Viehscheid

Beiträge zum Thema Viehscheid

670× 52 Bilder

Viehscheid
Festzelt-Zeit in Oberstdorf und Jungholz: Nach dem Alpabtrieb wird gefeiert

Der Alpsommer ist zu Ende: Beim Viehscheid in Oberstdorf werden über tausend Stück Vieh ins Tal getrieben. Drei Kranzkühe - von der Rappenalp, der Biberalp und der Alpe Bierenwang - gehen vornweg. Es ist ein eindrucksvolles Bild, trotz grauer Wolken und Regen. Tausende von Besuchern machen sich an diesem Tag auf den Weg zum Scheidplatz. Am Vormittag klart es auf. Für das Vieh war der Alpsommer gut, sagt Oberalpmeister Vinzenz Schraudolph. Wir hatten gute Weiden, gutes Futter und geschneit hat...

  • Oberstdorf
  • 15.09.14
159×

Viehscheid
Gesucht: Die schönsten Kranzrinder im Allgäu

Wo werden die schönsten Kranzrinder ins Tal geführt? Den prächtigsten traditionellen Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu und im Kleinwalsertal suchen die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg wieder bei der 'Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2014'. Mit dem Viehscheid in Bad Hindelang am Donnerstag, 11. September, beginnt die Zeit des Alpabtriebs im Allgäu. Sie endet mit der Älplerletze am 28. September auf dem Fellhorn. Rund 30.000 Rinder werden auf den Allgäuer Bergweiden...

  • Kempten
  • 10.09.14
326×

Bergsommer
Besucherrekord beim Viehscheid in Haldenwang

Rund 2.000 Zuschauer kamen am Wochenende nach Haldenwang. Damit hat sich der einst beschauliche Alpabtrieb vom Dorffest zum Touristenanziehungspunkt gemausert. Gäste waren aus Luxemburg, Hessen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Hamburg oder Baden-Württemberg angereist. Mit lautem Schellengeläut zogen 80 Schumpen, deren Sommerfrische in 850 Metern Höhe auf der Alpe Berg endete, zum Scheidplatz am südlichen Ortseingang. Die Saison war erst zu nass, dann zu trocken und am Schluss gut,...

  • Kempten
  • 30.09.13
49×

Alpabtrieb
Staatsphilharmoniker bei Zeller Viehscheid

Von allen Seiten strömten am Samstag die Besucher in das beschauliche Burgendorf Zell. Bei weißblauem Himmel und angenehmen Temperaturen kamen so viele Gäste wie selten zuvor zur Zeller Viehscheid. Sogar Bläser der deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz waren dabei. Die beiden festlich geschmückten Kranzrinder der Landwirte Jakob Jachtner und Norbert Hagenauer, geführt von Alphirt Seppi Gast und Sohn Michael, eröffneten den bunten Zug. Gleich hinter der Musikkapelle Eisenberg kamen sie...

  • Oy-Mittelberg
  • 23.09.13
355× 55 Bilder

Alpabtrieb
Tausende Besucher trotzen beim Viehscheid in Gunzesried dem Wetter

Heftiger Regen, Schnee über 1.200 Meter Höhe und Temperaturen um die fünf Grad Celsius. All das hält mehrere Tausend Besucher an diesem Dienstagmorgen nicht davon ab, zum Viehscheid nach Gunzesried zu pilgern. Einer der Hartgesottenen ist Gebhard Rittler, der heuer bereits zum zehnten Mal da ist: Ich komme extra aus Friedrichshafen hierher - Gunzesried ist Pflicht, sagt der 79-Jährige. Dass heuer wie berichtet alles etwas kleiner ist, stört Rittler überhaupt nicht. Bereits um 8.45 Uhr - 15...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.13
188× 35 Bilder

Tradition
Viehscheid in Bad Hindelang: Eric Beißwenger will sich für Bergbauern stark machen

'In Bad Hindelang findet heute vielleicht nicht der größte Viehscheid der Region aber sicher der schönste statt', das sagt der CSU-Landtagslistenkandidat Eric Beißwenger aus Unterjoch mit einem Augenzwinkern. Die Tradition des Alpabtriebs ist inzwischen eine feste Institution im Kalender vieler tausender Touristen geworden. Sie alle wollen sehen, ob die Tiere geschmückt ins Tal marschieren und auch ein Kranzrind dabei ist - Das Zeichen für einen glücklichen Sommer in den Bergen. Denn nur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.13
20×

Alpabtrieb
Pfrontar Viehscheid Däg gehen in ihre fünfte Runde

In Pfronten beginnen heute offiziell die fünften 'Pfrontar Viehscheid Däg'. Zwei Wochen lang gibt es zahlreiche Aktionen und Angebote rund um das Ende des Alpsommers. Bis zum 21. September lassen sich authentisches Brauchtum, Tracht und Handwerk entdecken. Unter anderem wie eine "Kranzrindkrone" gebunden wird, Schellen geschmiedet werden und Alphirten arbeiten und leben. Am kommenden Samstag findet dann die Viehscheid in Pfronten statt.

