Viehscheid

Beiträge zum Thema Viehscheid

564× 123 Bilder

Viehscheid
Oberstdorf feiert den Alpabtrieb nach einem guten Sommer bei bestem Wetter und mit vielen Zuschauern

Schon am frühen Morgen ziehen die Besucher in Scharen Richtung Scheidplatz. Busse sind unterwegs, Radfahrer und Fußgänger. Die Besucher warten dicht gedrängt auf die Ankunft der Herden und Hirten. Und die kommen dann nach und nach - zuerst die Rappenalpe mit einer prächtigen Kranzkuh vorneweg, dann folgen Taufersberg, Bierenwang, die Biberalpe, Haldenwang und Traufberg. Etwa tausend Stück Vieh werden an diesem Vormittag ins Tal getrieben. "Wir hatten einen guten Alpsommer", sagt...

  • Oberstdorf
  • 14.09.15
331× 35 Bilder

Alpabtrieb
Tausende Besucher beim Viehscheid in Oberstaufen

918 Rinder, 68 Kühe, sechs Pferde und zwei Esel von insgesamt 14 Alpen sind heute Vormittag am Scheidplatz in Oberstaufen eingetroffen. Tausende Besucher verfolgten das Geschehen. Ohne Kranzrinder kamen heuer die Alpen Imberg, Sederer und Vorderbürschgwend ins Tal. Die Veranstaltung wurde live im Internet unter www.oberstaufen.de/viehscheid übertragen: Neben mehrerer Kameras und Moderatorin Bianca Keybach war übrigens auch eine Drohne im Einsatz. Wie der Viehscheid bei Besuchern ankam,...

  • Oberstaufen
  • 11.09.15
32×

Alpabtrieb
Termine der beginnenden Viehscheide im Ostallgäu

Vorbei sind die langen Sommertage in den Allgäuer Bergen und das Grasen auf saftigem Grün. Denn Viehscheid ist angesagt und für hunderte Schumpen geht es zurück in den heimischen Stall. Nicht nur für viele Touristen sind die Alpabtriebe während der kommenden Tage ein Muss. Deshalb sollte man sich bereits an diesem Wochenende in Pfronten, Seeg, Hohenschwangau und Vils auf volle Straßen einstellen. Einen Überblick über die bevorstehenden Termine lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer...

  • Füssen
  • 08.09.15
43×

Alpwirtschaft
Westallgäuer Hirten und Alpmeister verzeichnen eine gute Saison

Warm, aber nicht zu trocken. So wünschen sich Bauern, Hirten und Alpmeister die kommenden zwei Wochen - zumindest mit Blick auf die Viehweiden in den Bergen. Über den diesjährigen Alpsommer wollen sie zwar nicht klagen, doch machte ihnen das Wetter teilweise zu schaffen. Mancher hatte sogar eine wahre Grenzerfahrung, wie Elmar Karg, Alpmeister der Weidegenossenschaft Lindau, erzählt. Es war der Tag vor Maria Himmelfahrt. Wie der Zufall es so wollte, hatte die Weidegenossenschaft ausgerechnet...

  • Lindau
  • 28.08.15
145×

Alpwirtschaft
Tierschützerin setzt sich für die Abschaffung von Kuhglocken ein

Sie sind die 'Musik des Allgäus und der Berge' und die meisten Menschen empfinden ihr Geläut als beruhigend und entspannend: Kuhglocken. Doch in schöner Regelmäßigkeit melden sich immer wieder auch Gegner des Geläuts zu Wort. Dann schlagen die Wellen der Empörung hoch, wie jetzt in der Schweiz. Nancy Holten, eine 41-jährige Niederländerin, hat eine Kampagne gegen Kuhglocken gestartet. Die Veganerin sieht sich in erster Linie als Tierschützerin und sagt: "Für Kühe sind die Glocken in etwa...

  • Kempten
  • 19.07.15
222× 24 Bilder

Viehscheid
48 Rinder und Hunderte Zuschauer bei Apfeltranger Viehscheid

'Gestern haben wir gekranzt. Das heißt Blumenschmuck für die Tiere und Hirten aus Pflanzen hergestellt und...' - weiter kommt Alexandra Stich nicht. Ihr Sohn Mathias unterbricht sie mit den Worten 'Wann gamer jetzt endlich los?' Zum zweiten Mal darf er beim Apfeltranger Viehscheid mitlaufen. Dabei merkt man vor allem den Kindern die Aufregung an. Denn während die Erwachsenen auf der Alp noch brotzeiten und auch die Kühe in aller Ruhe das saftige Gras genießen, können es die jungen Mitläufer...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.14
191× 13 Bilder

Alpabtrieb
Viehscheid im Allgäu: Prächtige Kränze auf mächtigen Köpfen

Die Leistung der Alphirten während des Sommers und ihren Beitrag zum Erhalt heimischen Brauchtums würdigen die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg auch heuer mit der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2014'. Aus 107 Viehscheid-Kränzen - einer prächtiger als der andere - musste unsere Jury die zwölf preiswürdigsten heraussuchen. Aus dieser Vorauswahl treffen nun die Leser der Allgäuer Zeitung die Entscheidung und können dabei tolle Preise gewinnen. Die Fotografen der Allgäuer Zeitung...

