Viehscheid

Beiträge zum Thema Viehscheid

Lokales
Viehscheid in Pfronten 2018
101 Bilder

Bildergalerie
400 Rinder kehren in den Stall zurück: Impressionen vom Viehscheid 2018 in Pfronten

Ein nicht ganz glücklicher Alp-Sommer ist in Pfronten mit dem Viehscheid aus dem Ach- und Vilstal zu Ende gegangen. Auf fast allen Alpen gab es heuer Unglücke. Sieben Jungrinder sind verendet, wie auch ein Pferd, das vom Blitz erschlagen wurde. Nur die Edelsberg-Alm wurde verschont, weshalb es auch nur ein echtes Kranzrind gab. Insgesamt sind am Samstag in Pfronten ca. 400 Rinder von den Alpen in den heimischen Stall zurückgekehrt, was sich enorm viele Zuschauer nicht entgehen ließen, die...

  • Pfronten
  • 09.09.18
  • 15.588× gelesen
Lokales
30 Bilder

Bildergalerie
Viehscheid-Auftakt 2018 in Pfronten mit Umzug durch die Gemeinde

Zum Auftakt des Pfrontener Viehscheids 2018 fand am Freitag, 07. September, ein Umzug durch die Gemeinde statt. Bei dem Umzug präsentierten sich die Pfrontener Vereine. Die Vereine zogen angeführt von der Harmoniemusik Pfronten und musikalisch unterstützt von den Musikkapellen Mari Rain und Vils sowie einem Spielmannzug ins Festzelt ein. Bilder finden Sie hier.

  • Pfronten
  • 08.09.18
  • 6.635× gelesen
Lokales
Viehscheid in Höfen
105 Bilder

Bildergalerie
Viehscheid 2018 in Höfen (Außerfern)

Bei kaltem und nassen Wetter trieben am Samstag Sennerin und Hirte (Kathrin und Claudio Dietrich) zusammen mit Alpmeister Andreas Knapp und allen Helfern, die auch im Sommer auf der Höfener Alm (1.670 Meter), der einzigen Melkalm im Hahnenkammgebiet, geholfen haben, die 44 Kühe ins Tal. Zwischen dem Braun-Vieh und anderen kamen sechs Original Tiroler Grau-Vieh die acht Kilometer mit hinunter. Zuvor wurden auf 1.450 Meter noch die großen Schellen angelegt und Kränze aufgesetzt. Im Gegensatz...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 02.09.18
  • 2.876× gelesen
Lokales
Auch für 400 Pferde auf Allgäuer Alpen geht es jetzt bald ins Tal.

Viehscheid
Für die Allgäuer Hirten und ihre Tiere geht es bald ins Tal

Der Alpsommer endet in den nächsten Wochen. Dann heißt es für Tiere und Hirten Abschied nehmen von den grünen Bergwiesen und der alpwirtschaftlichen Idylle. In den Tälern werden Herden und Hirten beim Viehscheid gefeiert. Ausgelassene, feucht-fröhliche Stimmung herrscht bei den Festen, die Einheimische wie Touristen anlocken.  Unterm Strich ziehen die Älpler eine positive Bilanz des Bergsommers – trotz der Schwierigkeiten durch die extreme Trockenheit in den vergangenen Wochen. „Es war ein...

  • Kempten
  • 26.08.18
  • 4.644× gelesen
Lokales
Viehscheid

Karte
Die Viehscheid-Termine 2018 im Allgäu in der Übersicht

Wenn im September der Alpsommer endet, ist wieder Viehscheid-Zeit im Allgäu. Kühe und Alphirten werden unten im Tal von den Zuschauern begrüßt, abends wird dann im Festzelt gefeiert. Auf unserer Karte finden Sie alle Viehscheid-Termine im Allgäu in der Übersicht. Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

  • Kempten
  • 21.08.18
  • 17.655× gelesen
Lokales
Viehscheid im Allgäu

Wissenswertes
Viehscheid-Lexikon

Alpe Bergweiden inklusive der entsprechenden Unterkünfte für Hirten und Vieh (Alphütte mit Ställen), ist nur während der Sommermonate bewirtschaftet. Im bajuwarischen Sprachraum werden die Alpen übrigens auch "Almen" genannt. Galtalpe Alpe, auf der nur Galtvieh gehalten wird. Galtvieh Vieh, das (noch) keine Milch gibt. Kranzrind Festlich geschmücktes Rind, das die Herde beim Alpabtrieb anführt, wenn während des Sommers keine Viehverluste zu beklagen waren. Kuh Weibliches Rind,...

