Viehscheid

Beiträge zum Thema Viehscheid

Lokales

Alpabtrieb
Mit dem kleinen, eher familiären Viehscheid auf der Alpe Kögelhof endet die Saison

So, wie‘s früher war, sei es gewesen, darüber waren sich alle einig, die den Viehscheid auf der Alpe Kögelhof erlebten. Keine Musik, keine Festreden und wenig Touristen. Dafür viele Familien, die ihre Tiere abholten, fachsimpelten oder einfach nur zuschauten. Auch Hirten aus den Nachbargemeinden hatten es sich nicht nehmen lassen, hier den Sommer ausklingen zu lassen, war es doch der letzte Viehscheid der Region. Lange bevor die Schumpen zu sehen waren, schepperten die großen Schellen, die der...

  • Füssen
  • 28.09.15
  • 200× gelesen
Lokales
22 Bilder

Tradition
Viehscheid in Seeg: Gelebtes Brauchtum lockt zahlreiche Schaulustige an

Die Tiere, die Ursprünglichkeit des bäuerlichen Brauchtums machen den Alpabtrieb in Seeg zu einem festen Bestandteil im Jahreskreis, den der Schützenverein St. Ulrich bereits zum 37. Mal organisierte. Die Menschen erleben die Tiere hautnah, dürfen sie streicheln. Eine wunderbare Gelegenheit für meine Kinder, so ein Rind mal ganz nah zu erleben, meinte Klara Weber aus Frankfurt lächelnd. Am Festplatz angekommen, durften die zwei Schönsten, die prächtig geschmückten Kreuz- und Kranzrinder,...

  • Füssen
  • 14.09.15
  • 73× gelesen
Lokales

Alpabtrieb
Viehscheid Hohenschwangau: Wegen Unfällen verzichtet die Jägerhütte auf Schmuck

Eine Herde trifft ohne Kranzrind ein. Drei Brunnen versiegten im Sommer Rund drei Monate weilte das Schwangauer Jungvieh, die Schumpen, zur Sommerfrische auf der Alpe Jägerhütte und der Altenberger Alm. Am Wochenende galt es Abschied zu nehmen. In einmaliger königlicher Atmosphäre warteten unzählige Touristen aus aller Welt auf die Ankunft der Tiere in Hohenschwangau. Mit großen Glocken, die allein beim Viehscheid getragen werden, erreichten die Tiere den Ort. Geführt wurden sie von den mit...

  • Füssen
  • 14.09.15
  • 53× gelesen
Lokales
28 Bilder

Viehscheid
Beim größten Alpabtrieb im Westallgäu kommen 200 Stück Braunvieh und über 3.000 Besucher nach Maierhöfen

Ein Dutzend Busse unter anderem aus Reutlingen und Biberach sowie hunderte Autos aus dem Bodensee-Raum, Oberschwaben und dem restlichen Allgäu: Der Viehscheid in Maierhöfen lockte bei idealen Wetterbedingungen eine rekordverdächtige Zahl an Besuchern ins Westallgäu. Wohl deutlich über 3.000 Schaulustige bildeten am Samstag den Rahmen, als 200 Stück Braunvieh in Maierhöfen ihren Zug beendeten, der fünf Stunden zuvor am Hochgrat begonnen hatte. Um 6.40 Uhr hatten gut 30 Treiber mit ihrer...

  • Kaufbeuren
  • 14.09.15
  • 106× gelesen
Lokales
62 Bilder

Alpabtreib
Viehscheid in Pfronten: Gäste genießen Sehenswürdigkeit, die sie von zu Hause nicht kennen

Wenn sich im Allgäu Brauchtum mit Kommerz verbindet, dann ist Viehscheid. So auch in Pfronten, wo sich am Wochenende Touristen, Alphirten, Schumpen, Gastronomen und Marktleute bei Bilderbuchwetter zum großen Spektakel trafen. Vor allem die prächtig geschmückten Kranzrinder fanden große Beachtung. Es entstanden viele Mensch-Kuh-Bilder und die Kranzrinder durften sich als Foto-Stars fühlen. Zwischen Bierzelt und Scheidplatz lag ein einladender Viehscheid-Biergarten. Hier vermischten sich...

  • Füssen
  • 14.09.15
  • 156× gelesen
Lokales

Alpabtrieb
Termine der beginnenden Viehscheide im Ostallgäu

Vorbei sind die langen Sommertage in den Allgäuer Bergen und das Grasen auf saftigem Grün. Denn Viehscheid ist angesagt und für hunderte Schumpen geht es zurück in den heimischen Stall. Nicht nur für viele Touristen sind die Alpabtriebe während der kommenden Tage ein Muss. Deshalb sollte man sich bereits an diesem Wochenende in Pfronten, Seeg, Hohenschwangau und Vils auf volle Straßen einstellen. Einen Überblick über die bevorstehenden Termine lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer...