  • Kempten
  • 24.09.14
348× 61 Bilder

Alpabtrieb
Gewumsel aus Tieren, Hirten und Besuchern beim Viehscheid in Obermaiselstein

Dicht an dicht schieben sich die Menschen durch die schmalen Straßen von Obermaiselstein. Verkaufs-, Essens- und Getränkestände reihen sich aneinander. Direkt am Scheidplatz ist vor allem eine fröhliche Frauenstimme zu hören. Sie gehört zu Resi Schwarz. Seit knapp zehn Jahren sagt sie in Obermaiselstein die Alpen und Hirten an, erzählt den Besuchern Wissenswertes über die Viehscheid-Tradition und erklärt, wem die Tiere auf dem Platz überhaupt gehören. Heuer sind es etwas mehr als 1200 Tiere...

  • Oberstdorf
  • 22.09.14
173× 49 Bilder

Brauchtum
Tausende strömen bei bestem Festwetter zum Viehscheid nach Wertach

Bei prächtigem Festwetter fand am Donnerstag in Wertach der Viehscheid statt, mit 705 Tieren von sechs Alpen - und mit der inzwischen Tradition gewordenen Versteigerung des Maibaums am Nachmittag im Festzelt. Trotz des schwierigen Bergsommers hatte es keinerlei Verluste gegeben, sodass jede Alpe ein Kranzrind schmücken konnte. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung im Festzelt, wo die Musikkapelle Wertach aufspielte. Bei sonnigem Viehscheid-Wetter waren tausende Besucher in die...

  • Oy-Mittelberg
  • 19.09.14
480× 36 Bilder

Viehscheid
1.600 Tiere von 15 Alpen ziehen nach Gunzesried

Diese eine Sache liegt Alois Oswald besonders am Herzen. 'Es sind Schellen, keine Glocken', erklärt der zierliche Mann. Mit Lederhose und dunkelgrünem Filzhut, an dem eine rote Blüte steckt, steht er auf drei Holzpaletten, begrüßt die einzelnen Herden und vermittelt den Besuchern in breitem Oberallgäuer Dialekt allerlei Wissenswertes über den Viehscheid in Gunzesried. Zum zweiten Mal hat er in diesem Jahr die Rolle als Moderator übernommen. Beim größten Viehscheid der Region sind am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.09.14
122× 28 Bilder

Brauchtum
200 Tiere kehren beim Maierhöfer Viehscheid ins Tal zurück

Ein sonniger Tag zum Abschluss des Weidesommers 2014 wäre untypisch gewesen. Schließlich waren die vergangenen Monate häufig nass. Doch so passt das Wetter: Am Viehscheid-Samstag dominieren die Wolken. Nieselregen begleitet die 200 Stück Vieh und die 35 Treiber vom Hochgrat bis nach Maierhöfen. "Fast perfekt" nennt Alpmeister Herbert Mader die kühlen Temperaturen um zehn Grad und das wohl dosierte Nass von oben. Für den 25 Kilometer langen Marsch ist das Wetter für Tier und Mensch...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.14
601× 52 Bilder

Viehscheid
Festzelt-Zeit in Oberstdorf und Jungholz: Nach dem Alpabtrieb wird gefeiert

Der Alpsommer ist zu Ende: Beim Viehscheid in Oberstdorf werden über tausend Stück Vieh ins Tal getrieben. Drei Kranzkühe - von der Rappenalp, der Biberalp und der Alpe Bierenwang - gehen vornweg. Es ist ein eindrucksvolles Bild, trotz grauer Wolken und Regen. Tausende von Besuchern machen sich an diesem Tag auf den Weg zum Scheidplatz. Am Vormittag klart es auf. Für das Vieh war der Alpsommer gut, sagt Oberalpmeister Vinzenz Schraudolph. Wir hatten gute Weiden, gutes Futter und geschneit hat...

  • Oberstdorf
  • 15.09.14
84×

Alpsommer
Viehscheid: Erste Herden ins Tal nach Oberstdorf und Bolsterlang getrieben

Noch vor dem ersten Viehscheid, der am Donnerstag in Bad Hindelang stattfindet, wurden am Mittwoch in Oberstdorf und Bolsterlang zwei Herden ins Tal getrieben. Die Hirten der Alpe Schlappold am Fellhorn zogen mit rund 60 Kühen über die Loretto- und Oststraße durch Oberstdorf. Trotz des Regens erwarteten viele Einheimische und Gäste die Herde am Wegesrand. Nass sei der Weg gewesen – wie der gesamte Alpsommer, berichteten die Hirten. Deswegen sei man heuer auch schon etwas früher ins Tal...