  • Kempten
  • 25.01.18
  • 5.420× gelesen
Lokales

Alpabtrieb
Alpe Kögelhof beendet in Eisenberg die Viehscheid-Saison im Ostallgäu

Die Alpe Kögelhof war am Samstag Schauplatz des letzten Viehscheids des Jahres im Ostallgäu. Schon gut eine Stunde bevor die Herde hinauf zum Scheidplatz kam, kündigten die mächtigen Zug-Schellen laut und fast donnernd hinter den Hügeln ihr Kommen an. Punkt um elf Uhr war es soweit: Angeführt von Markus Zweng, der ein prächtiges Kranzrind führte, kamen die 50 Schumpen den schmalen Weg herauf und präsentierten sich erstaunlich gelassen den wartenden Zuschauern, die bei strahlendem Sonnenschein...

  • Füssen
  • 02.10.17
  • 569× gelesen
Lokales
9 Bilder

Viehscheid
Auch in Apfeltrang Ende des Alpsommers 2017 eingeläutet

Nun ist der Alpsommer wirklich zu Ende: In Apfeltrang hat am Sonntag der letzte Viehscheid im gesamten Allgäu stattgefunden. Hunderte Besucher waren dazu gekommen. Sie alle erwarteten den Einzug der rund 50 Schumpen, die seit Mitte Mai auf der Alpe Schrofenstein geweidet hatten, 200 Meter Luftlinie vom Ortsrand entfernt. Das – aus der Nähe ohrenbetäubende – Läuten der Schellen hörte man schon den ganzen Morgen bis ins Dorf hinunter. Da es erfreulicherweise ein unfallfreier Sommer war, konnten...

  • Kaufbeuren
  • 01.10.17
  • 515× gelesen
Lokales

Viehscheid
Zum zweiten Mal überhaupt treiben die Älpler ihre Tiere in Elbratshofen bei Grünenbach ins Tal

Es ist der jüngste Viehscheid im Westallgäu: Erst zum zweiten Mal treiben Alpbesitzer in Ebratshofen ihre Tiere zu einem gemeinsamen Scheidplatz im Tal. Etwa 350 Einwohner leben in dem kleinen Grünenbacher Ortsteil, am Samstag kommen dazu rund 100 Schumpen, sowie ein paar Geißen und Esel. Fünf verschiedene Alpen machen bei der Veranstaltung mit, bei der Premiere vor zwei Jahren waren es noch drei. Insgesamt 50 Treiber begleiten Tiere heuer auf ihrem Weg ins Dorf. Organisator Johannes Sutter...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.17
  • 568× gelesen
Lokales

Video
Viehscheidsaison 2017 im Allgäu

Schön war sie, die Viehscheid-Saison 2017 im Allgäu. In über 30 Allgäuer Gemeinden ist die Rückkehr der Alphirten und ihrer Viehherden traditionell gefeiert worden. Viele tausend Besucher haben das Spektakel beobachtet. Wir haben für Sie einige Video-Impressionen ausgewählter Alpabtriebe zusammengestellt.

  • Oberstdorf
  • 26.09.17
  • 1.542× gelesen
Lokales
38 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Balderschwang

Getrieben von ihren Hirten kamen beim Viehscheid in Balderschwang rund 150 Tiere zurück ins Tal. Im Ort wurden sie von ihren Bauern in Empfang genommen. Wir haben Sie mit der Kamera begleitet. Rund 100 Tage verbringen die Tiere in den Bergen. War ihr Aufenthalt ohne Unfall, ist beim Abtrieb, wie auch in diesem Jahr in Balderschwang, ein Kranzrind dabei.

