Viehscheid

Beiträge zum Thema Viehscheid

Lokales
9 Bilder

Viehscheid
Auch in Apfeltrang Ende des Alpsommers 2017 eingeläutet

Nun ist der Alpsommer wirklich zu Ende: In Apfeltrang hat am Sonntag der letzte Viehscheid im gesamten Allgäu stattgefunden. Hunderte Besucher waren dazu gekommen. Sie alle erwarteten den Einzug der rund 50 Schumpen, die seit Mitte Mai auf der Alpe Schrofenstein geweidet hatten, 200 Meter Luftlinie vom Ortsrand entfernt. Das – aus der Nähe ohrenbetäubende – Läuten der Schellen hörte man schon den ganzen Morgen bis ins Dorf hinunter. Da es erfreulicherweise ein unfallfreier Sommer war, konnten...

  • Kaufbeuren
  • 01.10.17
  • 469× gelesen
Lokales

Viehscheid
Zum zweiten Mal überhaupt treiben die Älpler ihre Tiere in Elbratshofen bei Grünenbach ins Tal

Es ist der jüngste Viehscheid im Westallgäu: Erst zum zweiten Mal treiben Alpbesitzer in Ebratshofen ihre Tiere zu einem gemeinsamen Scheidplatz im Tal. Etwa 350 Einwohner leben in dem kleinen Grünenbacher Ortsteil, am Samstag kommen dazu rund 100 Schumpen, sowie ein paar Geißen und Esel. Fünf verschiedene Alpen machen bei der Veranstaltung mit, bei der Premiere vor zwei Jahren waren es noch drei. Insgesamt 50 Treiber begleiten Tiere heuer auf ihrem Weg ins Dorf. Organisator Johannes Sutter...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.17
  • 502× gelesen
Lokales
24 Bilder

Alpabtrieb
Auf dem Viehscheid 2017 in Maierhöfen empfangen rund 3.000 Menschen am Straßenrand die 200 Schumpen

Wie viele Kühe laufen da mit?', fragt eine Touristin mit rheinischen Tonfall. 'Gar keine', antwortet ihr Alpmeister Herbert Mader schmunzelnd und im ungewohnten Hochdeutsch. Und er ergänzt: 'Das sind Schumpen. Jungvieh.' Einige Sätze über nicht vorhandene Stiere und den Unterschied zwischen Schellen und Glocken gehen noch hin und her – und das einen guten Kilometer vor Maierhöfen. Mader sieht in diesem Moment nicht so aus., als ob er unter Strom stehen würde. Im Gegenteil. Es ist eine...

  • Kaufbeuren
  • 18.09.17
  • 330× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Mit dem Viehscheid in Apfeltrang endet die Saison auf den Alpen

Alphorntöne erklingen vor dem Landgasthof Hubertus. Die Rinder von der Apfeltranger 'Schrofenstein Alpe' durchqueren am Sonntag in einem kleinen Zug das Dorf. Sie sind wohlbehalten zurück von ihrer Sömmerung. Angeführt werden die 39 übrigen Tiere von Kranzrind Carina. Auch sechs Ziegen sind mit dabei. Trotz Regenwetters stehen gut gelaunten rund 400 Besucher am Straßenrand und empfangen die Tiere zurück im Dorf. Jung und Alt kommen zusammen, um den traditionellen Viehscheid mitzuerleben, den...

  • Kaufbeuren
  • 03.10.16
  • 178× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Viehscheid in Maierhöfen: Besucher liefern sich spannende Wettkämpfe im Festzelt

Mehr als 250 Biertischgarnituren sind zusammengeklappt, das Zelt abgebaut, der Festplatz wieder ein Parkplatz, die Rinder heil im Stall. Der Viehscheid in Maierhöfen ist vorbei – und die Veranstalter ziehen eine durchweg positive Bilanz. Viele Besucher, das Wetter hat gepasst, alles verlief ruhig, sagt Thomas Holzer und bringt sein Resümee auf einen Nenner: Es hat Spaß gemacht. Bereits der Samstagabend war laut Holzer rekordverdächtig. Schon der Alpzug, der in den Mittagsstunden die Gemeinde...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.16
  • 28× gelesen
Lokales
30 Bilder

Brauchtum
Viehscheid in Maierhöfen lockt mehr Besucher denn je

An solche Besuchermassen bei einem Viehscheid in Maierhöfen wie heuer kann sich Bürgermeister Martin Schwarz nicht erinnern. Dicht gedrängt standen die Zuschauer auf den letzten 500 Metern Spalier für die rund 200 Rinder, die die rund 30 Kilometer vom Hochgrat über Steibis, Oberstaufen, Stiefenhofen, Rutzhofen, Schönau und Grünenbach nach Maierhöfen in rekordverdächtiger Zeit absolviert hatten. Bereits um 6.20 Uhr hatte sich die Herde am Samstag in Bewegung gesetzt, noch bis Schönau war sie...