  • Füssen
  • 08.09.15
  • 20× gelesen
Lokales

Festlichkeit
Viehscheid-Däg in Pfronten von 5. bis 19. September

Bei den Viehscheid-Däg in Pfronten, die in diesem Jahr vom 5. bis 19. September 2015 stattfinden, sind wieder einige Vorführungen und kreative Mitmach-Aktionen rund um das Ende des Alpsommers geboten. Das dichte Programm zeigt, wie man traditionelles Brauchtum mit der heutigen Zeit verbinden kann. So können Besucher lernen, wie man eine Dirndlschürze näht oder Haferlschuhe Schustert. Mehr zum Programm der Viehscheid-Däg lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen,...

  • Füssen
  • 03.09.15
  • 18× gelesen
Lokales

Brauchtum
Wieder umfangreiches Programm für Viehscheid-Däg in Pfronten

Das Programm der diesjährigen Viehscheid-Däg in Pfronten ist im Gasthof Fallmühle in Pfronten vorgestellt worden. Dabei wurde auch gleich eine kulinarische Neuerung präsentiert: Der Viehscheid-Däg-Fladen, von Wirtin Hedwig Doser und den Versammelten bald auch augenzwinkernd 'Kuhfladen' genannt. Er ergänzt das zweiwöchige Programm, in dem viele Aufführungen, Wanderungen und Konzerte auf dem Programm stehen, vor allem aber auch Handwerk und Brauchtum rund um die Viehscheid. Diese selber findet...

  • Füssen
  • 23.07.15
  • 20× gelesen
Lokales
24 Bilder

Viehscheid
48 Rinder und Hunderte Zuschauer bei Apfeltranger Viehscheid

'Gestern haben wir gekranzt. Das heißt Blumenschmuck für die Tiere und Hirten aus Pflanzen hergestellt und...' - weiter kommt Alexandra Stich nicht. Ihr Sohn Mathias unterbricht sie mit den Worten 'Wann gamer jetzt endlich los?' Zum zweiten Mal darf er beim Apfeltranger Viehscheid mitlaufen. Dabei merkt man vor allem den Kindern die Aufregung an. Denn während die Erwachsenen auf der Alp noch brotzeiten und auch die Kühe in aller Ruhe das saftige Gras genießen, können es die jungen Mitläufer...

  • Kaufbeuren
  • 06.10.14
  • 160× gelesen
Lokales
46 Bilder

Brauchtum
Röfleuter Viehscheid zeigt sich klein aber fein Tourismusdirektor Jan Schubert zieht Bilanz

'Klein aber fein' hat sich die Röfleuter Viehscheid Gästen aus nah und fern gezeigt. 135 Jungtiere kehrten nach 123 Tagen mit ihrem Hirten Flori Gschneidner von der Röfleuter Alp in Pfronten ins Dorf zurück. Dort feierten Pfrontner und Gäste ein familiäres gemütliches Fest. Nach zwei Wochen Viehscheid-Däg zog auch Tourismus-Direktor Jan Schubert Bilanz. Der Zuspruch war noch größer als 2013, lautete sein Fazit. Besonders die LandHand-Ausstellung mit ihren Abendöffnungen und den anwesenden...

  • Füssen
  • 21.09.14
  • 91× gelesen
Lokales

Viehscheid
Nasser Sommer bringt Ostallgäuer Hirten Mehrarbeit

Nach den Viehscheiden am vergangenen Wochenende stehen nun die letzten Termine im Füssener Land und der näheren Umgebung an. Hier ein Überblick: Eisenberg: Der sehr nasse Sommer hat Alphirt Josef Gast erhebliche Mehrarbeit bereitet – insbesondere in den vergangenen Wochen. Durch rechtzeitiges Umtreiben der 70 Schumpen konnte er größere Schäden vermeiden. Genügend Futter war auf dem 24 Hektar großen Areal immer vorhanden. Ende Juli wurden bereits 25 trächtige Rinder von ihren Besitzern...

  • Füssen
  • 16.09.14
  • 21× gelesen
Lokales
28 Bilder

Brauchtum
200 Tiere kehren beim Maierhöfer Viehscheid ins Tal zurück

Ein sonniger Tag zum Abschluss des Weidesommers 2014 wäre untypisch gewesen. Schließlich waren die vergangenen Monate häufig nass. Doch so passt das Wetter: Am Viehscheid-Samstag dominieren die Wolken. Nieselregen begleitet die 200 Stück Vieh und die 35 Treiber vom Hochgrat bis nach Maierhöfen. "Fast perfekt" nennt Alpmeister Herbert Mader die kühlen Temperaturen um zehn Grad und das wohl dosierte Nass von oben. Für den 25 Kilometer langen Marsch ist das Wetter für Tier und Mensch...