  • Oberstdorf
  • 25.09.17
  • 454× gelesen
Lokales
36 Bilder

Alpabtrieb
Viehscheid 2017 in Schöllang mit Video: 700 Rinder kehren aus den Oberstdorfer Bergen zurück ins Tal

Video vom Alpabtrieb aus der Vogelperspektive: Wir haben die Herde der Gutenalpe mit der Drohne begleitet. Vier Herden von vier Alpen wurden aus den Oberstdorfer Bergen nach Schöllang geführt. 700 junge Rinder kamen, geleitet von ihren Hirten, am Montagmittag im Dorf an. Die Tiere wurden von ihren Besitzern in Empfang genommen. Meist waren es Bauern aus der Umgebung, die ihre Herde von Schöllang aus gleich weitertrieben. Hunderte von Schaulustigen sahen dem Spektakel zu. Die Tiere kamen...

  • Oberstdorf
  • 25.09.17
  • 1.177× gelesen
Lokales
68 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Oberstaufen

Die Tage werden kürzer, es wird kälter und die Schneefallgrenze sinkt. Klare Zeichen dafür, dass der Alpsommer vorbei ist. Für die Älpler rund um Oberstaufen heißt das: Viehscheid. Mit über 1.100 Tieren haben die Älpler heute die 14 Oberstaufener Alpen verlassen und sind ins Tal gezogen. Empfangen werden sie im Ortsteil Höfen seit Jahren von tausenden Zuschauern.

  • Oberstaufen
  • 25.09.17
  • 767× gelesen
Lokales
68 Bilder

Brauchtum
Mehr als 1200 Tiere beim Viehscheid 2017 in Obermaiselstein

Der Viehscheid in Obermaiselstein ist einer der größten im Allgäu. Von elf Alpen kommen die Tiere an diesem Tag zurück ins Tal. 1266 Tiere wurden am Samstag von ihren Hirten zurück ins Tal getrieben. Einige der Tiere waren mit Kränzen geschmückt, dem Zeichen dafür, dass der Sommer in den Bergen ohne Unfall vergangen ist.

  • Oberstdorf
  • 25.09.17
  • 580× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Festbesucherin (40) wird beim Viehscheid in Obermaiselstein verletzt

Am 23.09.17 fand in Obermaiselstein der alljährliche traditionelle Viehscheid statt. Das gute Wetter lockte ca. 25.000 Schaulustige nach Obermaiselstein, um das Treiben zu bestaunen. Der Vor- und Nachmittag verliefen ohne nennenswerte Ereignisse. Jedoch brachten der Abend und die Nacht leider wieder einmal alkoholbedingte Körperverletzungsdelikte und Sachbeschädigungen mit sich. Bei einer der Rangeleien wurde eine unbeteiligte 40-jährige Festbesucherin versehentlich zu Boden gestoßen und so...

  • Oberstdorf
  • 24.09.17
  • 125× gelesen
Lokales
68 Bilder

Brauchtum
Mehr als 1200 Tiere beim Viehscheid 2017 in Obermaiselstein

Der Viehscheid in Obermaiselstein ist einer der größten im Allgäu. Von elf Alpen kommen die Tiere an diesem Tag zurück ins Tal. 1266 Tiere wurden am Samstag von ihren Hirten zurück ins Tal getrieben. Einige der Tiere waren mit Kränzen geschmückt, dem Zeichen dafür, dass der Sommer in den Bergen ohne Unfall vergangen ist.

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 24.09.17
  • 879× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Mann (19) verletzt Beamte beim Viehscheid in Thalkirchdorf

Im Rahmen der Festveranstaltung zum Viehscheid in Thalkirchdorf kam es am Freitagabend, kurz vor Mitternacht, zu einer Auseinandersetzung des eingesetzten Sicherheitsdienstes mit einem 19 jährigen Gast, der wegen seiner Alkoholisierung des Festzeltes verwiesen werden sollte. Zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, sowie ein Polizeibeamter der hinzugerufenen Streife, wurden hierbei leicht verletzt. Den 19 jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen...