  • Kaufbeuren
  • 11.09.16
  • 192× gelesen
Lokales
41 Bilder

Viehscheid
Herzchen führt in Apfeltrang die Rinder heim

Alles gut gegangen beim wohl letzten Allgäuer Viehscheid in diesem Jahr: Die 51 im Mai aufgetriebenen Rinder sind gesund zurück von ihrer Sömmerung. Das zweijährige Kranzrind Herzchen kehrte mit den 50 übrigen Rindern am Sonntag von der Schrofensteinalpe ins Dorf nach Apfeltrang heim. Alle wohlbehalten, keine Unfälle oder Unglücke, sagte Alphirte Markus Stich erleichtert und ließ Herzchen die traditionelle Krone verpassen. Alexandra Stich und Manuela Drommeter führten bei durchwachsenem...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.15
  • 264× gelesen
Lokales
41 Bilder

Brauchtum
Stimmungsvoller Viehscheid in Apfeltrang (Gemeinde Ruderatshofen)

Alles gut gegangen beim wohl letzten Allgäuer Viehscheid in diesem Jahr: Die 51 im Mai aufgetriebenen Rinder sind gesund zurück von ihrer Sömmerung. Das zweijährige Kranzrind 'Herzchen' kehrte mit den 50 übrigen Rindern gestern von der Schrofensteinalpe ins Dorf nach Apfeltrang heim. 'Alle wohlbehalten, keine Unfälle oder Unglücke', sagte Alphirte Markus Stich erleichtert und ließ 'Herzchen' die traditionelle Krone verpassen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer...

  • Kaufbeuren
  • 04.10.15
  • 504× gelesen
Lokales
28 Bilder

Viehscheid
Beim größten Alpabtrieb im Westallgäu kommen 200 Stück Braunvieh und über 3.000 Besucher nach Maierhöfen

Ein Dutzend Busse unter anderem aus Reutlingen und Biberach sowie hunderte Autos aus dem Bodensee-Raum, Oberschwaben und dem restlichen Allgäu: Der Viehscheid in Maierhöfen lockte bei idealen Wetterbedingungen eine rekordverdächtige Zahl an Besuchern ins Westallgäu. Wohl deutlich über 3.000 Schaulustige bildeten am Samstag den Rahmen, als 200 Stück Braunvieh in Maierhöfen ihren Zug beendeten, der fünf Stunden zuvor am Hochgrat begonnen hatte. Um 6.40 Uhr hatten gut 30 Treiber mit ihrer...

  • Kaufbeuren
  • 14.09.15
  • 106× gelesen
Lokales
24 Bilder

Viehscheid
48 Rinder und Hunderte Zuschauer bei Apfeltranger Viehscheid

'Gestern haben wir gekranzt. Das heißt Blumenschmuck für die Tiere und Hirten aus Pflanzen hergestellt und...' - weiter kommt Alexandra Stich nicht. Ihr Sohn Mathias unterbricht sie mit den Worten 'Wann gamer jetzt endlich los?' Zum zweiten Mal darf er beim Apfeltranger Viehscheid mitlaufen. Dabei merkt man vor allem den Kindern die Aufregung an. Denn während die Erwachsenen auf der Alp noch brotzeiten und auch die Kühe in aller Ruhe das saftige Gras genießen, können es die jungen Mitläufer...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.14
  • 164× gelesen
Lokales
28 Bilder

Brauchtum
200 Tiere kehren beim Maierhöfer Viehscheid ins Tal zurück

Ein sonniger Tag zum Abschluss des Weidesommers 2014 wäre untypisch gewesen. Schließlich waren die vergangenen Monate häufig nass. Doch so passt das Wetter: Am Viehscheid-Samstag dominieren die Wolken. Nieselregen begleitet die 200 Stück Vieh und die 35 Treiber vom Hochgrat bis nach Maierhöfen. "Fast perfekt" nennt Alpmeister Herbert Mader die kühlen Temperaturen um zehn Grad und das wohl dosierte Nass von oben. Für den 25 Kilometer langen Marsch ist das Wetter für Tier und Mensch...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.14
  • 85× gelesen
Lokales

Viehscheid
Maierhöfen feiert Viehscheid 2012

Zurück ins Tal Rund 200 Tiere werden am Samstagmittag gemeinsam mit ihren Hirten in Maierhöfen eintreffen. Eine Strecke von über 30 Kilometern legt der Zug von den Alpen am Hochgratgebiet bis in die Argentalgemeinde zurück. Der Alpabtrieb mit Viehscheid- und Heimatfest am kommenden Wochenende, 14. bis 16. September zählt zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Gemeinde Maierhöfen. Zum 42. Mal ziehen die Hirten und Tiere in diesem Jahr feierlich ins Tal. Gegründet hat den...

  • Kaufbeuren
  • 10.09.12
  • 38× gelesen
Lokales
4 Bilder

Viehscheid
Ein schwieriger Alpsommer am Hochgrat findet in Maierhöfen den perfekten Abschluss

Tausende Menschen empfangen die Herden Am Ende eines schwierigen Alpsommers stand ein perfekter Abschluss. So lautete das Urteil von Alpmeister Herbert Mader. Der Abtrieb der Herden vom Hochgrat nach Maierhöfen am Samstag ist problemlos verlaufen, das Interesse war enorm und das Festzelt tagsüber und abends restlos gefüllt. Gleich vier Kranzrinder verkündeten: Auf den Alpen gab es in diesem Sommer keinen größeren Unfälle. Ein Rind hatte sich ein Bein gebrochen, ein anderes war in einen Trog...

  • Kaufbeuren
  • 19.09.11
  • 89× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019