen die Älpler am Dienstag zum Scheidplatz an der Breitachbrücke in Riezlern. Vor der Kulisse der verschneiten Kleinwalsertaler Berge beendeten Obere Spitalalpe, Alpe Bärgunt, Zwerenalpe, Außerkuhgehren, Alpe Galtöde und Schwarzwasser den Sommer. Am Scheidplatz wurden die Rinder von ihren Besitzern in Empfang genommen. Dort fand auch ein kleiner Bauern- und Krämermarkt statt. Beim Viehscheid in Bolsterlang wurden etwa 550 Rinder von drei Galtalpen Hinteregg, Bolgen und...

  • Oberstdorf
  • 20.09.17
642× 23 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Oberstdorf

Über 10.000 Besucher strömten am Mittwoch zum Viehscheid in Oberstdorf. So war das Gedränge groß, als die Hirten der Alpen Rappenalpe, Biberalpe, Traufbergalpe, Taufersberg, Bierenwang und Haldenwang mit insgesamt rund 1.000 Stück Jungvieh zum Scheidplatz im Ried zogen. Dort nahmen die Landwirte ihre Tiere in Empfang und verluden die die Rinder und die Besucher zückten Kameras und Smartphones. Die Herden von Rappenalpe, Bierenwang und Biberalpe führten prächtig geschmückte Kranzrinder...

  • Oberstdorf
  • 14.09.17
1.034× 34 Bilder

Tradition
Mit dem Viehscheid in Obermaiselstein endet der Alpsommer im Oberallgäu

Besuchermagnet lockte Tausende Mit einem Besuchermagneten, dem großen Scheid in Obermaiselstein, endete der Reigen der viel besuchten Viehscheide im Oberallgäu. Tausende Zuschauer säumten die Straßen und Wege im Ort, um bei prächtigem Wetter die vom Alpsommer zurückkehrenden Rinder zu empfangen. Der Obermaiselsteiner Scheid zählt nicht nur von der Besucherzahl her zu den großen Alpabtrieben, sondern auch von der Zahl der zu sehenden Tiere: Fast 1.200 Stück waren heuer dabei. Beteiligt waren...

  • Oberstdorf
  • 26.09.16
606× 36 Bilder

Alpabtrieb
Matthäsdag: Herden der Oberstdorfer Sennalpen kehren zurück ins Tal

Nach dem Viehscheid vor einer Woche in Oberstdorf sind nun auch die Sennalpen aus den umliegenden Bergen ins Tal zurückgekehrt. Am Matthäsdag zogen sie stolz durch den Ort, zahlreiche Besucher beobachteten das Treiben vom Straßenrand aus. Sie hatten den ganzen Vormittag in der Kälte ausgeharrt, um die Tiere und ihre Hirten willkommen zu heißen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 22.09.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Oberstdorf
  • 21.09.16
413× 100 Bilder

Brauchtum
Tausende empfangen die Alpen beim Viehscheid in Oberstdorf

Über 1000 Stück Jungvieh wurden beim Viehscheid in Oberstdorf ins Tal getrieben. Am Scheidplatz im Ried wurde das Vieh auf die einzelnen Bauern verteilt und die Schellen sortiert. Tausende Besucher waren gekommen, um die Tiere zu bewundern, die nach einem langen Alpsommer wohlbehalten im Tal angekommen waren. Mehr zum Viehscheid in Oberstdorf lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 14.09.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Oberstdorf
  • 13.09.16
173× 36 Bilder

Alpabtrieb
Viehscheid in Schöllang mit Video: 700 Rinder kehren aus den Oberstdorfer Bergen zurück ins Tal

Video vom Alpabtrieb aus der Vogelperspektive: Wir haben die Herde der Gutenalpe mit der Drohne begleitet. Vier Herden von vier Alpen wurden aus den Oberstdorfer Bergen nach Schöllang geführt. 700 junge Rinder kamen, geleitet von ihren Hirten, am Montagmittag im Dorf an. Die Tiere wurden von ihren Besitzern in Empfang genommen. Meist waren es Bauern aus der Umgebung, die ihre Herde von Schöllang aus gleich weitertrieben. Hunderte von Schaulustigen sahen dem Spektakel zu. Die Tiere kamen...

  • Oberstdorf
  • 12.09.16
583× 123 Bilder

Viehscheid
Oberstdorf feiert den Alpabtrieb nach einem guten Sommer bei bestem Wetter und mit vielen Zuschauern

Schon am frühen Morgen ziehen die Besucher in Scharen Richtung Scheidplatz. Busse sind unterwegs, Radfahrer und Fußgänger. Die Besucher warten dicht gedrängt auf die Ankunft der Herden und Hirten. Und die kommen dann nach und nach - zuerst die Rappenalpe mit einer prächtigen Kranzkuh vorneweg, dann folgen Taufersberg, Bierenwang, die Biberalpe, Haldenwang und Traufberg. Etwa tausend Stück Vieh werden an diesem Vormittag ins Tal getrieben. "Wir hatten einen guten Alpsommer", sagt...

  • Oberstdorf
  • 14.09.15
354× 61 Bilder

Alpabtrieb
Gewumsel aus Tieren, Hirten und Besuchern beim Viehscheid in Obermaiselstein

Dicht an dicht schieben sich die Menschen durch die schmalen Straßen von Obermaiselstein. Verkaufs-, Essens- und Getränkestände reihen sich aneinander. Direkt am Scheidplatz ist vor allem eine fröhliche Frauenstimme zu hören. Sie gehört zu Resi Schwarz. Seit knapp zehn Jahren sagt sie in Obermaiselstein die Alpen und Hirten an, erzählt den Besuchern Wissenswertes über die Viehscheid-Tradition und erklärt, wem die Tiere auf dem Platz überhaupt gehören. Heuer sind es etwas mehr als 1200 Tiere...

  • Oberstdorf
  • 22.09.14
633× 52 Bilder

Viehscheid
Festzelt-Zeit in Oberstdorf und Jungholz: Nach dem Alpabtrieb wird gefeiert

Der Alpsommer ist zu Ende: Beim Viehscheid in Oberstdorf werden über tausend Stück Vieh ins Tal getrieben. Drei Kranzkühe - von der Rappenalp, der Biberalp und der Alpe Bierenwang - gehen vornweg. Es ist ein eindrucksvolles Bild, trotz grauer Wolken und Regen. Tausende von Besuchern machen sich an diesem Tag auf den Weg zum Scheidplatz. Am Vormittag klart es auf. Für das Vieh war der Alpsommer gut, sagt Oberalpmeister Vinzenz Schraudolph. Wir hatten gute Weiden, gutes Futter und geschneit hat...

  • Oberstdorf
  • 15.09.14
86×

Alpsommer
Viehscheid: Erste Herden ins Tal nach Oberstdorf und Bolsterlang getrieben

Noch vor dem ersten Viehscheid, der am Donnerstag in Bad Hindelang stattfindet, wurden am Mittwoch in Oberstdorf und Bolsterlang zwei Herden ins Tal getrieben. Die Hirten der Alpe Schlappold am Fellhorn zogen mit rund 60 Kühen über die Loretto- und Oststraße durch Oberstdorf. Trotz des Regens erwarteten viele Einheimische und Gäste die Herde am Wegesrand. Nass sei der Weg gewesen – wie der gesamte Alpsommer, berichteten die Hirten. Deswegen sei man heuer auch schon etwas früher ins Tal...

  • Oberstdorf
  • 10.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