  • Kaufbeuren
  • 15.09.14
  • 85× gelesen
Lokales

Brauchtum
Viehscheid im Dorf der Königsschlösser

Ein bunt gemischtes Publikum aus Einheimischen, angereisten Viehscheid-Freunden und zufällig anwesenden Schlosstouristen hatte sich schon lange vor dem für die Mittagszeit angekündigtem Eintreffen der über 100 Jungrinder entlang der Ortsstraße von Hohenschwangau eingefunden. Bei leichtem Nieselregen erwarteten die Zuschauer am Samstag die Rückkehr der Tiere ins Tal, die zusammen mit ihren Hirten und Helfern schon einen längeren Weg hinter sich hatten, da die Schwangauer Alpen weit hinter dem...

  • Füssen
  • 14.09.14
  • 22× gelesen
Lokales

Brauchtum
Viehscheide im Füssener Land beginnen am Samstag, 13. September

Touristen, die eigens wegen dieses Festes anreisen. Tausende Besucher, die den Straßenrand säumen, und vor Schweiß dampfende Schumpen. Alljährlich zieht der Viehscheid die Menschen magisch an und ist aus dem Allgäuer Brauchtum nicht wegzudenken. Bald wird auch im Füssener Land das Vieh von den Alpen zurück ins Tal getrieben. Pfronten-Heitlern: Rund 400 Tiere kehren hier am kommenden Samstag, 13. September, ins Tal zuruck. Das Festzelt ist ab 8 Uhr bewirtschaftet. Ab 9 Uhr treffen die...

  • Füssen
  • 10.09.14
  • 12× gelesen
Lokales

Kultur
Vincent’s Atelier-Route macht Pfronten zum Kunstmekka

Mehr als 20 Künstler an 16 Stationen haben Pfronten am Sonntag mindestens sieben Stunden lang zu einer Art Kunstmekka werden lassen. In einer Reihe von Geschäften, Cafés, Gasthöfen und Hotels sowie in der Kunstgalerie Vincent, deren Betreiberin Lioba Babel zum ersten Mal 'Vincent’s Atelier-Route' organisiert hatte, konnten sich die Besucher einen satten Überblick über die örtliche und regionale Künstlerszene verschaffen. Wer allerdings alle 16 Örtlichkeiten abklappern wollte, musste am Ende...

  • Füssen
  • 09.09.14
  • 36× gelesen
Lokales

Brauchtum
Ab 13. September Viehscheid-Däg in Pfronten

Eine Woche vor der großen Pfrontener Viehscheid am Samstag, 13. September, beginnen die 'Viehscheid-Däg'. Das 14-tägige Programm rankt sich um Heimat, Tradition und Brauchtum. Den Auftakt gibt am Samstag um 9.30 Uhr die Eröffnung der Ausstellung 'Bäuerliche Handwerkskunst zur Viehscheid' des Vereins LandHand Allgäu im Pavillon am Rathaus. Es folgen zahlreiche Angebote auch zum Selbermachen wie beim Haferlschuh bauen oder Bergstecken schnitzen, Vorführungen wie das Binden einer Kranzkrone oder...

  • Füssen
  • 02.09.14
  • 40× gelesen
Lokales

Brauchtum
Viehscheid in Pfronten lockt auch dieses Jahr Tausende in die Region

Einzigartig, faszinierend – und viel Spaß 'Dass man weiß, dass die Tiere den Sommer über auf der Alp waren und dass sie jetzt, wenn die Saison vorbei ist, runter kommen - das ist es, was mich an der Viehscheid fasziniert.' Karin Foerster aus Berlin hält ihren Schirm in der Hand und lacht. Vor 40 Jahren hat sie einmal eine Viehscheid gesehen und ist heuer extra nach Pfronten gekommen, wie so viele Gäste jedes Jahr. Um neun Uhr geht das Spektakel los. Den Weg vom Vilstal zum Festplatz in Heitlern...

  • Füssen
  • 16.09.13
  • 16× gelesen
Lokales

Alpabtrieb
Pfrontar Viehscheid Däg gehen in ihre fünfte Runde

In Pfronten beginnen heute offiziell die fünften 'Pfrontar Viehscheid Däg'. Zwei Wochen lang gibt es zahlreiche Aktionen und Angebote rund um das Ende des Alpsommers. Bis zum 21. September lassen sich authentisches Brauchtum, Tracht und Handwerk entdecken. Unter anderem wie eine "Kranzrindkrone" gebunden wird, Schellen geschmiedet werden und Alphirten arbeiten und leben. Am kommenden Samstag findet dann die Viehscheid in Pfronten statt.