  • Füssen
  • 09.09.13
342× 79 Bilder

Alpabtrieb
Beim Thaler Viehscheid 2012 beklagt nur eine von zwölf Alpen ein verunglücktes Rind

Nur ein Kranzrind fehlte Die Bilanz wäre fast perfekt gewesen: Elf Kranzrinder haben beim Viehscheid in Thalkirchdorf die Herden angeführt. Lediglich eine der zwölf Alpen hat ein verunglücktes Rind zu beklagen. Auf der Alpe Unterklamm ist zwischen zwei Bäumen ein Tier hängen geblieben und hat sich das Genick gebrochen, erzählt ein Mitglied der Hirtenfamilie Heinle. Wenn 800 Tiere abgetrieben werden und nur ein einziges verunglückt, ist das ein super Ergebnis, sagt Scheidmeister Martin Spähnle....

  • Oberstaufen
  • 22.09.12
93×

Viehscheid
Maierhöfen feiert Viehscheid 2012

Zurück ins Tal Rund 200 Tiere werden am Samstagmittag gemeinsam mit ihren Hirten in Maierhöfen eintreffen. Eine Strecke von über 30 Kilometern legt der Zug von den Alpen am Hochgratgebiet bis in die Argentalgemeinde zurück. Der Alpabtrieb mit Viehscheid- und Heimatfest am kommenden Wochenende, 14. bis 16. September zählt zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Gemeinde Maierhöfen. Zum 42. Mal ziehen die Hirten und Tiere in diesem Jahr feierlich ins Tal. Gegründet hat den Viehscheid...

  • Kaufbeuren
  • 10.09.12
312×

Viehscheid
Die Kranzbinderin aus Oberstdorf

Jule Schleich aus Oberstdorf ist eine der jüngsten Kranzbinderinnen im Allgäu. Zur Viehscheid-Saison hat die 23-Jährige alle Hände voll zu tun. Vor sechs Jahren hat Jule Schleich aus Oberstdorf die Kunst des Kranzbindens gelernt, seitdem versorgt die Floristin in ihrer Freizeit die Viehscheide rund um Oberstdorf. Ich kenn’ nur zwei andere Kranzbinderinnen hier in der Region, sagt Jule Schleich, die mit ihren 23 Jahren deutlich jünger ist, als die meisten anderen Kranzbinderinnen. Warum...

  • Oberstdorf
  • 07.09.12
36×

Prämierung
Die Allgäuer Zeitung sucht das prächtigste Allgäuer Kranzrind 2012

Die Allgäuer Zeitung und die Engelbräu Rettenberg küren den schönsten Kopfschmuck bei den Viehscheiden in der Region – die Leser können mitentscheiden Welcher Herde geht beim Alpabtrieb das prächtigste Kranzrind voran? Den schönsten traditionellen Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu, im Kleinwalsertal und Jungholz suchen die Allgäuer Zeitung und Engelbräu Rettenberg auch heuer bei der Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2012. Rund 30 000 Rinder werden auf den Bergweiden der Region...

  • Kempten
  • 06.09.12

Viehscheid
Massen strömen zu den Veranstaltungen in Gunzesried und in Immenstadt

Bei den kleineren Alpabtrieben in Missen, Wengen und Jungholz herrscht ebenso tolle Stimmung - Nicht jede Herde kommt mit einem Kranzrind ins Tal Zig Zuschauer, Bilderbuch-Wetter und volle Festzelte: Für Veranstalter und Besucher hätte dieser Viehscheid-Samstag wohl nicht besser laufen können. Während zu den Veranstaltungen nach Gunzesried und Immenstadt tausende Beobachter strömten, fielen die Viehscheide in Missen, Jungholz und Wengen dagegen relativ klein aus - aber dennoch gemütlich. Ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.09.11
33×

Kranzrindpräm. Start
Gesucht: Das prächtigste Allgäuer Kranzrind

Unsere Zeitung und die Engelbräu Rettenberg küren den schönsten Kopfschmuck beim Viehscheid - Eine fachkundige Jury trifft die Vorauswahl, dann entscheiden unsere Leser Welcher Hirt führt beim Alpabtrieb das schönste Kranzrind vor der Herde ins Tal? Den schönsten Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu, im Kleinwalsertal und Jungholz suchen unsere Zeitung und die Engelbräu Rettenberg auch heuer bei der «Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2011». War der Sommer auf der Alpe unfallfrei für Mensch...

  • Kempten
  • 08.09.11
67×

Kranzrindpräm. Start
Gesucht: Das prächtigste Allgäuer Kranzrind

Unsere Zeitung und die Engelbräu Rettenberg küren den schönsten Kopfschmuck beim Viehscheid - Eine fachkundige Jury trifft die Vorauswahl, dann entscheiden unsere Leser Welcher Hirt führt beim Alpabtrieb das schönste Kranzrind vor der Herde ins Tal? Den schönsten Kopfschmuck bei den Viehscheiden im Allgäu, im Kleinwalsertal und Jungholz suchen unsere Zeitung und die Engelbräu Rettenberg auch heuer bei der «Allgäuer Kranzrind-Prämierung 2011». War der Sommer auf der Alpe unfallfrei für Mensch...

  • Kempten
  • 08.09.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