Viehscheid

Beiträge zum Thema Viehscheid

Lokales
Viele Besucher waren am Samstag auf dem Viehscheid in Immenstadt.
44 Bilder

Bildergalerie
Rund 600 Kühe beim Viehscheid 2019 in Immenstadt

Morgens um 9 war in Immenstadt wohl jeder auf den Beinen, um den großen Viehscheid zu sehen. Kurz nach 9:00 Uhr kamen die ersten von rund 600 Tieren am Scheidplatz an, und wurden später den jeweiligen Besitzern übergeben. Viele Marktstände und ein Bierzelt sorgten für Kurzweil unter den tausenden von Zuschauern.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.09.19
  • 16.599× gelesen
Lokales
„Prost, auf den erfolgreichen Alpsommer.“ Rosi (53) und Gerlinde (50) Lackner stoßen mit einem Gläsle Obstbrand auf 33 Alpsommer an.

Landwirtschaft
Schwestern arbeiten seit 33 Jahren auf der Alpe Schwanden bei Immenstadt

Seit ihrer Jugend verbringen Gerlinde und Rosi Lackner die Sommer in den Bergen als Hirtinnen. Am Samstag, ziehen sie mit 66 Schumpen ins Tal zum Viehscheid nach Immenstadt Die beiden Schwestern gehen durch dick und dünn. Sie packen an wie Männer, können sich immer aufeinander verlassen - und genießen gemeinsam die Freiheit am Berg. Seit 33 Jahren betreiben Rosi (53) und Gerlinde (50) Lackner die Alpe Schwanden auf 1258 Höhe am Mittagberg bei Immenstadt. Auf die Schnapszahl stießen sie jetzt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.09.19
  • 7.672× gelesen
Lokales
Viehscheid in Kranzegg
55 Bilder

Bildergalerie
Beim Kranzegger Viehscheid 2018 kommen auch Schafe und ein Pferd ins Tal

Nebelig war's am Freitagmorgen in Kranzegg. Das kleine Örtchen am Fuße des Grüntens war dennoch sehr belebt. Hier kündigten sich schon die Vorboten des Herbstes an. Biertische und -bänke waren aufgestellt, eine Blaskapelle spielte, und der Krämermarkt füllte sich langsam mit Besuchern. Dann kamen die ersten Herden von den Alpen runter. Neben dem Vieh kam auch ein Pferd runter ins Tal. Eine andere Herde bestand nur aus Schafen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.09.18
  • 4.379× gelesen
Lokales
Die Landwirte beschäftigte vor allem ein Thema: Der Wolf, der auf dem Berg Tiere in den Tod gehetzt hat.

Alpabtrieb
Wegen Wolf: Landwirte in Bad Hindelang sorgen sich um Viehscheid

Es ist Viehscheid in Bad Hindelang. Doch gesprochen wird an diesem Tag nicht wirklich viel über die 900 Tiere aus den vier Alpen, die im Tal ihre Besitzer in Empfang nehmen. Alle reden über das eine Tier in den Bergen. Bauern, Besucher, Älpler – sie alle haben nur ein Thema: den Wolf.  Einig sind sie sich die Landwirte mit dem Vorsitzenden des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu, Franz Hage: „Ich hoffe, dass die Politik jetzt endlich reagiert“, sagt er. Denn wenn die Wölfe bis zum nächsten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.18
  • 6.669× gelesen
  •  1
Lokales

Viehscheid
Ramona Hörburger (26) bindet den Blumenschmuck fürs Kranzrind der Wachters Alpe

Welches Tier den Blumenschmuck tragen und die Rinder anführen darf, die den Sommer auf der Wachters Alpe im Oberallgäuer Memhölz verbracht haben, darüber sind sich Ramona Hörburger und ihr Vater Albert noch nicht einig. Beide haben ihren eigenen Favoriten. Doch wer den Kranz bindet, das steht längst fest: Ramona Hörburger übernimmt die Aufgabe in diesem Jahr erstmals federführend. Eine Aufgabe, die vielerorts von Generation zu Generation weitergegeben wird. Die 26-Jährige nimmt den Kranz...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.09.17
  • 456× gelesen
Lokales

Charakterkopf
Ein Burgberger wurde 1983 beim Viehscheid fotografiert - Jahre später ist er auf den Milchprodukten von Allgäuland