  • Füssen
  • 09.09.13
  • 14× gelesen
Lokales

Viehscheid
Landratsamt empfiehlt Alpvieh auf Tbc zu untersuchen

Tests für Tiere von Alpen in Risikogebieten Für die Ostallgäuer Jungrinder geht die Sommerfrische in den Bergen zu Ende. Das bedeutet für die Tiere dieses Jahr aber nicht nur die Rückkehr in den heimischen Stall, sondern auch eine Untersuchung auf Rindertuberkulose. Das Thema Tbc ist nach einer Mitteilung des Landratsamtes Ostallgäu nach wie vor aktuell. Die Behörde empfiehlt daher allen Betrieben, ihre Tiere untersuchen zu lassen, sofern diese auf Alpen in den Risikogebieten Ostallgäu,...

  • Füssen
  • 09.09.13
  • 11× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Vorbereitungen zu Pfrontar Viehscheid Däg laufen auf Hochtouren

Vor allem letzte organisatorische Abläufe sollen bis zum Start der fünften Auflage am kommenden Montag noch optimiert werden. Zwei Wochen können Gäste, Besucher und Interessierte dann wieder in Traditionen einsteigen und alles erfahren, was rund um den Alpabtrieb den Viehscheid so besonders macht. Die Pfrontar Viehscheid Däg finden heuer vom 09. bis 21. September statt.

  • Füssen
  • 04.09.13
  • 599× gelesen
Lokales

Eröffnung
Fotoausstellung Mein Alpsommer eröffnet in Pfronten

'Mein Alpsommer' - unter diesem Motto wird heute in Pfronten-Ried eine Fotoausstellung eröffnet. Gezeigt werden die Schönheit des Sommers in den Pfrontner Bergen, Landschaftsbilder, Portraits von Kühen und Bilder von der Viehscheid. Die Ausstellung ist bis zum 21. September im Rathauspavillon zu sehen.

  • Füssen
  • 02.09.13
  • 29× gelesen
Lokales

Viehscheid
Brauerei bringt Allgäuer Viehscheid-Bier in den Handel

Heuer erstmals in der Flasche Es ist kräftig goldgelb, etwas dunkler als ein Pils, und hat einen süßlich-malzigen Geschmack: das Allgäuer Viehscheid-Bier der Brauerei Engelbräu. Bisher konnten es nur Festzelt-Besucher bei Viehscheiden probieren, in denen die Brauerei aus Rettenberg ausschenkt. Heuer bietet Engelbräu das untergärige Exportbier erstmals in Flaschen zum Kaufen in hiesigen Super- und Getränkemärkten sowie in der Gastronomie an - als Ergänzung zum Pfrontener...

  • Füssen
  • 03.08.13
  • 237× gelesen
Lokales

Älplerletze
Alpsommer 2012 klingt auf Hahnenkamm bei Reutte aus

Heuer wird statt im Oberallgäu im Außerfern gefeiert Auf dem Hahnenkamm in Höfen bei Reutte und nicht wie sonst im Raum Oberallgäu/Kleinwalsertal wird in diesem Jahr am Sonntag, 30. September, mit der Älplerletze der Ausklang des Alpsommers in der Region gefeiert. Nach einer Bergmesse ab 11 Uhr beim alten Bergrestaurant mit Dekan Ernst Pohler, dem Männergesangsverein Reutte, dem Chor Viva La Musica und rund 50 Alphornbläsern aus der Euregio Via Salina lassen diese von 13 bis 14.30 Uhr ihre...

  • Füssen
  • 27.09.12
  • 10× gelesen
Lokales
7 Bilder

Viehscheid
2012 kehren 160 Tiere nach Röfleuten zurück

Ohne Unfall ging es dieses Jahr nicht Auch auf dem Röfleuter Berg neigt sich der Sommer dem Ende zu – für Kühe und Schumpen war am Wochenende die Zeit gekommen, um die schönen Hochwiesen zu verlassen. In flottem Tempo kommen die 160 Tiere, angeführt von Alphirt Florian Gscheider und Kranzkuh "Sini", den Edelsbergweg hinab. Die Straßen zum Scheidplatz sind wie in jedem Jahr von Hunderten Schaulustigen, Gästen wie auch Einheimischen, gesäumt. Die Hirten haben einige Mühe, die...

  • Füssen
  • 17.09.12
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019