  • Oberstaufen
  • 23.09.17
  • 69× gelesen
Lokales
33 Bilder

Brauchtum
Neun Kranzrinder beim Viehscheid 2017 in Thalkirchdorf

Mit rund 800 Tieren zogen die Hirten beim Thalkirchdorfer Viehscheid am Freitag ins Dorf. Die Herden wurden von neun Kranzrindern angeführt. Am Samstag finden die letzten großen Viehscheide im Oberallgäu statt. In Obermaiselstein ab 9 Uhr mit rund 1200 Tieren. Ab 10 Uhr gibt es Musik im Festzelt. Um 9.30 Uhr werden in Missen rund 400 Tiere am Feststadel erwartet. Ab 9 Uhr spielen die Alphornbläser. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Oberstaufen
  • 23.09.17
  • 285× gelesen
Lokales

Autofahren
Viehscheid in Obermaiselstein: Verkehrsbeschränkungen am Wochenende

Am kommenden Samstag findet der Viehscheid in Obermaiselstein. Worauf Autofahrer am Wochenende achten sollten. Der Riedbergpass ist ab Obermaiselstein bis Balderschwang in beide Richtungen von 06:00 Uhr bis 14:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung von und nach Balderschwang geht über Immenstadt - Oberstaufen/Aach - Hittisau (Vorarlberg). An der neuen B19 vor der Ausfahrt Immenstadt-Stein werden dazu Hinweistafeln auf die Straßensperrung und die Umleitung angebracht. Die...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 21.09.17
  • 337× gelesen
Lokales

Viehscheid
Ramona Hörburger (26) bindet den Blumenschmuck fürs Kranzrind der Wachters Alpe

Welches Tier den Blumenschmuck tragen und die Rinder anführen darf, die den Sommer auf der Wachters Alpe im Oberallgäuer Memhölz verbracht haben, darüber sind sich Ramona Hörburger und ihr Vater Albert noch nicht einig. Beide haben ihren eigenen Favoriten. Doch wer den Kranz bindet, das steht längst fest: Ramona Hörburger übernimmt die Aufgabe in diesem Jahr erstmals federführend. Eine Aufgabe, die vielerorts von Generation zu Generation weitergegeben wird. Die 26-Jährige nimmt den Kranz...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.09.17
  • 567× gelesen
Lokales
30 Bilder

Viehscheid 2017
Älpler ziehen mit ihren Tieren im Kleinwalsertal und in Bolsterlang talwärts

Mit über 700 Tiere zogen die Älpler am Dienstag zum Scheidplatz an der Breitachbrücke in Riezlern. Vor der Kulisse der verschneiten Kleinwalsertaler Berge beendeten Obere Spitalalpe, Alpe Bärgunt, Zwerenalpe, Außerkuhgehren, Alpe Galtöde und Schwarzwasser den Sommer. Am Scheidplatz wurden die Rinder von ihren Besitzern in Empfang genommen. Dort fand auch ein kleiner Bauern- und Krämermarkt statt. Beim Viehscheid in Bolsterlang wurden etwa 550 Rinder von drei Galtalpen Hinteregg, Bolgen und...

  • Oberstdorf
  • 20.09.17
  • 608× gelesen
Lokales
38 Bilder

Brauchtum
Viehscheid 2017 in Balderschwang

Getrieben von ihren Hirten kamen beim Viehscheid in Balderschwang rund 150 Tiere zurück ins Tal. Im Ort wurden sie von ihren Bauern in Empfang genommen. Wir haben Sie mit der Kamera begleitet. Rund 100 Tage verbringen die Tiere in den Bergen. War ihr Aufenthalt ohne Unfall, ist beim Abtrieb, wie auch in diesem Jahr in Balderschwang, ein Kranzrind dabei.

  • Oberstdorf
  • 19.09.17
  • 351× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020