Wenn sich Alfred Kneppler aus Burgberg in diesen Tagen den Weißlacker zur Brotzeit schmecken lässt, zieht er erstmal das Papier mit dem Gesicht seines verstorbenen Vaters ab. 'Servus, Sepp – bist´ auch mal wieder da', sagt er dann. Denn das Konterfei seines Vaters Josef Kneppler ziert sämtliche Bergbauern-Milchprodukte von Arla (früher Allgäuland). Alles begann mit einem Bild vom Viehscheid im Gunzesrieder Tal 1983: Ein Fotograf lichtete den Alphirten Josef Kneppler ab, wie der mit seinem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.17
  • 172× gelesen
Lokales
2 Bilder

Brauchtum
Großes Viehscheid Wochenende im Allgäu

Über 2.500 Schumpen wurden am Samstag bei drei Alp-Abtrieben ins Tal geführt. In Gunzesried, Schwangau und Immenstadt schauten trotz Regen und Kälte tausende Besucher zu. In Gunzesried, dem mit 1.700 Schumpen größten Viehscheid im Allgäu, empfingen die Zuschauer vor allem die sieben Kranzrinder der Alpen Siplingen, Sura, Höllritzen, Mittelberg, Hirschgund und Holzschlag begeistert. Kurios: Dem Kranzrind der Alpe "Untere Wilhelmine" versagten während des langen Abstiegs die Kräfte. Die Älpler...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.09.17
  • 554× gelesen
Lokales
40 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Bad Hindelang

Der Viehscheid im Oberallgäu hat begonnen. Den Auftakt machten am Montag Bad Hindelang und die Alpe Schlappold bei Oberstdorf. So zogen die Galtalpen Hasenegg, Erzberg, Kühbach, Stierbach und Platten mit 1.000 Stück Jungvieh zum Scheidplatz an der Hornbahn in Hindelang. Dort wurden die Älpler und ihre Herden von tausenden Besuchern empfangen. Ihnen präsentierten die Alpen Haseneck drei Kranzrinder, Erzberg zwei Kranzrinder und Kühbach drei Kranzrinder. Die anderen beiden Alpen kamen ohne...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.17
  • 683× gelesen
Lokales
22 Bilder

Viehscheid
Viehscheid 2016 in Memhölz: Philipp Jörg (79) bindet seit 40 Jahren Kränze

Es ist einer der kleinsten Alpabtriebe im Allgäu: Beim Viehscheid in Memhölz kehrten gestern 38 Tiere von der Wachters Alpe zurück. Nicht einmal einen Kilometer hatten sie zu absolvieren. Angeführt wurden sie von einem Kranzrind, denn das Hirtenpaar Bettina und Albert Hörburger hat auch heuer einen unfallfreien Alpsommer hinter sich gebracht. Den Kranz hat bereits am Samstag Philipp Jörg gebunden. Der 79-jährige hat in den vergangenen 40 Jahren so manchem Kranzrind seinen Schmuck bereitet –...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.10.16
  • 374× gelesen
Lokales
6 Bilder

Viehscheid
Tausende Rinder im Oberallgäu ins Tal getrieben

Es ist eine alte Volksweisheit: Wenn das Vieh ins Tal getrieben wird, ist nicht nur der Alpsommer vorbei. Das zeigte sich am Samstag auch bei den Viehscheiden in Immenstadt, Gunzesried, Missen und Jungholz. Das sonnige Spätsommerwetter der vergangenen Wochen hatte sich in kühles Herbstwetter verwandelt und das Vieh dampfte noch vom Regen in der Nacht. Es war ein sehr guter Alpsommer, wir sind zufrieden, sagte der neue Scheidmeister in Immenstadt Manfred Spettel. Insgesamt wurden an dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.16
  • 57× gelesen
Lokales
33 Bilder

Brauchtum
Viehscheid in Kranzegg: 200 Tiere kommen ins Tal

Viehscheid in Kranzegg mit knapp 200 Tieren, darunter Kühe, Rinder, Schafe und auch einige Esel von fünf Alpen. Mehrere tausend Zuschauer sind dabei, Einheimische und Touristen. Im Festzelt spielt die Musikkapelle Untermaiselstein-Rottach. Und als Überraschungsgast kommt Hubert Aiwanger, Landesvorsitzender der Freien Wähler. Mehr über den Viehscheid in Kranzegg erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 16.09.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.16
  • 136× gelesen
Lokales
22 Bilder