  • Oberstdorf
  • 10.09.14
371× 112 Bilder

Brauchtum
Über 2.500 Besucher bei Viehscheid in Markt Rettenbach

Start zur Allgäuer Viehscheid-Saison war traditionell in Markt Rettenbach. Über 2.500 Besucher pilgerten in die Unterallgäuer Marktgemeinde und verfolgten, wie knapp 30 Schumpen durchs Dorf getrieben wurden. Wie jedes Jahr ist der Viehscheid in Markt Rettenbach der erste der Saison. Während immer mehr Menschen an die Strecke strömen und es am Straßenrand langsam eng wird, beginnen um kurz nach Zehn die Festlichkeiten: Die Günztaler Alphornbläser spielen vor der Kirche. Eine halbe Stunde...

  • Mindelheim
  • 07.09.14
180×

Alpabtrieb
Auftakt für die Viehscheid-Saison in Bad Hindelang am Donnerstag, 11. September 2014

Der seit 1794 schriftlich belegte Scheid ist einer der ältesten. Tausende Einheimische und Gäste sind dabei, wenn rund 900 Stück Vieh von fünf Galt-Alpen (nur Jungvieh) mit lautem Schellen- und Glockengeläut ins Tal getrieben und an ihre Besitzer zurückgegeben werden. Die Herden kommen am Scheidplatz auf der Aach (nahe der Hornbahn Hindelang) an, wo die Menschen dann auch bei zünftiger Musik feiern können. Im Festzelt gibt es zwischen 9.30 und 17.30 Uhr Programm. Tagsüber spielt die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.09.14
246×

Bergsommer
Besucherrekord beim Viehscheid in Haldenwang

Rund 2.000 Zuschauer kamen am Wochenende nach Haldenwang. Damit hat sich der einst beschauliche Alpabtrieb vom Dorffest zum Touristenanziehungspunkt gemausert. Gäste waren aus Luxemburg, Hessen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Hamburg oder Baden-Württemberg angereist. Mit lautem Schellengeläut zogen 80 Schumpen, deren Sommerfrische in 850 Metern Höhe auf der Alpe Berg endete, zum Scheidplatz am südlichen Ortseingang. Die Saison war erst zu nass, dann zu trocken und am Schluss gut,...

  • Kempten
  • 30.09.13
42×

Alpabtrieb
Staatsphilharmoniker bei Zeller Viehscheid

Von allen Seiten strömten am Samstag die Besucher in das beschauliche Burgendorf Zell. Bei weißblauem Himmel und angenehmen Temperaturen kamen so viele Gäste wie selten zuvor zur Zeller Viehscheid. Sogar Bläser der deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz waren dabei. Die beiden festlich geschmückten Kranzrinder der Landwirte Jakob Jachtner und Norbert Hagenauer, geführt von Alphirt Seppi Gast und Sohn Michael, eröffneten den bunten Zug. Gleich hinter der Musikkapelle Eisenberg kamen sie...

  • Oy-Mittelberg
  • 23.09.13
303× 55 Bilder

Alpabtrieb
Tausende Besucher trotzen beim Viehscheid in Gunzesried dem Wetter

Heftiger Regen, Schnee über 1.200 Meter Höhe und Temperaturen um die fünf Grad Celsius. All das hält mehrere Tausend Besucher an diesem Dienstagmorgen nicht davon ab, zum Viehscheid nach Gunzesried zu pilgern. Einer der Hartgesottenen ist Gebhard Rittler, der heuer bereits zum zehnten Mal da ist: Ich komme extra aus Friedrichshafen hierher - Gunzesried ist Pflicht, sagt der 79-Jährige. Dass heuer wie berichtet alles etwas kleiner ist, stört Rittler überhaupt nicht. Bereits um 8.45 Uhr - 15...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.13

Alpabtrieb
Viehscheid 2011 in Bad Hindelang

all-in.de hat den Viehscheid in Bad Hindelang mit der Kamera begleitet. Insgesamt kommen an diesem Tag rund 1.000 Kühe auf dem Scheidplatz in Bad Hindelang an. Dort werden sie ihren Besitzern übergeben. Die Hirten brauchen weder Brandzeichen, noch Ohrmarken zur Bestimmung der Tiere - sie erkennen sie am aussehen. "Ein guter Hirt kann das, die Kühe sehen genauso unterschiedlich aus, wie die Leute", sagt Alfons Hartl.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