Brauchtum
Viehscheid in Bad Hindelang: 20.000 Besucher und Rede von Heimatminister Söder

20.000 Besucher, 900 Tiere und ein Minister beim Viehscheid in Bad Hindelang. Heimatminister Markus Söder hielt im Festzelt eine Rede. Er überreichte den Meisterhirten von fünf Alpen Schellen und dem Oberalpmeister Hartl Bellot für sein 25-jähriges Wirken eine Glocke. Naturjodler jodelten beim Viehscheid Sie singen einen traditionellen Appenzeller Naturjodler, die Chlausenzäuerli aus der Schweiz. Auf Einladung einiger Musikanten aus Bad Hindelang sind sie zum Viehscheid gekommen. Hinter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.16
  • 251× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Streitereien in Immenstädter Festzelt eskalieren

Zu zwei handfesten Auseinandersetzungen kam es in der vergangenen Nacht im Festzelt des Viehscheides Immenstadt. Kurz nach 1 Uhr schlug ein 30-Jähriger einen 19-Jährigen ins Gesicht. Dieser wurde hierbei verletzt. Vorausgegangen war ein Streit, bei dem der 30-Jährige seinem jüngeren Kontrahenten ein Stück Fleisch in die Kleidung gestopft hatte. Wenig später schlug ein 24-jähriger Gast einen 21-jährigen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes ebenfalls ins Gesicht. Beide Schläger erhalten nun eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.09.15
  • 18× gelesen
Lokales
30 Bilder

Brauchtum
1.642 Rinder kommen bei dem Viehscheid in Gunzesried ins Tal

Die Sonne spitzt vorsichtig zwischen den Zweigen hervor und wärmt die tauüberzogenen Gräser der Lichtung. Während sie sich zögerlich weitertastet, ertönen plötzlich Rufe von weiter oben am Berg. Nach und nach kommt das Läuten von immer mehr Schellen hinzu, bis beinahe 100 Schumpen um die Kurve donnern und den steilen Weg bergab galoppieren. Treiber und Hirten versuchen, die Tiere zu bremsen. Doch gegen deren Wucht ist kaum anzukommen. Was viele mit einem ausgelassenen Fest im Bierzelt und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.09.15
  • 152× gelesen
Lokales
46 Bilder

Alpabtrieb
Zehn Kranzrinder beim Viehscheid in Gunzesried

Tausende Besucher mussten sich beim Viehscheid in Gunzesried etwas gedulden: Bis sie das erste Kranzrind sahen, waren bereits drei Herden an ihnen vorbeigezogen. Und zwei weitere ohne Leittier folgten später. An fünf Alpen sind heuer Tiere abgestürzt, erklärte Franz Abrell, Vorsitzender des Heimatvereins Gunzesried, der den Viehscheid veranstaltet. Zehn Alpen kamen dagegen mit Kranzrind vorneweg ins Tal. Wie der Alpsommer verlief, erfahren Sie in der Freitagsausgabe im Allgäuer Anzeigeblatt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.09.15
  • 425× gelesen
Lokales
33 Bilder

Alpabtrieb
Über 4.000 Besucher bei Viehscheid in Kranzegg

Über 4000 Einheimische und Urlauber – so viele wie seit Jahren nicht mehr – verfolgten heute Vormittag den Viehscheid in Kranzegg. Erstmals zog eine Schafherde mit insgesamt 174 Kühen, 66 Jungrindern, einem Pferd, zwei Ponys und zwei Esel von sechs Alpen zum Scheidplatz. Wegen Futtermangels musste die Kleine Moosbacher Alpe bereits Anfang September ins Tal. Warum ein Bauer während des Alpsommers eine Anzeige bekam, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.15
  • 368× gelesen
Lokales
42 Bilder

Viehscheid
Allgäuer Bergbauern hadern mit dem Laufstall für Kühe

Hirten loben Landwirtschaftsminister Brunner in Hindelang für sein Veto. Er verhindert Anbindeverbot für Kühe ab 2027. Älpler mit Saison sehr zufrieden Lob erhielt der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner von den Alphirten beim Hindelanger Viehscheid. Durch sein Veto hatte dieser bei der Agrarministerkonferenz der Länder verhindert, dass 2027 Anbindeställe aufgegeben werden mussten. 'Das wäre gerade fur die Bergbauern im Allgäu sehr schwierig', sagte Franz Hage, Vorsitzender des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.15
  • 238× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019